Neuer Log - Defiphase bis Ende November

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Neuer Log - Defiphase bis Ende November

Beitragvon jLoop » 16 Jan 2014 14:21

Hallo Allerseits *professor* (aktualisiert am: 27.03.14)

Die Jahre davor
Hab vor paar Jahren in einem K3K Verein trainiert. War mal realtiv stark. 1RM Beugen bis zu 185kg und KH bis zu 205kg. BD war mein Max glaub ca. 110 :-) ...

2012+2013 hab ich ziemlich einen fi#k aufs Training gegeben, da ist dann ein grosser Teil wieder flöten gegangen.

Aktuelles zu mir.
22j, 177cm, 74kg, ca. 14% KFA
1RM liegt bei ca. BD95, KB130, DL155

Stärken und Schwächen
Meine Beine sind genetisch bedingt relativ stark. Brust / Schultern / Nacken und die Arme welche ich nie direkt trainiert habe hinken nach.

Training
Derzeit habe ich einen 2er Split von Candito.
http://www.canditotraininghq.com/

Der sieht etwa so aus:
TE1
Kniebeugen
Rumänisches KH
Waden

TE2
Bankdrücken
KH Rudern
Military Press
Bizeps LH

Optional:
Facepulls
Überzüge am Kabelzug

Ganz aktuell ist aber mein 3er Split:

TE1
Schulterdrücken 3x6-10 Wdh
Seitheben 2-3x10-12 Wdh
vorg. Seitheben 3x12-15 Wdh
Dips 3x8-12 Wdh
Shruggs 3x10-12 Wdh
Frenchpress Maschine Seilzug 3x8-10
LH Curls 3x6-8 Wdh
Hammer Curls 2x8-10 Wdh

TE2
Frontkniebeugen 4x8-10 Wdh
Beinpresse 2-3x10-12 Wdh
Rumänisches Kreuzheben 3x8-10 Wdh
Stehendes Wadenheben 3x12-15

TE3
Bankdrücken 3-4x6-8 Wdh
Klimmzüge 3-4x6-8 Wdh
Schrägbankdrücken 3x8-10 Wdh
LH Rudern 3x8-10 Wdh
KH Fliegende 2-3x10-12 Wdh
KH Rudern 2-3x10-12 Wdh
Überzüge am Kabelzug 2x10-12

Aktuelle(s) Ziel(e)

Diät bis auf ca. 10-11% KFA

Ernährung
Ich richte mich nach Carb Backloading.

Meine derzeitigen Makros liegen bei:
NTT ca. 1900Kcal 150p 150kh, 65f
TT ca. 2300Kcal 180p 215kh 65f

Ernährung sieht in etwa so aus:
Morgens:
(Whey Shake)
Viel Wasser und Kaffee

Mittags:
Meistens Eier oder Avocado+Thunfisch (Hauptsache fettig und eiweisshaltig)

Pre Workout:
BCAA, B-Ala, Creatin

Post Workout:
Createston Professional + Whey

Abendessen:
(0. Gang / Dessert)

Hier gibt’s zum Teil Früchte / Beeren, die Esse ich als 1tes da die am schnellsten verdaut werden. Der Gang kann aber auch komplett wegfallen.

1. Gang

I.d.R. etwas das mich stopft und schnell verdaut wird. Meistens ein riesiger Salat. (Dressing ohne Öl. : Meistens Wasser/Boiullion/Apfelessig/Sojasauce)

2. Gang

Hier kommt irgendeine komplexe KH Quelle, wie Linsen, Reis, Kartoffeln.
Dazu gibt’s meistens noch mehr Gemüse.

3. Gang

Hier dann Fleisch / Fisch oder sogar Milchprodukte, welche sehr langsam verdaut werden. Der Gang kann aber auch komplett wegfallen.

Bilder
b1.JPG

b2.JPG

Foto.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von jLoop am 18 Sep 2015 09:17, insgesamt 23-mal geändert.


 


jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 16 Jan 2014 14:33

15.1.14 - Week 1 / Muscular Conditioning

Squats 4 Sätze 100kg x6
Deadlift 2 Sätze 115kg x6

Ernährung:

Morgen: 1 Apfel
Postworkout: CTP
Mittag: 600g Bratkartoffeln + 60g MKP Shake
Abend: 400g Gemüsemix, 300g Erbsen, 200g Wildlachs
Hatte noch Hunger... Smoothie: 1 Banane, 4 Mangold Blätter, 1 Teelöffel Chlorella, 30g vegan Blend Protein

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 16 Jan 2014 14:44

16.1.14 Week 1 / Muscular Conditioning

Training:
Warmup:
5min Laufband, Liegestützen, Vert-Rudern, Schultern mit diversen Gummiband Übungen aufgewärmt, Rotatoren auch mit Band.
Etwas Handstand Traning

BD: 10x47.5, 10x65, 8x72.5, 6x72.5
Rudern KH: 12x18, 12x18, 10x24, 8x26
Military KH siztend: 12x20, 9x20, 10x18, 8x18
Curls KH: 12x10, 12x12, 9x12, 8x10

Zusatz:
Fliegende Schrägbank Kabel: 12x25, 12x25
Trizeps Skullis Maschine: 12x Stufe5, 11x S5, 9x S5

Nach dem Training noch ca. 5min Foamrolling über die beanspruchten Partien. (Hilft der Regeneration Stark)

Fazit:
BD genau nach Plan, hätte gerne mehr gemacht ..
Beim Rudern hab ich die falschen Satzzahlen verwendet :D... Ist zudem ne neue Übung da steckt viel Luft nach oben.
Military ist mir die linke Schulter abgekackt. Hab die beim letzten WOD leicht verletzt...
Und yay zum ersten mal Bizeps Curls gemacht xD

Ernährung

Morgen: 1 CTP (Createston Professional)
KH 30, P35, F1 KCAL 273

Mittag:
100g Reis, 200g Tomaten roh, 300g Karotten roh, 3 Eier, 50g MKP.
KH 103, P 72, F 13 KCAL 890

+ Fencheltee :)

Postworkout: 1CTP
KH 30, P35, F1 KCAL 273

Abend:
500g Chicoree Salat, 1 Paprika, 4 Eier, 3TL Kokossöl, + Apelessig/Balsamico
+5Fischöl +2Multivit
KH 30, P34, 43F KCAL 650

Tot: KH 193, P 176, F 55 KCAL 2086
Zuletzt geändert von jLoop am 16 Jan 2014 22:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lexz
TA Power Member
 
Beiträge: 1146
Registriert: 17 Jan 2008 08:08
Wohnort: Tirol
Körpergröße (cm): 173
Trainingsort: Studio
Studio: Q10
Ich bin: Physio

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon lexz » 16 Jan 2014 21:55

bin dabei!
Ein glückliches Leben ist der Genuss der Gegenwart, das ewige Leben ist die Hoffnung der Zukunft. - Ambrosius

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 16 Jan 2014 22:31

lexz hat geschrieben:bin dabei!

#04# Freut mich

Weiss nicht ob ich den Link posten darf, aber hier ist das Programm.
http://www.canditotraininghq.com/free-s ... -programs/

Mal schauen wie das mit dem Volumen klappt. Hab früher mal nach HFT trainiert und 6 TE pro Woche. Nun werden es mehr oder zumindest wäre es das Ziel.

Morgen ist ja schon Crossfit angesagt und Samstag kommt die nächste TE des Programms.

Benutzeravatar
mrz
TA Premium Member
 
Beiträge: 11024
Registriert: 16 Okt 2008 19:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 17 Jan 2014 10:41

@mrz Ja seine Technik (**)

Heute hat mich der Crossfitgott erhört und alle bösen Schulter Übungen rausgenommen. Viel Deadlift yay.

Tranining folgt:

TOTAL ABGEKACKT -.-
Ein System auffer Arbeit ist ausgefallen, musste dann dringend hin und Training passen...

Ernährung:

Morgen: 20g Chlorella PLV, 70g Vegan Blend, 200ml Aloevera Saft, 2 übertrieben Reife Bananen, 125g Heidelbeeren, 300g Mangold
Mittag: Mein Notfall Meal (Liegt immer im Korbus im Schrank xD) ca. 200g Grano Vita Müsli mit 50g Vegan Blend
Grob gerechnet 115KH 60P 32F ca. 1200Kcal

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 20 Jan 2014 10:27

Kleines Update von mir

Freitag musste ich ja wegen der Arbeit das Training ausfallen lassen. Wurde dann auch gleich eine 15 Stunden Schicht *uglysmilie*
Samstag und Sonntag hats mich dann total aus den Socken gehauen. Erkältung, Halsschmerzen etc. quasi nur im Bett.

Ernährung war solàlà, Viel Suppe, Dörrfrüchte und Roggenteigwaren.

Im moment spüre ich noch etwas den Hals. Wenn sich das im Verlauf des Tages noch etwas bessert, werd ich heute von neu mit meinem Programm anfangen. Also wieder Beugen und Heben.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 20 Jan 2014 22:24

So mein Update

Hab ja nochmals angefangen mit Candito.

Fühlte mich heute noch nicht 100%ig fit.... naja geh gern ins Gym *professor* also los...

also Training:
Squats 4 Sätze 6x100kg (ATG + Auch kein Rebound genutzt)
Deadlift 2 Sätze 6x115kg (echt gute Form *professor* )

War alles gefühlt sauschwer. Hatte auch jeweils ca. 4min Pause zwischen den Sätzen, ewigs lange.... Vll lags daran dass ich die letzen Tage kein Creatin genommen habe oder dass ich heute beschlossen habe mit IF anzufangen *uglysmilie*
Auf jeden Fall ware es der gefühlte Tot während den Sätzen und paar mal fast schwarz vor Augen geworden...

Aber dann dachte ich an Candito:"If you miss a lift, reduce your max by 5%".. Hatte kein Bock drauf und Gas gegeben.

Jetzt nach dem Fressen gehts mir wieder ordentlich.

Ernährung:
15:00 Preworkout: 200g Hüttenkäse 1 Ei
Gleich vor dem Gym. 1 Thermo kaps (hat etwas koffein und grüntee) + 4g l-tyrosin
PWO: CTP (30kh, 35p) + 20g Whey Hydrolisat.

Abend: 7 Fischölkapseln, 250g Lattichsalat mit 4 Teelöffel Kokosöl., Soyasauce und Balsamico + 2 Eier

Danach. 400g Babykartoffeln mit 250g Rindsplätzchen + 5g Kokosöl + ca. 30g Ketchup

Danach. 2 Feigen gedörrt

Und bald gibts noch 20g Glutamin 5g creatin und 15g Whey Hydro.

Nährwerte sind ca.
180P 150Kh 60F 2200Kcal

Beine fühlen sich noch wie Brei an *teufelsmilie* Morgen dann Oberkörper.

Muss noch gucken wie und wann ich Crossfit einbaue. Möchte die Woche etwas moderater fahren, da ich gerade krank war.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 21 Jan 2014 09:12

Noch ein kleiner Schnappschuss von den Beinchen.

Kein, Pump, verkatert, schlechtes Licht, Haarig (alle ausreden *professor* ) und angespannt.
Man sieht dass ich die Waden nie trainiert habe *uglysmilie* fuark
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Crossfit und Candito Training

Beitragvon jLoop » 21 Jan 2014 12:25

Hier noch der Week1 Candito Plan.

Bin immer noch etwas angeschlagen. Heute morgen hatte ich etwas Husten, geht inwischen, nach massigem Teeverzehr aber doch viel besser.
Diese Woche werde ich zum Candito Plan keine zusätzlichen Crossfit Workouts haben, um mich zu schonen.

Morgen poste ich wahrscheinlich noch was zu TCM.

Zum Plan: Die Opt. Excersices sind nicht Pflicht. Und können jeweils auch in der Übung variert werden.

Bei den Beineinheiten, werd ich Waden einbauen :D

Oberkörper werd ich immer den Schwachstellen widmen. (ÜBERALL -.-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 21 Jan 2014 22:40

Training heute:

VIel Mobility Übungen, Rotatoren, Handstandtraining

Bankdrücken 10x47.5kg, 10x65kg, 8x72.5kg, 6x72.6kg (alles schön nach Plan, wäre auch mehr drin gewesen)
Rudern KH 12x24kg, 12x26kg, 8x 28kg, 8x30kg (der letzte war dann genug Streng. Versuche eine perfekte Form zu haben und eher zur Hüfte zu ziehen.)
Military KH 12x20kg, 12x20kg, 10x20kg, 8x20kg (nach Plan, Schulter wieder ziemlich gut erholt, noch ganz wenig Luft nach oben.)
Curls KH 12x12kg, 11x12kg, 10x10kg, 8x10kg (bin mir Armübungen einfach noch nicht gewohnt, hasse die *uglysmilie* )

Opt:
Schrugs an der MP 12x40kg, 12x40kg, 12x40kg (starke Schwachstelle)
Facepulls am Kabelzug, 12x35kg, 12x45kg, 12x45kg (auch Schwachstelle :-) )

Foamrolling nach dem Training

Ernährung heute:

14:20 3 Eier
16:00 Preworkout 5g B-Alanin (FUAAAAAAAAAAAARK, wieder angefangen und viel zu hoch rein :-) Epileptiker im Zug *uglysmilie* (Das zeug beisst echt ÜBERALL)
Ca. 17:45 CTP

Dann der grosse Spass :D

ca. gegen 19:00 1. Gang
300g Mais, 200g Tomaten, 250g Crevetten, 10g Baumnussöl, 20ml Apfelessig, 10g Ketchup, 10g Senf, 10 Fischöl Kapseln, 2 Multivit.

ca. gegen 20:30 2. Gang
190g Roggenteigwaren, 225g Hähnchenfilet, 500g Tomatensauce, 5g Kokossöl

Makros ca. Kcal 2300, EW 180-190, KH 250, F 60

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 22 Jan 2014 13:53

TCM - Traditionelle chinesische Medizin


Werde das Thema nur kurz anschneiden, da es mich sehr interessiert. Ich selbst bin kein Experte.

Paar Ansichten die ich weitergeben kann welche die TCM Lehre vertritt:

Nahrung wird ebenso als Medizin betrachtet.
Alles steht im Zusammenhang. (z. B. Wenn du Lust auf süsses hast, kann es sein, dass du nicht genügend bitteres gegessen hast.)
Keine Industriell hergestellte Lebensmittel.
Keine Verwendung der Mikrowelle.

Hier ein paar Infos die ich von meinem Naturheilpraktiker habe.

Die 5 Wandlungen:

Hier sieht man die 5 Elemente, die man jeweils im Uhrzeigersinn betrachtet. Das davorstehende Element, dominiert jeweils das dahinterstehende.
Im Kreis gibt es Zwischenverbindungen, für besonders gute Kombinationen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jLoop
TA Stamm Member
 
Beiträge: 956
Registriert: 09 Jan 2010 12:00

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon jLoop » 22 Jan 2014 22:46

Sooooooooooooooo

Trainingsfrei
Spüre quasi alle Muskeln etwas, die Beine noch extrem. Laufe herum wie Arsc**ge***t. #05# *drehsmilie* #12#

Während dem Tag gab es die ganze Zeit Leber-Gallen-Tee. Alle Zutaten sind einfach extrem bitter, nicht so ein Genuss. Dazu noch genug Kaffee.

Heute bis 19:00 gefastet

und dann gegessen innerhalb 90 Minuten *uglysmilie*

1. Gang
200g Nüsli Salat, 50g Schabziger Käse (ähnlich wie Harzer), 10g Kokosöl, 10g Balsamico, Saft einer Zitrone

2. Gang aka das Monster Müsli
200g Karotten geraffelt, 1 Apfel, 200g Grano Vita Müsli (**) , 20g roh Kakao, 100g Vegan Blend, 400ml Laktose Freie Milch

3. Snack vor dem Fernseh
50g Kürbiskerne mit 1ml Baumnussöl und Salz

Nährwerte gesammt:

2006kcal, 150P, 175KH, 62F

Wegen der Freundin musten wir die Tribute von Panem 2 schauen und das Ende *uglysmilie* #05# *skeptisch* omg.... Spoiler sorry und so xD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mrz
TA Premium Member
 
Beiträge: 11024
Registriert: 16 Okt 2008 19:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Re: Blog: Candito, Crossfit, IF und TCM

Beitragvon mrz » 22 Jan 2014 22:49

Hatte mir noch überlegt die Bücher zu lesen. Also Hunger Games. Den ersten Film fand ich so lala, aber ich fand, dass man sah, dass die Bücher durchaus gut sein können.
Ähnlich wie bei Potter. Da fand ich keinen Film auch nur im Ansatz gut, hab die Bücher aber mehrere male und auch in verschiedenen Sprachen gelesen :D

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste