Löwinnen Log - Anytime I will be back

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

alex2709
 

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon alex2709 » 11 Jun 2017 12:12

tonkalilymaus hat am 11 Jun 2017 11:02 geschrieben:Mir hilft Natron gut, wenn ich Sodbrennen habe, was das andere betrifft, bin ich eher skeptisch, ich denke, dass der Koerper den Elektrolyten-Haushalt selbst ganz gut im Griff hat. Schaden wird es aber nicht.


Genau meine Meinung #04#


 


Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 12:17

tonkalilymaus hat am 11 Jun 2017 11:02 geschrieben:Mir hilft Natron gut, wenn ich Sodbrennen habe, was das andere betrifft, bin ich eher skeptisch, ich denke, dass der Koerper den Elektrolyten-Haushalt selbst ganz gut im Griff hat. Schaden wird es aber nicht.

kenne mich da auch nicht so gut aus, aber ich denk schon, dass Muskeln übersäuern können. Natron kostet ja echt gar nix. So Säure-Basen-Pulver hingegen würden voll ins Geld gehen. Mir hat damals der Sportarzt ein Säurebasenpulver verschrieben und ich hab dann einfach Natron bestellt.

Mann, ich will echt einfach nur wissen warum wieso und was ich tun kann, damit ich keine Serien von BSV kriege. Es ist schon traurig, wenn man hunderte von Euros für Ärzte ausgibt und am Ende nahezu gleich viel weiß wie davor :o . Morgen mal die 2. Massage. Freu mich schon auf das Triggern. Lass also meinen Rücken beim foamen aus, obwohl der mal an der Reihe wäre.
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 12:19

strict_LIONESS hat am 11 Jun 2017 12:17 geschrieben:
tonkalilymaus hat am 11 Jun 2017 11:02 geschrieben:Mir hilft Natron gut, wenn ich Sodbrennen habe, was das andere betrifft, bin ich eher skeptisch, ich denke, dass der Koerper den Elektrolyten-Haushalt selbst ganz gut im Griff hat. Schaden wird es aber nicht.

kenne mich da auch nicht so gut aus, aber ich denk schon, dass Muskeln übersäuern können. Natron kostet ja echt gar nix. So Säure-Basen-Pulver hingegen würden voll ins Geld gehen. Mir hat damals der Sportarzt ein Säurebasenpulver verschrieben und ich hab dann einfach Natron bestellt.

Mann, ich will echt einfach nur wissen warum wieso und was ich tun kann, damit ich keine Serien von BSV kriege. Es ist schon traurig, wenn man hunderte von Euros für Ärzte ausgibt und am Ende nahezu gleich viel weiß wie davor :o . Morgen mal die 2. Massage. Freu mich schon auf das Triggern. Lass also meinen Rücken beim foamen aus, obwohl der mal an der Reihe wäre.


Gibt nix über ein paar BSVs ... stell Dich nicht so an ;)
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 12:44

Moseltaler hat am 11 Jun 2017 12:19 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 11 Jun 2017 12:17 geschrieben:
tonkalilymaus hat am 11 Jun 2017 11:02 geschrieben:Mir hilft Natron gut, wenn ich Sodbrennen habe, was das andere betrifft, bin ich eher skeptisch, ich denke, dass der Koerper den Elektrolyten-Haushalt selbst ganz gut im Griff hat. Schaden wird es aber nicht.

kenne mich da auch nicht so gut aus, aber ich denk schon, dass Muskeln übersäuern können. Natron kostet ja echt gar nix. So Säure-Basen-Pulver hingegen würden voll ins Geld gehen. Mir hat damals der Sportarzt ein Säurebasenpulver verschrieben und ich hab dann einfach Natron bestellt.

Mann, ich will echt einfach nur wissen warum wieso und was ich tun kann, damit ich keine Serien von BSV kriege. Es ist schon traurig, wenn man hunderte von Euros für Ärzte ausgibt und am Ende nahezu gleich viel weiß wie davor :o . Morgen mal die 2. Massage. Freu mich schon auf das Triggern. Lass also meinen Rücken beim foamen aus, obwohl der mal an der Reihe wäre.


Gibt nix über ein paar BSVs ... stell Dich nicht so an ;)

:o sammeln wie Trophäen oder wie ;)? Ich will doch so gerne unbeschwert beugen und trainieren. Für immer (**) ;(

@Lauch3D hol dich hier mal kurz dazu (aus Interesse). Suppe derzeit wie du weißt ca 5-10g Natron am Tag um zu entsäuern. Wenn ich die Studienzusammenfassung hier ansehe, dann wären doch die 300mg/kg nötig wie auch sonst häufig zu lesen ist?
https://examine.com/supplements/sodium-bicarbonate/
Blood Acidity
Although the magnitude of decrease is somewhat minor, this is due to blood pH being highly regulated in the body. acidity appears to be reliably reduced following supplementation of 300mg/kg sodium bicarbonate
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 12:53

Man kann auch mit bisschen Aua trainieren ... sonst hätte ich schon vor einigen Jahren aufhören müssen :-)
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
tonkalilymaus
TA Elite Member
 
Beiträge: 4905
Registriert: 28 Feb 2016 14:45
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 48
Körpergröße (cm): 153
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Eisensüchtig

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon tonkalilymaus » 11 Jun 2017 12:54

Den ph-Wert im Blut kann man - zum Glück - unter normalen Umständen nicht so leicht beeinflussen, er bewegt sich in einem engen Korridor zwischen 7,36 - 7,44. Alles was dies unter- oder überschreitet ist krankhaft und behandlungsbedürftig. Das einzige was man durch Ernährung beeinflussen kann - sofern man kein Diabetes oder andere Stoffwechselerkrankungen hat - ist der ph-Wert vom Urin, weil die überschüssigen Mineralien ausgeschieden werden.
Ich halte eine Uebersäuerung wie es bei diesen Säure-Basen-Geschichten dargestellt wird, für ein Mythos, eine echte Azidose (z.B. durch Unterzuckerung beim Diabetes) dagegen ist lebensgefährlich, genau wie eine Alkalose (z.B. durch Hyperventilation).
Allgemeines Log:

Hot Mommy

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 13:38

Moseltaler hat am 11 Jun 2017 12:53 geschrieben:Man kann auch mit bisschen Aua trainieren ... sonst hätte ich schon vor einigen Jahren aufhören müssen :-)

aber du hast auch schon paar BSVs gesammelt *uglysmilie*


tonkalilymaus hat geschrieben:Den ph-Wert im Blut kann man - zum Glück - unter normalen Umständen nicht so leicht beeinflussen, er bewegt sich in einem engen Korridor zwischen 7,36 - 7,44. Alles was dies unter- oder überschreitet ist krankhaft und behandlungsbedürftig. Das einzige was man durch Ernährung beeinflussen kann - sofern man kein Diabetes oder andere Stoffwechselerkrankungen hat - ist der ph-Wert vom Urin, weil die überschüssigen Mineralien ausgeschieden werden.
Ich halte eine Uebersäuerung wie es bei diesen Säure-Basen-Geschichten dargestellt wird, für ein Mythos, eine echte Azidose (z.B. durch Unterzuckerung beim Diabetes) dagegen ist lebensgefährlich, genau wie eine Alkalose (z.B. durch Hyperventilation).

hmmmm immerhin wars Natron nicht teuer. Hatte selbst (vorher) die Einstellung, dass das ein Mythos ist. Bin nun verusichert weil das sowohl der Arzt meinte als auch der Masseur. Als hätten die sich abgesprochen :o .
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 13:48

strict_LIONESS hat am 11 Jun 2017 13:38 geschrieben:
Moseltaler hat am 11 Jun 2017 12:53 geschrieben:Man kann auch mit bisschen Aua trainieren ... sonst hätte ich schon vor einigen Jahren aufhören müssen :-)

aber du hast auch schon paar BSVs gesammelt *uglysmilie*


tonkalilymaus hat geschrieben:Den ph-Wert im Blut kann man - zum Glück - unter normalen Umständen nicht so leicht beeinflussen, er bewegt sich in einem engen Korridor zwischen 7,36 - 7,44. Alles was dies unter- oder überschreitet ist krankhaft und behandlungsbedürftig. Das einzige was man durch Ernährung beeinflussen kann - sofern man kein Diabetes oder andere Stoffwechselerkrankungen hat - ist der ph-Wert vom Urin, weil die überschüssigen Mineralien ausgeschieden werden.
Ich halte eine Uebersäuerung wie es bei diesen Säure-Basen-Geschichten dargestellt wird, für ein Mythos, eine echte Azidose (z.B. durch Unterzuckerung beim Diabetes) dagegen ist lebensgefährlich, genau wie eine Alkalose (z.B. durch Hyperventilation).

hmmmm immerhin wars Natron nicht teuer. Hatte selbst (vorher) die Einstellung, dass das ein Mythos ist. Bin nun verusichert weil das sowohl der Arzt meinte als auch der Masseur. Als hätten die sich abgesprochen :o .


Ja ... macht doch nichts. Kann ich nicht mehr ändern #05#
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 13:53

Moseltaler hat am 11 Jun 2017 13:48 geschrieben:
strict_LIONESS hat am 11 Jun 2017 13:38 geschrieben:
Moseltaler hat am 11 Jun 2017 12:53 geschrieben:Man kann auch mit bisschen Aua trainieren ... sonst hätte ich schon vor einigen Jahren aufhören müssen :-)

aber du hast auch schon paar BSVs gesammelt *uglysmilie*


tonkalilymaus hat geschrieben:Den ph-Wert im Blut kann man - zum Glück - unter normalen Umständen nicht so leicht beeinflussen, er bewegt sich in einem engen Korridor zwischen 7,36 - 7,44. Alles was dies unter- oder überschreitet ist krankhaft und behandlungsbedürftig. Das einzige was man durch Ernährung beeinflussen kann - sofern man kein Diabetes oder andere Stoffwechselerkrankungen hat - ist der ph-Wert vom Urin, weil die überschüssigen Mineralien ausgeschieden werden.
Ich halte eine Uebersäuerung wie es bei diesen Säure-Basen-Geschichten dargestellt wird, für ein Mythos, eine echte Azidose (z.B. durch Unterzuckerung beim Diabetes) dagegen ist lebensgefährlich, genau wie eine Alkalose (z.B. durch Hyperventilation).

hmmmm immerhin wars Natron nicht teuer. Hatte selbst (vorher) die Einstellung, dass das ein Mythos ist. Bin nun verusichert weil das sowohl der Arzt meinte als auch der Masseur. Als hätten die sich abgesprochen :o .


Ja ... macht doch nichts. Kann ich nicht mehr ändern #05#

machts dir echt nix? und der nächste? #03#
Eigentlich müsstest du mich doch beschützen *redcard* und mir paar Weisheiten da lassen :)
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 13:55

Sind doch nur drei BSV bis jetzt :o ... wie gesagt, ich jammere da nicht groß drüber, weil ich es eh nicht mehr ändern kann.
Man muss sich halt dann mit dem Ist-Zustand arrangieren und fertig #05#
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 14:12

Moseltaler hat am 11 Jun 2017 13:55 geschrieben:Sind doch nur drei BSV bis jetzt :o ... wie gesagt, ich jammere da nicht groß drüber, weil ich es eh nicht mehr ändern kann.
Man muss sich halt dann mit dem Ist-Zustand arrangieren und fertig #05#

abfinden ja, aber ich will weitere vermeiden (Stichwort: Lerneffekt). Auf das Übel/den Auslöser bin ich aber eben nicht gekommen, weshalb ich für mich sagen muss, dass ich einen weiteren nicht ausschließen kann, es sei denn ich greif nie mehr ein Gewicht an?! Das Unwissen ist wiederum NICHT gut.
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 14:16

Du hast doch überhaupt keinen, so what?
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
strict_LIONESS
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 30083
Registriert: 19 Apr 2015 12:31
Ich bin: Lioness

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon strict_LIONESS » 11 Jun 2017 14:23

Moseltaler hat am 11 Jun 2017 14:16 geschrieben:Du hast doch überhaupt keinen, so what?

doch. in Mini Mini Ausprägung, nur spürbar weil die BS auf einen Nerv drückt.
Mein Log

Basics:
Read First Stickysammlung
DZA Musterpläne
Ernährungsplan erstellen


Beratung per pn nur gegen Stundenlohnverrechnung *professor* !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 60031
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon Moseltaler » 11 Jun 2017 14:25

strict_LIONESS hat am 11 Jun 2017 14:23 geschrieben:
Moseltaler hat am 11 Jun 2017 14:16 geschrieben:Du hast doch überhaupt keinen, so what?

doch. in Mini Mini Ausprägung, nur spürbar weil die BS auf einen Nerv drückt.


Ja, und #05# ... also immer weiter. Du wirst schon merken, was Dir bekommt und was nicht
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

LAUCH3D
TA Elite Member
 
Beiträge: 5528
Registriert: 28 Okt 2014 19:28
Ich bin: weg-Urlaub

Re: Die Achterbahn einer Löwin - gebremst bei zu viel Gegenw

Beitragvon LAUCH3D » 11 Jun 2017 15:25

@Lauch3D hol dich hier mal kurz dazu (aus Interesse). Suppe derzeit wie du weißt ca 5-10g Natron am Tag um zu entsäuern. Wenn ich die Studienzusammenfassung hier ansehe, dann wären doch die 300mg/kg nötig wie auch sonst häufig zu lesen ist?
https://examine.com/supplements/sodium-bicarbonate/
Blood Acidity
Although the magnitude of decrease is somewhat minor, this is due to blood pH being highly regulated in the body. acidity appears to be reliably reduced following supplementation of 300mg/kg sodium bicarbonate


Dass der Blut pH-Wert auto-reguliert wird, bedeutet nicht dass er unveränderlich ist *professor*

40798_2016_65_Fig1_HTML.jpg

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5059234/

Hier der Effekt auf den Blut-pH-Wert. Wie zu sehen, hatt man eine signifikante Pufferung

aber wie gesagt, das macht man im Doping weil man eine Übersäuerung erwartet und dieser entgegen wirken will.
Entzündungen bedeuten niedriger Gewebs-pH-Wert (das Blut an sich ist auch ein Gewebe, es geht hier aber meist um scharf lokalisierte pH-Wert veränderungen) Bzw proton-loading der Zellen. Das sind verhältnismäßig geringe pH-Wert veränderungen bei Entzündung.

Bei Tumoren hat man eine zusätzliche Versäuerung woran sich Tumorzellen jedoch anpassen (sonst wären sie kein Problem). Die hauen den ganzen sauren Scheiß in die Zellumgebung wodurch der Zellaußenraum übersäuert.

Daher kam man auf die Idee durch injektion von "Backpulver" :D den Außenraum zu alkalisieren

was relativ interessant und vielversprechend ist https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27799782
das ist natürlich nur ein reiner Symptombekämpfungsansatz

Da du im Alltag aber keiner akuten Übersäuerung, sondern vielleicht einer chronischen Gewebs-Zell-abhängigen Übersäuerung ausgesetzt bist, brauchst du solch eine künstliche Alkalose nicht. Wie tonkalilymaus sagte, hätte das dann eher krankheitswert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste