Neues von Thomas Scheu

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
fabian_gymfood
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 18309
Registriert: 10 Jun 2015 15:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon fabian_gymfood » 15 Jan 2020 10:38

Ansehen auf team-andro.com
- if you think you can do no more, there are at least 5 reps left -
Tom Platz

- I would ask myself, what am I hungry for?
Am I more hungry to be Mr. Olympia, or to eat what I want and look like everyone else -

Arnold Schwarzenegger

Jim55 hat am 02 Aug 2018 09:57 geschrieben:immer weiter am Ball bleiben....es sind immer die vielen kleinen Schritte die sich nach und nach summieren. Und das ist schließlich auch das wirkliche Geheimnis des Bodybuilding


GoldenEra - Oldschool LOG /// INSTAGRAM


 


Gast 1407
 

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Gast 1407 » 15 Jan 2020 11:46

Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...

Benutzeravatar
paulbronca
TA Power Member
 
Beiträge: 1120
Registriert: 13 Nov 2006 20:46
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1991

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon paulbronca » 15 Jan 2020 11:49

Aikon1981 hat am 15 Jan 2020 11:46 geschrieben:Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...



....und du solltest das wort oldschool nicht missbrauchen und die menschen einfach einzeln betrachten, das wäre ein fairer anfang.

#13#

Gast 1407
 

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Gast 1407 » 16 Jan 2020 10:03

Sorry...Deine Aussage macht für mich keinen Sinn.

Ich betrachte Thomas Scheu als einzelne Person. Er sieht sich selbst als Oldschool. Und diejenigen, die sich als solche sehen und über alles Neue rumheulen kann ich doch auch als solche bezeichnen?!?

Benutzeravatar
Chris_Pierre
TA Elite Member
 
Beiträge: 4877
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: unbeliebt :-)

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Chris_Pierre » 16 Jan 2020 10:44

Aikon1981 hat am 15 Jan 2020 11:46 geschrieben:Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...



Was gibt´s da nicht zu begreifen?
Du greifst mit der Aussage DIREKT alle Oldschooler an- Punkt.
Man könnte meinen, du hättest bisschen viel Doc Alex Podcast gehört 8-)
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Gast 1407
 

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Gast 1407 » 16 Jan 2020 11:17

Oh man...wieder Diskussion auf Andro-Niveau...

Der Inhalt meiner Aussage wird für die meisten greifbar sein.

lagavulinDE
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 03 Mär 2019 18:04

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon lagavulinDE » 16 Jan 2020 11:33

Wäre schön, wenn du dich konkreter ausdrücken könntest.

Bezieht sich dein erster Beitrag auf das Video vom WK?
Mit deiner Ausdrucksweise hebst du das „Andro Niveau“ zumindest nicht.

Benutzeravatar
Promthi82
TA Power Member
 
Beiträge: 1530
Registriert: 04 Mai 2016 10:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Studio: Elbe Fitness MD

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Promthi82 » 16 Jan 2020 15:24

Aikon1981 hat am 16 Jan 2020 11:17 geschrieben:Oh man...wieder Diskussion auf Andro-Niveau...

Der Inhalt meiner Aussage wird für die meisten greifbar sein.


finde ich nicht, scheu halt wirklich n mega-polarisierender typ, selbst unter "oldschoolern" (als wäre das ne homogene Gruppierung) umstritten.

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 21:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon paolo2003 » 16 Jan 2020 19:22

Aikon1981 hat am 15 Jan 2020 11:46 geschrieben:Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...


Deswegen heulen auch die alten Veganerspacken in den sozialen Medien darüber, dass sie nicht umsonst mehr Clicks auf den Videos haben als der dicke Rühl.

Interessanterweise geht es bergab bei vielen Hipstern wie Teichmann, RTG und dem einen vollgestofften Hautständer mit der schlimmsten Abzockermarke.

Das Problem beim Kanal vom Thomas Scheu ist, dass er nicht regelmäßig längere Videos hochlädt.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
Chris_Pierre
TA Elite Member
 
Beiträge: 4877
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: unbeliebt :-)

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Chris_Pierre » 17 Jan 2020 12:30

paolo2003 hat am 16 Jan 2020 19:22 geschrieben:
Aikon1981 hat am 15 Jan 2020 11:46 geschrieben:Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...


Deswegen heulen auch die alten Veganerspacken in den sozialen Medien darüber, dass sie nicht umsonst mehr Clicks auf den Videos haben als der dicke Rühl.

Interessanterweise geht es bergab bei vielen Hipstern wie Teichmann, RTG und dem einen vollgestofften Hautständer mit der schlimmsten Abzockermarke.

Das Problem beim Kanal vom Thomas Scheu ist, dass er nicht regelmäßig längere Videos hochlädt.


Oder dass er von den meisten Menschen (auch innerhalb der Szene) als Unsympath wahrgenommen wird *drehsmilie*
Der Mann hat das Socialmedia Game nicht begriffen, was nicht schlimm ist, ich hätte da auch keinen Nerv für. nur brauchst dich dann halt nicht über die Leute beschweren, die nix von dir wissen wollen :D
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 21:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon paolo2003 » 17 Jan 2020 20:16

Chris_Pierre hat am 17 Jan 2020 12:30 geschrieben:
paolo2003 hat am 16 Jan 2020 19:22 geschrieben:
Aikon1981 hat am 15 Jan 2020 11:46 geschrieben:Und bei Insta rumflennen, dass ihn keiner als Trainer bucht und alle doch so wenig Respekt vor ihm haben und lieber Fitness-Youtubern folgen.

Ist schon derbe albern...dass diese ganzen Oldschooler bis heute nicht begreifen, dass sie einfach ne Nische sind und es für Otto-Normalo noch andere Dinge gibt...


Deswegen heulen auch die alten Veganerspacken in den sozialen Medien darüber, dass sie nicht umsonst mehr Clicks auf den Videos haben als der dicke Rühl.

Interessanterweise geht es bergab bei vielen Hipstern wie Teichmann, RTG und dem einen vollgestofften Hautständer mit der schlimmsten Abzockermarke.

Das Problem beim Kanal vom Thomas Scheu ist, dass er nicht regelmäßig längere Videos hochlädt.


Oder dass er von den meisten Menschen (auch innerhalb der Szene) als Unsympath wahrgenommen wird *drehsmilie*
Der Mann hat das Socialmedia Game nicht begriffen, was nicht schlimm ist, ich hätte da auch keinen Nerv für. nur brauchst dich dann halt nicht über die Leute beschweren, die nix von dir wissen wollen :D

Also wenn Leute etwas über Training lernen wollen, dann sind sie mit dem Thomas Scheu besser beraten als mit all den Leuten, die so viel über Science reden, aber mit keiner Science außer Pharmacology Fortschritte initiieren. Für den Sarkasmus habe ich mal mehr Anglizismen als sonst genommen.

Das mit dem Unsympath hat auch nicht viel zu sagen. Wie es auf der DBFV DM ersichtlich war reicht es für den Status sogar sich nicht von anderen die Wettkämpfe vorschreiben zu lassen. Da würde ich mir eher Sorgen machen, wenn ich nicht den Status Unsympath hätte. Außerdem gibt es auch den einen oder anderen in den sozialen Medien, der in erster Linie wegen einer "direkten Art" erfolgreich war/ist. Der Kanal vom Greg Doucette hätte sich nicht so entwickelt, wenn er nicht oft so direkt wäre. Ich wage mal zu behaupten, dass der sogar noch besser dastehen würde, wenn er beim Jeff Nippard direkter wäre bei der Lüge auf der sein Onlinecharakter aufgebaut ist.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
Chris_Pierre
TA Elite Member
 
Beiträge: 4877
Registriert: 01 Sep 2006 20:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: unbeliebt :-)

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Chris_Pierre » 18 Jan 2020 07:35

nur weil Thomas 40 Jahre (erfolgreich) am Eisen ist heißt das nicht, dass man zwangsläufig viel über Training von ihm lernen kann.
Gewiss, Erfahrung ist ein big Point, aber eben nicht der Einzige.
Kleiner Denkanstoß dahingehend: Massive Haltungsschäden kommen nicht von gut durchdachtem Training.
Punkt 2: Eine offene/ direkte Art kann durchaus Sympathisch sein- Das stetige Wiederholen von Aussagen ala´"früher war alles besser" und "die neue Generation ist sowieso scheiße" wird dir gewiss eher weniger Follower aus eben jener Generation bescheren *drehsmilie*
"Shut Up And Train."

Stoff allein macht keine 50er Ärmel... und, NEIN!!, 40er auch nicht ;-)

Seisenbanger
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25 Nov 2019 16:44

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Seisenbanger » 18 Jan 2020 10:58

Chris_Pierre hat am 18 Jan 2020 07:35 geschrieben:nur weil Thomas 40 Jahre (erfolgreich) am Eisen ist heißt das nicht, dass man zwangsläufig viel über Training von ihm lernen kann.
Gewiss, Erfahrung ist ein big Point, aber eben nicht der Einzige.

Die einzige Keynote die ich aus seinen Trainingsvideos mitnehmen konnte, wenn ihn jemand gefragt hat warum er etwas so oder so macht, war dass Arnold es vor 40 Jahren auch schon so gemacht hat... :-)

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 2180
Registriert: 17 Jun 2009 21:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 20
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 140
Ziel KFA (%): 5
Ich bin: ich

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon paolo2003 » 18 Jan 2020 20:08

Chris_Pierre hat am 18 Jan 2020 07:35 geschrieben:nur weil Thomas 40 Jahre (erfolgreich) am Eisen ist heißt das nicht, dass man zwangsläufig viel über Training von ihm lernen kann.
Gewiss, Erfahrung ist ein big Point, aber eben nicht der Einzige.
Kleiner Denkanstoß dahingehend: Massive Haltungsschäden kommen nicht von gut durchdachtem Training.
Punkt 2: Eine offene/ direkte Art kann durchaus Sympathisch sein- Das stetige Wiederholen von Aussagen ala´"früher war alles besser" und "die neue Generation ist sowieso scheiße" wird dir gewiss eher weniger Follower aus eben jener Generation bescheren *drehsmilie*


Hast du übersehen, dass er Schlosser ist? Das kann schon mal auf die Knochen oder Haltung gehen kann je nachdem, was man genau macht. Da kann man die Haltungsschäden nicht gleich aufs Training schieben. Außerdem kann fast niemand eine derartige körperliche Beständigkeit über Jahrzehnte vorweisen.

Über bestimmte Sachen kann man sich aber nur aufregen, z.B. wenn man bei Jugendlichen mithört wie sie garnicht wissen, was für ein Spiel sie am Freitag unterstützen und es nur machen um der Schule fernbleiben zu können oder die neue Fitnesssekte.

Außerdem haben die meisten irgendeine Masche, die sie immer wiederholen.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Scheinwelt: https://www.youtube.com/channel/UCYbKyD ... vKJX65z6NQ
Echte Welt: https://youtu.be/OTquzDmeAbc

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 62202
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Neues von Thomas Scheu

Beitragvon Moseltaler » 18 Jan 2020 21:23

paolo2003 hat am 18 Jan 2020 20:08 geschrieben:Über bestimmte Sachen kann man sich aber nur aufregen, z.B. wenn man bei Jugendlichen mithört wie sie garnicht wissen, was für ein Spiel sie am Freitag unterstützen und es nur machen um der Schule fernbleiben zu können oder die neue Fitnesssekte.

Außerdem haben die meisten irgendeine Masche, die sie immer wiederholen.


Wie immer bei dir ... ein „sensationeller“ Beitrag :o .
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 09:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 19:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

VorherigeNächste

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blue_85 und 3 Gäste