Muto‘s road to Herbstsaison 2019 - 2 / 4 weeks out

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Ärmel
TA Power Member
 
Beiträge: 1052
Registriert: 15 Dez 2013 22:22
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 176
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 225
Kreuzheben (kg): 240
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Ärmel » 03 Mai 2018 23:14

Ansehen auf youtube.com


ab ca 15 min sieht man dich mal :)
Top Leistung, gratuliere


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
eclipsexx
TA Premium Member
 
Beiträge: 15458
Registriert: 01 Nov 2013 12:03
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 160
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: Classic-BB

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon eclipsexx » 04 Mai 2018 07:33

Scale699 hat am 03 Mai 2018 20:13 geschrieben:Das letzte, ich heul vor Lachen :-) :-)

Haha, meine faltige Fresse :-)

#DatASS!!!
Bild
Cpt. S. Log



Duo hat geschrieben:macht was ihr wollt , ich hol mir jetzt ersma n 6er bier vom lidl....muss mich vom booster crash runtertrinken.....hab morgen 10 uhr termin beim psychater , da muss ich fit sein....


MasterofMeadowsRows hat geschrieben:Fek. Da kann man einfach nur sagen Fek. Das Bild, du siehst sehr gut auf daraus. Ich mire. Ich bewundere. Ich vergöttere.
Als Jesus jemanden schuf, dachte er sich… Ich mache heute einen nichtreinhäuter mit vielen Muskeln.
Das war eine schlaue Idee von Gott.
Es wurde eclipsexx erschaffen.
Ein kleines Wunderkind. Sogzusagen der neue Jesus des Bodybuildings.
Solch pralle Schultern und das ohne Synthol. Unmöglich denkt man sich. Aber bei den Genetics von eclipsexx oder sollten wir sagen eclipjesu ist es einfach möglich.
Eclipsexx, Eclipjesu, Eclipblowjob… Ein unverzichtbarer Member dieses Forums.
Amen



Mr.Homegym hat geschrieben:ich übertrag das mal auf meine these, weshalb männer bei kranheit immer als so weinerlich gelten:

eine frau fühlt sich (übertrieben gesagt) immer schwächlich.... ein mann hingegen stark und durchsetzungsfähig.
wenn einem dann die kraft durch krankheit geraubt wird, ist logischer weise der kontrast zu sonst beim mann viel stärker als bei der frau...

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50255
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon H_D » 05 Mai 2018 16:39

Lessons learned aus der Diät/der Peakweek/dem Laden/dem Wettkampf und weitere Planung zum nächsten WK?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 06 Mai 2018 18:41

Ärmel hat am 03 Mai 2018 23:14 geschrieben:
Ansehen auf youtube.com


ab ca 15 min sieht man dich mal :)
Top Leistung, gratuliere


Hab ich gesehen 😬
Danke dir.

H_D hat am 05 Mai 2018 16:39 geschrieben:Lessons learned aus der Diät/der Peakweek/dem Laden/dem Wettkampf und weitere Planung zum nächsten WK?


Du stellst immer die besten Fragen 🤓

Ich würde nächstes mal wenig verändern, das hat alles ziemlich gut geklappt. Vorallem die Peakweek.
Ich habe ja etwas unsauber geladen, war am zweiten Ladetag nochmal zum Formcheck und bin danach zum Burgerking gefahren 🤔
Am Freitag hatte ich 60000kcal, 900g Kohlenhydrate zum Laden bestehend aus 600g Reis, Brownies, Cookies und eine Kleinigkeit beim BK. Anbei mal paar Bilder aus Instagram. Würde nächstes mal vielleicht sogar etwas aggressiver rangehen.

CA4AF648-AAF0-4E77-97EF-89564F53B947.jpeg
C14F5B96-51E9-429D-B3C2-02B053E14B3D.jpeg
7B2B40D9-81A3-48FA-91F3-A84AF6532786.jpeg
D731CD69-5C21-4330-BBCD-239B653CA09F.jpeg
D58E648E-0757-480E-83CD-9F21B7D40761.jpeg
1E488B60-E2E4-4355-A293-B39C8FBD5944.jpeg


Dafür würde ich am WK Tag weniger essen um den Bauch noch flacher zu halten.

Was ich auf jeden Fall verändern werde ist die Dauer der Diät. Ich hatte zwar immer viel zu Essen und musste gar kein Cardio machen, aber es waren dann trotzdem ganze 19 Wochen Diät. In den letzten 4 Wochen hat sich dann trotz Kcal Reduktion und mehr Schritten im Alltag kaum was verändert. Weder Gewicht, noch Umfänge. Ich war schon früh fertig...
Nächstes mal werde ich die Kalorien zu Beginn noch tiefer ansetzen dafür aber 4-5 Wochen kürzer diäten. Und eine bessere Form zu Diätbeginn haben (hoffe ich zumindest).

Jetzt werde ich erstmal den Rebound bis Mitte Juni bestens ausnutzen und versuchen paar Kilo draufzupacken. Form halten hat jetzt erstmal keine Priorität (wobei ich auch nicht verfetten werde.. bald geht Ramadan los).

Danach werde ich erstmal lockerer machen und vielleicht Ende Juli eine Minidiät für meinen Urlaub und den anschließenden Aufbau machen.
Ich werde dann zukünftig die Aufbauphasen kürzer und aggressiver gestalten. 16 Wochen Aufbau, dann 3 Wochen Gewicht halten, 4-5 Wochen Minicut und dann wieder Aufbau. Je nachdem was sich nach zwei solchen Aufbauphasen bis Ende Frühjahr 2019 getan hat will ich im Herbst nächstes Jahr wieder starten #10#
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
arjen83
TA Elite Member
 
Beiträge: 3795
Registriert: 31 Dez 2010 18:46
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon arjen83 » 06 Mai 2018 18:54

Muto hat am 06 Mai 2018 18:41 geschrieben:Am Freitag hatte ich 60000kcal, 900g Kohlenhydrate zum Laden bestehend aus 600g Reis, Brownies, Cookies und eine Kleinigkeit beim BK. Anbei mal paar Bilder aus Instagram. Würde nächstes mal vielleicht sogar etwas aggressiver rangehen.


Finde 60000kcal schon ziemlich aggressiv #guenni#

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 06 Mai 2018 19:00

Kurzes Feedback zum Rebound:

Ich hab’s schon mal geschafft wieder 5kg loszuwerden.. heute sagte die Waage 87kg statt 92kg wie am Donnerstag :-)
Das war schon echt abartig, hab mich total beschissen gefühlt. Hatte am Donnerstag dann sogar zwei mal Nasenbluten, einfachso.
Ich trinke wieder meine üblichen 4L + 2L im Training und gehe seitdem wieder normal auf Toilette und schwitze auch mal wieder.

Die Form sieht auch schon besser aus als am Donnerstag, aber die Knöchel und das Gesicht sind noch ein wenig wässrig. Habe schließlich 5kg mehr drauf als am Ende der Diät...
Mal schauen ob das die Tage noch besser wird. Ich hoffe der Brennnesseltee macht seinen Job *drehsmilie*


62CD93B5-A9E5-4FBA-8A5E-FE1708F261AE.jpeg
B205E878-46E7-4A95-8A04-0666D87CFF42.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 06 Mai 2018 19:03

arjen83 hat am 06 Mai 2018 18:54 geschrieben:
Muto hat am 06 Mai 2018 18:41 geschrieben:Am Freitag hatte ich 60000kcal, 900g Kohlenhydrate zum Laden bestehend aus 600g Reis, Brownies, Cookies und eine Kleinigkeit beim BK. Anbei mal paar Bilder aus Instagram. Würde nächstes mal vielleicht sogar etwas aggressiver rangehen.


Finde 60000kcal schon ziemlich aggressiv #guenni#


:-) das ging rein wie nichts. Hätte problemlos noch weitere 2k kcal essen können.
Am Donnerstag waren es 4k kcal und am ersten WK Tag, Samstag zum Laden noch grob 5.000.
Danach waren die Gelüste weg und ich hatte keine Lust mehr auf das ganze Zeug was ich für danach gekauft habe 🤔
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8623
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon schdoi » 06 Mai 2018 19:38

Muto hat am 06 Mai 2018 18:41 geschrieben:...Anbei mal paar Bilder aus Instagram...


Wenn ich deinen Usernamen auf Insta wüsste, dann würd ich dir da auch folgen. Wenn du willst, kannst du mir den gerne durchgeben (auch per PN, falls du das hier nicht willst)
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 06 Mai 2018 19:56

@schdoi

muto_ko
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8623
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon schdoi » 06 Mai 2018 20:43

Vielen Dank.
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50255
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon H_D » 06 Mai 2018 21:03

Muto hat am 06 Mai 2018 18:41 geschrieben:
Du stellst immer die besten Fragen 🤓

Gibt schon genug Bauchpinselkommentare

Wirst du mit Trainer in die Offseason gehen?

Wäre es rückblicken sinnvoll(er) gewesen einen Dietbreak einzulegen?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 06 Mai 2018 21:11

🤓😬

Nein die Offseason wird weiterhin nach eigenem Kopf bzw. an den Philosophien von Jordan Peters orientiert. So war es ja auch in der Diät... Coach war da um die Entwicklung im Auge zu behalten, Posing zu trainieren, für die Peakweek und für die Betreuung auf den Wettkämpfen vor Ort.

Ich weiß nicht ob ein Dietbreak etwas geändert hätte. Mir ging es ja nicht schlecht in der Diät, das Training lief gut und die Laune war top. Letzteres hat sich nur in den letzten 3 Wochen negativ verändert.
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

MarcYourLife
 

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon MarcYourLife » 06 Mai 2018 21:18

Muto hat am 06 Mai 2018 21:11 geschrieben:🤓😬

Nein die Offseason wird weiterhin nach eigenem Kopf bzw. an den Philosophien von Jordan Peters orientiert. So war es ja auch in der Diät... Coach war da um die Entwicklung im Auge zu behalten, Posing zu trainieren, für die Peakweek und für die Betreuung auf den Wettkämpfen vor Ort.



Genauso plane ich mein Training auch, Medikation ebenfalls.
Inspirationen hole ich mir von Jordan (ich stimme nicht mit all seinen Punkten zu 100% überein), einen Großteil ziehe ich einfach aus logischen Schlussfolgerungen seiner und meiner Ansicht und versuche das mit "Science" zu verbinden.
Und das ohne evidenzbasiert und #sciencebased zu trainieren. *upsmilie*

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10925
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Muto » 11 Mai 2018 12:33

Das Gewicht hat sich jetzt bei 85,6-85,9kg eingependelt. Auf meiner Waage hatte ich am WK Wochenende 83,1kg und 83,3kg drauf.
Ich denke +2,5kg 2 Wochen nach dem Wettkampf sind in Ordnung #04#

Läuft also alles nach Plan #10#

Ich bin aktuell bei 4.000 Kalorien. Abends wird ab und zu hier und da mal was kleines genascht. Wenn's dann doch mehr werden sollte streiche ich einfach ein paar Gramm Haferflocken und Erdnussbutter.

Alles ganz entspannt also. Mal schauen wie es dann an Ramadan wird wenn ich bis nach 21 Uhr faste und dann >4.000kcal reinschaufeln muss :-)
Ich freue mich irgendwie schon drauf.
Log: Classic Bodybuilding 3 weeks out

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
Gear3
TA Stamm Member
 
Beiträge: 371
Registriert: 25 Mär 2018 17:41
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 185
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 10

Re: Hardgainer goes Classic Bodybuilding - DBFV Frühjahrssai

Beitragvon Gear3 » 11 Mai 2018 18:08

Junge,
Form gefällt! Könnte ein paar Tips gebrauchen. Mein Gesicht sieht bei 10% schon aus wie in einer Wettkampfform :D. Würde da lieber etwas mehr Wasser haben und nicht so ausgezehrt aussehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste