Löwinnen Log - aus Liebe zum Training :-)

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
AciMey
TA Power Member
 
Beiträge: 1224
Registriert: 09 Jan 2015 19:03
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Bankdrücken (kg): 71
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 112
Oberarmumfang (cm): 32
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon AciMey » 10 Jul 2018 23:15

Starkes Heben *upsmilie* bin schon gespannt, wie deine nächsten Cycles so laufen.

Wiegen tue ich mich sowieso höchstens einmal die Woche. Bei mir sind manchmal von einen auf den anderen Tag locker 2kg Schwankungen drin (je nachdem was ich so esse und wieviel Carbs und Salz enthalten sind).


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jul 2018 04:46

tonkalilymaus hat am 10 Jul 2018 20:36 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 10 Jul 2018 13:18 geschrieben:
oh du arbeitest ja nur halbtags. nice *upsmilie*


Eigentlich habe ich eine 3/4 Stelle, im bayerischen öffentlichen Dienst sind es knapp 29 Stunden. #luxus :D

ist als Mutter und Hausfrau trotzdem nicht wenig. falls du auch noch überstunden schieben musst ist es eh ein vollzeit job.


LittleMissSpeed hat am 10 Jul 2018 21:13 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 09 Jul 2018 22:54 geschrieben:
LittleMissSpeed hat am 09 Jul 2018 21:29 geschrieben:Kann man lernen. Wirklich. Das ist mit auch früher nie gelungen, weil ich viel zu quirlig bin.
Inzwischen bin ich so bei 60% der Fähigkeit, kurzfristig einzudösen (nicht schlafen), übe aber auch schon ne Weile.

Es ist so, wie bei den meisten Dingen im Leben: Gute/geeignete Konditionierung.
Ich kann nur empfehlen, es zu versuchen, es lohnt sich wirklich extrem, gerade bei so einem Fall, wie du ihn gerade hattest. Mittags noch ne halbe Stunde Powernap, und die nächste Partynacht ist safe. Mache ich fast immer, wenn wir abends auf die Sause gehen, sofern ich Gelegenheit hab.

ich kann ja nicht mal TV gucken (hab keinen mehr), ein ordentliches Buch lesen... Yogazeugs... wie soll da ein Powernap funktionieren :D ?

ich muss immer irgendetwas tun. also nicht körperlich aktiv aber zb tippen anstatt 6 seiten zu lesen oder sinnlos viel zu quatschen.


Mit DER Einstellung wird das natürlich nichts, ist klar :-)

Du hörst dich an, als wärst du so ein richtiger Hypie, oder denkst es zumindest... ;) *thinkabout* Wie warst du als Kind, auch so?


ein Hypie? was das? hab kein ADHS oder Zappelsyndrom falls du das meinst ;). aber ich bin innerlich (auch wenn ich es nicht immer ausstrahle) unruhig und ich hatte schon bestimmt 10 Versuche. auch wenn ich es wollte und mich auf so zeug einlassen wollte...lief nie. das war dann noch mehr stress für mich *sonstsmilie*

AciMey hat am 10 Jul 2018 23:15 geschrieben:Starkes Heben *upsmilie* bin schon gespannt, wie deine nächsten Cycles so laufen.

Wiegen tue ich mich sowieso höchstens einmal die Woche. Bei mir sind manchmal von einen auf den anderen Tag locker 2kg Schwankungen drin (je nachdem was ich so esse und wieviel Carbs und Salz enthalten sind).

danke :)
ja würd ich mich zb heut morgen wiegen würde es mich nur anfucken. also einfach sein lassen, wenn ich eh weiß dass ich keine 2-3kg real schnell zunehmen kann und werde.

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 12 Jul 2018 07:25

Ganzkörper 2
WARM UP
10 min Ergometer
Hüftmobilisation, V Sits, Fire Hydrants,...

TRAINING

Leg Curls
50 kg 16 15 16 14+8 (+4 Wdh.)

T-Bar Rudern (gestützt)
+37,5kg 12 12 12 12 (+2 Wdh.)

KH Schrägbank
21kg 4x6

Side Planks Disassociation
3x30-35

KH Lunges
34kg 11 11 9 10 (+2kg)

KH RDL
36kg 13 12 12 (+4 Wdh)

KH Reverse Flys
ausgefallen

Hyperextensions
45kg 14 12 12
Drop 20kg 3x15

TRX Coreübung
2x25


Heute wurde das Training im Eilverfahren durchgezogen. Mir wurden ganze 15 Minuten geraubt da die olle Tante vom Studio zu spät kam *downsmilie*... find das teilweise unangenehm wenn man im Training innerlich so nen Zeitdruck aufbaut (aber ich denke das bin auch nur ich *uglysmilie* )... manchmal denk ich ein Kifferleben wäre für mich ganz praktisch :-)

Für den Sprint bin ich ganz zufrieden mit der Leistung. Lunges hab ich aber einen Satz verbockt. Einfach Gleichgewicht nicht gepasst. Lunges sind ne richtige Hassliebe aufgrund des Zeitfaktors und der Doppelarbeit. Ich denke auch dass sich langsam hier der Progress einstellen wird. Einzige Option wäre für mich dann wieder mal FKB zu versuchen, aber hab davor Respekt und will lieber stabil als wieder etwas demoliert und ggf. eingeschränkt sein.

KH RDL find ich immer so lustig. gehen schnell und gibt ein richtig gutes Gefühl in Hintern und Hams. Hyperextensions mach ich immer nur "verpflichtend" ..."gehört in den Plan wegen Rücken/Hams" . Seh das eher als Rehaübung (hoffe das es nützt ;) ).

Benutzeravatar
AciMey
TA Power Member
 
Beiträge: 1224
Registriert: 09 Jan 2015 19:03
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 60
Körpergröße (cm): 164
Bankdrücken (kg): 71
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 112
Oberarmumfang (cm): 32
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon AciMey » 12 Jul 2018 10:44

RDLs sind für mich auch immer einer der letzten Übungen im Training, wenn ich sie mache. Ich finde sie irgendwo richtig gut, weil man es wirklich gut spürt, aber für mich haben sie auch eher so den "ich machs mal, weil`s gut is" Charakter :-)

Eilverfahren is doof 8-| für mich kommen daher nur 24h Gyms in Frage *drehsmilie*

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 12 Jul 2018 17:19

AciMey hat am 12 Jul 2018 10:44 geschrieben:RDLs sind für mich auch immer einer der letzten Übungen im Training, wenn ich sie mache. Ich finde sie irgendwo richtig gut, weil man es wirklich gut spürt, aber für mich haben sie auch eher so den "ich machs mal, weil`s gut is" Charakter :-)

Eilverfahren is doof 8-| für mich kommen daher nur 24h Gyms in Frage *drehsmilie*

24h Gym gibts hier nur eines und das nennt sich: McFit. da bleib ich lieber dem österreichischen McFit treu :-) :
- 6-24h geöffnet 365 Tage im Jahr
- 2 Standorte liegen ideal für Arbeitstag bzw. Wochenende

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 6474
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 2x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon LittleMissSpeed » 12 Jul 2018 20:16

strict_LIONESS hat am 11 Jul 2018 04:46 geschrieben:

LittleMissSpeed hat am 11 Jul 2018 04:46 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 09 Jul 2018 22:54 geschrieben:
LittleMissSpeed hat am 09 Jul 2018 21:29 geschrieben:Kann man lernen. Wirklich. Das ist mit auch früher nie gelungen, weil ich viel zu quirlig bin.
Inzwischen bin ich so bei 60% der Fähigkeit, kurzfristig einzudösen (nicht schlafen), übe aber auch schon ne Weile.

Es ist so, wie bei den meisten Dingen im Leben: Gute/geeignete Konditionierung.
Ich kann nur empfehlen, es zu versuchen, es lohnt sich wirklich extrem, gerade bei so einem Fall, wie du ihn gerade hattest. Mittags noch ne halbe Stunde Powernap, und die nächste Partynacht ist safe. Mache ich fast immer, wenn wir abends auf die Sause gehen, sofern ich Gelegenheit hab.

ich kann ja nicht mal TV gucken (hab keinen mehr), ein ordentliches Buch lesen... Yogazeugs... wie soll da ein Powernap funktionieren :D ?

ich muss immer irgendetwas tun. also nicht körperlich aktiv aber zb tippen anstatt 6 seiten zu lesen oder sinnlos viel zu quatschen.


Mit DER Einstellung wird das natürlich nichts, ist klar :-)

Du hörst dich an, als wärst du so ein richtiger Hypie, oder denkst es zumindest... ;) *thinkabout* Wie warst du als Kind, auch so?


ein Hypie? was das? hab kein ADHS oder Zappelsyndrom falls du das meinst ;). aber ich bin innerlich (auch wenn ich es nicht immer ausstrahle) unruhig und ich hatte schon bestimmt 10 Versuche. auch wenn ich es wollte und mich auf so zeug einlassen wollte...lief nie. das war dann noch mehr stress für mich *sonstsmilie*


Hypie, wie hyperaktiv, ja. Mein Mann war so ein 80erJahre Hypiekind, heute würde man das schwere ADHS nennen. Hat sich zwar gottseidank im Wesentlichen verwachsen, aber der Drang nach Aktivität ist bis auf wenige Ausnahmen geblieben. Bedauerlicherweise richtet sich die Aktivität nicht auf Sportliches, sondern irgendwas mit Arbeiten, auch am Haus und Räumen, oder planen, oder Rumrennen und begutachen oder... Es muss aus seiner Sicht produktiv sein.
Wenn wir sagen, wir setzen und raus und rauchen eine Rillo zusammen, dann steht er spätestens nach 2 Min auf und rennt rum und schaut/prüft/plant was im Garten.
Du kommst mir ähnlich vor, nur halt inklusive Sport. Wir würden sagen: "Kä Ruh im Ärsch". ;)
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



Log

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 13 Jul 2018 04:45

nö so bin ich nicht ;). aber ich bin bestimmt auch kein Chiller der den ganzen Tag nur rumliegen/unproduktiv sein könnte. entweder Kopf- oder körperliche Arbeit. Eben etwas mehr als der Durchschnittsbürger.

PS: wir nennen das Hummeln im Arsch 😁

Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 19501
Registriert: 26 Jun 2012 20:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 13 Jul 2018 18:02

de Hoop hat am 13 Jul 2018 09:29 geschrieben:Ich vote auch für die "Hummeln im Hintern" ;)

im Arsch *professor*


hab heute ziemlichen Kater in den Quads von den gestrigen Lunges...morgen gehts weiter *teufelsmilie*

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 6474
Registriert: 23 Nov 2013 00:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 2x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon LittleMissSpeed » 13 Jul 2018 22:32

Hummeln im Arsch ist quasi hochdeutsch, das andere war saarländisch ;)


Dass DU mal Muskelkater generieren könntest hätte ich nicht gedacht. :-)


Warum würden dich 2kg mehr auf der Waage anfucken, obwohl du weisst, dass sie nicht infolge Fettanbaus sein können? #05#
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.



Log

nomadic
TA Elite Member
 
Beiträge: 2584
Registriert: 11 Jan 2015 13:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 90kg OHP
Kniebeugen (kg): 160kg x3
Kreuzheben (kg): 210kg
Oberarmumfang (cm): 23
Oberschenkelumfang (cm): 72
Lieblingsübung: OHP
Ich bin: es Leid

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon nomadic » 13 Jul 2018 23:21

Bin norddeutscher und kenne auch nur „Hummeln im Hintern“ ... #05#
https://www.team-andro.com/phpBB3/read- ... 07724.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/nicks- ... 30690.html
https://www.team-andro.com/phpBB3/dza-s ... 74520.html
https://rippedbody.com/how-to-bulk/

Michael62 hat am 10 Jun 2018 05:55 geschrieben:Kurz ich bin seit Jugend Macho/Arschloch/Alpha mit Erfolg (nicht um hier "anzugeben" nur zur Einordnung), mies aussehend aber halt Ego vom anderen Planeten.

Ein Bekannter, der bitterbös verarscht und verlassen worden ist, dem habe ich kurz geholfen die Emotionen wegzumachen (der kannte weder Methoden noch wusste überhaupt dass das geht) und ihm gesagt, dass Frauen völlig anders ticken als er das (mit seinen jugendlichen knapp 30) sieht. Er könnte mein jüngerer Sohn sein.

Hab ihm mal das "Lob dem Sexismus" (Alpha-Thread) geschickt, ihm nochmal ins Gewissen geredet.

Gestern lade ich ihm ne Teilzeitmätresse von mir zum Flirttraining ein, coach Sie und mein Eheweib, hab ihn auch noch vorher gecoacht, dass er die aggressiv anmachen kann, auch wenn ihr aktueller Gespiele dabei ist.

Spielt der einen auf "freundlich" mit unterwürfiger Stimmlage und zwischendrin daddelt der am Smartphone.
Aaaaahhhhhhrrrrrgggggg!!!!!!

Stellt er sich das so vor, "Jxx" du sagst jetzt mal "....." , jetzt fasst du sie mal da an, jetzt...??????????????

Ich brech vom Glauben ab. Und der stand schon auf der Bühne???

Der ist ja nicht "Jungfrau" aber wie kann man ihm denn mal klarmachen, dass er mit der "ich bin der liebe Mimimimimimi..." Tour immmer die falschen Mädels bekommt?

Kann man jemanden überhaupt ändern?

Sein Bühnencoach ist auch voll abgenervt, weil er schon mal wegen "Liebeskummer" seine Ambitionen zurückgestellt hat, beindemmhat er aktuell voll verschissen.

Wie geht man vor, wenn man ihm etwas helfen will?

Geht das überhaupt?

Im professionellen Bereich habe ich bei so Dingen Profis eingeschaltet, aber hier geht es ja um Bekannte, nicht Firmen.

socarina89 hat am 10 Jun 2018 09:37 geschrieben:Würde ihm grdsl zuerst mal die ketogene Ernährung empfehlen. Die hilft ja bekanntlich bei allem.

Benutzeravatar
Peanutlove
TA Stamm Member
 
Beiträge: 837
Registriert: 04 Mär 2015 19:10
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 164
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 35
Kniebeugen (kg): 80kg 1Wh
Kreuzheben (kg): 80kg 1Wh
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Reissen/Stossen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thaiboxen
Ziel KFA (%): 20
Studio: FitX
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: so

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon Peanutlove » 14 Jul 2018 04:22

LittleMissSpeed hat am 13 Jul 2018 22:32 geschrieben:Hummeln im Arsch ist quasi hochdeutsch, das andere war saarländisch ;)


Dass DU mal Muskelkater generieren könntest hätte ich nicht gedacht. :-)


Warum würden dich 2kg mehr auf der Waage anfucken, obwohl du weisst, dass sie nicht infolge Fettanbaus sein können? #05#

Ist doch eh normale Schwankung,who cares?Jeder kann ohne Probleme Unterschiede von 5kg erzeugen,ist doch kein Ding!👍🏿 Kohlenhydrate,Salz,Zucker weglassen,bisschen schwitzen,fertig ist die Laube!
Zuletzt geändert von Peanutlove am 14 Jul 2018 06:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tonkalilymaus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4409
Registriert: 28 Feb 2016 13:45
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 49
Körpergröße (cm): 153
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Eisensüchtig

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon tonkalilymaus » 14 Jul 2018 06:41

Hummeln im Arsch gefällt mir! *upsmilie*
Mein aktuelles Log:


Hot Mommy

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 14 Jul 2018 07:08

Peanutlove hat am 14 Jul 2018 04:22 geschrieben:
LittleMissSpeed hat am 13 Jul 2018 22:32 geschrieben:Hummeln im Arsch ist quasi hochdeutsch, das andere war saarländisch ;)


Dass DU mal Muskelkater generieren könntest hätte ich nicht gedacht. :-)


Warum würden dich 2kg mehr auf der Waage anfucken, obwohl du weisst, dass sie nicht infolge Fettanbaus sein können? #05#

Ist doch eh normale Schwankung,who cares?Jeder kann ohne Probleme Unterschiede von 5kg erzeugen,ist doch kein Ding!👍🏿 Kohlenhydrate,Salz,Zucker weglassen,bisschen schwitzen,fertig ist die Laube!

bin aus AT und wir sagen das auch so ;)

weil ich ein Zahlenfreak bin. aber da ich mich nur noch SA und SO wiege geht das. nehme nun wieder leichter zu und so soll es ja auch sein ;)

@littlemissspeed
was meinst du mit, dass ich mal MK generieren könne 🤔?

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 17166
Registriert: 19 Apr 2015 11:31
Ich bin: Lioness

Re: Löwinnen Log - Becoming the best version of myself

Beitragvon strict_LIONESS » 14 Jul 2018 09:34

PUSH
Bankdrücken
45kg 4x8

Beinstrecker
60kg 3x15+Myo

OHP
28,5kg 6 7 7 7

Beinpresse
189kg 21 20 20 19

KH Lunges
34kg 3x10

Seitheben
8kg 17 15 12

Dips
15 12 10

Cable Crunches
75kg 3x15



CARDIO
60 Minuten


prinzipiell war das Training ganz gut und konnte mich steigern. aber meine zughilfen bzw die rechte ist so ziemlich kaputt 😤
mal sehen was ich nun für welche kauf

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: känte und 6 Gäste