Mister S - Training frei schnauze

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10959
Registriert: 05 Feb 2015 08:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Souto » 01 Aug 2017 07:34

TE 1: Brust Schulter Trizeps

Legende:
Altes Gewicht - Schwarz
Verbesserung - Grün
Verschlechterung - Rot



Flachbankdrücken: 7 / 5 / 3 Wave:
87,5 KG / 90 KG / 92,5 KG
90 KG / 92,5 KG / 97,5

--> Hier wird nach meinen Urlaub was passieren MÜSSEN.


Schrägbankdrücken Kurzhanteln:
3 x 8-10 Wdh x 40 KG
Set 1: 7 Wdh
Set 2: 7 Wdh
Set 3: 7 Wdh


Military Press stehend: 5 – 4 – 3 – 2 – 1
5 Wdh x 50 KG
4 Wdh x 52,5 KG
3 Wdh x 55 KG
2 Wdh x 57,5 KG
1 Wdh x 60 KG

Seitheben Kurzhanteln:
3 x 8-12 Wdh x 18 KG
Set 1: 12 Wdh
Set 2: 11 Wdh
Set 3: 10 Wdh

Tate Press:
3 x 6-10 Wdh x 20 KG
Set 1: 8 Wdh
Set 2: 8 Wdh
Set 3: 6 Wdh


Bauch:
Bauchpresse: 3 x 10 - 12 Wdh x 60 KG

Cardio:
20 min auf den Laufband gehen. 5,5 - 6,0 km/h auf 5 % Steigung.

Mehr war an Cardio nicht zu denken. Habe einen extremen Muskelkater von gestern an den Beinen. Mir fällt sogar das sitzen schwer.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 21672
Registriert: 26 Jun 2012 20:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon de Hoop » 01 Aug 2017 11:24

Meine Herren! Gefühlt sind das bei Dir im Log 100 zusätzliche Seiten seit Beginn meines Urlaubs... :-o

omaus hat geschrieben:
m539 hat am 28 Jul 2017 19:56 geschrieben:Kontinuität wäre aus meiner Sichtweise am besten *sheep*


Sehe ich auch so. Nicht dauernd alles umschmeissen und irgendwas neues anfangen oder außen gucken, wo es etwas neues gibt.

Im Endeffekt geht es darum, dass Du handelst, dem kannst Du nicht ausweichen, in dem die Programme/ Systeme / Aktionen / Coaches die Verantwortung haben sollen :)

Entweder willst Du alles für Dein Ziel geben oder nicht. Du musst Du klar werden, in welchem Umfang Du überhaupt EInsatz zeigen willst und dementsprechend Deine Parameter wählen. So mein bisheriger EIndruck :) Ein weiterer Eindruck ist, dass Du es einfach gemütlich möchtest. Das hieße fleissig im Bereich Powerbulding trainieren und bei der Ernährung nicht ausrasten und sauber essen.

Wo sie recht hat, hat sie recht. *professor*

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10959
Registriert: 05 Feb 2015 08:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Souto » 01 Aug 2017 11:43

Ja hat sie und die anderen hier natürlich auch.
Man sollte sein Ziel und Vorhaben nicht immer überdenken, neu Erfinden wollen und alles wieder umwerfen.

Es soll ja die Richtung Powerbuilding / Powerlifting sein und bleiben.
Muss nur noch ein Vorhaben der für mich passt, mir gefällt und spaß bringt finden.
Auch was mit meinen Lebensstyle, Ziele, Erreichbaren und Ernährung passt finden.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50745
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon H_D » 01 Aug 2017 16:51

Lese hier nur sporadisch mit, aber es kann doch nur eins geben: Diät durchziehen
Ansonsten fängst du wieder mit einem hohen KFA an aufzubauen und dann kommt die nächste halbgare Diät
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10959
Registriert: 05 Feb 2015 08:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10959
Registriert: 05 Feb 2015 08:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Souto » 02 Aug 2017 07:44

TE 2: Rücken Bizeps - 26.07.2017

Legende:
Altes Gewicht - Schwarz
Verbesserung - Grün
Verschlechterung - Rot

Kreuzheben: 3 / 2 / 1 Wave
(130 KG) 140 KG / (140 KG) 150 KG / (150 KG) 160 KG
(140 KG) 150 KG / (150 KG) 160 KG / (160 KG) 170 KG
165 KG / 170 KG / 175 KG


Klimmzüge:
50 Wdh a 5er Set

Yates LH-rudern:
2 x 4-8 x 100 KG - 4 Wdh
1 x 10-15 x 80 KG - 15 Wdh


Kroc-Rows:
1 x 25 x 32 KG - 25 Wdh

Langhantelcurls:
6 x 47.5 KG
12 x 40 KG
15 x 35 KG


Hammercurls sitzend:
3 x 8-12 x 16 KG
Set 1: 12 Wdh
Set 2: 10 Wdh
Set 3: 8 Wdh

Bauchtraining:
Sit-Ups 5 x 15 Wdh x 50 KG

Seit Montag habe ich einen extremen Bein Muskelkater. Das gehen, sitzen, aufstehen etc. fällt mir extrem schwer.
Selbst das liegen ist eine Qual. Naja.

Das Training heute war super gut. Rücken bringt super viel spaß.

Benutzeravatar
Markus889
TA Elite Member
 
Beiträge: 4671
Registriert: 24 Jun 2015 10:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 189
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KreuzBankBeugen
Studio: CleverFit
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Markus889 » 02 Aug 2017 07:46

Kp wie du Kreuzheben machst aber wenn du Muskelkater in den Beinen hast und kaum liegen kannst könnte ich bestimmt nicht Heben.
Heben ist doch keine Rückenübung? #05#
*kruemel*


Bild

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11031
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 5
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Muto » 02 Aug 2017 07:49

Markus889 hat am 02 Aug 2017 07:46 geschrieben:Heben ist doch keine Rückenübung? #05#


Kenne keinen Profi Bodybuilder der Kreuzheben als Nicht-Rückenübung macht #05#
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Markus889
TA Elite Member
 
Beiträge: 4671
Registriert: 24 Jun 2015 10:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 189
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KreuzBankBeugen
Studio: CleverFit
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Markus889 » 02 Aug 2017 07:52

Muto hat am 02 Aug 2017 07:49 geschrieben:
Markus889 hat am 02 Aug 2017 07:46 geschrieben:Heben ist doch keine Rückenübung? #05#


Kenne keinen Profi Bodybuilder der Kreuzheben als Nicht-Rückenübung macht #05#


Profi Bodybuilder sind ja wohl ein ganz ganz ganz anderes Thema #05#, die aarbeiten auch mit ganz anderen
Mittell.
Siehe Youtube Thread die Squats von David und Lukas #04#, die haben auch nicht wie Souto das Ziel
eines "Powerbuilders".
Die Heben auch dauerhaft mit Straps und setzen das Gewicht nicht ab *upsmilie*
*kruemel*


Bild

Benutzeravatar
GreenTerror
TA Elite Member
 
Beiträge: 4899
Registriert: 07 Sep 2015 18:48
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon GreenTerror » 02 Aug 2017 11:08

Markus889 hat am 02 Aug 2017 07:46 geschrieben:Kp wie du Kreuzheben machst aber wenn du Muskelkater in den Beinen hast und kaum liegen kannst könnte ich bestimmt nicht Heben.
Heben ist doch keine Rückenübung? #05#


Natürlich ist Kreuzheben eine Rückenübung, klar wenn die Beine hinüber sind wird es schwer mit dem Kreuzheben.
Das Kreuzheben mit durchgestreckten Beinen geht klar auf die Beine. Und das setzt man auch nicht ab.

Aber das normale Kreuzheben vom Boden sollte man schon gut im Rücken spüren ;)

Benutzeravatar
Markus889
TA Elite Member
 
Beiträge: 4671
Registriert: 24 Jun 2015 10:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 189
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KreuzBankBeugen
Studio: CleverFit
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Markus889 » 02 Aug 2017 11:12

GreenTerror hat am 02 Aug 2017 11:08 geschrieben:
Markus889 hat am 02 Aug 2017 07:46 geschrieben:Kp wie du Kreuzheben machst aber wenn du Muskelkater in den Beinen hast und kaum liegen kannst könnte ich bestimmt nicht Heben.
Heben ist doch keine Rückenübung? #05#


Natürlich ist Kreuzheben eine Rückenübung, klar wenn die Beine hinüber sind wird es schwer mit dem Kreuzheben.
Das Kreuzheben mit durchgestreckten Beinen geht klar auf die Beine. Und das setzt man auch nicht ab.

Aber das normale Kreuzheben vom Boden sollte man schon gut im Rücken spüren ;)


Sehe ich nicht so #04#, du hebst zuerst aus den Beinen und bringt dann mithilfe deines Glutes die Hüfte nach vorn.
Klar ist der Strecker dabei aktiviert und der Lat, die TRaps etc, aber das ist beim Beugen auch.

Für mich klar eine Übung die in eine UK Einheit gehört und nicht OK.
*kruemel*


Bild

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11031
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 5
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Muto » 02 Aug 2017 11:15

Ansehen auf youtube.com


sieht nicht aus wie eine Beinübung #guenni#
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Markus889
TA Elite Member
 
Beiträge: 4671
Registriert: 24 Jun 2015 10:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 189
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KreuzBankBeugen
Studio: CleverFit
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Markus889 » 02 Aug 2017 11:35

Markus889 hat am 02 Aug 2017 07:52 geschrieben:Die Heben auch dauerhaft mit Straps und setzen das Gewicht nicht ab *upsmilie*
*kruemel*


Bild

Benutzeravatar
Souto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10959
Registriert: 05 Feb 2015 08:42
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben / KB
Studio: McFit
Ich bin: Lernwillig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon Souto » 02 Aug 2017 11:59

Für mich ist Kreuzheben eine GK - Übung.
Rücken, Beine, Popo alles dabei

Mit leichtem Gewicht setze ich die auch nicht ab (wie im Video zu sehen ist) aber bei schweren Gewicht setze ich ab und verschnaufe paar sekunden bei den Wdh.

Benutzeravatar
GreenTerror
TA Elite Member
 
Beiträge: 4899
Registriert: 07 Sep 2015 18:48
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Train, Eat, Cheat, Sleep - Repeat. Ab durch den Sommer 2

Beitragvon GreenTerror » 02 Aug 2017 12:03

Beim Kreuzheben setzt man auch ab.
Deswegen auch der Name Deadlift.

Die Kombination aus Deadstop und liften.

Man muss absetzen um ohne Schwung das Gewicht wieder erneut, in Bewegung zu setzen. ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste