Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Alles rund um das Team "Squatosaurus: Raptor Edition" in der 2015er Runde von Big and Strong

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Pascal9312
TA Elite Member
 
Beiträge: 4079
Registriert: 11 Jan 2015 13:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 186
Ich bin: Einsvierer

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Pascal9312 » 05 Okt 2015 09:44

Gute Besserung :)
Hör auf deinen Körper nicht, dass er mit dir macht, was er will :P
I used to believe in angels watching over me

Mein Log

2017:
- wieder schwer benchen können 4 x 125 kg t&g
- Rücken in den Griff bekommen hält toi toi
- Totally Strongman Beginner Cup 29.04.2017 in Hannover 13. Platz
- 30.09. HM KDK WK 565 kg total (190 / 130 / 245)


 


Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 05 Okt 2015 11:56

Pascal9312 hat geschrieben:Gute Besserung :)
Hör auf deinen Körper nicht, dass er mit dir macht, was er will :P


Danke! Seitdem ich Papi bin, nehme ich jede Kleinigkeit mit, die ich kriegen kann *sonstsmilie* das nervt richtig...und ich hab mir sagen lassen, dass es nicht besser wird, wenn der kleine in den Kindergarten kommt ;) das habe ich nun natürlich nach knappen 3 Wochen schon zu spüren bekommen...
Aber es scheint heute so, als wäre ich auf dem Weg der Besserung! Gester sah das allerdings noch ganz anders aus...
Training heute lasse ich nochmal bleiben. Ich denke, dass ich morgen wieder ans Eisen gehen werde. Spätestens Mittwoch.

Ansonsten konnte ich mich trotz Erkrankung relativ gut an die Ernährung halten und ich habe ich den letzten 3 Tagen zwischen 103,3Kg und 103,6Kg auf die Waage gebracht. Die Aufwärtstendenz bleibt also noch erhalten, was schonmal n gutes Zeichen ist :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 06 Okt 2015 20:04

Tag 3: Pull 06.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
102,5Kg 4x4
- hat viel beser geklappt als erwartet. Alles ohne Gürtel und ca. 2-3min Pause...

LH Rudern UG
57,5kg 5/5/22
- Angenommenes Maximalgewicht 115kg. Habe ich zwar ehrlich gesagt nicht getestet, sondern ausrechnen lassen. Sollte aber ziemlich gut passen.

LH Rudern OG weit:
72,5Kgx20 = 7/6/5/2 in 4:13min
- war ok. Hätte ich mir ruhig etwas mehr zutrauen können. War aber skeptisch, da ich vorher schon gerudert hatte.

Klimmzüge:

bwx15 = 4/3/3/3/2 in 6:00min
- fühlte mich irgendwie schlecht, dass ich nichmal die 20 nur mit BW vollbekommen hab :-/ aber die Ruderei vorher hat wohl Wirkung hinterlassen.

KH Curls:
12,5kg 15/12/10/7/5
- Zur Abwechslung mal keine LH Curls, wobei ich eigentlich einarmige Übungen versuche zu meiden ;)

Überkopfdrücken 30Kg -> Sit Ups

20 -> 24 -> 12 -> 18 ->8
- Gutem Pump nochmal zum ende bekommen... aber dann war ich auch froh, dass ich fertig bin :)



Fazit:

Dafür, dass ich am Sonntag zu nichts zu gebrauchen war, war ich heute wieder ziemlich gut auf dem Damm. Training hat Spaß gemacht und auch Leistungstechnisch keine Einbußen von der Erkältung gehabt. Hätte ich nicht mit gerechnet. Esserei auch in Ordnung heute: 122g Fett, 467g Kohlenhydrate, 278g Eiweiß

Benutzeravatar
Silvio1.0
TA Stamm Member
 
Beiträge: 407
Registriert: 23 Dez 2014 09:39
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Ich bin: ιяяє

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Silvio1.0 » 07 Okt 2015 10:13

Sieht doch super aus.
Machst du immer nur so wenig Pause zwischen den Sätzen?
"Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt. Phantasie umfasst die ganze Welt." *Albert Einstein*

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 07 Okt 2015 11:55

Silvio1.0 hat geschrieben:Sieht doch super aus.
Machst du immer nur so wenig Pause zwischen den Sätzen?


Danke!
Ja meistens sind die Pausen so in dem Bereich..allerdings habe ich gestern nicht auf die Uhr geguckt, deshalb will ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen , dass ich evtl auch mal n paar Sekunden länger pausiert hab. Ich guck beim nächsten mal genauer hin!

Wie lang sind denn deine Pausen ?

Benutzeravatar
Silvio1.0
TA Stamm Member
 
Beiträge: 407
Registriert: 23 Dez 2014 09:39
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Ich bin: ιяяє

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Silvio1.0 » 07 Okt 2015 16:47

Meine Pausen sind eigentlich davon abhängig ob ich das Gewicht bewegen kann^^ Hab eigentlich keine festen Pausen, sondern sammle mich und geh konzentriert an den neuen Satz ran.
Da ich normalerweise zu zweit trainiere kann die Pause auch länger ausfallen.

Hast du dann eigentlich genügend Saft für den nächsten Satz wenn du: "LH Rudern OG weit: 72,5Kgx20 = 7/6/5/2 in 4:13min" machst?
"Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt. Phantasie umfasst die ganze Welt." *Albert Einstein*

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 08 Okt 2015 05:39

Silvio1.0 hat geschrieben:Meine Pausen sind eigentlich davon abhängig ob ich das Gewicht bewegen kann^^ Hab eigentlich keine festen Pausen, sondern sammle mich und geh konzentriert an den neuen Satz ran.
Da ich normalerweise zu zweit trainiere kann die Pause auch länger ausfallen.

Hast du dann eigentlich genügend Saft für den nächsten Satz wenn du: "LH Rudern OG weit: 72,5Kgx20 = 7/6/5/2 in 4:13min" machst?


Ok! Also wenn mal n Satz richtig anstregend war und noch einer folgt, dann mach ich das auch eher davon abhängig ob ich schonwieder kann und nicht nach Zeit zu gehen. Ich versuche das aber irgendwie im Rahmen zu halten, da ich kein Bock auf Einheiten mit über 2h habe...und eigentlich auch keine Zeit ;) ...
Dass die Pausen mit Trainingspartner länge werden, das kommt mir auch bekannt vor ;) ... Aber so ist das wohl nunmal ...

Wenn ich so ein Cluster Satz in etwas über 4min schaffe, dann war der eigentlich fast noch zu leicht. Unter 4 Minuten soll man ja sowieso noch einen mit der gleichen Übung machen, aber das kam zum Glück noch nicht vor. Beim letzten Rückentraining habe ich nach dem 521 Rudern und dem 20er Rudern noch Klimmzüge machen wollen, aber da habe ich dan die 20 Leider nicht voll gekriegt. Am Beintag ist das etwas besser, da dort eine Übung auf den Quadrizeps zielt und eine auf den Beinbizeps. Da kann man dann in beiden 20er Sätzen gut vollgas geben. 2 20er Sätze für die Quads wäre aber sicher auch hart ;) ... Beim Push-Training ist der zweite 20er Satz auch meistens nicht ohne, da dort auch beide Sätze Bust und Trizeps attackieren. Da muss man dann etwas mit den Gewichten spielen, um das richtige Gewicht zu finden. Bei mir hat sich herausgestellt, dass der Satz am besten wird, wenn man das Gewicht das erste mal nach 6-7 Wiederholungen ablegt, dann ca. ne Minute usw... bei 8 oder mehr Wdh in der ersten Runde ist das Gewicht viel zu leicht. Zumindest ist das bei mir so. Generell finde ich diese 20er Sätze echt super, geht schnell und bringt auch ordentlich was. Zumal ich überhaupt kein Fan von 5 Sätzen mit 12 oder mehr Wdhs bin. Da passen mir 4-5 Sätze mit 6 und weniger Wdh viel besser in den Kram! Ich hoffe, dass das halbwegs deine Frage beantwortet ;)

Heute steht dann noch das Beintraining auf dem Programm!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 08 Okt 2015 19:31

Tag 1: Beine 08.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x2
- easy peasy ;)

rum. Kreuzheben:
120kgx20 = 6/5/5/4/1 in 5:10min
- fühlte sich ordentlich an...zwar 5kg weniger als beim letzten mal, aber da fühlte es sich irgendwie nicht so gut an...

reguläres Kniebeugen:
90kgx20 = 6/6/5/3 in 4:58min
- lange keine regulären Kniebeugen mit etwas mehr Gewicht gemacht. Ging aber ziemlich gut, wobei die Beine natürlich nichtmehr ganz frisch waren. Beim nächsten mal lege ich evtl noch ne Schippe drauf. Danach waren die Beine gut durch :)

Push Ups eng:

20/12/12/10/6
- hatte irgendwie kein Nerv noch ne Hantel zu beladen und habe mich dann hierfür entschieden. War ganz cool!

LH Frontheben 12Kg -> Planke

15 -> 45s -> 12 -> 45 -> 8
- war nicht der Hit, aber was solls..



Fazit:

Bin sehr zufrieden mit der Einheit. Lief alles gut...

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 11 Okt 2015 10:38

Tag 2: Push 10.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
110Kg 3x3
- klappte um einges besser als erwartet!

Schrägbankdrücken:
87,5kg = 3/3/10
- Bin ich auch mit zufrieden! Die 10te Wdh war aber auch sows von knapp. Aber da ich auf mich allein gestellt war, habe ich es doch irgendwie noch hinbekommen!

enges Bankdrücken:
70kgx20 = 6/4/4/4/2 in 5:43min
- War auch ganz gut, hatte ürsprunglich 80Kg nehmen wollen, aber zum Glück hab ich das nicht getan ;)

Überkopfdrücken:

50kgx20 = 6/5/5/4 in 5:01min
- die Übung tanzt evtl etwas aus der Reihe, aber Flachbank hatte ich irgendwie kein nerv zu und wollte mal was anderes machen..war aber gut

Ende...


Fazit:

War eigentlich ne gute Einheit, allerdings musste ich die vorzeitig abbrechen, da ich eigentlich um 18:00Uhr auf nem Richtfest sein sollte und um 17:30Uhr immer noch am trainieren war. Essen war dementrepchend gestern auch nicht so gut...Bockwurst und Kartoffelsalat *skeptisch* ...

Heute morgen war ich dann erstmal wieder geknickt...die letzten Tage zeigte die Waage immer 103,5kg und mehr an...gestern sogar 104,3Kg ... und heute morgen 103,2Kg ... das hat natürlich etwas genervt...Meine Erkältung scheint sich auch nochmal aufzubäumen...seit gestern abend wieder verstärkt am Husten und Nase putzen... Hoffe, dass ich ds bald endlich los bin!!!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 15 Okt 2015 13:01

Meine Erkältung erweist sich als ziemlich hartnäckig.... Bis Anfang der Woche, habe ich es mit ein oder zwei Tagen Pause irgendwie auch mit dem Tranining hinbekommen. Montag wollte ich eigentlich erst wieder loslegen, um nicht zu sehr in den Rückstand zu kommen, aber da wir sowieso noch Besuch hatten, hab ich es auch zeitlich nicht so wirklich geschafft. Dienstag und Mittwoch war es dann auch soweit, dass ich nicht zur Arbeit bin. Heute sitze ich zwar wieder bei der Arbeit, aber trainieren ist wahrscheinlich trotzdem keine gute Idee... Ich hoffe ja irgendwie auf morgen, habe aber ehrlich gesagt keine großen Hoffnungen. :-|

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 17 Okt 2015 16:05

Tag 3: Pull 17.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5Kg 6x2
- alles gut...nicht ganz so easy wie sonst, aber okay....

LH Rudern UG:
85kg = 3/3/11
- bin zufrieden!

Klimmzüge:
bwx17 = 5/3/3/2/2/2 in 6:00min
- Klimmis sind einfach nicht mein Ding..und vor allem nicht, wenn ich vorher auch nur eine andere Rückenübung gemacht hab :-|

Highpulls:

60kgx20 = 7/5/5/3 in 4:41min
- hat auch Bock gemacht


Seitheben 5Kg -> Beinheben:

20 -> 15 -> 12 -> 15 -> 8
- Bisschen schlapp gemacht am Ende, aber wat solls...


Fazit:

Nachdem ich ne Woche pausiert habe, um die Erkältung halbwegs loszuwerden, habe ich mich heute wieder ans Eisen getraut. Ist zwar alles noch nicht wieder 100% aber ich wollte auch nicht zu weit zurückfallen. Ernährung war deswegen die letzten Tage auch nicht optimal...zu wenig und wahrscheinlich auch zuviel Mist, aber wenn einem morgens der ganze Rotz ausm Hals fliegt, dann hat man irgendwie auch nicht soviel bock n Liter Frühstücksshake draufzukippen :-| ..Dafür, dass ich heute morgen überhaupt kein Bock hatte und auch irgendwie nur ein halbwegs vernünftiges Frühstück hatte war das Training aber ganz gut. Zum Glück waren heute auch nur die 6x2 Beugen dran. Montag gehts dann hoffentlich wieder richtig los. Leider (oder zum Glück) noch nicht mit Smolov, aber die wichtigste Woche vom Squat Cycle will ich nur ungern ausfallen lassen. Leider wird es langsam kalt in meiner Garage...deshalb heute dick angezogen ( Tights oben und Unten, zwei paar Socken, Tshirt, Pulli und Jacke) fehlten nur noch Handschuhe ;)
DSC_0739.JPG

Nächste Woche mal etwas an der Isolierung arbeiten. Jetzt Duschen, dann gibts bei Oma Rouladen und morgen gehts zu Vatterns Geburtstag brunchen. Da sind die Zuwächse ja quasi vorprogrammiert ;) ... heute übrigens 104Kg auf der Waage gehabt. Schönes Wochenende!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 20 Okt 2015 18:42

]Tag 1: Beine 20.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
115kg 2x2
- hat ganz gut geklappt! kann ich nich meckern...

rum. Kreuzheben:
120kgx20 = 6/6/4/4 in 4:56min
- war auch ok...

reguläre Kniebeugen:
100Kgx20 = 6/4/4/3/3 in 5:58min
- nochmal 10Kg raufgelegt...war auch wirklich fordernd, aber bin froh, dass ich noch genau in der Zeit war!


Facepulls -> Crunches:

20 -> 20 -> 15 -> 20 -> 12
- auch in Ordnung...


Fazit:

Training war eigentlich nicht so der Hit. Hat zwar alles irgendwie hingehauen, aber irgendwie war ich etwas neben der Spur...mag damit zusammenhängen, dass der Sohnemann heute um 4:00Uhr wach war (und ich somit auch) ... dann Arbeit etc.. und sogar noch später angefangen zu trainieren als gewohnt...dafür bin ich dann allerdings schonwieder froh, dass ich es überhaupt zuende gebracht habe...bei den regulären Kniebeugen hat mich dann doch noch der Ehrgeiz gepackt...zum Glück :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 22 Okt 2015 18:01

Tag 2: Push 22.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
92,5kg 6x2
- hatte noch ordentlich Muskelkater von der letzten Einheit. Gestern vorsichtshalber noch 10min abend gerollert und mobilisieren heute auch etwas auführlicher, aber konnte die schlappen Beine noch gut spüren. Ging nicht ganz so leicht von der Hand wie sonst...aber alles gut!

Schrägbankdrücken:
80Kgx5 ; 92,5Kgx3; 105Kgx3 (mit ach und Krach)
- Hatte mir etwas mehr erhofft, aber naja...

enges Bankdrücken:
60Kgx 15 ; 80Kgx5/5 ; 80kgx3 --> 60Kgx6
- heute Ausnahmsweise mal keine Speedoption...war auch mal ne gute Sache. Am Ende habe ich mich noch zu nem Supersatz hinreißen lassen ;)

Überkopfdrücken im Sitzen:
40kgx 10/10/8/6
- viel zu holen gab es zwar nichtmehr, aber ich hatte mal wieder seelischen Beistand..und das nicht nur von meinem Trainingskollegen ;)
IMG-20151022-WA0002.jpg


KH Trizepsdrücken über Kopf:
12,5Kg x 10/8/7 (je Seite)
- Habe ich so auch noch nie gemacht, aber war gar nicht so verkehrt. Bin immer etwas faul für die Trizepsübung noch ne Stange zu beladen und nehme dann gerne das was sowieso da rumliegt :)

Facepulls ->Beinheben:

15 -> 25 -> 12 -> 15 -> 12
- Kommt man am ende, doch immer nochmal gut ins Schwitzen!

Fazit:

Training war überraschender Weise ganz gut. Hat Spaß gemacht und endlich mal wieder komplett durchgezogen, ohne irgendwelche Abstriche zu machen. Und das obwohl ich heute morgen um 5:20Uhr hoch bin, dann 10Stunden bei der Arbeit war (aufgrund anstehender Messe) und somit viel später zuhause als sonst...das mag ich eigentlich an Trainingstagen überhaupt nicht ;) ... aber im Endeffekt konnte es nicht viel besser laufen. Samstag dann endlich der Maximaltest,das nächste Update, irgendwie noch den Maximalwert für reguläre Kniebeugen ermitteln und dann den "Smolov erlegen" :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 24 Okt 2015 18:33

Tag 3: Pull 24.10.2015

Mobilisieren

Frontkniebeuge
10x40kg ; 5x60Kg ; 3x80Kg ; 2x100Kg ; 1x110Kg ; 1x120Kg ; den 130kg Versuch habe ich gepatzt...dann nochmal zurück auf 1x125Kg und zu guter letzt doch noch die 1x130Kg geknackt. Laut Trainingspartner (der nur zum spotten vorbeikam #06# ) auch mit brauchbarer Form. Danach wollte ich es nochmal wissen und habe 135Kg mit Gürtel probiert, aber das wurde leider nix..dann habe ich es gut sein lassen! 15Kg mehr als am Anfang sind eigentlich ok, da ich damals die 115Kg allerdings mit Beschwerden gemacht habe, die jetzt so gut wie weg sind, hätte es vielleicht noch etwas mehr sein dürfen, aber eine ordentliche Erkältung ist ja auch noch nicht so lange her. Also zufrieden sein!!! :)

LH Rudern UG eng:
77,5Kg x 5 ; 87,5Kg x 3 ; 100Kg x 5
- Dafür dass ich eigentlich noch nie mehr als 90Kg gerudert habe, war es eigentlich gar nicht so schlecht!

Klimmis:
bw x 19 = 4/3/3/3/2/2/2 in 6:00min
- ist und bleibt meine absolute Schwäche :-|

High Pulls:
70kgx 20 = 6/5/4/4 in 5:22min
- endlich mal mehr als 60kg gewagt... war aber gut!

KH Curls:

12,5Kg x 15/13/10 (je Seite)
- wen interessieren schon curls ;)

Seitheben vorgebeugt 5Kg -> Situps:

15 -> 20 -> 13 -> 20 -> 10
- wie immer am ende nochmal ordentlich ins Schwitzen gekommen!

Fazit:

Training war eigentlich gut! Hat Spaß gemacht und mit dem neuen PR bin ich auch zufrieden. Der Rest der Einheit war auch solide. Zumindest meiner Meinung nach. Morgen gibts dann das Update. Leider komme ich wahrscheinlich erst Montag dazu das Max für die regulären Beugen zu ermitteln. Morgen wird es wohl nicht viel Sinn machen... Und MI starte auch ich dann endlich mal mit dem Smolov!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 25 Okt 2015 15:26

Update

Beginnen wir mit den Daten:

Gewicht: 103,5Kg (101,3Kg)
Arm: 43cm (42,5cm)
Bein: 63,5cm (63cm)
Brust: 1115cm (115cm)
Bauch: 98cm (98cm)

Es ist tatsächlich schon wieder Zeit fürs Update! Leider hänge ich aufgrund von einer Erkältung nun etwa eine Woche hinterher. Gestern erst habe ich mein neues Maximalgewicht bei den Frontkniebeugen ermittelt. Von 115Kg Ausgangslage, konnte ich mich auf 130Kg (im zweiten Versuch) steigern. Kann man durchaus mit zufrieden sein. Trotzdem bin ich nun wieder heiß auf die normalen Beugen. Da wird morgen das Maximalgewicht ermittelt (hoffe das es gut geht) und am Mittwoch gehts dann mit Smolov los.
Das Training an sich läuft eigentlich ganz gut. Ist zwar nicht so, dass ich mich auf jede Einheit total freue, aber durch die Führung des Logs bin ich motivierter als wenn ich das ganze alleine durchziehen würde. Das ist schonmal ein ganz großer Pluspunkt!
Mit dem aktuellen Gewicht bin ich leider nicht ganz zufrieden. Die Erkältung hat mich etwas wieder zurückgeworfen und seitdem harpert es auch irgendwie wieder an der Ernährung. Wirklich gezählt wird irgendwie nichtmehr und das Gewicht schwankt auch irgenwie von 103,2Kg bis 104Kg... Ab morgen gehe ich das ganze wieder gewissenhafter an! Außerdem wird ab morgen wieder Creatin eingeworfen.
Im großen und ganzen kann ich mich aber nicht beschweren. Das Gewicht ist bei gleichbleibendem Bauchumfang gestiegen und die Krafftwerte haben sich auch verbessert :) Was will man als mehr.
Seit ein paar Tagen habe ich allerdings ein leichtes Ziepen in der Kniekehle, wenn ich mich hinsetzen will oder in die Hocke gehe. Ist ja nicht so als hätte ich ein Wehwehchen erst grade überstanden. Heute ist es auch etwas schlimmer als sonst. Vermutlich wegen gestern. Mal sehen wo das noch hinführt.
Neue Bilder gibts auch:


Ich glaube ich habe alle gesagt.

Lg Nixon182
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus: Raptor Edition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast