Neues von Roman Fritz

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

Sizematters.
TA Stamm Member
 
Beiträge: 670
Registriert: 23 Mär 2018 02:01
Bankdrücken (kg): 120x10
Kniebeugen (kg): 140x15Hb

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Sizematters. » 07 Aug 2018 10:55

Bzgl Camel Crew sehe ich da ausserhalb vom Geldlichen, was geregelt ist trotzdem Probleme.

1. Roman ist in gewisser Weise ein sturer Mensch, was absolut nicht schlimm ist, sondern eher pro seines Lebensstils ist.
Dem zu erklären, was er jetzt alles neu machen und ändern sollte, also wahrscheinlich fast alles (weniger Trainingseinheiten,andere Systeme, mehr Essen, mehr Vitamine, etc.)

Und damit die optische Veränderung des Körpers würde Roman wahrscheinlich auch nicht gefallen, wenn er dann direkt sehr viel Wasser zieht.
Zumindest könnte ich mir das so vorstellen.

2. Das eingewöhnen in eine komplett neue Umgebung und neue Klimaverhältnisse.

3. Ist es richtig, dass nicht jeder dorthin kann, weil man dafür eine Einladung braucht, ob Roman diese bekommen würde ist allerdings fraglich, denn ich denke die Jungs dort suchen sich auch Leute bei denen sie von Anfang an davon ausgehen, dass die sich auch darauf einlassen.

Interessante fände ichs definitiv, kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass es zustande kommt.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


ndee
TA Rookie
 
Beiträge: 143
Registriert: 22 Jul 2015 11:34
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 186

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon ndee » 07 Aug 2018 13:00

fabian_gymfood hat am 07 Aug 2018 08:43 geschrieben:Eigentlich wollte ich die ganze Seite hier grade entfernen, weil es einfach nur nervt :-)
Aber ich versuchs nochmal im Guten.

Den Sonderfall "Roman Fritz" müssen wir wohl anders behandeln.

Es darf gerne sachlich diskutiert werden, weiteres Dummgeschwätz, Behauptungen, Belehrungen eines IFBB Pros und das Schlechtreden von Romans Leistung endet in einer Schreibsperre.

Das hat nichts mit Zensur zu tun, sondern mit klaren Regeln.

Wem die Regel nicht passen der kann sich gerne bei mir melden um seine Schreibrechte abzugeben, oder
sich an diesen Thread halten:
meinungsverschiedenheiten-mit-den-autoritaeten-was-nun-t337029.html

#04#


Dann lösche bitte 50% dieses Threads :)

Denn ich glaube in der Hälfte aller Beiträge geht es um:
Behauptungen, wie Roman trainiert und wie er isst
Behlehrungen, wie Roman zu trainieren hat
Und zu guter letzt Dummschwätzerei darüber, ob er nicht doch mal in die Classic oder Mens Physique sollte

Ganz ehrlich ... du kannst doch hier keine "Linie" im Roman Fritz Thread fahren. Ich lese hier meistens auch nur mit und schmunzel immer ein wenig. Ich glaube, so muss das auch sein. Sonst wäre es langweilig.

Benutzeravatar
Juniorkoeln
TA Stamm Member
 
Beiträge: 644
Registriert: 23 Feb 2010 23:13
Wohnort: Nähe Köln
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 37
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squats
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Juniorkoeln » 07 Aug 2018 13:39

Haben die Jungs aus der GoldenEra (allen voran Arnold Schwarzenegger) nicht ähnlich trainiert? Hohe Frequenz und hauptsächlich Supersätze? Hat ja bei denen auch geklappt #05#

Promthi82
TA Stamm Member
 
Beiträge: 431
Registriert: 04 Mai 2016 10:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Studio: Elbe Fitness MD

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Promthi82 » 07 Aug 2018 13:42

über die trainingsphilosophien der jungs erzählt dir auch jeder was anderes. gut geklappt ist insofern relativ, dass die meisten von ihnen objektiv betrachtet heute nicht mehr konkurrenzfähig wären. wobei da sicher nicht nur trainingsprinzipien ursächlich sind. und obs einem heute besser gefällt, sei dahingestellt.

Nachtmensch
TA Stamm Member
 
Beiträge: 561
Registriert: 17 Dez 2017 19:51
Geschlecht (m/w): m
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Nachtmensch » 08 Aug 2018 09:28

Ich verstehe nicht wie ein Athlet so stark polarisieren kann,der im Grunde niemanden anfeindet und sein Weg eben so geht wie er es für richtig hält.Ich finde es gut das er sich selbst treu bleibt und trotz ständiger Kritik und getratsche so besonnen bleibt.Der Roman muss sich doch hinter keinen verstecken.Er hat eine schöne Linie sieht Ästhetisch aus und bringt eine eiserne Disziplin die ihres Gleichen sucht.
Wie viele gehen an den Druck Mental und Physisch kaputt,ständig noch mehr Gewicht draufzupacken um Konkurrenzfähig zu bleiben?!

Er hätte früher geboren sein müssen.Mit dem Körper hätte er in den 80er mehr Respekt und Achtung entgegengebracht mitbekommen.Im Gegensatz zu heute wo jeder schon fast mit übersättigten Erwartungen was schlecht redet was nicht schlecht ist.
Duojet hat geschrieben:
eine engstirnige aussage der ich allerdings zustimme.....in den "goldenen jahren" (50er-70er) ging es darum mit brutalem training , und üppigen mahlzeiten einen überirdischen körper zu entwickeln....dieses ziel hatte jeder der gewichte hob....dann kam fitness....die verwaschene und massentaugliche variante von bodybuilding.....der trend liegt heute bei körpern mit ultra definition und deutlich weniger masse als ein frank zane damals....für ernsthaftes training wird man in fast jedem studio zu 50% ausgelacht und zu 50% bestaunt.....das was bodybuilding zu der herausforderung macht das es ist ist das training das nötig ist um wirkliche muskeldichte zu entwickeln....das wozu nur sehr wenige trainierende bereit sin

Benutzeravatar
Jim55
TA Stamm Member
 
Beiträge: 901
Registriert: 16 Jan 2018 16:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Jim55 » 08 Aug 2018 09:56

Nachtmensch hat am 08 Aug 2018 09:28 geschrieben:Ich verstehe nicht wie ein Athlet so stark polarisieren kann,der im Grunde niemanden anfeindet und sein Weg eben so geht wie er es für richtig hält.Ich finde es gut das er sich selbst treu bleibt und trotz ständiger Kritik und getratsche so besonnen bleibt.Der Roman muss sich doch hinter keinen verstecken.Er hat eine schöne Linie sieht Ästhetisch aus und bringt eine eiserne Disziplin die ihres Gleichen sucht.
Wie viele gehen an den Druck Mental und Physisch kaputt,ständig noch mehr Gewicht draufzupacken um Konkurrenzfähig zu bleiben?!

Er hätte früher geboren sein müssen.Mit dem Körper hätte er in den 80er mehr Respekt und Achtung entgegengebracht mitbekommen.Im Gegensatz zu heute wo jeder schon fast mit übersättigten Erwartungen was schlecht redet was nicht schlecht ist.



*upsmilie* Zustimmung.
Gerade im BB gibt es nicht so eine fundierte Trainingswissenschaft wie z.b. in Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik, etc. und es stehen in den großen Shows (Mr. O, AC) Athleten in den Top 6 die teilweise sehr unterschiedlich trainieren, und auch verschiedene Ernährungsweisen und Mengen praktizieren. Roman ist ein Pro den ich momentan "im besseren Mittelfeld" einordnen würde, und er sucht sich die Shows schon bewusst aus, wo eine Finalchance besteht, was auch ok ist. Wie weit er sein Level noch nach oben schrauben kann wird die Zukunft zeigen. Man muss aufgrund der Vergangenheit aber davon ausgehen, dass die Verbesserungen vorraussichtlich pö a pö" erarbeitet werden müssen.

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 11892
Registriert: 10 Jun 2015 15:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingslog: Ja

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon fabian_gymfood » 08 Aug 2018 19:09

Ansehen auf youtube.com
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 09:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM

puppet456
TA Neuling
 
Beiträge: 68
Registriert: 15 Jun 2016 17:53

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon puppet456 » 09 Aug 2018 08:25

Ich find diese Videoserie einfach spitze! Ungeschnitten, keine fancy Effekte und Musik und man hat quasi 1zu1 Handlungsempfehlungen zum Nachmachen dadurch. Und ICH muss sagen, dass für mich als Anfänger und Gelegenheitspumper Romans Stil mehr Spaß macht und auch besser hilft die richtigen Muskeln zu treffen anstatt irgendwie maximales Gewicht draufzuladen und 4-6 reps zu machen.

Benutzeravatar
eclipsexx
TA Premium Member
 
Beiträge: 15217
Registriert: 01 Nov 2013 11:03
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 160
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: Classic-BB

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon eclipsexx » 09 Aug 2018 08:34

puppet456 hat am 09 Aug 2018 08:25 geschrieben:... quasi 1zu1 Handlungsempfehlungen zum Nachmachen... für mich als Anfänger und Gelegenheitspumper ...

ok.. Dann mach mal..
Bild
Cpt. S. Log



Bild
Duo hat geschrieben:macht was ihr wollt , ich hol mir jetzt ersma n 6er bier vom lidl....muss mich vom booster crash runtertrinken.....hab morgen 10 uhr termin beim psychater , da muss ich fit sein....


fabian_gymfood hat am 21 Jul 2016 08:09 geschrieben:8cm mehr Beinumfang ist schon wie 8cm längerer Pimmel irgendwie ...sieht man eindeutig *professor* :D


87peet hat am 03 Mai 2016 20:57 geschrieben:Zum Thema Wasseziehen:
Zudem ist ein Wasserkopf doch authentisch - wie Pickel :-)


Karate4Life hat geschrieben:Erotischster Beuger: Eclipsexx.
Grund: Diese Beine! (**)


MasterofMeadowsRows hat geschrieben:Fek. Da kann man einfach nur sagen Fek. Das Bild, du siehst sehr gut auf daraus. Ich mire. Ich bewundere. Ich vergöttere.
Als Jesus jemanden schuf, dachte er sich… Ich mache heute einen nichtreinhäuter mit vielen Muskeln.
Das war eine schlaue Idee von Gott.
Es wurde eclipsexx erschaffen.
Ein kleines Wunderkind. Sogzusagen der neue Jesus des Bodybuildings.
Solch pralle Schultern und das ohne Synthol. Unmöglich denkt man sich. Aber bei den Genetics von eclipsexx oder sollten wir sagen eclipjesu ist es einfach möglich.
Eclipsexx, Eclipjesu, Eclipblowjob… Ein unverzichtbarer Member dieses Forums.
Amen



ScotchRR hat geschrieben:Wie ich solche Leute hasse " BATTIE BILDER SIND SO UNBEWEGLICH, GEGEN EINEN (BELIEBIGE KAMPFSPORTART EINSETZEN) VERLIEREN DIE MIMIMIMIMI"

Sagmal seid ihr völllig behindert, was ist nochmal das Ziel eines Bodybuilders ? Achja genau, ein guter MMA Fighter zu werden !


Verpiss dich von meinem Channel !


charly44 hat geschrieben:Mehr Stoffanschuldigungen als auf Andro sind natural nicht möglich. *professor* *uglysmilie*


Mr.Homegym hat geschrieben:ich übertrag das mal auf meine these, weshalb männer bei kranheit immer als so weinerlich gelten:

eine frau fühlt sich (übertrieben gesagt) immer schwächlich.... ein mann hingegen stark und durchsetzungsfähig.
wenn einem dann die kraft durch krankheit geraubt wird, ist logischer weise der kontrast zu sonst beim mann viel stärker als bei der frau...


KingOfTheGym hat geschrieben:Man hat zieg Millionen Haare auf'n Kopp ,auch ohne Drosta verliert man täglich einige davon...aber gerade weil man auf Drosta noch mehr Haare verliert ,werde ich das wohl nie fahren ,ich hab schon Akne und kleine Eier ,da brauch ich nicht noch ne glatze.


Lion123 hat geschrieben:Ohne Kcal überschuss kann man sich ab 80kg Bankdrücken nicht steigern ohne stoff.


....#justandrothings :-)

Bild

puppet456
TA Neuling
 
Beiträge: 68
Registriert: 15 Jun 2016 17:53

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon puppet456 » 09 Aug 2018 09:01

Dann extra für dich: natürlich runterskaliert an Gewicht und/oder Gesamtvolumen und Trainingshäufigkeit- geht um Ausführung, Übungsauswahl und Pausengestaltung. Meine Güte, hier kann man auch so konstruktiv und sachlich schreiben wie man will- irgendeiner weiß es immer besser und muss das natürlich rechthaberisch und überheblich mitteilen.

Benutzeravatar
ScotchRR
TA Elite Member
 
Beiträge: 3550
Registriert: 10 Nov 2012 00:46
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 6x110KG
Kreuzheben (kg): 8x180KG
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Bankdrücken

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon ScotchRR » 09 Aug 2018 10:15

Mach dir nichts draus *drehsmilie*

Carlossa
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07 Dez 2012 21:59

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Carlossa » 09 Aug 2018 17:29

Roman macht das sicherlich absolut richtig und ist erfolgreich dabei. Sein Trainingsstil ist vorbildlich.

Benutzeravatar
RichieS
TA Power Member
 
Beiträge: 1171
Registriert: 05 Apr 2014 10:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 1996
Bankdrücken (kg): 212,5
Kniebeugen (kg): 260
Kreuzheben (kg): 270
Oberarmumfang (cm): 49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon RichieS » 09 Aug 2018 17:31

Juniorkoeln hat am 07 Aug 2018 13:39 geschrieben:Haben die Jungs aus der GoldenEra (allen voran Arnold Schwarzenegger) nicht ähnlich trainiert? Hohe Frequenz und hauptsächlich Supersätze? Hat ja bei denen auch geklappt #05#


Nonsens Vergleich....
Stelle mal heute einen aus der Golden Era auf eine Olympiabühne.....letzter Platz
"WELCOME TO THE PAIN ZONE - THIS IS WHERE WE LIVE" - Tom Platz

“...It's about how hard you can get hit and keep moving forward. How much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!” ― Sylvester Stallone, Rocky Balboa

Benutzeravatar
McPherson
TA Power Member
 
Beiträge: 1479
Registriert: 24 Feb 2018 10:49

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon McPherson » 09 Aug 2018 17:32

Sie haben auch nur in der Vorbereitung so trainiert und nicht das ganze Jahr.

Benutzeravatar
Juniorkoeln
TA Stamm Member
 
Beiträge: 644
Registriert: 23 Feb 2010 23:13
Wohnort: Nähe Köln
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 37
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Squats
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Juniorkoeln » 09 Aug 2018 18:49

RichieS hat am 09 Aug 2018 17:31 geschrieben:
Juniorkoeln hat am 07 Aug 2018 13:39 geschrieben:Haben die Jungs aus der GoldenEra (allen voran Arnold Schwarzenegger) nicht ähnlich trainiert? Hohe Frequenz und hauptsächlich Supersätze? Hat ja bei denen auch geklappt #05#


Nonsens Vergleich....
Stelle mal heute einen aus der Golden Era auf eine Olympiabühne.....letzter Platz

Ja stimmt ich habe vergessen, dass es nur am Training und der Ernährung liegt, dass ein Phil Heath mehr Muskeln hat als Arnie es hatte *sonstsmilie*. Ein Arnold würde mit den heutigen Mitteln nicht viel anders aussehen ;)

VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ABRA, fedex, jimrock, joda, jspumper, Mdriver, Natural-Hit, phoenix11, ZeckPluss und 10 Gäste