Meine erste Kur mit HGH (Hyge+TE)

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

AlCapone12345
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 27 Jul 2019 21:39

Re: Meine erste Kur mit HGH (Hyge+TE)

Beitragvon AlCapone12345 » 27 Jul 2019 21:50

Hau weitere Erfahrungen raus, oder bist du schon draufgegangen ? :-) :D


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


MarcoMV
TA Rookie
 
Beiträge: 148
Registriert: 24 Mär 2019 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 39
Oberschenkelumfang (cm): 69
Wadenumfang (cm): 49
Bauchumfang (cm): 82
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 76
Ziel KFA (%): 10
Studio: TAV Brüel
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Meine erste Kur mit HGH (Hyge+TE)

Beitragvon MarcoMV » 27 Jul 2019 23:27

Seine Hände sind immer taub wenn er anfängt was zu schreiben und lässt es dann #guenni#

Benutzeravatar
Mietfrei
TA Rookie
 
Beiträge: 147
Registriert: 16 Mär 2017 11:41
Wohnort: ExBerliner
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 110x10
Kniebeugen (kg): FS 100x8
Oberarmumfang (cm): 41
Oberschenkelumfang (cm): 64
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 88
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Schlafen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 6
Studio: McFett
Ich bin: Schwach

Re: Meine erste Kur mit HGH (Hyge+TE)

Beitragvon Mietfrei » 30 Jul 2019 10:55

Hi. Gibt's was neues? Schon angefangen, oder doch nicht?
Ich würde es an deiner Stelle jetzt noch damit sein lassen, aber musst du wissen, ist dein Geld.
16 Monate mit 250mg/Woche? warum so niedrig? Die Achse ist nicht weniger platt, als von 500 und mehr und nutzen hast du dadurch weniger..
In der Diät ist mehr Testo nicht gleich besser. Mehr Testo= mehr Östrogen.

Hätte außerdem was an deinem Ernährungsplan zu meckern.
1500Kcal ist nicht mal dein GRUNDUMSATZ! VIEL zu niedrig.
40-70g Carbs ist nicht ketogen. Zu viel EW in keto ist kontraproduktiv. Warum unbedingt ketogene Ernährung?
Mit Zeit kommt Masse, mit Masse kommt Kraft. *fitnesshantelsmilie* #muskel#

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Redstar911 und 2 Gäste