Nie wieder zum Zahnarzt?

Alles rund ums Thema Aussehen, Mode, Beauty, Körperpflege, Party und Urlaub.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
DerMitmRotenHalsband
TA Stamm Member
 
Beiträge: 684
Registriert: 07 Jan 2016 12:59
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 152
Kreuzheben (kg): 180
Ich bin: Schweinebärmann

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon DerMitmRotenHalsband » 20 Aug 2016 07:19

Arnegger hat am 19 Aug 2016 21:01 geschrieben:Nach 24 Stunden ist übrigens wieder ein Biofilm auf dem Zahn der ein Einfallstor für Karies sein kann, obwohl die Zähne super weiss sind.


*spock*
No shit Sherlock.
Ich dachte nach einer Zahnreinigung sind die Zähne sein Leben lang sauber?
Ich dachte nach einer Zahnreinigung muss man sich nie wieder die Zähne putzen?

Du hast einfach nur bei einem Zahnarzt eine schlechte Erfahrung gemacht. Zugegeben ist der wirklich eine Pfeife, wenn er dir einfach ein Zahn zieht ohne zu fragen. Aber es ist ganz sicherlich nicht die Norm, dass ein Zahnarzt irgendetwas macht ohne davor zu fragen!
Geheiligt werde die Haferflocke


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Makke
TA Elite Member
 
Beiträge: 4453
Registriert: 28 Okt 2006 12:58
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 66
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: SB-Drücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: unterwegs

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Makke » 20 Aug 2016 07:25

Ich gehe 2x jährlich zum Zahnarzt und die letzten 15-20 Jahre wurde nicht einmal gebohrt oder sonstwas gemacht. Hinsetzen, Kontrolle, alles gut, nach Hause. Ich bin teilweise ziemlich faul und geh auch mal ohne putzen ins Bett. Zahnbürste und Zahnpasta immer das billigste. Ich denke es ist viel Genetik. Da der Zahnarzt ein Angelkollege von meinem Vater ist kriege ich jedes mal Zahnstein entfernt und die Zähne richtig sauber gemacht.

foto
TA Stamm Member
 
Beiträge: 435
Registriert: 14 Jan 2016 12:30
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 120
Studio: Equinox Aventura

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon foto » 20 Aug 2016 09:24

Ich? ich seh meine "Zahnärztin" 3x die Woche morgens bei McFit.

Werd also immer an meine Zahnpflege erinnert, ob ich will oder nicht. #05# :-)

(hab auch beim 1# mal in der Praxis doof geguckt....."Irgendwo her kennen wir uns aber ?" #12# )
Wenn ich gross bin werd ich auch schwul, wie der Mosi.

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 08 Sep 2016 19:19

Makke hat am 20 Aug 2016 07:25 geschrieben:. Ich denke es ist viel Genetik.


Das ist der Punkt, nur einige Zeitgenossen sind nicht so gesegnet wie du, daher muss man aktiv werden.

Ich sehe das ähnlichem wie mit dem Muskel(aufbau)-training.
Lieber eine gute Muskulatur aufbauen, die mich schützt. Ja, das kostet Zeit, ist aber besser als 2x im Jahr zum Orthopäden zu gehen und zu hoffen, dass nichts mit den Bandscheiben und der Wirbelsäule ist. Mit Ernährung, Zähneputzen und Xylit kann man Karies und andere Zahnprobleme vorbeugen oder noch besser ausschliessen, wie beim intelligenten Muskeltraining. Das ist für mich die bessere Strategie.... aber was solls, wir sind ein freies Land...jeder wie er mag und Zahnärzte müssen ja auch leben....

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 08 Sep 2016 19:32

DerMitmRotenHalsband hat am 20 Aug 2016 07:19 geschrieben:*spock*
No shit Sherlock.
Ich dachte nach einer Zahnreinigung sind die Zähne sein Leben lang sauber?
Ich dachte nach einer Zahnreinigung muss man sich nie wieder die Zähne putzen?



Geistreicher Beitrag Watson,
mir geht es darum, dass Zahnsteinentfernung eine Kassenleistung war, die sinnvoll ist. Wozu zahlt man eigentlich in eine Krankenversicherung, die satte Überschüsse feiert?
Anscheinend haben Zahnärzte keine Lust mehr das zu machen und lassen ihre Aushilfen ran, die kein Zahnmedizinstudium vorweisen können, aber einen schönen Schaden anrichten können..ja,ja die haben eine Ausbildung und Fortbildungen, ich weiss. Bezahlen muss man aus eigener Tasche und zwar als Stundenlohn als hätte es ein Zahnmediziner persönlich gemacht.
Aber für viele scheint das okay zu sein, ich bin immer wieder über die Arzthörigkeit fasziniert. Mag sein des es gute, sittliche Zahnärzte gibt, die nur das Notwendige machen, die dürften leider selten sein.

Benutzeravatar
ichMASCHINE
TA Premium Member
 
Beiträge: 12060
Registriert: 05 Jul 2012 20:09

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon ichMASCHINE » 08 Sep 2016 22:35

ist xylit wirklich so ein karies killer oder ist das nur marketing? und wie setzt ihr es gezielt ein?
`?


" The Iron never lies to you. You can walk outside and listen to all kinds of talk, get told that you're a god or a total bastard. The Iron will always kick you the real deal. The Iron is the great reference point, the all-knowing perspective giver. I have found the Iron to be my greatest friend. It never freaks out on me, never runs. Friends may come and go. But two hundred pounds is always two hundred pounds."
?
?
?
?

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 09 Sep 2016 08:20

ichMASCHINE hat am 08 Sep 2016 22:35 geschrieben:ist xylit wirklich so ein karies killer oder ist das nur marketing? und wie setzt ihr es gezielt ein?


Kannst du hier nachlesen:

https://pflanzenkost.blogspot.com/2017/ ... eilen.html

Dr. Ulrich Bruhn hat Xylit an sich und seinen Patienten direkt getestet. Das Neuartige hierbei war, dass Dr. Bruhn nicht wie in früheren Studien Kaugummis verwendet, sondern das Xylit in Zuckerform direkt mit einem Teelöffel eingenommen hat. Auf diese Idee war vorher (auch der weltbekannte Xylitol-Forscher Kauko Mäkinen aus Turku/Finnland) keiner gekommen.
Sowohl die Belize-Studie und auch die Ylivieska Studie zeigten, dass Xylit alleine (hier wurden nur Kaugummis genutzt) Karies sehr stark reduzieren und verhindern kann. Der Nachteil von Kaugummis ist, dass das Kau- und Schluckverhalten bewirkt, dass die Kaugummis ihr Xylitol schnell abgeben. Somit ist die Wirkung von Xylitol nur sehr kurz.
Laut Dr. Bruhn vernichtet Xylitol (gemäß diverser Studien) die Bakterien, welche für die Herstellung der gefährlichen Beläge verantwortlich sind. Er selbst benutze seit 2001 nur Xylitol für die Mundpflege. Eine Professionelle Zahnreinigung war bei ihm nie notwendig.

Dr. Bruhn's Empfehlung ist: Dreimal täglich nach den Mahlzeiten oder zwischendurch einen halben Teelöffel Xylitolpulver in den Mund nehmen, im Speichel auflösen lassen und den süßen Speichel drei bis fünf Minuten im Munde herumspülen (zwischen den Zähnen hindurchziehen und im Munde wie eine Mundspüllösung hin und her bewegen), dann ausspucken und nicht nachspülen!
Dr. Bruhn führt an, dass der Speichel mit Xylit eine Verbindung eingeht, welche die Zahnoberfläche wieder verkalken lässt, sodaß die Zahnhälse wieder unempfindlich werden und die Zähne sich glatt anfühlen.
Wichtig ist hierbei, dass 4x1/2 TL (Teelöffel) einzunehmen bedeutend wirksamer ist als 2x1 TL (obgleich die Menge identisch ist).
Um einen noch stärken Effekt zu erreichen, empfiehlt Dr. Bruhn [...]
Zuletzt geändert von Arnegger am 12 Jan 2019 10:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
FitLive
TA Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25 Okt 2013 10:28

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon FitLive » 08 Okt 2016 18:50

Also richtig interessant fand ich letztens Mal, dass beispielsweise teilweise Zahnärzte Kieferchirurgie anbieten, weil es richtig viel Geld bringt, sie aber gar keine Ahnung davon haben.

Ist dann ungefähr so, dass man dann seine Altersvorsorge einem Busfahrer anvertraut. :D

Da ich meine Zähne mit einer Schallzahnbürste putze, kann mir sowieso nichts passieren, haha:

"In der Studie wurde ebenfalls nachgewiesen, dass der Grad der Entfernung von Plaque mit der Schallzahnbürste dreimal so hoch war als mit einer Handzahnbürste."

(von hier)

Wer sich regelmäßig die Zähne putzt und halt ab und an mal eine Prohylaxe und Zahnversiegelung, dem kann gar nichts passieren.
Um Erfolg zu haben, muss man aussehen, als habe man Erfolg.

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 12 Okt 2016 22:51

FitLive hat am 08 Okt 2016 18:50 geschrieben:
Wer sich regelmäßig die Zähne putzt und halt ab und an mal eine Prohylaxe und Zahnversiegelung, dem kann gar nichts passieren.


Ein sauberer Zahn wird nicht krank. Das müssen auch Zahnärzte zähneknirschend zugeben, leider bringt Aufklärung nicht so viel Geld wie der goldene Weg = Bohren, dann Wurzelbehandeln, dann Implantate reinsetzen, Gerade beim letztgenannten klingelt ordentlich die Kasse. Ich würde anstatt Prohylaxe und Zahnversiegelung, lieber nach den Carbmahlzeiten mit Xylit spülen, dann kann wirklich nichts mehr passieren, wenn man nicht Tonnen von Zucker und Säurehaltigen Lebensmitteln isst.

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 07 Okt 2017 12:20

Kauko Mäkinen hat ein interessantes Paper veröffentlicht, demnach ist Erythrit noch effektiver im Kampf gegen Karies als Xylit.
https://www.hindawi.com/journals/ijd/2016/9868421/
The current review provides evidence demonstrating better efficacy of erythritol compared to sorbitol and xylitol to maintain and improve oral health.

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 12 Jan 2019 10:17

Gibt es hier Leute, die Erythrit oder Xylit zur Zahnpflege einsetzen?

Benutzeravatar
HartTdO
TA Power Member
 
Beiträge: 1911
Registriert: 08 Jul 2014 17:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 10
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: HFT
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 9

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon HartTdO » 12 Jan 2019 12:15

Ja, ich.

Alle 2 Tage abends nach dem Putzen mit einem kleinen Löffel Xylit 2 Minuten lang spülen....

Karies braucht scheinbar 48 Stunden, um sich am Zahn anzusied eln..

Mache das jetzt seit 3 Jahren, und putze seitdem nur noch mit Zahnkreide statt Paste.

Die Zahnärztin ist zufrieden, keine Löcher, kein Zahnbelag, nichts..
"Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli."
Ovid, Tristia, V, X,37

http://www.team-andro.com/phpBB3/read-first-guide-durch-die-andro-foren-stickysammlung-t207724.html

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 12 Jan 2019 14:26

Klingt gut, ich spüle nach jeder Carb Mahlzeit. Zwarvsehr aufwendig, aber ich will die Zähne bis ins hohe Alter behalten.

Benutzeravatar
Ebiator
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 3892
Registriert: 29 Mai 2011 11:31
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 185
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ziel Gewicht (kg): 85
Ich bin: 90 KG purer Sex

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Ebiator » 12 Jan 2019 14:52

Thomas hat am 15 Jul 2016 19:27 geschrieben:Es liegt vor allem an der Genetik. Meine Frau ist echt penibel, regelmäßig beim Zahnarzt etc. und hat immer wieder Probleme, Implantate etc. ich putze 2x am Tag der Hygiene wegen, gehe alle 7-8 Jahre mal zum Doc und hatte noch nie irgendwas und bis auf etwas Zahnstein und Verfärbungen sind die top gesund


Dieses. Putz zweimal am Tag meine Zähne und mache sonst nichts besonderes. Esse vermutlich auch nicht erheblich weniger Zucker als der Durchschnittsmensch dafür aber insgesamt vermutlich deutlich mehr. Hatte in meinem Leben nie ein Loch und gehe eigentlich nur zum Zahnarzt, um im Fall der Fälle noch versichert zu sein (alle Jubeljahre mal). Lass halt noch den Zahnstein wegkratzen wenn ich schon da bin. Mir fehlen von Geburt aus aber zwei Zähne im Oberkiefer, wie bei Jürgen Vogel, weshalb meine Zähne eventuell nicht ganz so eng stehen. Das gilt aber nur für die vorderen im Oberkiefer, bei den seitlichen und im Unterkiefer kriege ich nicht mal ein Stück Papier durchgezogen.
https://www.team-andro.com/phpBB3/ebi-s ... -1560.html

Ebiator´s Log: Blut, Schweiß und Gainen...

Benutzeravatar
Arnegger
TA Power Member
 
Beiträge: 1400
Registriert: 19 Aug 2010 21:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 192
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Kickboxer

Re: Nie wieder zum Zahnarzt?

Beitragvon Arnegger » 12 Jan 2019 15:18

Dann danke dem Herrn.

Vorherige

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast