Neuer Log - Defiphase bis Ende November

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 05 Feb 2014 10:23

Gestern Trainingsfrei

Bin vor der Fresserei noch 20min moderat Laufen gewesen... für das Gewissen *teufelsmilie*
Viel zu viel gegessen *uglysmilie*

Hab auch nicht so penibel gezählt wie sonst.... Da ich mit der Freundin zusammen gekocht habe und ihr gleich ne Portion mitkochen wollte.

Das Rezept:
http://www.tcm-vital.at/rezepte/hauptgerichte.html

Hab anstatt der Milch, Kokosmilch verwendet, nur 30g Butter und 400g Maisgriess.

Das mit den Knödeln hat am Schluss überhaupt nicht geklappt, lag wahrscheinlich dran, dass ich die Wassermenge ignoriert habe und mehr verwendet habe... Ist eine normale Polenta geworden. Nix Knödel.

Davor noch riesiger Salat, mit Pouletbrust

Als Dessert ein Müsli mit etwas Haferflocken und Früchten und viel Whey

Geschätzte Nährwerte von allem:
150P 250-350KH, 50-70F

Ab sofort wird wieder gezählt, meine neuen Werte sind.

NTT: 1900kcal 180EW 130KH 60F
TT: 2300Kcal 180EW 225KH 60F
REFEED: 2700kcal 150EW 375KH 50F (Nächster Refeed wird am 14.2. sein, da wird mit Frau und anderem Paar gekocht.)

Wenn die Kraftwerte fallen sollten, werde ich nach oben anpassen.
Zuletzt geändert von jLoop am 18 Feb 2014 11:22, insgesamt 1-mal geändert.


 


jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 06 Feb 2014 11:25

---- Befinden ----

Verfressen von gestern.... :D
Heute wollte ich das fasten mal früher brechen, bzw. bereits was vor dem Training essen. Finde zwar gefastetes Tranining inzwischen mega Geil, nur hab ich teilweise Abend mühe einzuschlafen nach so einer riesigen Mahlzeit. Und ja Schlaf ist wichtig...

---- Training ----

Wie immer Warmup. Rotatoren, Reverse Rudern, Liegestützen, noch mehr Rotatoren mit Bändern, Handstandtraining.

Bankdrücken: paar Warmup Sätze, dann 6x85, 6x85, 6x85
KH Rudern: 6x36, 6x36, 7x38
KH OHP: 6x26, 6x26, 7x24
LH Curl: 6x30, 6x37.5, 6x30

---- Fazit ----

Bank war schwer, besonders im letzten Satz. Beim Rudern achte ich eher drauf den Winkel bzw. Muskel optimal zu treffen, daher nicht zu sehr hoch mit dem Gewicht. OHP Press war echt schwer... Kommt halt das bekannte KH Umsetz problem dazu...

---- Ernährung ----

Nichts außergewöhnliches siehe Tabelle.
Fettreiche Mahlzeit + Eiweiss vor dem Training. Rest halt danach.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 07 Feb 2014 10:44

Von: 6.2.14
---- Ernährung ----

Hab das Rezept mehr oder weniger nachgekocht. Sollte auch ein TCM Rezept sein.
http://kochen.bildderfrau.de/rezepte/re ... 25244.aspx

Broccoli, Kartoffeln, Möhren, Ingwer, Chili, Tomaten, Salz, Muskat, Pfeffer + etwas Bouillon
Alles in Reiskocher rein, für ca. 20min.

Dann in den Vitamix rein. Der Mixer macht alles zu einer Creme *uglysmilie* *teufelsmilie*

Hat brutal eingeheizt, bzw. gewärmt. Echt ein geiles Gericht um das fasten zu brechen.

Noch ganz wenig Teigwaren von Freundin genascht, eine Aprikose (gedörrt) und ein Glas Aloe Vera (nicht im Plan.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 10 Feb 2014 14:11

Malango hat geschrieben:scheiß mal auf crossfit, stört nur die regeneration lol


Jep hast vermutlich recht ....

Letztes Training war am Freitag. Da hab ich nur 5x112kg Beugen geschafft anstatt 6... Waren immerhin ATG aber trotzdem #05#

Auf jeden fall bin ich krank, muss gucken dass ich wieder auf die Beine komme. Hatte ja bereits husten, ist wahrscheinlich auch immer noch der Selbe, habs vor mich hergetragen. Jetzt richtig gesund werden erstmal...

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon Malango » 10 Feb 2014 14:33

schlecht... die 5 wochen sind wohl kaputt, also musst dann wohl wieder von anfang anfangen?

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 12 Feb 2014 09:46

Naja ist ja auch mein erstes mal... Kein Plan. Erfahrungsgemäss ist es nicht besonders geil ist so einer kraftphase TEs ausfallen zu lassen.... naja...

Begine heute wieder in der Mitte der 3ten Woche. Also wieder MAX OT drücken. Für die Max Lifts bin ich noch zu angeschlagen :p ... Fieber ist wieder weg, Schnupfen fast komplett, nur noch sehr leicht. Fühl mich eigentlich dreckiger vom nichts tun und der Fresserei. Gucke nicht auf die Kcals wenn krank...

Hat meine Defi hart zurückgeschlagen :(

Ab heute wieder IF voll dabei.

Und neu noch paar Anpassungen im Programm:

Nach dem Training gibts wieder CTP (also auch KHs) + Whey Hydro.
Ich limitiere das Gemüse auf 350g Rohes oder 600g gekochtes pro Tag. Versuche aber stets roh zu essen.

Im Training wird KH Rudern durch LH Rudern ersetzt. Spüre letzteres besser. Kann mich noch so sehr auf die Ausführung achten... KH rudern nicht mein Ding und ich hab ein Problem mit dem EGO wegzulassen für die Progression. Geht bei LH Rudern definitiv besser.

Ebenfalls wird Frondrücken mit KHs durch Militarypress ersetzt. Letztere Spüre ich zwar gut, mag aber die Isolation nur begrenzt. Möchte, dass die Rumpfmuskulatur auch gestärkt wird.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 17 Feb 2014 20:31

Also mich gibts noch.

Heute erste Woche vom schweren Training.

Squats 3x110, 3x112.5, 3x115 (mit kleinem Stop und hineinsitzen *uglysmilie* )
Rumänisches KH 6x100, 6x100 (Obergriff)
Waden stehend 3 Sätze 12xganzer Stapel ka wie schwer...

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon Malango » 17 Feb 2014 20:41

jLoop hat geschrieben:Also mich gibts noch.

Heute erste Woche vom schweren Training.

Squats 3x110, 3x112.5, 3x115 (mit kleinem Stop und hineinsitzen *uglysmilie* )
Rumänisches KH 6x100, 6x100 (Obergriff)
Waden stehend 3 Sätze 12xganzer Stapel ka wie schwer...

Light Weight #guenni#

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 17 Feb 2014 20:48

Rüsper ich gehe richtig runter bei den Beugen

Ich meine du bist bestimmt stärker als ich. Trotzdem drücke ich - als totaler Bankdrücknoob. 6x87.5kg. Dein Verhältiss zu den Beugen ist interessant! #03# *liebhabensmilie*

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Beinchen Update nach 4 W

Beitragvon jLoop » 17 Feb 2014 21:03

Beinchen geht was... langsam

Knapp 1.5kg weniger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 19 Feb 2014 11:12

Gestern Training:

Übliches Mobility Training ~15min

Bank: warmup, 3x82.5kg, 3x85kg, 3x90
(Da immer noch Muskelkater im Rücken, Rudern durch Klimmis ersetzt.)
Klimmzüge Untergriff mit kurzer Pause oben: 10xbw, 9x +5kg, 5xbw, 6xbw
Military Press LH: 10x40, 5x40, 10x35, 8x35
Curl LH: 12x25, 11x25, 8x25

Opt:
Facepulls: 10x20, 10x30, 10x30
Überzüge am Kabel: 8x25, 12x20, 9x20

Noch ca. 15min Foamrolling

Ernährung:
13:00 4 Eier
16:30 Preworkout: 15g BCAA, 5g B-Ala, 3g Creatin
Post: CTP + 25 Whey Hydro

Abends:
300g TK Beeren, 250g Banane, 60g MKP, 15g Kakao

Später noch: 250g Pumpernickel mit Guacamole aus 1ner Avocado

Heute morgen sagte das Gewicht 75.5kg 8-)

Kraftverlust quasi nicht vorhanden. (Vorgestern z,B. Squats 3x115kg ATG mit Stop in der untersten Position.)
Form wird langsam besser, Bild update folgt in 2 Wochen ca.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 24 Feb 2014 20:31

Kurzer Input:

5te Woche
Kniebeugen MAX

Muss gestehen, hab heute im Rack drin gebeugt, also nicht noch extra rausgelaufen, da ich wusste ich geh ans Versagen und abwerfen wird nicht so gern gsehen im Studio, lol

Also ca. 6-7cm weniger Tief als gewohnt.

warmup und dann 5x122.5 bei der 6ten War dann Ende.

Werde jetzt x1.12 rechnen für mein neues MAX in 2ten Candito Zyklus. Also neues MAX 140.

Übermorgen dann BD Max, da hab ich etwas Bammel :(

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 27 Feb 2014 14:17

Gestern kläglich versagt im Bankdrücken

1x97.5kg (die 2te dann mit Hilfe...)

Morgen gibts noch KH Max versuch, denke viel wird da nicht drin sein aber mal schauen ...

Nächste Woche gibts einen Deload, sprich ich mach nur Crossfit 3x.
Wird meinen Stoffwechsel dann endlich wieder entwas ankurbeln. Leidet im Moment etwas durch die Diät und das "träge" Training.

Ende nächster Woche gibts dann paar Vorher Nachheer Bilder von den 6 Wochen. Hat sich leider weniger getan als erhofft, da ich zum einen halt mal 4 Tage Krank war bei hohem Kcal+ und letzte Woche mal 2 übertriebene Fresstage eingelegt habe. Am einen Tag bestimmt 7000-8000kcal (nur am Abend über wenige Stunden - nur krank *uglysmilie* )

Werde bald beginnen Fatburner zur Diät hinzuzunehmen. Denke jetzt machen die langsam Sinn. Bevor der Stoffwechsel ganz einschläft.
Kcal sind momentan bei ca. 1900 an NTT und ca. 2000kcal an TT.

In 2 Wochen dann beginnt mein nächster Candito Zyklus, in welchem ich ganz gezielt Crossfit Workouts darin geplant habe. Ich denke bzw. hoffe dass der "Schock Trainingsaspekt und das MetCon" zu meinen Gunsten läuft.

Irgendwann plane ich dann noch Cardio bzw. laufen zu gehen. Sobald die Diät dann halt stagniert. Werde dann das nach dem Prinzip 300kcal verbrennen und 200kcal mehr essen machen. Einfach versuchen zusätzliche Kcals mit Cardio zu verbrennen.

~1800kcal an NTT sind mein absolutes Minimum. Tiefer möchte ich zwecks der Nährstoffversorgung nicht gehen.

Gewicht heute morgen bei 75.3kg...

Malango
TA Elite Member
 
Beiträge: 3373
Registriert: 15 Sep 2010 21:20
Wohnort: Göppingen
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Schwer
Ich bin: Powerlifter

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon Malango » 27 Feb 2014 15:49

jLoop hat geschrieben:Gestern kläglich versagt im Bankdrücken

1x97.5kg (die 2te dann mit Hilfe...)

I know that feel...
Freue mich auch saumäßig aufs Heben morgen (**)

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Funkmasterflo, iFamous90, Pa3cia, RR1000, Scheiblinger und 5 Gäste