Nixon's Trainingslog [Fazit S.10]

Alles rund um das Team "Monster Legs" in der 2014er Runde von Big and Strong

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
JoannaJ
TA Elite Member
 
Beiträge: 5039
Registriert: 26 Feb 2011 19:43
Wohnort: Bremen
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 160
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kick-Boxen
Studio: Kraftwerk
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: fit;-)

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon JoannaJ » 13 Sep 2014 09:50

Hi! Erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Hochzeitstag :)
Ich beneide dich ein wenig um die Sprints *sonstsmilie* , würde mich nicht trauen, so ohne längeres Sprinttraining gleich mit den 400m anzufangen... . Dafür laufe ich gerne Steigungen, und die haben's ja auch ganz schön in sich 8-)
Na denn, ein sportliches WoE und bis zum nächsten Mal ;)
'Um ein Champion zu sein, sind gute Gene erforderlich, aber jeder Mann, jede Frau..., egal, wie ''schlecht'' ihre Genetik ist - kann den Körper um 100% verbessern.' (Joe Weider)

SFA 2019: https://www.team-andro.com/phpBB3/joann ... -3735.html
SFA2017: http://www.team-andro.com/phpBB3/beitra ... l#p8953785
Insta: https://www.instagram.com/?hl=de


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 15 Sep 2014 20:05

JoannaJ hat geschrieben:Hi! Erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Hochzeitstag :)


Vielen Dank! :) ich wusste ja mal wie sprinten geht ;) hab einfach versucht mich daran zu erinnern ... der Geist wollte, aber das Fleisch war noch etwas schwach ;) hehe...

So...Wochenende haben wir hinter uns...leider habe ich es zeitlich wieder einmal nicht geschafft ne lockere Trainingseinheit einzubauen...die Sprints am Freitag habe ich am Samstag auch gut gemerkt und da ich den Oberkörpertag am Donnerstag gemacht habe, konnte ich dies am Samstag auch noch spüren...da wusste man, dass man was getan hat!!
Samstag war es mit dem Essen wieder etwas Mau, da meine Frau arbeiten musste und der kleine mich so auf Trab hält, dass ich manchmal vergesse zu essen :) Sonntag habe ich das aber bestimmt wieder aufgeholt....mit den falschen Makros *cat*

Das Gewicht pendelte sich am Sonntag morgen auf nüchternen Magen bei 98kg ein...1kg mehr als zum Start, aber 100g weniger als zur Vorwoche...wenn sich nach Woche 3 weiter nix getan hat, dann werde ich wohl oder übel nochmal ein paar kcal oben draufsetzten :-|

Kommen wir zum heutigen Training...heute standen wieder Kniebeugen auf dem Programm und so bot sich mir die Möglichkeit die Schmach von den ersten beiden Malen wieder einigermaßen gut zu machen...die 50% Regel hat bei allen anderen Übungen gut gepasst, außer bei den KB...ich wollte mich aber auch nicht mit viel weniger als 50% zufrieden geben...also entschied ich mich für insgesamt 65kg...
Kniebeugen 65kg 6x10, 8,8,6,6 ... im letzten Satz hätte ich wohl noch ein oder zwei WDHS rausholen können, hab mich aber dann doch an die Regeln gehalten und war froh, dass es endlich vorbei war :) das hat mich wirklich komplett gefordert...wobei ich nicht genau sagen kann, ob die Oberschenkel oder die Pumpe das größere Problem darstellten. Das Shirt war komplett durch und ich musste mich danach erstmal n paar Minuten setzen...bin im groben aber zufrieden damit!
Kreuzheben mit gestreckten Beinen, wollte ich eigentlich erhöhen, aber meine wackeligen Beine haben mir etwas Angst gemacht...
Kreuzheben gestreckt 60KG 5x10...der erste Satz war fies, danach aber eigentlich viel zu leicht!
Chin Ups bw 9/6/5/5/5 Wenn ich im ersten Satz Vollgas gebe, wars das fast mit den Chin Ups in den folgenden Sätzen...ansonsten hat es sich gut angefühlt!
Seitheben 8Kg 5x10 Ursprünglich mal mit 10kg ausgeführt, aber zugunsten der Ausführung habe ich das Gewicht etwas reduziert.

Heute wurde auch wieder auf die Ernährung geachtet und folgendes Ergebnis erzielt: 4050kcal, davon 115g Fett / 435g Kh / 303g Eiweiß ...

Ich bin gespannt wie ich mich morgen fühle :)

Am Mittwoch gibts dann wieder Neues!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 17 Sep 2014 19:54

Yay...heute wieder Tag B absolviert... der liegt mir jedenfalls nicht schon morgens im Magen ;) ...

Bankdrücken 70kg 10/10/10/10/7/7/7/7/7/7 ... im fünften satz habe ich etwas geflucht, jedoch war ich dann doch überrascht, dass ich bis zum ende die 7 halten konnte!
Trizepsdrücken am Kabel 25kg 5x10 ... war ganz nett, könnte aber evtl. noch etwas mehr sein..langsam und ordentlich ausgeführt, merkt man aber auch so was!
Langhantelrudern 70kg 5x10 ...evtl beim nächsten mal noch ne Schippe drauf!
Delt Raises 8kg 5x10

Im Grunde ne ganz passable Einheit..hat Spaß gemacht und mit dem Ergebnis komme ich zurecht...klar hätte ich gern mehr gedrückt, aber das hätte ich selbst gesagt wenn ich 90Kg 10x10 bewegt hätte :D

Gestern hatte ich Ernährunsgtechnisch einen kleinen Durchhänger, da ich in der Nacht von MO auf DI mehr oder weniger an die Toilette gefesselt war...Ich hab zwar clean gegessen, jedoch zu wenig...
Heute lief es dann wieder gut: 4070kcal / 140g fett/ 378g KH / 312g Eiweiß

Freitag dann wieder auf die Laufbahn...hier bin ich überraus gespannt, auf das Tempo welches ich an den Tag legen muss, um die 6x800m überhaupt durchzustehen....wird werden sehen!

Nun noch kurz auf Sofa und dann ins Bett...wer weiß wie die Nacht wird!
LG

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6320
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon #schmidtamlimit » 17 Sep 2014 20:08

Was? Schon die 6x800m?
Bist du ne Woche voraus?

Aber starkes Drücken......aber krass das du da mehr packst als bei den Beugen.
Lg

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 17 Sep 2014 21:30

glorydh1 hat geschrieben:Was? Schon die 6x800m?
Bist du ne Woche voraus?

Oh man! Gut, dass du das fragst! ich war irgendwie auf dem trichter, dass diese Woche 6x800m und nächste Woche 8x800m!!! dran sind....hatte mich schon gewundert, weil mir das ganz schön viel vorkam :-D ...


glorydh1 hat geschrieben:Aber starkes Drücken......aber krass das du da mehr packst als bei den Beugen.
Lg


Danke! normalerweise ist Drücken nicht grade meine Paradedisziplin, aber bei den 10x10 komme ich da besser mit klar als gedacht... beim Beugen ist ja leider genau das Gegenteil der Fall :-/ wenn ich da deine 75kg 10x10 packen würde, dann wäre alles i.O.! ;) (verstecktes Lob an dich ;) ) ... keine Ahnung was ich da verkehrt mache :-|

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 19 Sep 2014 20:06

Sprinteinheit 3 überstanden! Nochmal danke an glorydh1, ohne den ich heute vermutlich die 800m zweimal mehr als nötig gelaufen wäre ;)
Ich hatte erst bedenken, aber im Nachhinein haben mir die 800m besser gefallen als die 400m ... leider hat meine Stopuhr auf dem Handy die genauen Zeiten gelöscht, somit kann ich also nur noch aus der Erinnerung die Zeiten nennen...
Runde 1: 3:50min ... da habe ich aber gemerkt das deutlich mehr gehen sollte..
Runde 2: 3:30min ... schon besser!
Runde 3: 3:32min .... ok!
Runde 4 4:10min ... Anmerkung: in der letzten Runde habe ich mal etwas ausprobiert...ich bin die kurze Strecke vom Fußballplatz gesprintet und die Lange Seite bin ich dann locker gelaufen...das wären dann 6x ca. 50m Sprints und 5x ca. 100m locker ... war auch ganz nett, aber ich hätte nicht gedacht, dass die Zeit so darunter leiden würde...
Die Pausenzeiten waren meist zwischen 4min und 4:30min ... Zum Abschluss bin ich dann noch eine Runde dedreht bei der ich die kurze Seite Ausfallschritte gemacht habe ( also 2x50m ) ... dann etwas gedehnt und zufrieden ins Wochenende!

Ernährungsbilanz : 4090kcal , 149g Fett, 356g KH, 325g Eiweiß

Fazit: War anstrengend, aber ich glaube ich könnte mich noch etwas mehr quälen! Dafür hat es heute ordentlich Laue gemacht...Wetter hat auch mal prima mitgespielt!
Zuletzt geändert von Nixon182 am 22 Sep 2014 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
#schmidtamlimit
TA Elite Member
 
Beiträge: 6320
Registriert: 10 Nov 2011 12:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon #schmidtamlimit » 20 Sep 2014 09:19

Bitte bitte :)
Aber Super durchgezogen #04#
Lg

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 22 Sep 2014 19:55

Kurzes Update zum Gewicht: Diesen Sonntag stand eine 98,5kg auf der Waage. Also 0,5Kg mehr als zur Vorwoche. Könnte besser sein, aber auch schlechter.

Wo bei anderen international Chestday ist, haben wir unseren Spaß heute mit einem Legday. Das Training hatte heute allerdings keine Guten Vorzeichen. Der Schlaf kam heute nacht mall wieder viel zu kurz und ich war zu später als sonst bei der Arbeit. Somit musste ich etwas länger bleiben, und hätte evtl etwas vom Training streichen , da ich püntktlich zuhause sein musste, wenn der Junior heim kehrt.
Durch Achilles Log, habe ich mich heute dennoch inspirieren lassen, und das Kreuzheben durch Frontkniebeuge ersetzt. Mit dem Gewicht war das sone Sache...klar habe ich schonmal Frontbeuge gemacht, aber nicht so regelmäßig wie normales Beugen. Habe mich dann für 50KG entschieden und die Wahl eigentlich nicht bereut:
Frontkniebeuge 50kg: 10x10 vollgemacht! Das hat mich schon ziemlich gefordert und ich musste mich zwischendurch beherschen, dass meine 350g Putenhack und 250g Mais auch schön drin bleiben ;) ...
Da das Kreuzheben mit gestreckten Beinen letztes Mal mit 60Kg viel zu leicht und meine Beine nicht ganz so wabbelig waren wie bei den normalen KB, hab ich heute einfach mal auf 80kg erhöht:
Kreuzheben gestreckt 80kg : 5x10 ... war deutlich anstrengender als beim letzten Mal, aber noch nicht die Grenze würde ich sagen..zumindest nicht nach FKB! Danach war ich aber schon sichtlich erschöpft und hatte schwierigkeiten bei den Chin Ups.
Chin Ups bw: 8/7/6/5/4 und dann habe ich noch eine laaaaangsaaaaame negativ WDH angehängt.
Seitheben 10kg 5x10

Ich war wirklich froh als das Training vorbei war. Das waren ziemlich harte 60min. Aber gleichzeitig war ich auch etwas stolz, dass ich das durchgezogen hab. Es gab Zeiten, da wäre ich wohl schon nach den FKB nach hause gegangen :-|

Erhährung: Obwohl ich ne Stunde weniger Zeit zu essen hatte, bin ich heut etwas übers Ziel hinausgeschossen: 4290kcal, 150g Fett/ 440g KH / nur 287g Eiweiß :(
Naja...kommen auch wieder bessere Tage!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 24 Sep 2014 19:48

Heute mache ich es mal kurz und knapp!

Oberkörpertag

Schrägbankdrücken KH 25Kg 5x10 9/8/7/7/5 hab mich mit der Gewichtsauswahl etwas schwer getan, da ich sonst eher selten KH benutze...aber bin eigentlich zufrieden...
Kabeltrizepsrücken fiel heute aus, da besetzt ... bin dann fix auf Frenchpress umgestiegen 20kg+SZ -Stange ... 10/10/10/8/7 ... in den ersten Sätzen kam grade Frau und Kind zu Besuch, da war die Pause etwas länger....die kurze Pause in Satz 4 und 5 habe ich dann sofort zu spüren bekommen ;)
Habe mich heute gegen meinen ursprünglichen TP entschieden und Latziehen mit Untergriff gemacht...zwar nur mit 50KG, aber dafür sauber und langsam und 5x10...der Pump war um einiges besser als bei meinen mickrigen Chin Ups mit Körpergewicht :-/
Rear Delt Raises zum abschluss 8kg 5x10...war aber nicht selbstverständlich heute!

Ernährung gestern: 3900kcal , 150g Fett / 313g KH / 307g Eiweiß ... heute 4100kcal , 127g Fett / 442g KH / 287g Eiweiß

Benutzeravatar
D!struction
TA Power Member
 
Beiträge: 1792
Registriert: 13 Jan 2014 18:59
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 172
Oberarmumfang (cm): 42
Brustumfang (cm): 117
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel KFA (%): 6

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon D!struction » 24 Sep 2014 20:23

Mach dir mal keinen Kopf wegen zu vielen kcal ^^ ich wäre froh, wenn ich jeden Tag so viel verdrücken könnte.

Bisher sieht das Training doch auch top aus :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 25 Sep 2014 06:48

D!struction hat geschrieben:Mach dir mal keinen Kopf wegen zu vielen kcal ^^ ich wäre froh, wenn ich jeden Tag so viel verdrücken könnte.


Besser zuviel als zu wenig ;) ... aber vielmehr als 4000kcal am Tag machen auch echt kein Spaß mehr! mal sehen wie weit ich noch erhöhen muss im Verlauf der Aktion!

D!struction hat geschrieben:Bisher sieht das Training doch auch top aus :)


Danke! Bis auf die Kniebeugen, kann ich mit der Leistung auch halbwegs leben ;)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 26 Sep 2014 19:17

argh....traue mich gar nicht es auszusprechen...aber ich komme grade von der Laufeinheit .... nach 3x800m musste ich leider das Feld räumen....dafür, dass meine Nacht wieder einmal um halb 4 morgens zuende war , waren die Zeiten der ersten 2 Sprints mit 3:29 und 3:31 für meine Verhältnisse ganz gut! ... Ich verspürte allerdings zunehmend ein unangenehmes Gefühl in beiden Knien. Habe ich sonst vorher noch nicht bemerkt beim laufen...gegen Ende von Sprint zwei bin ich dann auf dem Acker von Boltzplatz einmal umgeknickt... Aus alter Handballgewohntheit, habe ich mich aber erstmal nicht aufhalten lassen und bin den Sprint zuende gelaufen und habe anschließend sogar noch den dritten vollendet, der allerdings 3:58min gedauert und mit noch mehr schmerzen behaftet war als die ersten beiden Durchgänge....
Das war dann genug für mich...auf dem Heimweg habe ich bemerkt, dass ich heute andere Schuhe als sonst an hatte, was möglicherweise mit den Schmerzen in den Knien zusammenhängen könnte....
Ich will versuchen die 3 fehlenden Sprints noch nachzuholen...da es aber am Montag schon wieder geht mit FKB , liegt meine Priorität erstmal darauf, dass ich am Montag wieder fit bin...
Morgen gibts dann das erste Update....allen anderen wünsche ich mehr Erfolg heute!

Benutzeravatar
JoannaJ
TA Elite Member
 
Beiträge: 5039
Registriert: 26 Feb 2011 19:43
Wohnort: Bremen
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 160
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kick-Boxen
Studio: Kraftwerk
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: fit;-)

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon JoannaJ » 26 Sep 2014 23:27

hm, an den Schuhen könnte es zwar liegen (weiss nicht, welche du benutzt hast), aber wahrscheinlicher ist, dass du dich nicht genug aufgewärmt hast.
Ich mache z.B. so was wie Kniekreisen, KB ohne Zusatzgewicht, Ausfallschritte etc. und ein langsames Einlaufen. Gebe dir einfach mehr Zeit zum Aufwärmen, dann kommen sicher keine Kniebeschwerden zum Vorschein :)
Schönes WoE! *drehsmilie*
'Um ein Champion zu sein, sind gute Gene erforderlich, aber jeder Mann, jede Frau..., egal, wie ''schlecht'' ihre Genetik ist - kann den Körper um 100% verbessern.' (Joe Weider)

SFA 2019: https://www.team-andro.com/phpBB3/joann ... -3735.html
SFA2017: http://www.team-andro.com/phpBB3/beitra ... l#p8953785
Insta: https://www.instagram.com/?hl=de

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 27 Sep 2014 13:40

Update 1:

Daten
Gewicht start: 97kg
Gewicht akt.: 98,8kg

Oberarm start: 42cm
Oberarm akt.:42,3mm

Brust start: 111cm
Brust akt.: 113cm

Oberschenkel start: 60cm
Oberschenkel akt.: 61,5cm

Bauch start: 94cm
Bauch akt. 94cm


Fazit:
Da ich laut den Zahlen überall etwas zugelegt habe, kann ich glaube ich eigentlich ganz zufrieden sein. Klar, hätte es auch gerne etwas mehr sein dürfen, aber wir sind ja grade erst angefangen. Ist natürlich die Frage ob ich mit mehr kcal. noch etwas mehr erreicht hätte. Ich denke aber, dass es ratsam is(s)t ^^ wenn man es nicht gleich übertreibt. Falls ich natürlich über mehrere Wochen stagniere, dann wird da natürlich nochmal ne Schippe drauf gelegt. Um einen etwas aussagekräftigeren Wert zu erhalten,plane ich ab Woche 5 mich jeden Tag zu wiegen, um dann den wöchentlichen Durchschnitt zu ermitteln.
Die Ernährung läuft eigentlich ganz gut. In der Woche ist es, aufgrund geregeltem Tagesablauf, auch überhaupt kein Problem die kcal voll zu kriegen. Am Wochenende sieht das leider etwas anders aus. An Trainingstagen sind es zwischen 4000 und 4200 kcal, an den freien Tagen meist zwischen 3700 und 3900kcal.

Im Durchschnitt liege ich bei den geloggten Tagen bei 3915kcal, 131g Fett, 354g Carbs und 316g Eiweiß.

Das Training macht mir, trotz gefühlten tausenden Wdhs, auch ziemlich Spaß. Der Beintag macht mich allerdings besonders fertig. Da ist der Oberkörpertag ein Spaziergang ;). Mit den erbrachten Leistungen bin ich bis auf bei den Kniebeugen auch ganz zufrieden. Die Sprints sind eine gute Abwechslung zum Studioalltag. Hoffe sie kommen bald wieder :)
Aus zeitlichen Gründen, plane ich für Woche 5-8 erstmal die 3 Tage Woche ein und freue mich, wenn die Zeit für eine zusätzliche Einheit reicht. Bei dieser wird es sich dann um den Tag D laut Plan halten.

Fragen habe ich derzeit eigentlich keine.
Zuletzt geändert von Nixon182 am 29 Sep 2014 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KfA
TA Member
 
Beiträge: 151
Registriert: 26 Jan 2014 12:44
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Oberarmumfang (cm): 38
Brustumfang (cm): 105
Oberschenkelumfang (cm): 58
Wadenumfang (cm): 37
Bauchumfang (cm): 80
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 7

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon KfA » 27 Sep 2014 13:46

Sehr cool! Klingt nach einem Erfolg bisher!
Kommt noch ein Bilderupdate?
Peace!

VorherigeNächste

Zurück zu Monster Legs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste