Neues von Roman Fritz

News über die internationale Profiszene.

Moderator: Team Wettkampf

Dennis Wooolf
TA Power Member
 
Beiträge: 1452
Registriert: 19 Dez 2010 22:10
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HIT
Lieblingsübung: KH BD
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: diszipliniert

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Dennis Wooolf » 16 Aug 2019 07:20

Chris_Pierre hat am 15 Aug 2019 12:23 geschrieben:Der Kerl hat in der Fritzweek im Frühjahr 113kg gewogen und wiegt jetzt (bei immernoch unfassbar geiler Form) knapp über 120kg.
Selbst wenn da noch bisi Magen/Darminhalt oder sonst was dazu kommt... Das sind über 7!!!!! Kilogramm bei ziemlich gleichem Körperfettanteil in 4 Monaten!!!
Und dann schwult ihr hier rum, der Mann wäre zu doof (was eh unfassbar ist, weil Roman (auch wenn natürlich sehr engstirnig- das gebe ich zu) sicher einer der klugsten Köpfe im Pro BB ist) Muskeln aufzubauen??!!!
Echt jetzt?


100% agree, fragt sich nur wieso dieser deutliche sprung erst jetzt plötzlich gelang. Die Entwicklung vorher war sehr schleppend und plötzlich boom..also da muss er neben dem was er alles richtig gemacht die jahre, auch irgendwas extrem falsch gemacht habe..
Je mehr, Testo besser!

Benutzeravatar
oldschool87
TA Power Member
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19 Aug 2013 19:40
Wohnort: BLK/FB/SLF
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon oldschool87 » 16 Aug 2019 08:55

Dennis Wooolf hat am 16 Aug 2019 07:20 geschrieben:100% agree, fragt sich nur wieso dieser deutliche sprung erst jetzt plötzlich gelang. Die Entwicklung vorher war sehr schleppend und plötzlich boom..also da muss er neben dem was er alles richtig gemacht die jahre, auch irgendwas extrem falsch gemacht habe..


Alter was du teilweise für geistigen Dünnsch ablässt #06#

Um da zu sein, wo er seit Jahren ist, musst du vieles richtig machen und ganz wenig falsch. Vermutlich hat er einfach eine Schraube etwas weiter aufgedreht.

Benutzeravatar
Kraftwerk92
TA Power Member
 
Beiträge: 1082
Registriert: 15 Feb 2013 09:20

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Kraftwerk92 » 16 Aug 2019 08:59

Dies Kombi mit den 3en, da bekomme ich jetzt schon Tränen vor Freude, weil ich mich so auf die Videos freue. (**) (**) (**)
*skeptisch*

Benutzeravatar
Promthi82
TA Power Member
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04 Mai 2016 10:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Studio: Elbe Fitness MD

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Promthi82 » 16 Aug 2019 09:55

Kraftwerk92 hat am 16 Aug 2019 08:59 geschrieben:Dies Kombi mit den 3en, da bekomme ich jetzt schon Tränen vor Freude, weil ich mich so auf die Videos freue. (**) (**) (**)


jep. david und Roman sollten ziemlich konträre trainingsweisen haben #guenni#

Benutzeravatar
Chris_Pierre
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 4735
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 7
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: kerzengerade

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Chris_Pierre » 16 Aug 2019 10:08

Geil wäre ein gemeinsames Posing. Grade Roman und David aktuell nebeneinander würde ich echt gerne mal sehen!
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Benutzeravatar
M_Q
TA Elite Member
 
Beiträge: 3828
Registriert: 07 Nov 2011 10:20
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon M_Q » 16 Aug 2019 11:52

oldschool87 hat am 16 Aug 2019 08:55 geschrieben:
Dennis Wooolf hat am 16 Aug 2019 07:20 geschrieben:100% agree, fragt sich nur wieso dieser deutliche sprung erst jetzt plötzlich gelang. Die Entwicklung vorher war sehr schleppend und plötzlich boom..also da muss er neben dem was er alles richtig gemacht die jahre, auch irgendwas extrem falsch gemacht habe..


Alter was du teilweise für geistigen Dünnsch ablässt #06#

Um da zu sein, wo er seit Jahren ist, musst du vieles richtig machen und ganz wenig falsch. Vermutlich hat er einfach eine Schraube etwas weiter aufgedreht.


Nö. Er hat recht.

Benutzeravatar
oldschool87
TA Power Member
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19 Aug 2013 19:40
Wohnort: BLK/FB/SLF
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon oldschool87 » 16 Aug 2019 12:03

Ja ok. Man wird ja relativ easy Profi und ist eine 0, wenn man nicht Top 3 beim Olympia ist. Wenn man das nicht packt, macht man(R)extrem viel falsch, stimmt schon. Auch über Jahre eine Masse von 100kg+ trocken zu halten, ist schon extrem falsch.

Benutzeravatar
M_Q
TA Elite Member
 
Beiträge: 3828
Registriert: 07 Nov 2011 10:20
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon M_Q » 16 Aug 2019 12:17

oldschool87 hat am 16 Aug 2019 12:03 geschrieben:Ja ok. Man wird ja relativ easy Profi und ist eine 0, wenn man nicht Top 3 beim Olympia ist.
Wenn man das nicht packt, macht man(R)extrem viel falsch, stimmt schon.

Hat niemand gesagt.

Auch über Jahre eine Masse von 100kg+ trocken zu halten, ist schon extrem falsch.


Wenn du jahrelang auf der Stelle trittst und es dann plötzlich durch eine veränderte Verhaltensweise wieder vorwärts geht, dann hast du vorher offensichtlich etwas nicht optimal gemacht, genau.

Ob man das jetzt so negativ framen muss oder sich einfach freut, dass es nun endlich für ihn voran geht ist die andere Frage. ;)

Ps.: Muskelmasse "halten" ist für die meisten Profi-Bodybuilder unter 40 kein besonders attraktives Ziel. ;)

Benutzeravatar
oldschool87
TA Power Member
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19 Aug 2013 19:40
Wohnort: BLK/FB/SLF
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon oldschool87 » 16 Aug 2019 12:25

Mir gings einfach nur um die Aussage "extrem viel falsch" zu machen.
Mit so einem Körper kannste nicht extrem viel falsch gemacht haben; so wie du es schreibst, klingt es schon ganz anders ("nicht alles optimal").

Dennis Wooolf
TA Power Member
 
Beiträge: 1452
Registriert: 19 Dez 2010 22:10
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HIT
Lieblingsübung: KH BD
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: diszipliniert

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Dennis Wooolf » 16 Aug 2019 12:48

oldschool87 hat am 16 Aug 2019 08:55 geschrieben:
Dennis Wooolf hat am 16 Aug 2019 07:20 geschrieben:100% agree, fragt sich nur wieso dieser deutliche sprung erst jetzt plötzlich gelang. Die Entwicklung vorher war sehr schleppend und plötzlich boom..also da muss er neben dem was er alles richtig gemacht die jahre, auch irgendwas extrem falsch gemacht habe..


Alter was du teilweise für geistigen Dünnsch ablässt #06#

Um da zu sein, wo er seit Jahren ist, musst du vieles richtig machen und ganz wenig falsch. Vermutlich hat er einfach eine Schraube etwas weiter aufgedreht.


Achso einfach bissel mehr Stoff? oder Kalorien? Und dafür hat er jahre gebraucht um das mal zu ändern? Merkst was du Nase?

Er hat irgendwas extrem falsch gemacht, neben den ganzen dingen die er richtig gemacht hat sagte ich. Und dabei bleibe ich, denn die Entwicklung war in meinen Augen sehr schleppend. Entweder zu viel Training und zu wenig Regeneration, oder eben zu wenig Kcal, weswegen er auch immer in extrem guter Form war. Ist halt Fakt!

M_Q hat am 16 Aug 2019 11:52 geschrieben:
oldschool87 hat am 16 Aug 2019 08:55 geschrieben:
Dennis Wooolf hat am 16 Aug 2019 07:20 geschrieben:100% agree, fragt sich nur wieso dieser deutliche sprung erst jetzt plötzlich gelang. Die Entwicklung vorher war sehr schleppend und plötzlich boom..also da muss er neben dem was er alles richtig gemacht die jahre, auch irgendwas extrem falsch gemacht habe..


Alter was du teilweise für geistigen Dünnsch ablässt #06#

Um da zu sein, wo er seit Jahren ist, musst du vieles richtig machen und ganz wenig falsch. Vermutlich hat er einfach eine Schraube etwas weiter aufgedreht.


Nö. Er hat recht.


Danke #guenni#
Je mehr, Testo besser!

TheCrow
TA Stamm Member
 
Beiträge: 506
Registriert: 23 Sep 2004 12:30

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon TheCrow » 16 Aug 2019 13:04

Mal darüber nachgedacht, dass eine gewisse Entwicklung auch mit enormen Kosten verbunden ist? Die muss man erstmal aufbringen können, um nochmal diesen Sprung zu machen.

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 11389
Registriert: 26 Mai 2013 17:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 4
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Muto » 16 Aug 2019 13:21

TheCrow hat am 16 Aug 2019 13:04 geschrieben:Mal darüber nachgedacht, dass eine gewisse Entwicklung auch mit enormen Kosten verbunden ist? Die muss man erstmal aufbringen können, um nochmal diesen Sprung zu machen.


Ich denke nicht, dass Geld der Grund war/ist.
Muto‘s road to Masse & Kraft - Improvement Season

Swan/ hat am 02 Mai 2017 17:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
TeamoHearn
TA Elite Member
 
Beiträge: 2851
Registriert: 05 Jan 2015 20:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Smith Row
Ich bin: sterdam

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon TeamoHearn » 16 Aug 2019 18:13

Man kann hier Mutmaßen was man möchte, ist doch aber im Endeffekt völlig Latte.

Es hieß schon immer, dass Roman enorme Probleme hat sich "verfetten" zu lassen, und verfetten laut seiner Definition ist eben völlig wahrnehmungsgestört ( ohne das negativ zu meinen)

Offensichtlich macht er nun was anderes, vielleicht hat er die Kalorien erhöhrt, vielleicht die Gummibärchen, vielleicht beides. Sicherlich kann man auch sagen, dass er gewissermaßen etwas falsch gemacht hat, denn Stagnation ist in seinem sich ständig weiterentwickelndem Sport nunmal Rückstand.

Freut euch, dass Roman offensichtlich aufbaut, ich hoffe, dass er nicht alles wegdiätet und freue mich enorm auf die kommenden Videos.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 57585
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Moseltaler » 17 Aug 2019 22:05

eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
Breiter als der Wolf
TA Elite Member
 
Beiträge: 5077
Registriert: 30 Apr 2017 08:47
Wohnort: Regensburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 64
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 57,5
Kniebeugen (kg): 82,5
Kreuzheben (kg): 90
Oberarmumfang (cm): 35
Oberschenkelumfang (cm): 53
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 86
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Oberfranke

Re: Neues von Roman Fritz

Beitragvon Breiter als der Wolf » 18 Aug 2019 11:26

Meiner Meinung nach , hat es sich gelohnt als "schlechter" Profi-BBer sich zu verkaufen - lange ,langsam und kontinuierlich. Wenn sein Erfolg

sich daraus resultierte , wenn seine Zielgruppe sich vollauf angesprochen fühlte.

Sprunghafte Leistung ist ohnehin in erster Linie von genetischen Faktoren anhängig. In jeder Sportart werden die Athleten mit der

bestmöglichen erblichen Voraussetzungen selektiert, was in gegenwärtigem Bodybuilding nicht der Fall ist.

Eine Profilizenz bekommt heut jeder Bock.


Wir sind die Augenzeugen dessen , dass selbst KARIKATURHAFTE Fitness-Youtuber , über welche man nicht weiß ob lachen oder weinen

soll, durchaus erfolgreich sind.


Ob es wert ist darauf die Zeit zu verschenken ?

VorherigeNächste

Zurück zu IFBB & DBFV News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baby, rnld, Scarpetta, sp1m4 und 4 Gäste