Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Alles rund um das Team "Squatosaurus: Raptor Edition" in der 2015er Runde von Big and Strong

Moderator: Team Coaching

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 19 Sep 2015 16:29

Tag : Pull 19.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x4
- wird langsam interessant! nach 5 Sätzen fühlte sich mein Rücken etwas merkwürdig an und dann habe ich im letzten Satz seit Ewigkeiten mal wieder auf nen Gürtel zurückgegriffen. Erstaunlich was der der bringt. Der letzte Satz war bald einfacher als der erste :)

Klimmzüge
17,5Kg 2/2/2
- und das mit nem zugedrückten Auge...das war wieder nichts!

Highpulls:
60Kgx20 = 7/5/5/4 in 4:29min
- war Ok, aber meine Laune und Motivation nach den Klimmzügen ließen zu wünschen übrig.

Langhantelrudern UG:

80Kg = 6/6/4/4 in 4:28
- war auch irgendwie nicht so der Hit...

SZ Curls OG:
20kg 15/15/13/12/10

....



Fazit:

Die Einheit war totale Grütze...Wobei ich eigentlich Bock hatte, aber es ging schon los, dass meine Frau und der kleine schon nach dem Aufwrmen gefragt haben, wann ich denn endlich fertig sei ... Dann versucht das ganze schnell runter zu rattern, aber irgendwie hat das alles nur schlimmer gemacht...so hab ich dann am ende auch die Präventivübung sein gelassen...Samstag und Sonntag dann Pause und Montag hoffentlich wieder ordentlich!


 


Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 22 Sep 2015 12:23

Tag : Beine 21.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x2
- fühlte sich irgendwie heute ziemlich schwer an...

rum. Kreuzheben
125Kgx20 = 6/4/5/5 in 5:01min
- war ok..mehr aber auch nicht...

Trapbar Kreuzheben:
100Kgx20 = 7/6/6/3 in 4:28min
- Trapbar geht meiner Meinung nach ziemlich auf die Quads und ich wollte mal was anderes machen als Ausfallschritte. Aber im Endeffekt war es evlt doch etwas viel für den unteren Rücken...Deshalb auch nur 100kg und dafür langsam und kontrolliert das ganze...

Frenchpress:

20Kg = 20/20/15/13/10
- kein Kommentar..

Face Pulls -> Frog Sit Ups:
20 -> 20 -> 20 -> 20 -> 15



Fazit:

Einheit war jetzt nicht der Hammer...war irgendwie alles relativ schwer! Deshalb hab ich nun auch schon ordentlich Bammel vo den 6x6 am Mittwoch :( ... Anonsten zeigte die Waage am Samstag morgen 102,3Kg an..leichter aufwärtstrend ist also erkennbar! Allerdings habe ich am Samstagabend und am Sonntag reichlich gebrauch von denn Cheatkcal gemacht...Aber was solls ... schlechtes Essen ist immer noch besser als gar kein essen :) !

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4079
Registriert: 11 Jan 2015 13:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Pascal9312 » 22 Sep 2015 20:21

Geben deine Adduktoren nun Ruhe oder nerven die noch?
Viel Erfolg für Mittwoch :P

Schwer trainieren war noch nie ganz ohne Bamel, dass es später als geil empfunden wird sind die Endorphine!!!
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 23 Sep 2015 11:58

Pascal9312 hat geschrieben:Geben deine Adduktoren nun Ruhe oder nerven die noch?
Viel Erfolg für Mittwoch :P

Schwer trainieren war noch nie ganz ohne Bamel, dass es später als geil empfunden wird sind die Endorphine!!!


Komischerweise sind die Adduktoren auf dem Weg der Besserung! Hatte es erst auch nicht glauben wollen, vor allem da es eigentlich erst besser wurde, nachdem ich einfach wieder ordentlich trainiert hab! Ist zwar noch nicht ganz weg, aber so lässt es sich aushalten vor allem auch ohne große Einbußen trainieren! Der Doc sagte, dass ich , wenn es im September nicht besser wird, noch in die Röhre komme...das Angebot nehme ich natürlich trotzdem noch dankend an ;)

Schweres Training finde ich prinzipiell besser als 5Sätze á 20 Wdh abzureißen ;) ... richtig fies wird es aber meiner Meinung nach erst, wenn man bei den Grundübungen vorgeschriebene kleine Pausen macht. Die 10x10 Kniebeugen/Kreuzheben mit 60s Pause aus Monster Legs waren so ziemlich das schlimmste was ich bis dato gemacht hab!

Naja ...bin trotzdem gespannt auf später! Leider habe ich mir heute morgen beim Anziehen von meinem Sohnemann schonwieder irgendwas verklemmt. So richtig rund fühlt sich das im Rücken nicht an. Mal sehen wie es später nach dem Aufwärmen aussieht!

Bis denn

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 23 Sep 2015 18:43

Tag 2: Push 23.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x6
- Den ganzen Tag lag es mir im Magen, aber im Endeffekt habe ich es glaube ich ganz gut über die Bühne gebracht. Letzter Satz mit Gürtel. Ich denke das ist im Rahmen...

Leider musste ich danach das Training mehr oder weniger abbrechen. Obwohl mein verklemmter Rücken von heute morgen die Sache mehr als gut mitgemacht hat, ist der Tag etwas unplanmäßig verlaufen...Unter anderem waren meine Frau und der Kleine doch nicht unterwegs, und ich konnte somit nicht in Ruhe das Training abwickeln. Noch kurz die Oma aktiviert, damit sie den Kleinen etwas beschäftigt und ich jedenfalls ein wenig trainieren kann. Nach dem dritten Satz hatte ich dann allerdings schonwieder Besuch im "Studio" ... und dann ist es für mich immer etwas schwierig am Ball zu bleiben... Alle 2 Minuten wird gefragt wann ich denn fertig sei und während des Satzes wird schnell mein Trainingsbuch vollgekritzelt ... So hat dann der Rest des Trainings keine Chance mehr gehabt... Ich werde versuchen es morgen nachzuholen...

Ansonten muss ich sagen, dass ich mich in dieser BaS-Aktion irgendwie extrem viel aufgeblähter fühle als bei der letzten. Zumindest habe ich es nicht so schlimm in Erinnerung. Teilweise fühle ich mich wie im 7Monat .... Ganz schön ungünstig, wenn der Appetitt jetzt schon so zu wünschen übrig lässt... Nach dem PWS kam dann meine Frau mit "Abendbrot" nach hause... Frikadellen mit Maggigewürzmischung, Rahmgemüse und Kartoffelbrei... Es könnte schlechter gehen, aber diese Würzmischung ging gar nicht...Habe nur eine Frikadelle runterbekommen und dann war Sense... Naja, bevor alles wieder rauskommt, war es vielleicht klüger so...
Hoffe, dass die nächsten Tage wieder besser werden!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 25 Sep 2015 06:28

Tag 2,5: Push 25.09.2015

Mobilisieren

Schrägbankdrücken
5x77,5Kg ; 3x87,5Kg ; 5x100Kg
- Bin ich eigentlich mit zufrieden! Hatte weniger erwartet...wenn ich die 6x6 Frontbeuge von gestern schon in den Knochen gehabt hätte, dann wäre es bestimmt auch weniger geworden!

Dips:
20x5Kg = 7/5/4/4 in 4:43min
- War okay!

Bankdrücken:

20x80Kg = 6/5/3/3/3 in 5:41min
- War ganz ordentlich! Zeit gut ausgereizt, viel mehr wäre in 6Min nicht drin gewesen...

Trizepsdrücken Überkopf:

30Kg = 15/15/13/10/8
- ...

Seitheben 5Kg -> Planke:
20 -> 50s -> 18 -> 40s -> 15


Fazit:

Hat eigentlich Laune gemacht. Aber das ist ohne Beugen vor der eigentlichen Einheit ja auch fast kein Wunder ;) ... Mit Beugen wäre es sicherlich hart geworden. Heute pausiere ich und am Samstag steht dann die Pull-Einheit auf dem Programm!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 27 Sep 2015 11:03

Tag 3: Pull 26.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x2
-...

Klimmzüge
15Kgx3 ; 17,5Kgx2 ; 20Kgx1 +1 mal negativ
- Wie erwartet total mies...Klimmzüge werden im nächsten Zyklus ausgetauscht...

Chin Ups:
bwx20 = 6/4/4/4/2 in 5:53min
- War ordentlich anstrengend und grade noch so in der Zeit

LH Rudern OG weit:

60Kgx20 = 7/6/5/2 in 4:23
- fast etwas zu leicht gewesen, aber ich konnte das Gewicht wegen der vorherigen Chin Ups schlecht einschätzen

SZ Curls 30Kg:
15/8/8/6/5
- Da war ziemlich Sense...Habe aber auch relativ kurze Pausen gemacht

Überkopfdrücken 30Kg -> Beinheben

20 -> 20 -> 12 -> 15 -> 10
- Hatte irgendwie gesehen, dass jemand hier mal Handstand-Push Ups gemacht habe und da dachte ich vllt klappt auch leichtes Überkopfdrücken. War auf jeden Fall nicht schlecht und ich bin am Ende nochmal ordentlich ins Schwitzen gekommen und der Pump war auch nicht verkehrt :)



Fazit:

War eigentlich ne ganz gute Einheit. Das beste an der Sache war, dass Frau und Kind außer Haus waren und ich mich somit endlich mal wieder um nichts anderes kümmern musste, als zu trainieren :) ...so geht das immer noch am besten!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 27 Sep 2015 11:26

Update

Das erste Update ist fällig!

Erstmal die Daten:

Gewicht: 102,5Kg (101,3Kg)
Arm: 42,5cm (42,5cm)
Bein: 63cm (63cm)
Brust: 116,5cm (115cm)
Bauch: 98cm (98cm)

Hat sich, rein zahlentechnisch, leider noch nicht ganz soviel getan. Gestern morgen hat die Waage 103,3Kg angezeigt, was mich auch etwas verwundert hat, aber natürlich ganz cool gewesen wäre. Deshalb habe ich mich heute nochmal gewogen und dann den eher realistischen Wert genommen.
Training läuft eigentlich halbwegs vernünfitg. Bin froh, dass ich endlich mal wieder n paar Wochen am Stück trainieren konnte. Training macht mir auch Laune, obwohl es natürlich nicht ganz ohne ist! Als der erste Tag mit 6x2 oder 6x4 vorbei war, hätte ich kaum geglaubt,dass ich die 6x6 durchhalten würde. Außerdem scheint meine Adduktorengeschichte auf dem Weg der Besserung zu sein. Zwickt ab und zu noch etwas, aber ich kann nagezu problemlos beugen. Was am Anfang der Aktion nicht ganz der Fall war.
Ernährungstechnisch könnte es etwas besser sein. In der Woche klappt es eigentlich ganz gut, aufgrund des geregeltem Tagesablaufs. Am Wochenende klappt das manchmal nicht ganz so gut und dann ist man ja meistens auch noch irgendwo zu Besuch, oder so wie gestern auf einem Kindergartenfest, wo es dann auch mal n Stück kuchen gibt! Aber ich denke, dass ist alles noch im Rahmen. Etwas schwer tue ich mich mit den verschiedenen Sorten an Gemüse. Ich esse zwar mindestens 2 mal täglich Gemüse, aber irgendwie läuft es dann meistens doch wieder auf irgendwas Grünes hinaus. Da könnte ich noch etwas dran arbeiten.
Grob überschlagen haben sich die ca. 4200kcal am Tag in 250-300g Eiweiß , 450-500g KHs und 120g Fett aufgeteilt. Etwas mehr Fett als angepeilt, aber nicht ganz daneben.
Anonsten Habe ich heute morgen auch Bilder gemacht, aber die sehen so ziemlich genauso aus wie die Startbilder. Hochladen werde ich sie die Tage trotzdem noch, aber jetzt grade bin ich froh, wenn ich den Text fertig kriege :)
Die Klimmzüge als 531 Übung werde ich im nächsten Zyklus gegen eine Rudervariante austauschen. Ob die Frontbeuge gegen normale Kniebeugen getauscht werden, muss ich mir nochmal überlegen. Ich tendiere aber bei den Frontbeugen zu bleiben.
Die ersten 4 Wochen habe ich nun lediglich mit Whey, Malto und ab und zu etwas Booster supplementiert, da ich mir den Effekt von Creatin, BCAAs und Gainer lieber noch etwas aufsparen will. Ich denke, dass ich damit ab Woche 9 loslegen werde. Dazu spiele ich mit dem Gedanken mal HMB auszuprobieren, da ich hier kürzlich im Forum ein interessanten Artikel darüber gelesen habe. Verstößt zwar etwas gegen meinen "Basic-Kodex", aber versuch macht klug!

Ich denke das war es soweit von mir! Heute noch die eine oder andere Cheatkalorie vernichten und morgen gehts dann wieder weiter!

Schönen Sonntag noch!

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43405
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Frank » 27 Sep 2015 11:31

das passt doch soweit, behalt die waage im auge und geht sonst etwas höher. generell würde ich euch den wechsel zur regulären beuge bei smolov empfehlen, wenn die technik beherrscht wird :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 27 Sep 2015 12:30

Frank hat geschrieben:das passt doch soweit, behalt die waage im auge und geht sonst etwas höher. generell würde ich euch den wechsel zur regulären beuge bei smolov empfehlen, wenn die technik beherrscht wird :)


Alles klar! Technik sollte passen, nur konnte ich am Anfang der Aktion wegen der Adduktorensache etwas schmerzfreier Frontbeugen anstatt regulär. Da die Beschwerden jetzt besser sind, könnte ich es tatsächlich mal wieder mit den regulären probieren :) ! Vielen Dank

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 28 Sep 2015 19:39

Tag 1: Beine 28.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
97,5Kg 5X5
-Meine Beine schienen noch etwas platt zu sein. Schon beim aufwärmen auf dem Crosstrainer hat sich das bemerkbar gemacht. Der dritte Satz war irgendwie der heftigste. Danach habe ich dann mit Gürtel weiter gemacht. War aber trotzdem ganz gut anstrengend.

rum. Kruezheben:
90Kg 15/15/12/10
- Heute irgendwie kein Bock auf die Speed Option gehabt , um auch mal was anderes zu machen am Beintag. Die höheren Wiederholungszahlen waren ne gute Abwechslung

Kniebeuge:
52kg 15/15/12
- Mit dem Gewicht zwar keine Bäume ausgerissen, aber hat es trotzdem in sich gehabt.

LH Curls:

30kg 15/15 ; 40kg 6/5
- War ok!

Fazit:Präventivübungen waren zeitlich leider nichtmehr drin heute. Hat sich schon irgendwie bemerkbar gemacht, dass ich mal auf die Speed-Option verzichtet habe. Dann war ich auch noch mit Trainingspartner unterwegs und dann wird irgendwie doch mehr zwischen den Sätzen geblubbert, als wenn man alleine trainiert. Und zack waren auch schonwieder Frau und Kind zuhaus :) ... Aber im großen und ganzen bin ich zufrieden. Leider kam das Abendessen etwas zu schnell nach dem PWO (schonwieder) .. und ich konnte den Reis nichtmehr runterkriegen (auch schonwieder ;) ) ... da habe ich den Tipp von Markus Rühl aus dem Vegas-Report berücksichtigt. Ganz nach dem Motto "Muss ja irgendwie rein" habe ich den Reis und die Zuchini zusammen mit etwas Gemüsebrühe in den Mixer geworfen. Das Ergbenis war eine ganz akzeptabel schmeckende Suppe, die dann tatsächlich auch noch irgendwie rein ging. Dannach war ich aber auch gut bedient!

Edit:Bin heute Nacht irgendwann aufgewacht und mir ging es unheimlich schlecht. Kreislauf war total im Keller, kalter Schweiß lief mir den Rücken hinunter und ich wusste nicht, ob ich mich gleich übergeben muss, oder umkippe. Nach ca. 25min auf dem Boden im Badezimmer, habe ich mich zumindest wieder getraut aufzustehen. Dann ging es auch wieder halbwegs und ich bin in die Küche und habe mir erstmal einen Fenchel Anis Kümmel- Tee gemacht. Danach wieder ins Bett, zwar nicht gleich gepennt, aber zumindest ging es mir heute morgen schonwieder besser und ich konnte auch normal essen. Zum Glück! Das mit dem Suppenshake werde ich so schnell wohl nicht nochmal machen :D wobei ich aber auch nicht sicher bin, ob es tatsächlich daher kommt..

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8428
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Billybob255 » 29 Sep 2015 14:53

Cooler Log! immer schön in anderen Gruppen gute Leistungen zu sehen :D

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 29 Sep 2015 19:15

Billybob255 hat geschrieben:Cooler Log! immer schön in anderen Gruppen gute Leistungen zu sehen :D


Danke man! Ich schau zwar auch ab und zu in die anderen Gruppen, aber ich weiß da meistens gar nicht wo ich anfangen soll, da die ja alle viel größer sind als diese hier :-o

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8428
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Billybob255 » 29 Sep 2015 20:50

Nixon182 hat geschrieben:
Billybob255 hat geschrieben:Cooler Log! immer schön in anderen Gruppen gute Leistungen zu sehen :D


Danke man! Ich schau zwar auch ab und zu in die anderen Gruppen, aber ich weiß da meistens gar nicht wo ich anfangen soll, da die ja alle viel größer sind als diese hier :-o


In meinen natürlich :-)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 02 Okt 2015 16:33

Billybob255 hat geschrieben:
Nixon182 hat geschrieben:
Billybob255 hat geschrieben:Cooler Log! immer schön in anderen Gruppen gute Leistungen zu sehen :D


Danke man! Ich schau zwar auch ab und zu in die anderen Gruppen, aber ich weiß da meistens gar nicht wo ich anfangen soll, da die ja alle viel größer sind als diese hier :-o


In meinen natürlich :-)


Hab ich schon getan!! #04#

Da meine Frau am Mittwoch Geburtstag hatte und ich auch etwas anfing unter Schnupfen und Halschmerzen zu leiden, habe ich Mittwoch erstmal pausiert und mir ne Runde Cappucino und Kuchen gegönnt :-o ... Gestern war es auch noch nicht so gut, deshlab hänge ich nun eine Einheit hinterher.

Tag 1: Beine 28.09.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x2
-geschafft, wobei ich mich zwischenzeitig gefragt habe, wie ich hier schonmal 6x6 gepackt hab ;)

Schrägbankdrücken:
60Kg 5/5/23
- 5Kg mehr als im ersten Zyklus und gleiche Wiederholungsanzahl! Kann ich mich nicht beklagen.

Dips:
5kgx20 = 7/5/4/4 in 4:15min
- hatte erst mit 10kg geliebäugelt und hätte ich wahrscheinlich auch machen können..

Bankdrücken:

80kgx19 = 6/4/3/3/3 in 6:00min
- letztes mal gepackt, diesmal nicht..Vielleicht Erkältung oder der All-Out Satz vorher..oder vielleicht war es auch die Gesellschaft die ich während der Übung hatte ;)
sissy.jpg


Push Ups eng:
10/6/5
- am ende ^^

Seitheben 5Kg -> Beinheben:
20 -> 20 -> 15 -> 20 -> 10
- Beim Seitheben war ich etwas platt...

Fazit:Dafür, dass ich eigentlich noch ein wenig am kränkeln war, war es ok. Hätte ich heute mehr Beine aufm Plan gehabt, hätte ich es wahrscheinlich sein gelassen. Aber zum Glück war "nur" Bankdrücken der Schwerpunkt und da war ich für meine Verhältnisse nichtmal schlecht *upsmilie*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus: Raptor Edition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast