Neues von Alexander Westermeier

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
MarcYourLife
TA Elite Member
 
Beiträge: 3490
Registriert: 11 Aug 2016 00:04
Geschlecht (m/w): m
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Trainieren
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: abgefahren

Re: Neues von Alexander Westermeier

Beitragvon MarcYourLife » 05 Aug 2018 19:17

Empire99 hat am 05 Aug 2018 14:24 geschrieben:Sieht schon wieder recht bullig aus. Das war ein schneller Aufbau und wieder Diät nach der Deutschen #04#

Was sind denn da so für Leute in dem Verband in dem er startet? #05#



Gute Frage. Verband ist nachwievor ja die IFBB, aber halt nicht die Pro-League sondern die Elite Pro. Den Unterschied verstehe ich nicht wirklich.

Bis auf ein paar deutsche Bikini-Athletinnen wie Vivien Pfister kenne ich keinen der zur Elite-Pro gehört.
Da es in letzter Zeit nun mehr und mehr vorkommt, dass ich ständig die selben persönlichen Fragen bekomme hier vorweg ein paar Antworten:

[color=#FF0000]a) Ich stelle keine Steroidkuren zusammen und gebe keine Antworten bezüglich Beschaffung verschreibungspflichtiger Medikamente
b) Ich biete kein Coaching oder ähnliches an, auch nicht für Bezahlung. Fragen im Forum beantworte ich gerne.
/color]


LG


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 10894
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Neues von Alexander Westermeier

Beitragvon fabian_gymfood » 05 Aug 2018 21:09

Ansehen auf youtube.com
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Benutzeravatar
Jim55
TA Stamm Member
 
Beiträge: 671
Registriert: 16 Jan 2018 17:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: Neues von Alexander Westermeier

Beitragvon Jim55 » 07 Aug 2018 16:33

MarcYourLife hat am 05 Aug 2018 19:17 geschrieben:
Empire99 hat am 05 Aug 2018 14:24 geschrieben:Sieht schon wieder recht bullig aus. Das war ein schneller Aufbau und wieder Diät nach der Deutschen #04#

Was sind denn da so für Leute in dem Verband in dem er startet? #05#



Gute Frage. Verband ist nachwievor ja die IFBB, aber halt nicht die Pro-League sondern die Elite Pro. Den Unterschied verstehe ich nicht wirklich.

Bis auf ein paar deutsche Bikini-Athletinnen wie Vivien Pfister kenne ich keinen der zur Elite-Pro gehört.


der Russe Fateev (?) und der Tscheche Tomas Kaspar starten jetzt z.b. Elite Pro, ein deutscher ist bei den Classic-Pros am Start, "Aristide Mbomi ? oder so ähnlich" (haben aber andere Gewichtslimits als die Pro-Leaque). Sind einige Araber, Iraner dabei, aber insgesamt bei weitem nicht der Standard der Pro-Leaque. Hintergrund kann nur ein Streit zw. einigen IFBB-Offiziellen (Santonja, und andere) mit der Pro-Leaque sein (Jim Manion, und andere).
Was ich nur für die "Fans" sehr bedauerlich finde, ist, dass jetzt zum Beispiel einige Arnolds Classic unter elite-Pro laufen, aber das "Original" in Columbus halt nicht. Von daher ist das zum jetzigen Zeitpunkt eine recht kluge Entscheidung. Allerdings wurde über die bereits stattgefundenen elite-pro Wettkämpfe wirklich nicht viel berichtet. Ergebnisse kann man aber auf deren Seite finden.

Westermeier wird bei den Elite Pros keine schlechten Chancen haben. Da die IFBB-Pro-Leaque im Gegensatz zur IFBB-Amateur und elite-Pro nicht sperrt, kann er sich da immer noch bei entspechender Entwicklung in späteren Jahren qualifizieren. Jetzt wäre das Pro-Geschäft in der Pro-Leaque schon sehr schwer für Alexander. Aber bei dem Alter und vorhandenen Potential geht ja noch was.

Vorherige

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cayne0306 und 2 Gäste