Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 5727
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: Reha Pumper

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Sonnigesgemüt » 12 Nov 2019 18:44

Ronja4711 hat am 12 Nov 2019 18:38 geschrieben:Du wunderst dich, wenn du zweimal am Tag eine 400 g Koffein-Tablette zu dir nimmst?

Deinen Symptomen nach liegt das definitiv nicht an der Jahreszeit *uglysmilie*

*jaja* *jaja* *jaja*


 


Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1358
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Muskelrind » 13 Nov 2019 13:07

Hi @Ronja4711,

Danke dass du dir einen Kopf gemacht hast #03#
Ich nehme 2 mal 2×200mg koffeintabs zu mir. Die erste Dosis immer direkr nach dem aufstehen auf nüchternen Magen.
Ich denke das alles bis 1,2g Koffein am Tag absolut bedenkenlos und für jeden empfehlenswert ist. Logischerweise nicht auf einen Schlag :-) wenn ich mal richtig freidrehe (nach der Geburt meines Sohnes natürlich kaum noch) gehe ich auf 800mg Koffein in einem rutsch. Das ist dann aber auch schon das maximalste der Gefühle *uglysmilie*

Was der user @sonnigesgemüt sagen will ist dass derartige Schwankungen im cardiovaskulären System bestimmt nicht durch koffein entstehen. Ich kenne ihn gut privat und da gab er zu verstehen dass er die Problematik in anderen Bereichen meiner supplementierung sieht. *thinkabout*

Da ich die Woche verreise und die sterile Kühlschrankluft meiner Gastgeber wahren will verzichte ich nächste Woche für 7tage auf alle wachstumsbegünstigenden und zuckerregulierenden supplements #05# ;( das ist für mich schon ein herber Schritt aber wahrscheinlich das richtige damit der Kadaver wieder rund läuft...
( @sonnigesgemüt das opfer bringe ich nur auf dein anraten mein bester *eieieismilie* )
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log

Der Digge Meddler
TA Neuling
 
Beiträge: 55
Registriert: 04 Aug 2019 03:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 111
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Überkopfdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Kampfsportart: ZNS Aktivierer
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Der Digge Meddler » 13 Nov 2019 13:54

oha du bist ja ein richtiges viech...und 90kg hätte ich dir niemals geglaubt...100kg+ hätte ich dir sogar geglaubt...

Benutzeravatar
Mitstreiter
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 6027
Registriert: 20 Sep 2013 08:19
Wohnort: Velbert
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 1x205
Kniebeugen (kg): 1x265
Kreuzheben (kg): 1x292,5
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: UGA UGA
Studio: FitX Essen
Ich bin: 1 Gorilla

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Mitstreiter » 17 Nov 2019 11:35

Muskelrind hat am 13 Nov 2019 13:07 geschrieben: das ist für mich schon ein herber Schritt aber wahrscheinlich das richtige damit der Kadaver wieder rund läuft...


Bin stolz auf dich! Das issn guter wichtiger Schritt!!

Benutzeravatar
Mitstreiter
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 6027
Registriert: 20 Sep 2013 08:19
Wohnort: Velbert
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 1x205
Kniebeugen (kg): 1x265
Kreuzheben (kg): 1x292,5
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: UGA UGA
Studio: FitX Essen
Ich bin: 1 Gorilla

Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1358
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Muskelrind » 04 Jan 2020 17:11

Mitstreiter hat am 02 Jan 2020 09:12 geschrieben:Digga frohes neues Jahr!

Wie geht es dir? Wat macht die Kunst? 💪🏼


Hallo Mitleser, Freunde, lieber @Mitstreiter,

erstmal shame on me dass ich so lange nichts hören lassen habe. Im folgenden werde ich mal die vergangenen 2.5Monate zusammenfassen.

Anfang November hab ich ja über diverse Verschleißsymptome geklagt. Diese haben mich bis Anfang Dezember verfolgt und quasi mein Leben echt runtergezogen. Hinzu kamen Mitte November noch anhaltende Schmerzen im linken Ellebogen sowie Knie. Ende November konnte ich dann mein Shirt kaum noch ausziehen, da das Beugen des Armes derart schmerzhaft war 8-|

Nach diversen Gesprächen mit meinen engsten TA-Vertrauten @xxPaulxx @Sonnigesgemüt @Mitstreiter habe ich mich dann entschieden tatsächlich mal abzuschalten und runterzufahren. Das ganze galt dann ab Anfang Dezember. Aktuell befinde ich mich im sog. "cruise" (einschlägige wissen was gemeint ist :-) ). Wer mehr dazu wissen will findet infos im bekannten Unterforum. #04#

Das "runterfahren" ging dann zeitgleich einher mit einer 3Wöchigen Trainingspause welche bis kurz vor Weihnachten anhielt. In dieser Zeit versank ich in absoluter Lethargie und schaffte es aus dem Stand meinen Charakter in GTA online trotz 40Stunden Woche auf Level 58 zu heben. :o
Im Weihnachtsurlaub habe ich dann in meiner Heimat mal wieder eine Woche 4er Split durchgezogen. Aufgrunde der jährlich wiederkehrenden Neujahrserkältung pausiere ich nun noch bis Montag. Ab da werde ich locker ins Training einsteigen (wieder 4 Einheiten/Woche). Planmäßig will ich Anfang Februar wieder in den Aufbau starten.....Diesmal dann tatsächlich die 100Kg hinter mir lassen verdamte Sch.... *uglysmilie*
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log

Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1358
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Muskelrind » 04 Jan 2020 17:33

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log

Benutzeravatar
Muskelrind
TA Power Member
 
Beiträge: 1358
Registriert: 17 Mai 2017 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kniebeugen (kg): 155×3
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: unbelievable

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Muskelrind » 30 Jan 2020 11:09

Hi Leute #10# ,

Ab 1.Februar geht es bei mir wieder los. Ich mache diesmal so ziemlich alles anders, inspiriert durch einen namenhaften (und umstrittenen) Vorbereiter aus Deutschland, mit welchem ich für die Offseason zusammenarbeiten werde.

Erklärtes Ziel ist es in den nächsten 6Monaten um die 7-8kg draufzulegen. Langfristig peile ich für die nächste Wettkampfsaison ein Bühnengewicht von 92kg an.

Wir werden sehen wohin die Reise führt :-) ich melde mich
VIEL hilft VIEL


"Lift heavy shit until it's not heavy anymore"


Fanzi hat am 19 Dez 2017 12:54 geschrieben:Nach dem satz hab ich mich verabschiedet und Beine trainiert heute.



Mein Log

Benutzeravatar
Kraftwerk92
TA Power Member
 
Beiträge: 1623
Registriert: 15 Feb 2013 10:20
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 167
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: schön

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Kraftwerk92 » 30 Jan 2020 12:23

Erzähl mal wie der Gute Mann heißt :D
*standard* *why* *balls*

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 17602
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon fabian_gymfood » 30 Jan 2020 12:24

Muskelrind hat am 30 Jan 2020 11:09 geschrieben:Ab 1.Februar geht es bei mir wieder los. Ich mache diesmal so ziemlich alles anders, inspiriert durch einen namenhaften (und umstrittenen) Vorbereiter aus Deutschland, mit welchem ich für die Offseason zusammenarbeiten werde.


DOC ALEX !!!!!!!!!!!!! :-) :D viel erfolg .)
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8289
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Billybob255 » 30 Jan 2020 15:22

fabian_gymfood hat am 30 Jan 2020 12:24 geschrieben:
Muskelrind hat am 30 Jan 2020 11:09 geschrieben:Ab 1.Februar geht es bei mir wieder los. Ich mache diesmal so ziemlich alles anders, inspiriert durch einen namenhaften (und umstrittenen) Vorbereiter aus Deutschland, mit welchem ich für die Offseason zusammenarbeiten werde.


DOC ALEX !!!!!!!!!!!!! :-) :D viel erfolg .)


WTF echt?

Benutzeravatar
Fußballgott
TA Elite Member
 
Beiträge: 6036
Registriert: 25 Jul 2014 17:39
Wohnort: Eisenstall
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 187
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: LH Schrägbank
Kampfsportart: Mannesmast

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Fußballgott » 30 Jan 2020 15:39

Er hat doch namenhaften gesagt *kappa*
maic hat am 19 Okt 2018 13:14 geschrieben:
DomToretto hat am 19 Okt 2018 12:59 geschrieben:FC Hollywood is back #15#


;(

Warum kann Uli nicht einfach wieder in Knast gehen.

Debrecen hat am 12 Mai 2019 14:13 geschrieben:Frankfurt traue ich den Sieg aber auf jeden Fall zu. Tolle Truppe

S1tuation9 hat am 18 Apr 2019 21:49 geschrieben:Frankfurt enttäuscht einfach nie

SmokeyBruin hat am 04 Feb 2020 23:54 geschrieben:BVB einfach grottig
SGE einfach triumphal


GoldenInside hat am 29 Mär 2019 17:47 geschrieben:Natürlich ist Frankfurt verdient Pokalsieger geworden.

Blaue 1 hat am 14 Mär 2019 23:12 geschrieben:aber wie geil diese frankfurter truppe is. da können sich die deutschen teams mal eine scheibe abschneiden!

Thomas hat am 29 Nov 2018 23:27 geschrieben:Eintracht Bombe

Kinderschokoladius hat am 19 Jun 2018 20:40 geschrieben:@fussballgott
Davon mal abgesehen hast du einen tollen Avatar und Nickname und bist wohl Fan des geilsten Vereins der welt.

XstabilitätX hat am 02 Mai 2019 21:12 geschrieben:
Knolle hat am 02 Mai 2019 20:56 geschrieben:Die Regelmäßigkeit der Choreografien wird schon fast langweilig :p


Wahnsinns choreo! Ffm einfach beste Szene in Deutschland.

gult hat am 29 Nov 2018 22:19 geschrieben:Frankfurt rettet wieder die Bundesliga Ehre

https://youtu.be/h3_voI43E9E

Knolle hat am 19 Mai 2018 23:39 geschrieben:
Flocki hat am 19 Mai 2018 17:10 geschrieben:
Richi hat am 19 Mai 2018 17:03 geschrieben:Das wird ganz locker - nie war ich sicherer das Bayern ein Spiel gewinnen wird. Die Mannschaft wird sich für Jupp zerreisen.

Dieses
Gibt nochmal ne Lehrstunde für Frankfurt

:*

Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 5727
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: Reha Pumper

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Sonnigesgemüt » 30 Jan 2020 15:45

Billybob255 hat am 30 Jan 2020 15:22 geschrieben:
fabian_gymfood hat am 30 Jan 2020 12:24 geschrieben:
Muskelrind hat am 30 Jan 2020 11:09 geschrieben:Ab 1.Februar geht es bei mir wieder los. Ich mache diesmal so ziemlich alles anders, inspiriert durch einen namenhaften (und umstrittenen) Vorbereiter aus Deutschland, mit welchem ich für die Offseason zusammenarbeiten werde.


DOC ALEX !!!!!!!!!!!!! :-) :D viel erfolg .)


WTF echt?

Nur Mal theoretisch angenommen es stimmt. Wo genau ist das Problem?

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8289
Registriert: 18 Jul 2012 13:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Billybob255 » 30 Jan 2020 17:37

Weil er ein Dampfplauderer ist der wie er sagt schon so viele Olympia Starter vorbereitet hat die er aber alle nicht namentlich nennen darf :-) die Geschichte mit dem Doc fang ich gar nicht an. So jemand würd ich nie Geld bezahlen.

Bei guten Coaches in DE würde mir eher einfallen auf Martina Ollesch, Detlef Herget oder Roland C. zu setzen, wenn man schon den Schritt geht und sich einen top Vorbereiter nehmen will.

Aber aus jetzt, will hier nicht spamen, man weiß ja nicht was Sache ist :)

Benutzeravatar
Sonnigesgemüt
TA Elite Member
 
Beiträge: 5727
Registriert: 22 Aug 2016 14:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 255
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: Reha Pumper

Re: Masseaufzucht - der lange Weg bis 100KG

Beitragvon Sonnigesgemüt » 30 Jan 2020 17:39

Billybob255 hat am 30 Jan 2020 17:37 geschrieben:
Bei guten Coaches in DE würde mir eher einfallen auf Martina Ollesch, Detlef Herget oder Roland C. zu setzen, wenn man schon den Schritt geht und sich einen top Vorbereiter nehmen will.

*sonstsmilie* *sonstsmilie* :-|
*jaja* *jaja* *jaja*

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fiff91, Harrydruff und 2 Gäste