Neues von Roman Fritz

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Roid Rage Boy
TA Elite Member
 
Beiträge: 4702
Registriert: 30 Apr 2017 09:47

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Roid Rage Boy » 05 Aug 2018 17:25

Lieber einen bürgerlichen Beruf machen , da ist Roman genau richtig !


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1767
Registriert: 24 Feb 2018 11:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 05 Aug 2018 17:27

Roid Rage Boy hat am 05 Aug 2018 17:15 geschrieben:@H_D

Dass der Stoffwechsel so schnell läuft ,dass er kein Fett einsetzt ? Ein Nachteil ?

Und das Proteinsynthese beschleunigt ist ? Ist es ein Nachteil ?

Oder meinst Du er fängt an die Muskelsubstanz mittels Glyconeogenese zur Energiegewinnung zu entziehen , bei der "Artillerie" ? #guenni#

Dass Roman nie wie Jay Cutler oder Kai Green aussehen wird ist alleine die Genetik verantwortlich - sein Skelet lässt es einfach nicht zu.

Dass er sein Potenzial nicht ausschöpft, hat nichts mit seiner Genetik oder seinem Skelett zu tun. Ich bin mir sehr sicher, dass Fritz noch gewaltiges Potenzial hätte und er der einzige ist, der sich beim Erreichen von selbigem ausbremst.

Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1767
Registriert: 24 Feb 2018 11:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 05 Aug 2018 17:32

Empire99 hat am 05 Aug 2018 17:17 geschrieben:
Roid Rage Boy hat am 05 Aug 2018 17:15 geschrieben:@H_D
Oder meinst Du er fängt an die Muskelsubstanz mittels Glyconeogenese zur Energiegewinnung zu entziehen , bei der Artillerie ? #guenni#

Dass Roman nie wie Jay Cutler oder Kai Green wird ist alleine die Genetik verantwortlich - sein Skelet lässt es nicht zu.

Oder er probiert genau deshalb ein neues Trainingssystem aus

"If you always do what you've always done, you'll always get what you've always got" ;)

Er macht das laut eigener Aussage seit einem Jahr oder mehr. Da von "probiert" zu sprechen, ist zweifelhaft.

Benutzeravatar
Roid Rage Boy
TA Elite Member
 
Beiträge: 4702
Registriert: 30 Apr 2017 09:47

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Roid Rage Boy » 05 Aug 2018 17:34

Morphologische Kriterien sind für das Profi-Bodybuilding essentiell , die stellen das Fundament für die weitere Erfolge in dem Muskelaufbau dar.


Als Fan wünscht man natürlich Alles Gute seinem Idol , man muss aber nüchtern und realistisch bleiben.

Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1767
Registriert: 24 Feb 2018 11:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 05 Aug 2018 17:36

Er hat noch Platz auf seinem Frame, nicht nur wenig. Und ein Mehr an Muckis würde ihm garantiert auch nicht die Optik versauen. Dein Verweis auf morphologische Kriterien ist Unsinn.

Benutzeravatar
Roid Rage Boy
TA Elite Member
 
Beiträge: 4702
Registriert: 30 Apr 2017 09:47

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Roid Rage Boy » 05 Aug 2018 17:38

Ist aber LEIDER nicht nur meine Wahrnehmung.

MfG

Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1767
Registriert: 24 Feb 2018 11:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 05 Aug 2018 17:41

Und? Meine Position ist auch nicht nur meine. Schwaches Argument.

Benutzeravatar
Roid Rage Boy
TA Elite Member
 
Beiträge: 4702
Registriert: 30 Apr 2017 09:47

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Roid Rage Boy » 05 Aug 2018 17:50

Mit viel Pharmazeutika ist es heute schon möglich .

Aber:

1) Man soll dann damit anfangen zu argumentieren ,und nicht ,ob 3er Split oder sonst was macht. :)

2) Roman ist ein kluger Mensch und wird seiner Gesundheit das nicht antun , da bin ich mir wohl sehr sicher.

3) Selbst ,wenn er konkurrenzfähig wird ,um die Top 6 zu schlagen , das alleine reicht LANGE noch nicht aus .Siehst Du - nicht alles

so einfach .

Aber ich muss los , meine Perle wartet schon . ...
Zuletzt geändert von Roid Rage Boy am 05 Aug 2018 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1767
Registriert: 24 Feb 2018 11:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 05 Aug 2018 17:52

Du hast ein unerträgliches Geschwafel.
*sonstsmilie*

Benutzeravatar
Roid Rage Boy
TA Elite Member
 
Beiträge: 4702
Registriert: 30 Apr 2017 09:47

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Roid Rage Boy » 05 Aug 2018 17:57

McPherson hat am 05 Aug 2018 17:52 geschrieben:Du hast ein unerträgliches Geschwafel.
*sonstsmilie*



Schade ,dass es Dir anscheinend nicht passt . Ich wünsche Dir trotzdem ein wunderschönes Wochenende ! :)

Sizematters.
TA Power Member
 
Beiträge: 1187
Registriert: 23 Mär 2018 03:01
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 175

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Sizematters. » 05 Aug 2018 18:11

Haltet bitte beide die Klappe, danke.

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 13464
Registriert: 10 Jun 2015 16:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon fabian_gymfood » 05 Aug 2018 18:58

#01# bitte sachlich bleiben ohne persönlich zu werden

Jeder darf hier ne Meinung haben *upsmilie*

Danke
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 10:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

Sizematters.
TA Power Member
 
Beiträge: 1187
Registriert: 23 Mär 2018 03:01
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 175

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Sizematters. » 05 Aug 2018 21:28

Also gegen Meinungen habe ich nichts und ich denke die anderen hier auch nicht, aber seitenlange Texte über Verbesserungsvorschläge von Leuten, die wahrscheinlich nicht Mal grossartig nach was aussehen, aber in der Theorie alles wissen, bringt doch keinem was.

Das macht nur schlechte Laune beim lesen.

Zumindest ist das gefühlt, der allgemeine Tenor und dann braucht es halt auch irgendwann mal nen Schlussstrich ohne grosses rumgelaber.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 53427
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Moseltaler » 05 Aug 2018 21:31

Empire99 hat am 05 Aug 2018 14:27 geschrieben:Trainiert jetzt wie es aussieht anscheinend nach Pitt-Force der Roman (Trainingssystem von Karsten Pfützenreuter/Peter Baers)


Bester Troll hier im WK-Bereich ... *burns*
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 46985
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon H_D » 05 Aug 2018 22:14

McPherson hat am 05 Aug 2018 17:25 geschrieben:@H_D

Ich bin nicht Fritz und m.E. ist seine Trainingsphilosophie "grober Unfug" für 99,99% aller Trainierenden. Ob er zu den 0,01% gehört, bei denen das Sinn macht, kann ich nicht sagen.

Ich finde seine Leidenschaft und Konsequenz (hinsichtlich des Umsetzen dessen, was er für richtig findet) bemerkenswert in höchstem Maße.

Wobei genau dies wohl auch direkt mit seinem Trainingsansatz zu tun hat.

M.E. verkauft er sich aber einfach unter Wert. Er "erschöpft" den Muskel zwar massiv und in einer geradezu sagenhaften Häufigkeit, aber die Gewichte, die er bewegt, haben in einem Aufbau für einen Mann seiner Körpermaße nichts verloren.

Ich würde wetten, dass Roman Fritz regelrecht explodieren würde, würde er mal "konventionell" trainieren. Aber da steht ihm wohl sein Ego entgegen. Er hat scheinbar ja mit seinem Ansatz sogar aufgebaut, da möchte ich echt gern wissen, was passiert, wenn er mal gewichtstechnisch Vollgas geben würde.

Das, was er betreibt, ist eine Art "Ausdauertraining", die ihm natürlich beim Leanbleiben hilft. Mir macht aber keiner weiß, dass seine Haxen von den (sorry) Minigewichten genauso wachsen wie von mit zig Scheiben beladenen Beinpressen bzw. Hack Squats o.ä.

Auch solche Sachen wie Bizepstraining - ich war wirklich sehr erstaunt, mit welchen Gewichten er da arbeitet. Das Problem ist halt, dass man da natürlich nen Pump bekommt, den Muskel auch erschöpft und es auch so natürlich äußerst anstrengend ist. Aber er kann ja gar keine anderen Gewichte nehmen, weil er sonst die Frequenz nicht halten könnte und auch nicht in Form von "unendlichen" Giantsätzen trainieren könnte.

Punkt für Punkt eben auch meine Gedanken
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eisenwurst, michael443 und 8 Gäste