Neuer Log - Defiphase bis Ende November

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 27 Jan 2014 22:31

Soo

Heute die Beugen. Hatte etwas Bammel, dass es eng werden könnte.... lief aber alles ganz ok.
Ok muss gestehen, die Tiefe war nicht ATG, da ich heute die Beugen im Kniebeugenrack gemacht habe. Normalerweise laufe ich ganz raus um noch tiefer gehen zu können... Naja

Training:
5min Rennen
Ganz viele Aufwärmsätze KB

Beugen 10x100kg
Rumänisches Kreuzheben 8x80kg, 8x80kg, 8x80kg (eher locker. Streng war es nur für die Unterarme, da Obergriff und Hookgrip.)
Stehend Wadenmaschine 12x75kg, 12x75kg, 12x75kg

Fertig

Essen:

Preworkout: 10g BCAAs, 5g Crea, 4g L-Tyrosin, 3g B-Ala, 200mg Chocomin, 1 Thermo Kaps
Postworkout: 40g Wheyhydro, 3g B-Ala, 3g Crea

Dann das grosse Essen um ca. 19:00

Hab mich für ne Gemüsesuppe entschieden, mit etwas asiatsichem Touch. Hab mich etwas übernommen mit dem Gemüse. Hab schlussendlich etwa 3/4 gegessen, alles ging nicht rein #05# #05#

Zutaten:
900g Süsskartoffeln, 500g Rindfleisch, 400g Karotten, 400g Lauch, 300g Wirz, 250g Shitake Pilze, 200g Mungobohnen, Zwiebel, Knoblauch (ja im Nachhinein, ist irgendwie viel xD)

+11g Fischöl, Multivit und Enzymkapseln

Später dann noch 50g Kürbiskerne

Sah dann etwa so aus...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


 


jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 28 Jan 2014 22:00

Dachte das rumänische Kreuzheben gestern ist voll fürn Arsch, hab aber einen sehr angenehmen Muskelkater im Beinbizeps *professor*
Auch die Waden spüre ich gut :)

Heute natürlich auf das Training gefreut, wie immer:

Warmup Rotatoren, etwas Handstand Training, ihr kennt es...

Dann gleich zu Beginn wurde es witzig... *uglysmilie*

Die Situation war etwa sooo....

2 Typen machen sich lustig über jemanden der eine Brücke beim Drücken macht und beschlagen dann prompt die Bank und legen ganz vorbildhaft die Füsse auf die Ablage.
Die zwei waren ein super auf einander angestimmtes Team. Während der eine drückte und wie ein Fisch zappelte, trainierte der andere seinen Bizeps. Natürlich mit derselben Stange.

Dann ca. 15min Später endlich mein Training.

Bankdrücken: Warmup, 10x72.5, 8x77.5, 8x82.5 (alles ziemlich streng.)
Rudern KH: 12x30, 12x30, 10x32, 8x34
Frontdrücken KH: (Eine 20er war irgendwo im Studio versteckt, hatte kein Bock zu suchen *sonstsmilie* ) 12x22, 10x22, 8x22, 8x22
KH Curl: 12x12, 8x12, 8x12, 8x12

Fliegende am Kabelzug: 7x45, 8x40

Essen heute:

Pre: 10g BCAA, 5g Crea, 3g B-Ala
Post: 50g Wheyhydro, etwas Creatin

Hatte noch suppe von gestern, war ca. 1 Süsskartoffel und 400g Gemüse

Im Brod der Suppe habe ich dann noch Linsen gekocht und mit Reis wurde es eine Art Risotto.

150g Basmati Reis, 200g Rote Linsen, 12g Fischöl, 10g Cashew, 33g Parmesan

Nährwerte bis jetzt ca. 2010 Kcal, 121P 282KH, 28F

Folgt nachher noch ein Shake und etwas Oliven um auf mein P und F zu kommen.

Benutzeravatar
mrz
TA Premium Member
 
Beiträge: 11024
Registriert: 16 Okt 2008 19:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 29 Jan 2014 20:55

Heute Trainingsfrei.

Hab mir heute noch ne Waage gekauft, hatte nur son analoges Ding das total ungenau war.

Bin tatsächlich mehr als ich dachte. 78.2kg (vor dem Essen.)

Werde die Tage das Gewicht etwas genauer beobachten und auch Umfänge posten.

PS: Ca. alle 6 Wochen gibts dann Pics Updates bzw. mein erstes Vorher/Nachher.

Essen heute:
1. Gang
100g Nüsslisalat, 200g Eisbergsalat
Sauce aus: 25g Walnussöl, 50g Apfelessig, 25g Sojasauce, 10g Senf, 10g Tomatenmark + Kräuter

2. Gang
250g Borlotti Bohnen, 200g Kidney Bohnen, 200g Mais, 180g Roastbeef, 150g roter Quinoa + Viele Kräuter und etwas Sojasauce

Nährwerte bis jetzt:
1900kcal 101p 210kh 61f

Folgt noch ein grosser Whey Shake

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 30 Jan 2014 20:24

Heute Beugen... ;..;

Training:

Zuerst etwas laufen zum aufwärmen, dann einige Dehnübungen für die Beine und Mobilität.

Squats: ca. 4-5 Aufwärmsätze, dann 10x102.5kg (streng)
Rumänisches Kreuzheben: 8x90, 8x90, 8x90 (Heute mit Hookgrip)
Waden stehend Maschine: 12x80, 12x80, 12x80

Essen:
Prework: 10g BCAA, 5g Crea, 4g Tyrosin, 3g B-ala, 300mg Chocamin, 500mg Ginseng
Post: 50g Wheyhydro, 5g Crea, 3g B-Ala


1. Gang Smoothie
20g Gerstengras, 20g Chlorella, 1g Grape Seed Extrakt, 150g Apfel, 150g Mangold, 150g Beeren, 40g Vegan Blend Protein

2. Gang Sauerkraut mit Tomaten
200g Sauerkraut, 200g Tomaten, 250 Champignon, 2 Chillis

3. Gang
1kg Kartoffeln, 260g Lachs (Leider aus Zucht), 10g Fischöl und etwas Sojasauce

Tot: 2098kcal, 182P, 225KH, 50F

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 31 Jan 2014 21:27

Update

Heute war der "Ich-mach-Bizeps-auf-Flachbank-Typ" wieder da. Hab mir prompt die Bank weggeschnappt und auf das Warmup verzichtet (was ich später dann bereute....)

Bank: (Sehr viele Aufwärmsätze lokal: Nur Stange, dann mit 40 paar, dann 60 usw.)
Dann 10x72.5kg, 8x77.5kg, 8x82.5kg Kam mir relativ schwer vor, denke aufwärmen hätte da einiges noch gebracht.
Rudern KH: 10x32, 10x32, 8x34, 6x34
Frontdrücken KH: 12x22, 10x22, 8x22, 6x22 (ka irgendwie verkackt, ging aber ned mehr...)
Curl LH: 12x25, 11x25, 8x25 (hasse den scheiss Pump in den Armen, keine Ahnung wieso so viele drauf stehen. #05# )

Fliegende mit KH 15° Schräge: 12x12, 12x14, 9x16 (im letzten spürte ich dann die Schulter Links.)
Seitrudern: 10x10, 10x12

Dann Foamrollen

Ernährung heute:

Preworkout: 10g BCAA, 5g Crea, 4g Tyrosin, 3g B-Ala
Post: 50g Wheyhydro, 3g Crea, 3g B-Ala

Dann das Essen:

1. Gang
100g Rucoloasalat, 350g Karotten, 300g Thunfisch. Saft einer Zitrone, etwas Balsamico und Apfelessig + Kräuter + 10g Fischöl

2. Gang
200g grober Maisgries (Bramata / Polenta), 30g Butter, 25g Parmesan, 400g Tomatensauce

Nährwerte bis jetzt: 1901Kcal, 141P, 225KH, 51F

Später folgt noch ein grosser Wheyshake mit etwas Kakao

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon Malango » 31 Jan 2014 22:09

Bin im Moment auch in der first week vom candito training. Und deswegen mal in. :)

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 31 Jan 2014 22:33

Cool freut mich :)

Nimmt mich wunder wie du die Regeneration zwischen den Tagen findest. Ich finde der Plan ist extrem durchdacht und das Volumen zu Regeneration Verhältnis ist nahezu perfekt.

In der ersten Woche zB. war ich echt froh, dass es nur eine Unterkörper Session gab. in der 2ten Passts dann mit 2 wieder etc. usw.

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon Malango » 31 Jan 2014 22:46

Konnte in der ersten Woche die Einheit vom Donnerstag nicht machen und habe sie deshalb heute gemacht. Also wegen Muskelkater.. Aber denke ab jetzt sollte es gut laufen :)

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 01 Feb 2014 18:10

Normalerweise rechne ich meine Kcal immer zuerst im Kopf aus und hab damit einen sehr guten Massstab.

Aber heute war einer dieser Tage:"Fuck, das hat ja viel Kcals xD"....

Hab heute bereits gegen 13:00 die erste Mahlzeit gegessen und gerade zuvor die 2te...
War heute auf dem Biomarkt und da wurde ich gezwungen eine getrocknete Ananas-Scheibe zu probieren *professor*

1. 50g Wheyhydro, 5g Crea, 3g B-Ala, etwas Kakao + 100g getrocknete Ananas

2. 100g Glutenfreie Haferflocken, 500g Kaki ( die alleine sind 350kcal -.- und naja sind 2 Kakis), 200g Mango, 500g Mandelmilch (hab heute eine gefunden ohne jeglichen Zuckerzusatz).

3. 4 Eier -> 200g

Tot: 2305kcal, 168P, 253KH, 57F

Kack Diät #05# Schon alle kcals weg -.-

Hab gerade festgestellt ich esse etwa 2000Kcal pro Stunde, relativ locker....

Daher passt IF im grossen und ganzen relativ gut, denn fasten ist immer noch besser als so mini Portionen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 03 Feb 2014 10:38

Oh man ....

Hab gerade festgestellt dass ich letzte Woche zuviel trainiert habe. Wären eigentlich jeweils nur 3 Sätze im Programm und ich hab wie Woche 1 4 gemacht... (Nicht dass es eine mega Rolle spielt) Trotzdem *uglysmilie*

Training gestern:

Warmup Rotatoren, Schultern, Becken, Handstandtraining

Bench: Warmup, 12x77.5kg
Rudern KH: 12x32, 12x32, 10x32, 9x32 (auch hier mehr WDH als verlangt)
Frondrücken KH: 12x22, 12x22(PR), 8x22, 7x22
Bizeps Curls LH: 12x25, 11x25, 8x25

Fliengende am unteren Kabelzug: 12x15, 8x25, 10x20


Essen:
Hab auf jeden Fall über die Makros gegessen... Ursprünglich war Smoothie + Dörrbohnen + Steak geplant. Aber 200g Dörrbohnen haben nunmal 70g Balaststoffe.... War schlussendlich viel zu viel xD

1. Gang
Smoothie aus: 1Banane, Chlorella, Stangensellerie, Kakao, Vegan Protein, Beeren

2. Gang
Dörrbohnen mit Zwiebel / Knoblauch, gehackten Tomaten

3. Gang
300g geilstes Rindssteak *professor*

4. Gang
Müsli aus ca. 100g Haferflocken, Beeren, Trocken Feigen, Trocken Aprikosen, 1 Banane, SchokoWhey und Mandelmilch

Muss was an meiner Ernährung ändern und werde mir heute mal was überlegen . Auf jeden Fall weniger Gemüse *professor* :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 03 Feb 2014 11:14

Denke daran das Training heute zu Varieren, da in der Box Deadlift im WOD bereits vorkommt. Leider sind bis jetzt alle Plätze weg, mal gucken ob sich da noch was tut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 03 Feb 2014 12:20

Bin relativ müde und Verdauung nicht so wie sie sollte..

Ich denke, das Überessen in der letzten Zeit, vor allem die riesigen Mengen an Gemüse und Rohkost. In Kombination mit zuwenig Kauen haben dazu geführt.

Laut TCM wäre die Beschwerde:
Unzureichende Milz mit der Stagnierung der Feuchtigkeit PI QI XU + SHI

Werde heute auch dementsprechend essen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 03 Feb 2014 21:44

---- Befinden ----

Heute alles im Lot. Ziemlichen Hunger heute während dem Fasten. Nur 2 Espressos heute dafür umso mehr Fencheltee. Ab heute darf ich meinen Log wohl offiziel Crossfitlog nennen :P Hatte mal ein WOD... und hab dafür das Candito Training sausen gelassen.

Die Squats hab ich also nicht gemacht. Aber im tiefen WDH Bereich wären die wahrscheinlich kein Problem gewesen. Tue mich eher schwer mit vielen Reps... Schwindel und so...

---- Training ----

Hab mich heute spontan für das CF WOD entschieden, da unterkörperlastig und DL wäre sowieso im Candito Programm gewesen...

Warmup (Wie immer sehr ausführlich)

Part A

OTM for 7min. 4 Deadlift 75%1RM

4x125kg, 4x125kg, 4x125kg, 4x125kg, 4x115kg 4x115kg, 4x115kg

Part B Metcon

17Min, AMRAP 6DL 80, 12 Box Jumps, 18 Wall Balls 8

Hab 4 3/4 Runden geschafft (Haben 5 Wallballs gefehlt für die vollen 5)

Deadlift mit 70kg, Box die höchste (glaub 75cm), 8kg Wallball


---- Fazit ----

Soooo erstmals...%*+()/%+(/)(+% FUARK!!!! Hab fallsch gerechnet mit den Scheiben, bzw. gemeint die eine 10er sei ne 15er... Sind alle gleich dick die scheiss Scheiben und man kann kaum erkennen wie schwer die sind. *sonstsmilie*

Dachte im Kraftteil die ganze Zeit ich hätte 135 drauf... und später waren es im WOD eben 70 anstatt den geforderten 80...

Hab auf jeden Fall gemerkt, dass ich stärker als erwartet war. 135 wären relativ locker drinnen gewesen wenn man halt Pausen hätte zwischen den Sätzen. Bei OTM hab ich jeweils 30sek dazwischen da ich bei jeder WDH die Spannung neu aufbaue...

---- Ernährung ----

Preworkout: 10g BCAAS, 15g ESN MKP, 5g Crea, 3g B-Ala, 4g L-Tyrosin, 300mg Chocamin
Postworkout: 50g Wheyhydrolisat, etwas Crea und B-Ala

Koche in nächster Zeit vermehrt TCM Rezepte nach. Klingt zu Beginn wahrscheinlich komplizierter als es ist. Man achtet einfach drauf, dass Lebensmittel aus verschiedenen Kategorien (in TCM Elemente) gebraucht werden. Das soll dazu führen, dass alles sehr ausgeglichen ist, die Thermik etc. des Essens stimmt. Sprich man nach der Mahlzeit nicht besonders Kalt oder Warm bekommt.

Das sind die 5 Elemente:
Holz Feuer Erde Metall Wasser


Im Rezept wird jeweils am Anfang vermerkt in welche Kategorie es gehört. Mit etwas googeln findet man auch komplette Listen mit Lebensmitteln in der jeweiligen Kategorie.

Heute für dieses Rezept entschiden:
http://www.ernaehrung5elemente.ch/tl_fi ... isotto.pdf

Habs für mich etwas angepasst.

1 EL Kokossöl
1 Zwiebel
25g Kombu Algen
ca. 15g Ingwer
250g Risottoreis
250ml Weisswein (komplett verdampft beim Kochen)
260g Knollensellerie
200g Dörrbohnen (gekocht, von gestern)
30g Gemüse Bouillon mit ca. 1.2 Liter Wasser.
etwa 20g Butter

Dann noch 50g ESN Schokowhey mit Mandelmilch
Ein paar Aprikosen getrocknet

Später folgt noch 230g Pouletbrust

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste