[Vorwahl] Marcus Genal

Hier findet ihr die Teilnehmer der Olimp Athletes Challenge 2010.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
hans_wurst69
TA Power Member
 
Beiträge: 1424
Registriert: 20 Dez 2008 20:07
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Abiturient

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon hans_wurst69 » 22 Jan 2010 00:27

Marcus Genal hat geschrieben:
stephan1988 hat geschrieben:Hi, sieht wirklich super aus klasse linie ist genau mein Geschmack und Ziel , eines Tages ;). Wo siehst du bei dir selber den deine Schwächen und Stärken ?
Gruss Chris

Hi Chris!
Erstmal danke für die motivierenden Worte!
Meine Schwächen sehe ich in der Muskelmasse meiner Brust und meine Beine könnten auch dicker sein. Stärken denke ich sind mein Rücken und meine Schultern und dass ich insgesamt ein ziemlich ausgewogener Athlet bin. Auch die Härte habe ich das letzte mal gut hinbekommen was auch in der Challenge wichtig sein wird, um gegen massigere Athleten zu bestehen. Hier nochmal ein Dank an Ersin der mir einige hilfreiche Tipps für den Feinschliff gegeben hat. #10#


sehr gute selbsteinschätzung, sehe ich auch so *upsmilie*
250lbs RIPPED? THE ABSOLUTELY G'DAMN FASTEST WAY TO GET THERE? TAKE 2 YEARS AND EAT HUGE AMOUNTS OF FOOD, AND TRAIN WITH BRUTALLY HEAVY WEIGHTS, AND BECOME A BIG FAT OFFENSIVE LINEMAN LOOKING GUY AT 330LBS....AND NO IT WONT BE PRETTY...AT ALL. MOST OF ALL DONT DO ANYTHING THAT COULD POSSIBLY EVEN IMPEDE THE SLIGHTEST IN MUSCLE MASS GAIN. - Dante


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
toni-torpedo
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 23 Jul 2009 02:29

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon toni-torpedo » 23 Jan 2010 02:00

Hallo Marcus. Deine Schultern gefallen mir sehr gut. #06# Ist wirklich einer deiner Stärken.

Deine Härte ist absolut mein Geschmack.

Drück dir auf alle Fälle die Daumen...
Zu was dein Wille fähig ist, wirst du nie erfahren. Es sei denn, es ist die letzte und einzige Wahl die dir noch bleibt.

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 24 Jan 2010 21:13

toni-torpedo hat geschrieben:Hallo Marcus. Deine Schultern gefallen mir sehr gut. #06# Ist wirklich einer deiner Stärken.

Deine Härte ist absolut mein Geschmack.

Drück dir auf alle Fälle die Daumen...





Danke fürs Kompliment! Freut mich! Vielleicht stimmst ja für mich!! #10#

Eddy B.
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24 Jan 2010 22:07

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Eddy B. » 24 Jan 2010 22:26

Hallo Marcus,

freut mich das du es soweit geschafft hast,und drücke dir natürlich die Daumen das du noch weiter kommst mit deinem Superbody. 8-)
Wir kennen uns ja schon lange,und du gibst im Training und in der Diät immer Vollgas,auch wenn der Magen knurrt,und die Laune mal am Boden ist! :-|
Solche Athleten brauchen wir.Werde dich auch weiterhin mit meinen Hardcore Produkten unterstützen. #04#
Vor allem deine süsse Tochter,die fährt ja voll auf die Haferriegel ab. #03#

Gruß Eddy B. aus Bad Waldsee,dein Eiweißlieferant!
*upsmilie*


Zitat:Masse ist nicht alles,aber ohne Masse bist du ein nichts!

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 25 Jan 2010 15:37

Eddy B. hat geschrieben:Hallo Marcus,

freut mich das du es soweit geschafft hast,und drücke dir natürlich die Daumen das du noch weiter kommst mit deinem Superbody. 8-)
Wir kennen uns ja schon lange,und du gibst im Training und in der Diät immer Vollgas,auch wenn der Magen knurrt,und die Laune mal am Boden ist! :-|
Solche Athleten brauchen wir.Werde dich auch weiterhin mit meinen Hardcore Produkten unterstützen. #04#
Vor allem deine süsse Tochter,die fährt ja voll auf die Haferriegel ab. #03#

Gruß Eddy B. aus Bad Waldsee,dein Eiweißlieferant!
*upsmilie*


Zitat:Masse ist nicht alles,aber ohne Masse bist du ein nichts!


Hi, Danke Eddy für deine netten Worte. Freut mich! Werde auf alle Fälle Gas geben um hier weiter dabei zu sein!
Wir sehen uns!
Bodygrüße Marcus! #13#

Benutzeravatar
hans_wurst69
TA Power Member
 
Beiträge: 1424
Registriert: 20 Dez 2008 20:07
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Abiturient

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon hans_wurst69 » 25 Jan 2010 15:43

wie sieht denn eigentlich dein trainingsplan aus? was sind so deine lieblingsübung? nen paar kraftwerte wären auch interessant!

mfg :)
250lbs RIPPED? THE ABSOLUTELY G'DAMN FASTEST WAY TO GET THERE? TAKE 2 YEARS AND EAT HUGE AMOUNTS OF FOOD, AND TRAIN WITH BRUTALLY HEAVY WEIGHTS, AND BECOME A BIG FAT OFFENSIVE LINEMAN LOOKING GUY AT 330LBS....AND NO IT WONT BE PRETTY...AT ALL. MOST OF ALL DONT DO ANYTHING THAT COULD POSSIBLY EVEN IMPEDE THE SLIGHTEST IN MUSCLE MASS GAIN. - Dante

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 25 Jan 2010 22:25

hans_wurst69 hat geschrieben:wie sieht denn eigentlich dein trainingsplan aus? was sind so deine lieblingsübung? nen paar kraftwerte wären auch interessant!

mfg :)

Hi gerne poste ich meinen Trainingsplan!

Tag 1: Brust --immer 12 -15 Sätze
Tag 2: Rücken immer 12 -15 Sätze
Tag 3: Pause
Tag 4: Beine (vorderer Beinmuskel), Waden -- 12 -15 Sätze für Beine 5-6 für Waden
Tag 5: Bizeps+Trizeps jeweils ca 8-10 Sätze
Tag 6: Schulter + Beinbeuger immer 12 -15 Sätze 5-6 für Beinbeuger
Tag 7: Pause
Pause zwischen den Sätzen halte ich bei 30 bis 60 Sekunden je nach Übung um eine hohe Intensität zu erreichen!
In der Vorbereitung kommt noch in den letzten 8 Wochen 30-45min Cardiotraining dazu!
Zu den Übungen muss ich sagen dass ich viel Freihanteltraining mache aber auch Maschinenübungen zur Isolation einbaue.
Kein Training ist von den Übungen genau gleich wie das andere um dem Muskel immer wieder neue Reize zu bieten.
Zu den Kraftwerten muss ich sagen dass ich nicht besonders schwer trainiere im Vergleich zu anderen. Mir ist es wichtig den Muskel zu spüren und die maximale Muskelspannung zu erreichen. Außerdem ist mir eine saubere Ausführung wichtig um den Zielmuskel zu erschöpfen.
Kraftwerte zum Beispiel: tiefe Kniebeugen 8 Wiederholungen mit 180kg
Bankdrücken: 10 saubere Wiederholungen mit 120 kg
Schulterdrücken Kurzhantel: 40 kg Kurzhanteln.
Wie du siehst im Vergleich zu anderen nicht besonders stark aber wie gesagt wichtig ist die Muskelkontraktion und das Gefühl den Muskel maximal zu aktivieren. Außerdem behaupten ganz viele sie machen Kniebeugen mit über 200kg und gehen dabei nicht mal bis in die Waagerechte runter.
Mit Kniebeugen meine ich runter bis das Gesäß fast an den Waden ansteht!
Habe früher auch gemeint ich müßte viel schwerer trainieren mit unsauberer Technik oder ohne sich auf den Muskel zu konzentrieren, aber das einzige was es gebracht hat ist das mir die Schulter und Ellenbogengelenke schmerzten. Ich weiß viele halten es vielleicht anders aber ich will auch noch in zehn Jahren ohne Schmerzen trainieren. #04#

Benutzeravatar
David Henry
TA Elite Member
 
Beiträge: 7830
Registriert: 24 Mai 2009 17:15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Steroiderfahrung: Nein

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon David Henry » 25 Jan 2010 22:29

Hey wie ist denn das vorletzte Bild auf Seite 1 gemacht?
Zuletzt geändert von David Henry am 25 Jan 2010 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Personal Coaching + Bodybugg

Benutzeravatar
hans_wurst69
TA Power Member
 
Beiträge: 1424
Registriert: 20 Dez 2008 20:07
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Abiturient

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon hans_wurst69 » 25 Jan 2010 22:33

heyho, danke erstmal :)

teile die selbe meinung wie du was die übungsausführung etc angeht. als bbler sind die gewicht halt nur mittel zum zweck.

du hast kreuzheben garnicht aufgeführt, machste klassisches kreuzheben nicht? wenn ja, warum nicht? oder machste eine andere art (rumän, getreckt) ?

mfg
250lbs RIPPED? THE ABSOLUTELY G'DAMN FASTEST WAY TO GET THERE? TAKE 2 YEARS AND EAT HUGE AMOUNTS OF FOOD, AND TRAIN WITH BRUTALLY HEAVY WEIGHTS, AND BECOME A BIG FAT OFFENSIVE LINEMAN LOOKING GUY AT 330LBS....AND NO IT WONT BE PRETTY...AT ALL. MOST OF ALL DONT DO ANYTHING THAT COULD POSSIBLY EVEN IMPEDE THE SLIGHTEST IN MUSCLE MASS GAIN. - Dante

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 25 Jan 2010 22:48

David Henry hat geschrieben:Hey wie ist denn das vorletzte Bild auf Seite gemacht?


Du meinst wahrscheinlich auf der 1 Seite! #05# Ist ganz einfach das negativ vom normalen Bild! *drehsmilie*

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 25 Jan 2010 22:50

hans_wurst69 hat geschrieben:heyho, danke erstmal :)

teile die selbe meinung wie du was die übungsausführung etc angeht. als bbler sind die gewicht halt nur mittel zum zweck.

du hast kreuzheben garnicht aufgeführt, machste klassisches kreuzheben nicht? wenn ja, warum nicht? oder machste eine andere art (rumän, getreckt) ?

mfg


Habe oben gar keine Übungen aufgeführt und Kreuzheben ist für mich ne Übung, die bei mir zum Rückentraining gehört. Meist zum Schluß des Rückentrainings!
Kreuzheben mit gestreckten Beinen mache ich ab und zu für die Beinbeuger! #04#

Benutzeravatar
David Henry
TA Elite Member
 
Beiträge: 7830
Registriert: 24 Mai 2009 17:15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Steroiderfahrung: Nein

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon David Henry » 25 Jan 2010 22:51

Ok danke sah iwie anders aus
Personal Coaching + Bodybugg

Benutzeravatar
UnivErsin
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18 Mai 2008 16:48
Ich bin: keine Angabe

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon UnivErsin » 25 Jan 2010 23:14

Nichts zu danken!!!
Wenn ich dir helfen kann,egal wie!!!!???? dann laß es mich einfach wissen!
Vielleicht können wir es auch hinkriegen,dass du schwerer und härter kommst!!!!
Aber da müßen wir uns rechtzeitig treffen!!!!
Gib Gas,alle kochen mit wasser.......brauchst dich vor niemandem verstecken!!!
LG UnivErsin
Kämpfer kämpfen!!!Es ist nicht wichtig wieviel man austeilt,sondern wieviel man eistecken kann

Benutzeravatar
hans_wurst69
TA Power Member
 
Beiträge: 1424
Registriert: 20 Dez 2008 20:07
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Abiturient

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon hans_wurst69 » 25 Jan 2010 23:21

Marcus Genal hat geschrieben:
hans_wurst69 hat geschrieben:heyho, danke erstmal :)

teile die selbe meinung wie du was die übungsausführung etc angeht. als bbler sind die gewicht halt nur mittel zum zweck.

du hast kreuzheben garnicht aufgeführt, machste klassisches kreuzheben nicht? wenn ja, warum nicht? oder machste eine andere art (rumän, getreckt) ?

mfg


Habe oben gar keine Übungen aufgeführt und Kreuzheben ist für mich ne Übung, die bei mir zum Rückentraining gehört. Meist zum Schluß des Rückentrainings!
Kreuzheben mit gestreckten Beinen mache ich ab und zu für die Beinbeuger! #04#


#04# mach ich exakt genauso!! ich denke mal es geht dir ähnlich das nach kreuzheben keine andere rückenübung mehr geht :D
250lbs RIPPED? THE ABSOLUTELY G'DAMN FASTEST WAY TO GET THERE? TAKE 2 YEARS AND EAT HUGE AMOUNTS OF FOOD, AND TRAIN WITH BRUTALLY HEAVY WEIGHTS, AND BECOME A BIG FAT OFFENSIVE LINEMAN LOOKING GUY AT 330LBS....AND NO IT WONT BE PRETTY...AT ALL. MOST OF ALL DONT DO ANYTHING THAT COULD POSSIBLY EVEN IMPEDE THE SLIGHTEST IN MUSCLE MASS GAIN. - Dante

Benutzeravatar
Marcus Genal
Olimp Challenge
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Jan 2010 00:27
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Ernährung

Re: [Vorwahl] Marcus Genal

Beitragvon Marcus Genal » 01 Feb 2010 17:51

Für alle die es interessiert poste ich hier jetzt mal so nen typischen Ernährungstag in der Vorbereitungsphase im Moment!
Ändert sich dann noch etwas je näher der Wettkampf kommt!


1. Mahlzeit: 6.00 Uhr: 100g Haferflocken, 100g Diätapfelmus, 45 g Whey isolat (alles zu nem Brei vermischt)
2. Mahlzeit: 9.00 Uhr: 250 g Hähnchenbrust, 60 g Reis (Trockengewicht)
3. Mahlzeit: 12.00 Uhr: 300 g Wildlachs oder Pangasiusfilet, 300g Kartoffeln
4. Mahlzeit: 15.00 Uhr: Shake aus Wheyisolat und Schmelzflocken
5. Mahlzeit: 17.30 Uhr: 300g Hähnchenbrust, 60 g Reis(Trockengewicht)
6. Mahlzeit:nach dem Training ca. 20.30 Uhr Shake mit Whey Isolat, 10 Reiswaffeln+ 2 Scheiben Ananas
7. Mahlzeit: 22.00 Uhr 300g Fisch, Garnelen, oder Fleisch, Salat

Als Supplemente verwende ich Multivitaminkapseln, Arginin, Glutamin und Bcaas. Außerdem Gelenkkapseln (Glucosamin) dass mir die Gelenke in der Diät nicht so weh tun. Die Bcaas und das Glutamin mische ich in die Shakes dazu. Argininkapseln oder Pulver als Pumpsupplement vor dem Training. Außerdem mache ich mir fürs Training nen Lowcarbmineraldrink indem ich etwas Bcaa Pulver und Glutamin auflöse.
Bei Fragen bin ich gern bereit euch so schnell wie möglich zu antworten.
Bis dahin : Keep on pumping und habt Spaß dabei! #04#

VorherigeNächste

Zurück zu Olimp Athletes Challenge 2010

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron