Nixon's Trainingslog [Fazit S.10]

Alles rund um das Team "Monster Legs" in der 2014er Runde von Big and Strong

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Eumelpower
TA Stamm Member
 
Beiträge: 599
Registriert: 04 Jul 2014 14:19
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Injoy Cottbus
Ich bin: Verrückt

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Eumelpower » 02 Nov 2014 12:33

Burpees sind einfach meiner Meinung nach mit die König der Konditionsübungen. Es wird der ganze Körper mit einbezogen und es gibt so viele Variationsmöglichkeiten für alle, egal, wie fortgeschritten man schon ist.

Wie hast du das Training denn dann gemacht?

25 Burpees, 25 Kniebeugen, 25 Situps, 25 Burpees, etc.
oder
25 Burpees, Pause, 25 Burpees, 50 Kniebeugen,...?

Ich habs jetzt so verstanden, dass wir erst 50 Burpees machen, dann 50 Kniebeugen, 50 Situps und dann wieder von vorn aber mit weniger Wdhl.
Logs
Monster Legs LogLoMaxIn-LogOutlaw-Log nach SFA15LoMaxIn 2.5 Outlaw-Log
BildBildBildBild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
DeDennis
TA Power Member
 
Beiträge: 1765
Registriert: 22 Apr 2012 19:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 142,5 x3
Kreuzheben (kg): 165
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Teakwondo
Ziel KFA (%): 8

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon DeDennis » 02 Nov 2014 13:49

Eumelpower so wäre es richtig, aber er schrieb ja dass seine Kondition nicht mitgemacht hat.

Aber trotzdem super dass du weiter gemacht hast, dann hast du ja für nächste Einheit das Ziel mehr zu machen. Die 50 Burpees sind schon der Hammer - hab mir das hinterher in 10er-Päckchen eingeteilt.

Durch das springen hatte ich ziemlichen Muskelkater in den waden, ist ja eher explosivkraft.
HIER geht es zu meinem Log"

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 02 Nov 2014 21:22

richtig DeDennis!
vorgenommen habe ich mir natürlich die 50 voll zu machen, aber das war zu dem Zeitpunkt einfach zu utopisch. Bei 20 war ich schon ziemlich fertig, hab mir dann noch 5 weitere rausgequält und es dann gut bleiben lassen. danach dann 25 Beuge und 25 Situps. Das Beugen und die Situps waren aber ziemlich machbar mit der Wdh-Zahl. Das schlimme waren echt die Burpees...ich musste danach auch immer ein paar mal durchatmen bevor es mit dem beugen weiter ging.
Vom Muskelkater bin ich ziemlich gut verschont geblieben...klar, hab ich gemerkt, dass ich wasa getan habe, aber mehr auch nicht. Ich denke,dass ist ein weiteres Indiz dafür, dass meine Kondition das Problemkind war/ist.

Das mit den 10er Päckchen klingt übrigens gut! Im Verlauf des Trainings habe ich festgestellt, dass es mit ab einer Wdh-Zahl von 12 bis 15 am ehesten möglich war, die Übungen einigermaßen fix hintereinander weg zu machen. Mit weniger Wdhs natürlich auch ;) ...

Heute morgen ist die Waade bei 101kg stehen geblieben. Etwas weniger als in der letzten Woche, da ich aber Urlaub hatte, fiel es mir schwer halbwegs geregelt zu essen. Die ersten Tage klappte es sogar unerwartet gut...die letzten 3 Tage waren allerdings richtig mies...Da die Maloche aber morgen wieder los geht, wird es ab morgen auch mit der Ernährung wieder besser!

Morgen gibt es dann auch wieder News zum Training!

Benutzeravatar
Eumelpower
TA Stamm Member
 
Beiträge: 599
Registriert: 04 Jul 2014 14:19
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Injoy Cottbus
Ich bin: Verrückt

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Eumelpower » 03 Nov 2014 13:53

Meine Kondition war bei der Kombi auch nicht besser. Ich hoffe, dass es nächste Woche dann besser läuft. Bin selber über mich etwas enttäuscht, wenn ich bedenke, dass ich mal 50 Burpees am Stück machen konnte :(
Logs
Monster Legs LogLoMaxIn-LogOutlaw-Log nach SFA15LoMaxIn 2.5 Outlaw-Log
BildBildBildBild

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 07 Nov 2014 17:38

Diese Woche bin ich etwas im Verzug mit den Berichten...

Montag 03.11.14:
LH Schrägbankdrücken 90Kg: 8/4/3/3/3/2 in 5:06min
Bankdrücken eng 70Kg: 7/4/4/2/3 in 5:06min
KH Flachbankdrücken 32,5Kg 7/4/3/2/3 in 5:55min
Trizepsdrücken am Kabel 30kg: 8/5/3/2/2 in 4:50
Dips bw: 7/4/3/3/3 in 5:06min (meine lieblungszeit heute)

Seitheben vorgebeugt 7,5kg/ Beinheben: 15/10 ; 13/8 ; 12/8

Wadenheben Stehend 100Kg 6/4/4/3/3 in 4:56

Mittwoch 06.11.14

LH Rudern UG 90Kg 6/4/4/3/3 in 4:45min
LH Curls 50Kg : 4/4/3/2
... dann wars doch echt zu schwer und ich hab noch zwei sätze mit 40Kg drangehängt 6/5 ... Übung etwas verfehlt :-/
Latzug UG 70Kg: 7/6/4/3 in 4:35min
KH Hammercurls 20Kg : 6/4/4/3/2/1 in 5:56min
Kabelrudern eng 70Kg: 6/5/4/3/2 in 4:50min

Seitheben 10kg/Abwheel: 15/13 ; 15/12 ; 15/10

Wadenheben stehend 100kg : 6/5/5/4 in 4:20min

Genauso wie Eumelpower ist mir auch aufgefallen, dass diese Workouts bei mir länger dauern als die aus den ersten 2 Phasen...Mittwoch habe ich satte 90min gebraucht...war die Tage aber auch mit etwas Schnupfen und Halsschmerzen gestraft...war aber nicht so schlimm, dass ich das Training ausfallen lassen wollte...die 20er Sätze finde ich eigentlich cool, aber manche Übungen eignen sich meiner Meinung nach nicht dazu sie schwer auszuführen. Nächste Woche wird ja nochmal etwas geändert, hoffe die folgenden Workouts sagen mir dann eher zu!

Gleich muss ich dann nochmal raus zur Aphrodite... das Ergebnis werde ich dann gleich noch nachtragen. Vorrausgesetzt es hat sich im Gegensatz zur Vorwoche verbessert ;) hoffe der Schnupfen macht mir da keinen Strich durch die Rechnung!

Hier die Ergebnisse: 30/30/30; 25/25/25; 20/20/20; 20/20/20; 10/10/10 ...
Anmerkung: die Burpees habe ich mir in 10er Päckchen aufgeteilt. Dazwischen dann immer ein paar mal durchgeatmet.
Fazit: Immer noch kranker Scheiß, ob es nun viel besser war als beim letzten Mal weiß ich nicht...nach den Burpees war ich jedes Mal fix und fertig :-| zwischendurch kurz davor gewesen einen 20er Satz wegzulassen, habe mich aber dann doch nochmal durchgerungen...das ganze hat dann ca. 37min gedauert ..
Nun gehts erstmal in die Badewanne und dann abschalten #10#

Schönes Wochenende euch allen!!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 11 Nov 2014 08:06

In Anlehung an Eumelpower habe ich mir gedacht, dass es auch nicht schaden kann ein kleines Fazit zu ziehen!

Ähnlich wie bei Eumelpower harpert es bei mir momentan auch am meisten an der Ernährung...ist zwar immer noch viel besser als bei so manch normalen Leuten , aber war auch schonmal besser! Liegt wohl auch son bissel daran, dass Massephase ist und bevor ich gar nix esse, dann lieber irgendwas... so als kleine Ausrede halt ;) Außerdem muss ich auch ma meine Frau bei Laune halten, die ist nämlich von Fleisch+Reis+Gemüse ganz und gar nicht mehr begeistert! Kcal zählen habe ich mit der Zeit auch irgendwie aufgegeben. Da ich aber in etwa immer noch so esse wie zu den gezählten Tagen, sollte das immer halbwegs passen und solange die Wage jeden Sonntag mehr anzeigt, bin ich auch zufrieden!

Das Training habe ich bis jetzt noch nicht einmal ausfallen lassen müssen, lediglich zweimal musste ich es etwas abkürzen! Damit kann ich ganz gut leben :)

Die letzten 2 Trainingswochen haben mir nicht ganz so zu gesagt. Ich freue mich aber auf die kommenden Einheiten, insbesondere auf die Sprints! Vor den letzten 8 Wochen habe ich allerdings schon angst ;) Da bin ich echt gespannt!

Ich glaube, dass es damals eine richtige Entscheidung war, einen Log zu erstellen, da das die Motivation etwas bei Stange hält. Zu lesen was ihr so für Fortschritte macht, dass spornt einen tatsächlich manchmal an. Manchmal frustriert es mich aber auch ;) ... hehe...

Bis jetzt sind es knappe 5kg mehr als beim Start. Wenn das so weiter geht, dann wäre das top!!!

Der Startschuss für die nächsten 2 Wochen fällt bei mir erst heute, da ich es gestern etwas im Rücken hatte. Heute sollte es aber gehen. Bin gespannt was beim Beugen noch so möglich ist!

Werde dann an dieser stelle wieder berichten!

Benutzeravatar
Eumelpower
TA Stamm Member
 
Beiträge: 599
Registriert: 04 Jul 2014 14:19
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Studio: Injoy Cottbus
Ich bin: Verrückt

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Eumelpower » 11 Nov 2014 09:17

Hört sich doch gut an. Ja das glaube ich auch, dass es durch die Massephase etwas lockerer mit der Ernährung ist. Bei der Diät ist es dann doch etwas anstrengender abzuwiegen und die ganze Zeit zu zählen. Für diese 4 Wochen, in denen wir uns eher erholen sollen, ist das bestimmt in Ordnung.

In den letzten 8 Wochen werden wir dann auf jeden Fall wieder ordentlicher essen müssen um bei Kräften zu bleiben. Das Programm, dass Frank für uns schnürrt wird bestimmt nicht einfach sein.
Logs
Monster Legs LogLoMaxIn-LogOutlaw-Log nach SFA15LoMaxIn 2.5 Outlaw-Log
BildBildBildBild

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 12 Nov 2014 21:28

Training 11.11.14

Kniebeugen 100kg x 11
-kann ich ganz gut mit leben! habe anfangs auf 6-8 Wdhs geschätzt ... aber klappte ja dann doch noch ganz gut. Beim nächsten Mal versuche ich aber die 12 oder 13 anzupeilen!
Wadenheben stehend 70kg 5x8

LH Bankdrücken 70kgx16 / 80kgx8 / 80kg x 7 / 70kgx8 / 60kgx12
- hatte mir die Gewichte im Vorfeld etwas anders vorgestellt!!!
KH Schrägbank 20kgx15 / 25kgx10 / 30kgx 8 / 30kgx6
Militarypress 40kgx17 / 50kgx10 / 60kgx6
Trizepsdrücken am Kabel 20kgx22 / 25kg x 10 / 25kgx8

Seitheben 10kg/Beinheben 15/10 ; 15/10 ; 13/8

Ich war echt gut bedient nach diesem Training...nach so einem Prinzip habe ich vorher noch nie trainiert und war erschrocken wie schwer die Sätze waren nachdem man bereits im ersten Satz ans Maximum gegangen ist... nach dem Training war ich allerdings aufgepumpt wie selten zuvor :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 17 Nov 2014 17:02

Hallo Leute,

ein Training bin ich euch noch schuldig... und zwar das vom 13.11.14:

Kniebeugen 100Kgx12
- erst bei Distraction im Thread noch große Töne gespuckt, dass ich vom ersten mal Beugen nich so richtig was gemerkt hab, aber das hat sich dann plötzlich geändert. Trotzdem eine mehr als beim letzten Mal -> alles gut!
Wadenheben stehend 70Kg 5x8

LH Rudern UG 60kgx21 / 70kgx9 / 80kgx6 / 60kgx13 / 60kgx10
Latzug 50kgx15 / 60kgx7 / 60kgx5 / 50kgx10
- eigentlich lachhafte Gewichte :-|
Kabelrudern eng 50kgx15 / 60kgx5 / 50kgx8
LH Curls 30kgx15 / 40kgx5 / 30kgx8

Da ich ziemlich angeschlagen ins Training gegangen bin, also Erkältung (3 von 5 Leute aus meiner Abteilung waren schon krank), habe ich kein Bock mehr auf Präventivübungen gehabt...
So...am Freitag waren es dann aber 4 von 5 Leuten, die krank waren....wer ist der vierte? richtig.... Ich!
Darum sind Sprints bis jetzt auch erstmal ausgefallen und auch das heutige Training wird nichts, da ich wahrscheinlich erst am MI wieder zur Arbeit kann. Und ob ich dann gleich wieder ins Studio renne weiß ich auch noch nicht. Mal abwarten. Die Sprints würde ich gerne noch irgendwie nachholen..mal sehen wie es das neue Programm in der nächsten Woche erlaubt!

Geht mir natürlich kräftig auf den Sack, dass man immer, wenn es grade läuft, erstmal krank werden muss....

Sobald es Neues gibt, werdet ihr es hier erfahren!

Benutzeravatar
D!struction
TA Power Member
 
Beiträge: 1792
Registriert: 13 Jan 2014 18:59
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 172
Oberarmumfang (cm): 42
Brustumfang (cm): 117
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel KFA (%): 6

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon D!struction » 17 Nov 2014 17:20

Nixon182 hat geschrieben:Kniebeugen 100Kgx12
- erst bei Distraction im Thread noch große Töne gespuckt, dass ich vom ersten mal Beugen nich so richtig was gemerkt hab, aber das hat sich dann plötzlich geändert. Trotzdem eine mehr als beim letzten Mal -> alles gut!


:-) :-) :-)
Die Leistung find ich aber echt gut #04#

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 17 Nov 2014 17:23

Danke!!!
Ich war aber auch positiv überrascht muss ich sagen..."soviel" Gewicht haben wir ja lange nicht benutzt und Beintraining bestand ja 2 Wochen auch "nur" aus Aphrodite...und vor "Big and Strong" waren mehr als 10Wdhs mit 100kg auch nicht unbedingt Alltag :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 24 Nov 2014 14:50

Update 3:

Daten
Gewicht Phase 3: 101,6kg
Gewicht akt.: 101,7kg

Oberarm Phase 3: 42,3cm
Oberarm akt.:42,3mm

Brust Phase 3: 115,5cm
Brust akt.: 114,5cm

Oberschenkel Phase 3: 63,2cm
Oberschenkel akt.: 62,5cm

Bauch start: 97cm
Bauch akt. 96cm


Fazit:


Ja was soll ich sagen...Phase 3 war bisher nicht die erfolgreichste. Im Grunde genommen ist nicht viel passiert. Leider hatte ich die letzten 2 Wochen der Phase meine Ernährung kaum unter Kontrolle. Ich hab mal wieder nicht geloggt und dan kam noch die Erkältung. 4 Tage krank geschrieben, 10 Tage nicht trainiert und in der Zeit insgesamt zu wenig und dafür umso mehr Mist :-| Mit den Daten kann ich aber dann doch noch ganz gut leben!
Heute soll es dann wieder richtig losgehen. Es werden wieder die kcal gezählt und ordentlich gegessen. Außerdem hoffe, dass ich mit der Erkältung soweit bin, dass ich das 10x10 halbwegs gut überstehe ;) ...
Fragen habe ich diesmal eigentlich nicht.
Ich werde mich aus zeitlichen/familiären Günden mit der 3 Tage Variante zufrieden geben.
Im Anhang ist noch der vorraussichtliche Trainingsplan.

13-16.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Frank » 24 Nov 2014 16:54

dann hab ich nicht viel zu ergänzen, außer, arbeite an deiner disziplin, das kann dir keine abnehmen! :)

plan kannst du so machen :)

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 24 Nov 2014 20:45

Frank hat geschrieben:dann hab ich nicht viel zu ergänzen, außer, arbeite an deiner disziplin, das kann dir keine abnehmen! :)

plan kannst du so machen :)



Ich weiß auch nicht was da im Moment los ist...normalerweise war das eigentlich immer eine meiner Stärken! aber ich bin eigentlich ganz guter Dinge, dass das nun wieder besser wird!
Nächstes Update wird besser :)!

Nixon182
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 22 Aug 2014 06:51
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 189
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Studio: Garage

Re: Nixon's Trainingslog

Beitragvon Nixon182 » 24 Nov 2014 20:50

Training A, 24.11.2012:

Nach 10 Tagen ohne Training und immer noch leicht angeschlagen von der Erkältung, zog ich heute wieder los ins Studio. Die Resultate ließen dann aber leider zu wünschen übrig...

Kniebeugen 60kg 7x10 ... Danach hielt ich es für besser, es für heute gut sein zu lassen.
Beincurls 40kg 10/10/10/10/8
LH Curls 30kg 10/10/10/8/8
Seitheben 8kg/Beinheben: 15/10 ; 15/6 ; 12... war leider kein Mammutsatz, sondern eher 2 Supersätze und ein einzelner...

Bin immer wieder überrascht, wie fertig mich diese Art von Training macht...das schöne an der Sache, dass man in einer knappen Stunde durch mit der Qual ist :)

Ernährung sollte ab heute auch wieder besser laufen, so dass hoffentlich noch was auf der Waage passiert bis zum Ende der Aktion!

VorherigeNächste

Zurück zu Monster Legs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste