Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Fragen und Antworten zur Trainingsmethode PITT!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

dis.for.u
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 13 Aug 2017 15:44
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 92
Kreuzheben (kg): 145
Trainingsort: Zu Hause

Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon dis.for.u » 27 Mai 2018 15:36

Moin,

Ich möchte gerne mit pitt anfangen, da das trainingsprinzip dahinter spannend klingt und mir langsam aber sicher beim normalem volumen Training der spaß flöten geht.

Anfangen möchte ich mit dem basicplan.

Also:

Schrägbankdrücken
Kniebeuge
Überzüge

Kreuzheben
Klimmzüge
(Dips)

Jetzt direkt zur ersten frage.

1) Da ich zuhause trainiere, kann ich keine dips ausführen. Welche übung könnte ich da alternativ reinnehmen?

2) schrägbankdrücken mache ich im rack, könnte mir also die safety bars auf brusthöhe machen, und dann mit der positiven immer starten. Ist das zu empfehlen?

3) welche kniebeug-variante ist die beste für pitt? Mir persönlich gefallen nämlich frontKB gut, aber ich weiß nicht ob die auch Pitt-“tauglich“ sind.

4) welche kreuzhebe-variante ist die beste?

So, das wären erstmal einige fragen meinerseits. Hoffe dass sie mir beantwortet werden können, habe wirklich bock mit dem plan zu starten.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Leon93
TA Stamm Member
 
Beiträge: 807
Registriert: 08 Apr 2017 00:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 193
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 240
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Body and Soul
Ich bin: Pumpernickel

Re: Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon Leon93 » 27 Mai 2018 17:50

1 Dips zwischen 2 Stühlen ;)
2. Ja ist gut, ist nur eine Umgewöhnung und du wirst warscheinlich etwas weniger Gewicht bewegen können.
3. Frontkniebeugen mache ich auch allerdings neben den normalen Beugen.... Mir fällt auf das ich mehr auf die Technik konzentrieren muss als bei den normalen Beugen und auch weniger Gewicht bewege, daher würd ich die normalen bevorzugen um einen besseren Reiz auf die Beine zu setzen.
4. Bei dem Plan klassisches Kreuzheben,gleicher Grund wie bei 3. aber die beste gibt es ja bekanntlich nicht.

MFG

dis.for.u
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 13 Aug 2017 15:44
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 92
Kreuzheben (kg): 145
Trainingsort: Zu Hause

Re: Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon dis.for.u » 28 Mai 2018 11:01

1. Daram dachte ich auch schon, habe nur bisschen angst, dass das ganze eine wacklige Angelegenheit wird. Ists mit gewichtsscheiben auf den sitzflächen sicher oder sollte ich da noch was tun?

2. Ok wird dann so gemacht.

3. Ok werde dann mal sehen wie ich mit denen klarkomme. Hatte da immer wieder mal Probleme weil ich unten im rücken bisschen rund werde.

4. Gut, wird auch so gemacht.

5. Noch eine weitere frage..Rudern und Schulterdrücken sind in dem plan noch nicht nötig?

Danke für die Antwort und Gruß

Benutzeravatar
Leon93
TA Stamm Member
 
Beiträge: 807
Registriert: 08 Apr 2017 00:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 193
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 240
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Body and Soul
Ich bin: Pumpernickel

Re: Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon Leon93 » 28 Mai 2018 11:37

1. Stabile Stühle nehmen und testen obs geht oder nicht ^^

3. Bevor du dich kaputt machst lieber Frontbeugen. Am Ende würde ich sagen die Übung bei der du dich wohler fühlst ist besser, als die bei der du den besseren Reiz setzen kannst. Auch hier wieder Abwegen und auf deinen Körper hören. Bei Schmerzen die Übung nicht ausführen.

5. Nein generell nicht; Schulter sind bei Dips und Schrägbank abgedeckt und Rücken bei Klimmzügen und Kreuzheben...
Der Plan ist ziemlich minmalistisch und halt nur aufs nötigste beschränkt.
Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit je Nachdem ob du 4-5 Übungen pro Workout verkraftest:


1.Schrägbank
Kniebeuge
Überzüge
Kreuzheben gestreckt

2. Klimmzüge
Dips
Kreuzheben/ Rudern vorgebeugt (im Wechsel von Workouts zu Workout)
Shrugs LH

oder

1.Schrägbank
Seitheben einseitig
Kniebeugen
Überzüge
Kreuzheben gestreckt

2. Klimmzüge
Dips
Rudern LH aufrecht
Kreuzheben/ Rudern vorgebeugt (im Wechsel von Workouts zu Workout)
Seitheben einseitig

Die Pläne sind für 1 Tag Training 2 Tage Pause und wieder von vorne genau wie dein Plan

dis.for.u
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 13 Aug 2017 15:44
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 92
Kreuzheben (kg): 145
Trainingsort: Zu Hause

Re: Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon dis.for.u » 30 Mai 2018 15:55

1. Hab zwei relativ stabile gartenstühle gefunden, sollte damit gehen. Zu dips dann noch die frage: man kann sie ja eher mit fokus auf brust, also leicht nach vorne geneigt, oder mit fokus auf trizeps, also gerade, machen. Was ist sinvoller in diesem plan?

3. Habe meine erste pitt einheit hinter mir und fkb gemacht. Was ich bisschen blöd finde ist dieses ständige unracken und wie racken nach jeder wdh.. da überschreite ich ja auch die empfohlenen 5 sek pause zwischen den reps. Wie handhabt ihr das?

5. Ok die pläne klingen interessant, werde mich aber erstmal für die erste zeit an den basic plan halten. Nach der Einheit weiß ich jetzt dass mir 3 übungen reichen :-D

MfG

Benutzeravatar
Leon93
TA Stamm Member
 
Beiträge: 807
Registriert: 08 Apr 2017 00:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 193
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 240
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Body and Soul
Ich bin: Pumpernickel

Re: Mit Pitt anfangen - frage zum basic plan

Beitragvon Leon93 » 30 Mai 2018 17:05

1. Dips für Brust gleicher Grund wie beim Kreuzheben und Kniebeugen

3 Ich racke auch um, ansonsten Atemkniebeugen also die 20Wdh ohne absetzen der Stange. Wenn dir das zu schwer ist kannste auch 2x10 machen also 1 mal absetzen oder 4x5. Pause wird im stehen mit Hantel auf Brust oder Nacken gemacht. Atemkniebeugen waren auch der eigendliche Standart bei Pitt-Force.

5. Ist doch schonmal gut zu wissen ;)

Have fun


Zurück zu PITT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast