Nur Schwere Knochen ?

Stellt euch hier der Bodybuilding Community vor ... Herzlich Willkommen on Board!!!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Nur Schwere Knochen ?

Beitragvon Firewyer » 12 Jun 2018 12:36

Hallo zusammen,

nach vielen Recherchen und verfolgen diverser Threads habe ich mich entschieden auch Teil von diesem Forum zu werden #04#

Damit Ihr auch wisst mit wem Ihr es zu tun habt habe ich mal nachfolgend einen kleinen "Lebenslauf" mit meinem Gewicht zu verschiedenen Lebensabschnitten, hilft vielleicht für eine kleine Orientierung da ich mich immer schon irgendwie zu schwer fühle laut Waage,gerade wenn ich mich hier so durchs Forum lese und so viele im 60-80kg bereich sehe #05#
Meine Schwankungen vom Bulk zur Defi sind teilweise sehr extrem, wenn ich mich mal mit andere Unterhalte #05# Vielleicht hat ja jemand gleiche Erfahrung oder Gefühle :D :-) Selbst im Bulk habe ich keine Plauze oder jemals gehabt :-o

1990 - Gewicht ca. 3600g Ich war zwar klein aber mehr wie bereit für meine bis Dato längste und erfolgreichste Massephase *waage* und konnte schon wie ein Mcfitti im Studio bölken

2002 - Fing ich mit Leichtathletik an, erst Laufen und Hochsprung hinterher Kugelstoßen.
2004 - Erstes leichtes Training zuhause (nur mit Körpergewicht)
2006 - Ich glaube das war der Zeitpunkt wo ich das letzte mal unter 80kg war #05# , beendete Leichtathletik und widmete mich dem Kampfsport ( Boxen und MMA ) an und ging das erste mal ins Gym,

2011-102kg Schwer bei 180cm, da ich keine Chance sah aufgrund der Ernährung und des trainierens unter 100kg zu kommen (Boxen ist nach Klassen eingeteilt, nach 100kg ist die Klasse nach oben hin offen), entschied ich mich, wenn Masse, dann richtig Masse *waage* *fit*
#07# Bulk beendet bei ca 110 kg

2014 - ca. 108kg Wechselte ich zum Ju jutsu
2016 - 108kg entschied ich mich, da ich ein Fotoshooting für den Sommer gewonnen hatte, meinen ersten Cut zu machen #muskel#

Ich fing an im Februar / März 2016 und zog dies ca. 3,5 Monate durch, keine Cheats und 5-6 mal die Woche training im 2er Split.... es war mega hart teilweise Kiloweise Gemüse getrunken da ich es nicht mehr essen konnte...aber ich habe es durchgezogen #muskel#

Somit beendete ich meinen Cut mit für mich grandiosen 84 kg bei einem KfA von ca 7 %.

2017-2018 - Verbrachte ich in China und entschied mich für einen einigermaßen leanen Bulk wo ich unter einem Tschechischen Coach in meiner Freizeit Squats, Clean and Jerks, Deadlifts etc. beigebracht bekam bzw. die Technik optieren durfte, oder mal richtig gelernt habe *gnade*

2018 Gewicht 115kg ich fühlte mich viel zu massig, zwar für meine Verhältnisse gewaltigen Bums *banksmilie*
aber ich wollte wieder runter.

Juni 2018 100kg und der Cut geht weiter *fitnesshantelsmilie*

Vielen Dank für die Aufnahme und ich freue mich von euch zu höhren und sich auszutauschen, gerne könnt ihr mich alles Fragen *tschoe*

Update 10.05.19: Mitlerweile befinde ich mich inmitten des Squatosaruscamps das ich am 14 Januar mit ca 104kg begonnen habe, den Cut vom Juni habe ich bis 96kg durchgezogen und dann wieder etwas zugelegt um dann im neuen Jahr komplett runterzushredden. Ich cutte Weiter Richtung des einstelligen Körperwertes von 2016, mein Ziel ist es dies wieder zu erreichen und so zu sehen was ich in China und in den zwei Jahren an Qualitätsmasse draufpacken konnte. *banksmilie*
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....


 


Zurück zu Begrüßungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast