Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Alles rund um das Team "Squatosaurus: Raptor Edition" in der 2015er Runde von Big and Strong

Moderatoren: Eric, Team Bodybuilding & Training, Team Coaching

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 04 Jan 2016 14:26

Frohes Neues!

Tag 2: Push 03.01.2016

Kurz vorweg: Ich hatte ganz miesen Muskelkater im Beinbizeps vom rum. Kreuzheben...damit hatte ich nicht gerechnet.

Mobilisieren
-aufgrund des Muskelkaters Fokus Beine, obwohl nur Bankdrücken dran war heute

Schrägbankdrücken:
80Kgx3x10
- war okay...nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig

Dips auf Bank:
bw 15/15/15/15
- war nicht wirklich der Hit. Musste aber irgendwas ohne Rack und LH machen, da mein Trainingskollege unbedingt sein 180Kg Beuge PR hinkriegen wollte. Da wollte ich natürlich nicht im Wege stehen.


Seitheben 5kg --> Beinheben
15 -> 18 -> 13 -> 15 -> 10



Fazit:

keine Bäume ausgerissen, aber das war auch nicht der Plan. War froh, dass ich überhaupt etwas trainieren konnte. Zwischen Weihnachten und Sylvester war irgendwie Kaum Zeit und Lust zum trainieren da. Ganz merkwürdige Schlaf -und Essrythmen sind da irgendwie zu Tage gekommen. Bis Weihnachten war alles ok, aber danach ging es irgendwie bergab. Kaum mal was vernünfitges Gegessen. Kein Appetitt, nix.... und dann meistens nur Müll...Aber nun geht der geregelte Alltag wieder los. Da sollte es dann wieder alles besser werden!


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6218
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon #schmidtamlimit » 04 Jan 2016 21:34

Frohes neues noch :)

Kenn ich.....hab mich seit der Geburt meines Sohnes auch meist mit Kraftsport oder anderen relativ kurzen Sachen begnügt.
Klar hab ich hier und da auch mal die ein oder andere Einheit zusätzlich eingeschoben.....aber zum Großteil halt alleine, da es eben mit Baby alles recht spontan abläuft.

Bin gespannt ob es dich wieder zum Handball treibt.

Wie geht's hier dann eigentlich weiter?

lg

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 05 Jan 2016 08:23

glorydh1 hat geschrieben:Frohes neues noch :)

Kenn ich.....hab mich seit der Geburt meines Sohnes auch meist mit Kraftsport oder anderen relativ kurzen Sachen begnügt.
Klar hab ich hier und da auch mal die ein oder andere Einheit zusätzlich eingeschoben.....aber zum Großteil halt alleine, da es eben mit Baby alles recht spontan abläuft.

Bin gespannt ob es dich wieder zum Handball treibt.

Wie geht's hier dann eigentlich weiter?

lg


Ja ist bei mir meistens auch alles ziemlich spontan. Habe sogar extra mein "studio" in die Garage verlegt, damit ich noch flexibler bin. Trotzdem hau ich mich aber meistes eher aufs Sofa, wenn der kleine endlich im Bett ist :D ...

Zum Handball wird mich so schell wohl nichtsmehr treiben ;) ... Ich spiele eher mit dem Gedanken hier in der Nähe dem Footballteam beizustoßen. Habe aber bedenken, dass son Mannschaftssport dann wieder zu zeitaufwendig wird.

SFA werde ich wohl nicht mitmachen. Wahrscheinlich werde ich nach der Aktion erstmal wieder auf 531 umsteigen und will dann n paar coole Elemente wie Farmers Walk mit einbauen. Dazu will ich mich nochmal an Cleans versuchen. Bin derzeit aber noch recht unentschlossen. Diäten will ich eigentlich auch noch nicht, da ich im Moment ganz ordentliche Kraftwerte habe und die icht wieder verlieren will :D ... muss ich mir mal überlegen!

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6218
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon #schmidtamlimit » 05 Jan 2016 14:00

Ah ok....jetzt verstehe ich das mit den "großen Jungs". :)

Na da passt doch 531 gut dazu #04#

Aber stimmt schon, wenn man an fixe Zeiten gebunden ist, wird es dann meist schwer realisierbar.

lg

Benutzeravatar
Matze99
TA Power Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 07 Aug 2012 13:27
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsort: Studio

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Matze99 » 06 Jan 2016 10:16

aber fixe Zeiten bekommt man eher bei der "Regierung" zu Hause durch als einen Vorsatz eigentlich noch was machen zu müssen

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 06 Jan 2016 14:59

Matze99 hat geschrieben:aber fixe Zeiten bekommt man eher bei der "Regierung" zu Hause durch als einen Vorsatz eigentlich noch was machen zu müssen


Meine Frau ist da eigentlich schon ziemlich gütig zu mir. Ich will nur vermeiden, dass ich mehr Zeit mit Sport verbringe, als mit der Familie. Klar macht das alles Laune, aber ich habe meistens schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal n paar Minuten länger trainiere als gedacht ... Und zum Glück sehe ich das mittlerweile auch nichtmehr so kritisch, wenn mal n Training verschoben werden muss oder sowas...


Tag 3: Pull 05.01.2016

Ich hab irgendwann im letzten Jahr mal n Bild gepostet, wo ich der Meinung war, dass es langsam kalt in der Garage wird. Im Gegensatz zu den letzten Tagen war das damals Bikiniwetter ;) ... Gestern war es wirklich kalt in der Garage. Habe zum Glück nun ne Heizung drin, die aber nach Möglichkeit auch nicht die ganze Zeit laufen sollte, da die wirklich Strom frisst. Meine Isolierung scheint auch nicht so gut zu wirken wie gedacht, aber es geht. Ist zwar grenzwertig, aber was will man machen ;)

Mobilisieren

Speedbeugen:
80Kg 2x8[/b]
- alles ok, wobei die 80Kg sich irgendwie schon schwer anfühlten...

LH Rudern UG:
70Kg 3x10
- war ok


KH Rudern:

22,5kg 12/15/13/15/12
- komsiche Wdh-Zahlen irgendwie..lag wohl daran, dass ich mit den Pausen ziemlich varriert habe...Aber Ansonsten hatte ich n gutes Gefühl *upsmilie*


Seitheben 5kg - > Beinheben :

- genaue Zahlen kriege ich leider nichtmehr zusammen...sollte aber in etwa wie immer gewesen sein.



Fazit:

Training an sich war irgendwie nicht so der Hammer. Ziemlich kalt gewesen. Kam zwar dank der Beuge etwas ins Schwitzen, aber man kühlt auch schnell wieder ab, wenn man etwas zu lange pausiert. Immerhin hat das KH-Rudern ein ganz gues Gefühl hinterlassen :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 08 Jan 2016 20:40

Training vom 16.12.2015

Mobilisieren

Kniebeuge 3+:
110Kgx3
120Kgx3
130kgx8
- die 120Kg waren irgendwie scheiße und ich konnte kaum fassen, dass ich letzte Woche 12Wdh mit dem Gewicht gemacht habe...dementsprechend gespannt war ich auf die 130Kg, die ich bis jetzt eigentlich kaum mehr als für Singles verwendet habe. Mit dem Ergebnis bin ich allerdings zufrieden. Bin schon richtig auf nächste Woche gespannt ;D

rum. Kreuzheben:
50kgx15 , 70kgx 13 , 90Kgx12/10
- Da ich letztes Mal so krassen Muskelkater vom rum. Heben im Beinbizeps hatte, habe ich heute weniger Gewicht genommen. War jetzt nicht sonderlich schwer, aber das habe ich beim letzten Mal auch gedacht.

Ausfallschritte (mit LH zwischen den Beinen):
50Kgx12
70Kgx6
- Diese Übung macht mich fertig....ich mache beim Beinwechsel schon immer etwas Pause, da es sonst wirklich zu krass für mich ist. Leider hatte ich heute irgendwie Probleme mit dem Gleichgewicht bzw. Koordination. Nach 2 Sätzen war ich dann so gut bedient, dass ich mich dann der Prävention gewidmet habe.

Seitheben vorgebeugt 5Kg -> Beinschere/Crunches
15 -> 20 -> 12 -> 20 ->12
- die Beinschere hat mir beim letzten Mal Laune bereitet, heute habe ich aber irgendwie mein altes Adduktorenproblem wieder erweckt, deshalb habe ich auch danach nur noch Crunches gemacht, da ich es so gut wie vermeiden will hier wieder verstärkt Probleme zu kriegen. Mag evtl auch mit der Koordination bei den Ausfallschritten zusammengehangen haben, da ich da einmal n Schritt zur Seite machen musste, der sich nicht sonderlich gut angefühlt hat....Bin gespannt.

Fazit:
Beugen waren gut, der Rest war nicht der Bringer. Richtig Bock habe ich die letzten beiden Wochen auch nichtmehr gehabt, wobei ich eigentlich nochmal Gas geben wollte. Gewicht tendiert zwar immer noch etwas nach oben, aber meine Frau hat mir heute nochmal klar gemacht, dass sie findet, dass ich zu dick geworden bin. Ich sollte doch wieder auf 90kg runter.... Von Wegen :D ... aber irgendwie nervt das schon, wenn man mehrfach hört, dass man "Bauch" bekommen hat....Klar bleibt das in gewissen Maßen nicht aus wenn man 4200kcal+ am Tag futtert, aber das Problem ist meiner Meinung nach nicht, dass ich wirklich zu dick geworden bin, sondern, dass mein Pansen durch das regelmäßige viele Essen und Trinken immer ordentlich aufgebläht ist. Somit sieht es halt manchmal schon echt grenzwertig aus, wenn ich nachm Training ne Kugel wie im 6. Monat schwanger vor mir herschiebe :D ... Aber das raffen Außenstehende leider nicht. Denn wie man auf meinen Bildern sehen kann, ist trotz über mittlerweile 107Kg immer noch n leichtes Sixpack zu erkennen...aber das ist halt kein Shredded Sixpack, sondern eher n Massesixpack ;)... Ich will aber auch eigentlich nicht rumheulen, da ich es mir ja so ausgesucht habe und vermutlich wird es hier sowieo kaum einer lesen , aber irgendwie musste ich das mal loswerden!

Das weitere Vorgehen scheint nun so auszusehen: Nächste Woche noch 2 Einheiten locker Oberkörper und vermutlich am Freitag dann der lang ersehnte Maximaltest im Beugen und dann gibt das letzte Update.
Nach BaS werde ich dann vermutlich ein paar Wochen mit minimalem Defizit fahren und mit 531 weiter machen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich!

Benutzeravatar
Matze99
TA Power Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 07 Aug 2012 13:27
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsort: Studio

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Matze99 » 09 Jan 2016 10:16

Frauen können sie fies sein :-) - aber wehe man sagt umgedreht mal was *cat*

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 10 Jan 2016 17:57

Matze99 hat geschrieben:Frauen können sie fies sein :-) - aber wehe man sagt umgedreht mal was *cat*


schlimm ist nur, dass man auf die Frage "bin ich zu dick geworden?" sowieso nur falsch antworten kann ;) ... aber sonst kann ich mich eigentlich nicht beklagen bezgl. meiner Frau :) ...

Tag: Pull 10.01.2016

Mobilisieren

Speedbeugen:
80Kg 2x8[/b]
- easy...

Kreuzheben:
60Kgx10
80Kgx5
100Kgx5
120Kgx5
140Kgx5
150Kgx5
- hatte heute irgendwie kein Nerv aufs LH Rudern und da sowieso "nur" 3x10 dran gewesen wäre, habe ich es mal ausgetauscht, da ich so lange nicht gehoben hab, wollte ich mal gucken was noch ohne Probleme zu bewältigen ist. Bisschen Luft nach oben war noch, aber ich habe es erstmal gut sein lassen. War ja schließlich Sonntag ;) ... Bin aber mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Bald wird da auch wieder Gas gegeben!


KH Rudern:

22,5kg 12/13/14/15/
- war ok..gutes gefühl gehabt dabei. Aber nicht total übertrieben...


Landmines 10kg - > Crunches :

15 -> 20 -> 15 -> 20 -> 15


Fazit:

für ein relativ spontanes Training eigentlich ganz gut gewesen. Habe den Pushtag mit Pull getauscht, da ich nächste Woche wahrscheinlich auf zwei einander folgenden Tagen trainieren muss und da wollte ich in meinem letzten Max-Versuch möglichst ohne vorbelastung (Speedbeuge am Pulltag) gehen.

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 12 Jan 2016 21:12

Frohes Neues!

Tag 2: Push 12.01.2016

Mobilisieren

Bankdrücken:
60Kgx10
70Kgx8
80Kgx5
90Kgx5
100Kgx5
105Kgx5
- wollte heute gerne mal sehen, was noch so im regulären Bankdrücken möglich ist. Ergebnis ist nicht grade Bombe, aber ok!

Überkopfdrücken:
40Kg 10/12/15/13
- tanzt auch etwas aus der Reihe die Übung, aber hatte ich irgendwie Bock drauf! Zwar nicht viel Gewicht aber hat gereicht...

enge Liegestütz:
bw 12/10/10
- war ein ganz guter Abschluss für den Trizeps....

Frontheben 10kg --> Unterarmstütz
20 -> 50s -> 15 -> 30s -> 15
- Die Kombination war wirklich mies...vor allem mit dem Überkopfdrücken vorher. die Unterarmstütz waren eccht hart...normalerweise halte ich das etwas länger durch...


Fazit:

Ganz gute Einheit denke ich. Zumindest hatte ich am Ende n gutes Gefühl im Oberkörper und dachte, dass ich nochmal ein paar Bilder mit Pump machen lasse. Aber der Pump hat sich irgendwie besser angefühlt, als er ausgesehen hat :D ... aber seht selbst:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Matze99
TA Power Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 07 Aug 2012 13:27
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsort: Studio

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Matze99 » 12 Jan 2016 23:24

die richtigen Ergebnisse wird man bestimmt eh erst im Sommer beurteilen können. Aber dann kommt die Unterhose aus dem Startpost wieder zum Einsatz :-) - nee, ich denke schon dass da genug "Futer" drunter ist. *upsmilie*

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6218
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon #schmidtamlimit » 13 Jan 2016 08:56

Das schaut auf alle Fälle gut massiv aus.....wenn da noch bissl Fett runter kommt, wirkt das ganze wahrscheinlich noch massiver :)

Schau dir das mal an für die nächsten 6 Wochen.....danach vielleicht n kleiner Cut?
http://www.jimwendler.com/2015/06/build ... -for-size/

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 13 Jan 2016 14:31

danke!

Wendler ist immer gut :) aber den Mahlzeitenplan werde ich wohl nicht verfolgen :D ...

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6218
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon #schmidtamlimit » 13 Jan 2016 15:55

Ne.....das wäre mir auch zuviel des Guten.
Aber das Template klingt gut.

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4064
Registriert: 11 Jan 2015 14:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Pascal9312 » 13 Jan 2016 21:08

Ich hatte selbst mit 84 KG meinem absoluten Tiefsgewicht seit bestimmt 5-8 Jahren eine ordentliche Wampe, weil mein Bauch so nach au0ßen steht. Kann das gar nicht verstehen, dass andere Leute keinen Bauch haben, aber dann einen KFA von 15-20 % haben...
Was essen die bitte ? in Öl getunkte Wattebällchen? XD

Wendler ist immer gut werde ich nach der Diät und einer Pause auch durchziehen :)
Werde nun erstmal nach meiner Beuge und Hebetechnik schauen irgendwo muss ein Buckel sein, der die Nerven usw. reizt... anders kann ich es mir nicht erklären.

Finde du wirkst massiv, aber Bauch kannst du reduzieren in dem du dich bisschen mehr vorbeugst, wenn jemand neben dir steht. Normale Menschen stehen etwas buckelig habe ich gesehen ... jeder dessen Rückenmuskulatur stark ist steht aufrecht und neigt zum Wampe raushalten.
Facto dadurch siehst du direkt fett aus, obwohl du so Riffel aufweisen kannst, die sonst keiner hat :D
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus: Raptor Edition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste