Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Der Bereich für Erfahrungsberichte im Bereich Supplements

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
tim-09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 23 Sep 2009 21:44
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon tim-09 » 20 Okt 2009 20:38

Heey leute ich wollte mal meine Erfolge/Erfahrungen nach meiner 5 Wochen creatine monohydrat kur.

Ich bin 19 jahre alt.

Mein Anfangsgewicht vor der Kur betrug um die 84 KG-> zurzeit 90 KG bei einer körpergröße von 190 cm, ist aber noch viel wasser enthalten,werde das erst nach 2-3 Wochen beurteilen können wenn das wasser komplett aus dem körper ist. Hoffe es werde dann so bei 87 KG liegen.

Ich habe vor 5 Wochen meine Kur mit creatine monohydrat begonnen. Normales creatine für 20 euro/500g.

Ich habe mit einer reloading phase begonnen, was mir ganz gut bekommen hat( keine bauchschmerzen etc). Dazu muss ich sagen, ich habe auch keinen empfindlichen Magen. Am Anfang war es schon schwer 5 mal übern tag die ersten 7 tage 5 x 5 g creatine zu mir zunehmen und so viel dabei zutrinken. Reloading phase bestimmt 4-5 l.

Ich merke etwa ab dem 2-3. Tag einen guten Pump. Dieser ständige pump war gut bios zur 3. Wochen da. Danach meistens nur noch nach der einnahme von creatine. Beim Training hatten ich durchgehend, die 5 wochen eigentlich immer einen guten Pump, obwohl der pumpo beim Training bis zur 3. woche auch besser war als danach.

Ab der 2 Woche wo ich nur noch 2 mal am Tag 5 g creatine zu mir nahm, uwrde alles ein bischen entspannter, man muste nicht mehr nur an creatine denken. In der Creatine-kur habe ich als zusatz supplement nur Proteine zu mir genommen.

Ich konnte gute Leistungs- und wiederholungssteigerungen erkennen, insbsondere in den isolierungsübungen und da am meisten beim Bizeps und Trizeps. Bei den Bizeps und Trizeps übungen konnte ich mich fast überall um 5 kg'S steigern.

Ich hatte ein paar probleme mit den proportionen der arme. Ich finde sie sind etwas zu klein im gegensatz zu meine körpoer naja. Mein Körper und insgesamt, meine arme hatten durch den guten pump immer ein pralles aussehen(fühlt sich gut an :))

Ich hoffe ich konnte euch einen guten Erfahrungsbericht von mir mitteilen und wenn ihr noch irgend welche fragen habt dann fragt mich einfach. :)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
GtheGrizzly
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 12 Jan 2009 16:50
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 110
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Lat-ziehen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae-Kwon-Do
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Studio: California

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon GtheGrizzly » 27 Okt 2009 21:24

tolle erfahrungsbericht/testbericht
*thumbs-up*
Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.
Aldous Huxley

Benutzeravatar
tim-09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 23 Sep 2009 21:44
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon tim-09 » 27 Okt 2009 23:01

GtheGrizzly hat geschrieben:tolle erfahrungsbericht/testbericht
*thumbs-up*


danke :)

Benutzeravatar
tim-09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 23 Sep 2009 21:44
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon tim-09 » 27 Okt 2009 23:04

Nachtrag: Bis jetzt 6 Tage nach ende der Creatin kur vll 1 kilo abnahme auf ca 89 was aber auch immer hin und her schwanckt. Also d.h. richtig rapite abnahme aufgrund von nicht mehr vorhanden Wasser ist zur zeit nicht zu beobachten. werde mich in ca 1 woche wieder melden. Kräfte mässig kann ich leider dazu nix sagen, da ich mit einer hit-plan-umstellung begonnen habe, und so nicht mehr die werte wie vorher überprüfen kann...

abishotgb
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 07 Jul 2009 03:12

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon abishotgb » 04 Feb 2010 20:09

habe in irgendeiner studie gelesen, dass es ca. 30 tage dauert bis der creatinelevel wieder am ausgangswert ist. d.h. bis dahin werden die wassereinlagerungen vermutlich auch nur langsam zurckgehen.

Benutzeravatar
tim-09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 23 Sep 2009 21:44
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon tim-09 » 04 Feb 2010 21:19

abishotgb hat geschrieben:habe in irgendeiner studie gelesen, dass es ca. 30 tage dauert bis der creatinelevel wieder am ausgangswert ist. d.h. bis dahin werden die wassereinlagerungen vermutlich auch nur langsam zurckgehen.


was willst du mir damit jetzt sagen?
ich habe lediglich ein nachtrag nach 6 tagen gemacht um zuzeigen ob ich schon was abgenommen habe oder nicht. trotzdem habe ich vll nur 1-2 KG verloren. Das andere war aber keine muskelmasse sondern eher fett was ich mir wohl angefressen hatte^^

abishotgb
TA Rookie
 
Beiträge: 95
Registriert: 07 Jul 2009 03:12

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon abishotgb » 04 Feb 2010 21:29

sry, habe übersehen, dass der thread schon älter war. hab so durchs forum gebrowsed ... ;)

wollte nur sagen, dass man nach 6 tagen vermutlich noch keinen kreatinbezogenen gewichtsverlust spüren wird. abgesehen davon is es meiner ansicht nach sowieso schwer 1KG in einem zeitraum von nur 6 tagen effektiv als gewichtsverlust zu messen. da ist die tägliche schwankung bei der nahrungsaufnahme bei mir jedenfalls größer.

Benutzeravatar
tim-09
TA Stamm Member
 
Beiträge: 874
Registriert: 23 Sep 2009 21:44
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Meine Erfahrung nach 5Wochen creatine monohydrat!!

Beitragvon tim-09 » 04 Feb 2010 21:36

abishotgb hat geschrieben:sry, habe übersehen, dass der thread schon älter war. hab so durchs forum gebrowsed ... ;)

wollte nur sagen, dass man nach 6 tagen vermutlich noch keinen kreatinbezogenen gewichtsverlust spüren wird. abgesehen davon is es meiner ansicht nach sowieso schwer 1KG in einem zeitraum von nur 6 tagen effektiv als gewichtsverlust zu messen. da ist die tägliche schwankung bei der nahrungsaufnahme bei mir jedenfalls größer.


ja ich weiß, ich denke ich merke es so nach ca 14 tagen das es ein gewichtsverlust gibt. Was auffällt das mein negatives Placebo, nach der letzden Creatineeinnahme, wenn ich wieder das 1. mal trainieren geh denkt das man schwächer etc geworden ist. Ich würde mal intessant finden wenn ab einer gewissen zeit vll 4-5 woche jemand das creatine ggn zb dextrose austauscht und man mit dem gedanken trainiert immer noch creatine zunehmen. Würde mich mal interessieren ob die leistungen irgendwann auch einfallen würdeb bzw nicht so stark als wenn man normal absetzt^^


Zurück zu Erfahrungsberichte Supplemente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast