Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Alles rund um das Team "Squatosaurus: Raptor Edition" in der 2015er Runde von Big and Strong

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43405
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Frank » 26 Okt 2015 10:22

Wirkt doch alles ganz gut, vor allem das Bauch stabil blieb ist positiv. Würde da auch nicht auf Krampf mehr fressen, da kraftsteigerung passt. Hab da nichts zu ergänzen und kann nur verletzungsfreie Zeit wünschen 👍🏼


 


Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 26 Okt 2015 18:25

Frank hat geschrieben:Wirkt doch alles ganz gut, vor allem das Bauch stabil blieb ist positiv. Würde da auch nicht auf Krampf mehr fressen, da kraftsteigerung passt. Hab da nichts zu ergänzen und kann nur verletzungsfreie Zeit wünschen 👍🏼


Alles klar! Vielen Dank :)

Zusatztag: Maximaltest Kniebeuge 26.10.2015

Mobilisieren

Kniebeugen
20Kgx10
60Kgx8
80Kgx5
100Kgx2
120Kgx1
130Kgx1
140Kgx1
145Kgx1
150Kgx1 mit Gürtel
- Dafür, dass ich lange nicht schwer gebeugt habe und ich vor zwei Tagen erst den Maximaltest Frontkniebeuge absolviert hab, bin ich eigentlich zufrieden. 150Kg gingen mit Gürtel mit Ach und Krach... deshalb nehme ich lieber 145Kg ohne Gürtel als Max. Leider hat sich meine Kniekehle auch wieder bemerkbar gemacht...das geht mir natürlich wieder mächtig gegen den Strich....

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6382
Registriert: 10 Nov 2011 11:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon #schmidtamlimit » 27 Okt 2015 11:28

Gute Entwicklung #04#
Muss wohl auch mal so n Squatcycle einschieben :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 27 Okt 2015 11:57

glorydh1 hat geschrieben:Gute Entwicklung #04#
Muss wohl auch mal so n Squatcycle einschieben :)


Danke! Also den Squatcycle kann ich nur empfehlen und würde ihn sogar wieder machen :) ... Anfangs hätte ich nicht gedacht, dass ich das selbe Gewicht welches man erst 6x2 beugt, dann 6x6 beugt :) ...
Hoffe das ist mit dem Smolov ähnlich :D ... noch sehe ich nämlich schwarz für 10x3 mit 85%+15Kg :-o

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8425
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Billybob255 » 28 Okt 2015 16:06

Wow hier gehts ab, starke Beugeleistung, gfällt mir! Ab und zu ganz nett in den andren Teams was zu sehen ;)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 28 Okt 2015 18:08

Billybob255 hat geschrieben:Wow hier gehts ab, starke Beugeleistung, gfällt mir! Ab und zu ganz nett in den andren Teams was zu sehen ;)


Danke ! Bisschen mehr könnte es allerdings schon noch sein ;) man ist ja nie zufrieden :-P ... ich stöber auch zwischendurch in den anderen Teams .. bei dir bin ich auch schon vorbeigekommen #04#

Tag 1: Beine 28.10.2015

Mobilisieren

Kniebeuge
10x60kg ; 6x70Kg ; 3x80Kg ;
3x8x90Kg
1x5x97,5Kg
2x2x107,5Kg
1x1x117,5Kg

-erster Tag Smolov - check! hat Spaß gemacht...die ersten 3 Sätze waren irgendwie die fiesesten. Der Rest ging ganz gut von der Hand. Wahrscheinlich nicht zu vergleichen mit dem was noch ansteht. Knie macht leider etwas Mätzchen...mit Bandagen und guter Form konnte ich es allerdings etwas Schadensbegrenzung betreiben...

rum. Heben:
20x60Kg ; 15x80Kg ; 10x100Kg ; 13x80Kg ; 18x60Kg
- Heute mal keine Speedoption und mal ne kleine Pyramide eingeschoben. War zur Abwechslung ganz gut! Ich muss allerdings gestehen, dass ich mich damit nicht kaputt gemacht hab ;) aber gemerkt habe ich trotzdem gut was...

Ausfallschritte:
....
- Habe ich zu Gunsten des Knies mal vorsichtshalber ausgelassen...zudem kam Frau und Kind (welches auch noch richtig mies drauf war) früher als erwartet nach hause...da wollte ich meiner Frau lieber etwas zur Seite stehen :)


Busdriver 10Kg -> Beinheben:

30sec -> 20 -> 20sec -> 20 -> 15sec
- Junge Junge...Busdriver habe ich gut unterschätzt..hatte erst mit ner 20Kg Scheibe geliebäugelt...zum Glück kam ich noch zur Vernunft ;)

Fazit:

Training war , abgesehen vom Knie, ziemlich brauchbar ;) Armtraining lasse ich in der Beineinheit und wahrscheinlich auch in den anderen Einheiten zum größten Teil weg...sonst kann ich mich nicht beklagen!
Ernährung passt die letzten 3 Tage auch wieder: durchschnittlich ca 4300kcal, 120-140g Fett, 270-300g Eiweiß und 440-500g Kohlenhydrate...hoffe das bleibt auch erstmal so!
Wie ich schon erwähnt habe, greife ich nun wieder auf Creatin zurück und werde auch noch etwas an BCAAs hinzufügen. Kann man beim Smolov glaube ich ganz gut vertragen!
Je nachdem wie das Knie sich die Tage verhält , kann es sein, dass ich in der FR/SA Einheit den Smolov nochmal raus lasse und erst am Montag wieder mit den Beinen weiter mache... die 2 Maximalversuche zusätzlich zum eigentlichen Training am letzten Wochenende haben anscheinend Spuren hinterlassen! *uglysmilie*

Benutzeravatar
Billybob255
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 8425
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Billybob255 » 30 Okt 2015 11:48

Nixon182 hat geschrieben:
Billybob255 hat geschrieben:Wow hier gehts ab, starke Beugeleistung, gfällt mir! Ab und zu ganz nett in den andren Teams was zu sehen ;)


Danke ! Bisschen mehr könnte es allerdings schon noch sein ;) man ist ja nie zufrieden :-P ... ich stöber auch zwischendurch in den anderen Teams .. bei dir bin ich auch schon vorbeigekommen #04#

*


schon gemerkt ;) #04#

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 31 Okt 2015 12:35

Tag 2: Push 30.10.2015

Mobilisieren

Schrägbankdrücken:
60kg = 5/5/5
- Hatte irgendwie die falschen Zahlen im Kopf. aber sollte trotzdem als Deload durchgehen

Dips:
bw = 8/10/8/6/6
- Nicht überanstrengt, aber war ansonsten ganz gut.

Bankdrücken:

60Kgx10 , 80Kgx6 , 100Kgx2 , 80Kgx6 , 60Kgx10
- Zur Abwechslung auch mal wieder ne kleine Pyramide. Aber auch hier galt, hauptsache nicht zuviel ;)

Trizepsdrücken KH überkopf:

22,5Kg 15/13/10
- auch alles ok!

Face Pulls -> Situps
20 -> 24 -> 15 -> 20 -> 12

Fazit:

Wegen meiner Kniebeschwerden habe ich gestern das Beugen ausfallen lassen. Knie zwischedurch gekühlt. Heute wollte ich eigentlich noch den Pull Tag machen, aber ich denke auch hier werde ich lieber nochmal das Knie schonen und dann versuchen am Montag wieder einzusteigen. Nervt mich zwar etwas, aber was will man machen. Deload Training gestern war eigentlich ganz entspannend. Fühlte sich gut an. Habe die Gelegenheit mal genutzt um nen Snapshot zu machen:

Ernährung die Woche hätte nicht besser laufen können:
kcal.jpg

Am Wochenende aber lässt das meistens etwas nach. Versuche es aber im Rahmen zu halten. Gewicht scheint auch wieder auf dem Weg nach oben zu sein #10# Bin gespannt wie es weiter geht!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 02 Nov 2015 09:24

Tag 3: Pull 31.10.2015

Mobilisieren

LH Rudern UG:
60Kg = 5/5/5

KH Rudern :
22,5Kg = 8/10/8/8/6
- seit Ewigkeiten mal wieder KH Rudern gemacht...war ganz nett :)

Reverse Pull Ups (Füße auf die Bank, Hantel im Rack und dann rangezogen):

bw = 8/8/8/6/6
- War doch nicht so leicht wie ich dachte. Zumindest wenn man ganz bis zur Brust ranzieht!
LH Curls
30Kg 10/8/6
-auch ok!

Überkopfdrücken 30Kg -> Beinheben:

15 -> 20 -> 12 -> 20 -> 8


Fazit:

Leider Beugen nochmal wegfallen lassen. Ich Hab das Knie versucht die Tage zu schonen und zu kühlen. Heue abend versuche ich es wieder mit dem Beugen. Hoffe, dass es wieder geht. Wäre sonst ziemlich scheiße und vermutlich könnte ich das ganze dann hier auch abblasen...was ich eigentlich nicht vor hab :-| ... ansonsten habe ich mich in dem Training auch nicht kaputt gemacht. Tat aber irgendwie ganz gut so. Ernährung am Wochenende lief doch beschissener als ich dachte. Dazu war der Sohnemann jeden morgen um 5 Uhr topfit...das war überhaupt nicht cool. Dafür ist er gestern allerdings um halb 5 nachmittags aufm Sofa eingepent, während meine Frau gesaugt hat :D ... aber die Quittung war, dass er dann mitten in der Nacht von 12Uhr bis 3Uhr wach war ;( ... ich wollte ja eigentlich ein wenig weg vom Boosterverbrauch, aber so wird das nix :( ...Naja ...
Bis Später dann!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 02 Nov 2015 19:16

Soo...Training ging natürlich heute voll nach hinten los. Neben zu Beginn verschütteten BCAAs habe ich bemerkt, dass der Lötkolben in der Garage mindestens 24 Stunden am Stück an war und n schwarzem Fleck auf dem Holztisch hinterlassen hat (zum Glück ist die Bude nicht abgefackelt)...Bemerkt habe ich es allerdings erst als ich einmal voll reingegriffen hab...autsch, aber zum Glück nichts weiter passiert. Als ich dann endlich anfing zu beugen wurde ich auch gleich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Das Knie machte schon bei Aufwärmsätzen Zicken. War natürlich direkt geknickt und ehrlich gesagt habe ich mich auch schon die Aktion abbrechen sehen...Habe dann noch etwas rumprobiert und habe festgestellt, dass es mit der Tiefe der Beuge zu tun hat. Normalerweise beuge ich immer etwas tiefer als parallel. Schon bei "nur" parallel ging es um einiges besser. Dann habe ich noch Boxkniebeugen getestet, die minimal über parallel gingen. Das haute auch erstaunlicherweise gut hin.
Nun meine Frage an Frank: Aktion abbrechen, Knie auskurieren und irgendwann wieder Gas geben? Oder lieber noch ne Woche pausieren und dann nochmal schauen ob sich was getan hat ? Oder könnte ich theoretisch auch die Boxkniebeuge nach Smolov ausprobieren und mich so durch die Aktion "retten"?
Lg und schonmal vielen Dank

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43405
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Frank » 02 Nov 2015 19:35

Zeig mal n Video, wie du beugst. Sowohl von der Seite als auch vo hinten gefilmt. Dann kann ich was seriöses dazu sagen 😊

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 02 Nov 2015 20:12

Frank hat geschrieben:Zeig mal n Video, wie du beugst. Sowohl von der Seite als auch vo hinten gefilmt. Dann kann ich was seriöses dazu sagen 😊


Alles klar! Aber nur wenn dir das keine Umstände macht! Könnte sein, dass ich es erst am Mittwoch schaffe, aber ich denke mal du hast sowieso genug zu tun :)

x20ckx
TA Power Member
 
Beiträge: 1219
Registriert: 12 Apr 2012 17:47
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): FKB107.5
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 7
Studio: McFit Aachen
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Auf dem Weg

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon x20ckx » 02 Nov 2015 20:22

Oh man irgendwie liegt ein Fluch auf unserem Team oder wie? *sonstsmilie*
Gute Besserung auf jeden Fall. :)

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 43405
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Frank » 02 Nov 2015 20:52

Nixon182 hat geschrieben:
Frank hat geschrieben:Zeig mal n Video, wie du beugst. Sowohl von der Seite als auch vo hinten gefilmt. Dann kann ich was seriöses dazu sagen 😊


Alles klar! Aber nur wenn dir das keine Umstände macht! Könnte sein, dass ich es erst am Mittwoch schaffe, aber ich denke mal du hast sowieso genug zu tun :)

Meld dich im Thread, wenn du n Link hast oder Schicks mir per pn

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 05:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon is ready for his final form! - Startpost komplett!

Beitragvon Nixon182 » 05 Nov 2015 14:15

Tag 2: Push 04.11.2015

Mobilisieren

(ein paar Kniebeuge fürs Video)

Schrägbankdrücken:
65kg = 5/5/21
- Wieder 5Kg mehr und fast die gleiche Anzahl an Wdhs *upsmilie*

Push Ups eng:
bw 20/15/12
- war ok..

Fazit:
Leider habe ich etwas viel Zeit mit den Videos verbracht, so dass ich irgendwie kaum noch Zeit hatte fürs richtige Training :/ Ich versuche in der nächsten Einheit (morgen) die Tipps von Frank zu berücksichtigen und schaue dann wie es mit dem Knie funktioniert.

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus: Raptor Edition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast