Östradiol Blutbild/A.I

Nebenwirkungen von AAS und anderen Substanzen.

Moderator: Team AAS

porez_
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 30 Okt 2019 19:32

Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon porez_ » 31 Jul 2020 08:20

Morgen,
Ich habe Blut abgegeben um meineN Östradiol Wert bestimmen zu lassen.
Das Ergebnis sollte die Tage da sein.
Nun eine Frage zu Aromatasehemmernund der Dosierung.
Der normiert liegt laut Internet zwischen 30-169 pmol/l.
Nun heißt es ja man solle z.B. die Exemestan Dosierung dem Blutwert anpassen.
Gehen wir mal davon aus bei mir kommt raus dass ich bei 200 pmol/l bin.
Wie müsste ich die Dosierung dann genau anpassen?Gibt es da eine bestimmte Formel?


 


Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Power Member
 
Beiträge: 2285
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon Huehnerbruestchen » 31 Jul 2020 09:33

Was hast du denn zur Zeit an Stoff pro Woche drinnen?
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.


Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke.

porez_
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 30 Okt 2019 19:32

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon porez_ » 31 Jul 2020 10:58

125 Testo e und 100 Mast e beides e2d

k4711
TA Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2014 12:34

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon k4711 » 31 Jul 2020 11:03

Bei so wenig über der ref. Würde ich gar nichts machen.
Und wenn vielleicht 1/4 ari alle 3 Tage.
Warte erstmal den echten Wert ab

porez_
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 30 Okt 2019 19:32

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon porez_ » 31 Jul 2020 11:26

Hab den bluttest bekommen
Referenzwert des Labors ist bei 11,3-43,2 pg/ml
Mein Wert liegt bei 74,4 pg/ml.

Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Power Member
 
Beiträge: 2285
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon Huehnerbruestchen » 31 Jul 2020 11:54

Was hast du denn da an AI? Exe oder Ari? Theoretisch musst du gar nichts drücken, wenn du keine NWs hast wie Gyno, Nippeljucken, hohen Blutdruck durch Wasser.
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.


Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke.

porez_
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 30 Okt 2019 19:32

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon porez_ » 31 Jul 2020 12:01

Hoher Blutdruck und Wassergesicht, hoher Puls und Stimmungsschwankungen sind meine Symptome. Lipomastie auch leicht.
Ari oder exe ? Was ist eher geeignet?

Benutzeravatar
desBedarfs
TA Elite Member
 
Beiträge: 4736
Registriert: 10 Nov 2012 01:46
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Lieblingsübung: Bankdrücken

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon desBedarfs » 31 Jul 2020 16:46

Würde Exemestan bevorzugen, drückt das Igf1 nicht und geht nicht so auf die Blutfette wie Anastrozol. Bei einem 70er E2 würde ich mal mit 6,25mg e2d starten, falls du keinen guten Tabletten Teiler hast geht auch ne halbe e3,5d

porez_
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 30 Okt 2019 19:32

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon porez_ » 31 Jul 2020 16:49

Hole mir nen Tabletten Teiler dann.
Krieg ich Safe in der Apo oder?
Danke
Mfg

Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Power Member
 
Beiträge: 2285
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Östradiol Blutbild/A.I

Beitragvon Huehnerbruestchen » 31 Jul 2020 18:01

desBedarfs hat am 31 Jul 2020 16:46 geschrieben:Würde Exemestan bevorzugen, drückt das Igf1 nicht und geht nicht so auf die Blutfette wie Anastrozol. Bei einem 70er E2 würde ich mal mit 6,25mg e2d starten, falls du keinen guten Tabletten Teiler hast geht auch ne halbe e3,5d

Dass Ari auf die Blutfette geht, hält sich hartnäckig. Bei mir ist es nicht der Fall. Selbst hochdosiert sind meine perfekt.
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.


Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke.


Zurück zu AAS und Nebenwirkungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste