OMG - A transparent Sarm Cycle

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 22 Dez 2017 10:21

Vorwort
Hallo zusammen,

da ich aktuell wirklich viel Zeit zum trainieren habe und sowieso schon jeden tag im Gym bin, wollte ich gerne mal eine neue Komponente einführen. Grundsätzlich läuft das Training gut und ich behaupte nicht an meine Grenzen gestoßen zu sein. Allerdings habe ich momentan einfach die perfekte Situation etwas drauf zu setzen. Standart AAS sind für mich irgendwie nicht interessant, jedoch haben Sarms meine Aufmerksamkeit geweckt. Und auch genau darum soll sich in diesem Log alles drehen. Ich beschönige nichts und bin mir des Risikos grundsätzlich im klaren. Ich werde sehr ausführlich sein, alle eure Fragen beantworten und hoffentlich so transparent wie möglich Wirkung und vor allem Nebenwirkungen darstellen. Die Details der Planung folgen. Ich freue mich auf regen Informationsaustausch und euer Feedback

Auswahl und Cycle Planung
In Anlehnung an den Thread verwende ich in diesem Cycle Osta, MK und GW (OMG). Mit dieser Kombination und moderaten Dosierungen erhoffe ich mir verhältnismäßig geringe Auswirkungen auf meine Achse, Blutfette etc. Insgesamt habe ich etwa 15 Wochen angepeilt, wobei ich zwischenzeitlich ein Blutbild machen lasse. Sofern das nicht gut aussieht, gehe ich eben früher raus. Osta ist dauerhaft drinnen und zu beginn werde ich MK hinzu nehmen. Später kurz vor Ende des MK, beginne ich mit GW und leichtem Defizit zu arbeiten. Des Weiteren ist permanent TUDCY+NAC on Cycle-Support dabei. Die genaue Planung seht ihr im Diagramm.

SarmsPlan.PNG


Allgemeines:
  • Die Stoffe sind legit
  • Tamox für Notfälle ist vorhanden
  • Blutbilder Pre-,In- und Aftercycle werden gemacht

Trainingsplan
Push
3x10 Bankdrücken
3x10 Military Press
3x10 Dips
3x10 KH-Schrägbank
3x10 KH-Schulter
2x15 Seitheben
2x12 Pushdowns

Pull
4x6 Kreuheben
3x10 Klimmzüge
3x10 Lh-Rudern
3x10 Kabelturm Rudern eng
2x15 Überzüge
2x12 vorgeb. Seitheben
3x12 Lh-Curls

Beine
3x8 Kniebeuge
3x8 Frontkniebeuge
2x12 Beinstrecker
2x12 Beinbeuger
2x20 Waden

Frequenz: Pull,Push,Beine,Cardio,Pull,Push ....
Sofern ich mich an Tag 4 wieder bereit für die Pull-Einheit fühle, lasse ich die Cardio Einheit weg. Maximal allerdings 2 Zyklen.

Hinweis:
Diesen Plan fahre ich gerade auch schon natural. Verfüge anscheinend über eine gute Regeneration, wobei ich mittlerweile auch wirklich an meine Grenzen diesbezüglich gestoßen bin. Ist kein Kindergarten der Plan und fordert mich wirklich in allerlei Hinsicht. Ich finds aber geil #guenni#

Später, in der Diätphase, werde ich hochwahrscheinlich auf 2er umsteigen und mehr Cardio einbauen.

Ernährungsplan
Morgens
100g Haferflocken mit 30g Whey + Milch
Zink, Vitamine, Glucosamin, Kreatin

Frühstück
500g Joghurt, Früchte, 30g Basis Müsli

Mittag
4 Brote mit Aufschnitt

Pre-Workout
BCAA, Kreatin

Training

After-Workout Shake
350ml Milch + 40g Whey +40g Malto

Warme Mahlzeit
Wechselnd circa 1000kcal

Abendessen
250g Joghurt + 250g Magerquark + 1,5 Banane


Gesamtenge täglich
4979kcal 376,19EW 566,99KH 112,72FT

Wichtige Hinweise für potentielle Nachahmer
Dieser Thread stellt keine Anleitung oder Aufforderung zum Nachahmen dar! Alle von mir beschriebenen Auswirkungen und Erfahrungen beschreibe ich nach bestem Wissen und Gewissen. Ich übernehme keine Garantien bezüglich Wirkungen oder Nebenwirkungen. SARMS´s sind potentiell gefährliche Substanzen und nach aktuellem Wissensstand noch zu wenig erforscht, um auf lange Sicht eingeschätzt werden zu können.

Des Weiteren werde ich keine Anfragen bezüglich Quellen beantworten. Sofern Ihr es wirklich ernst meint, werdet ihr schon alles nötige herausfinden und euch bis dahin gut eingelesen haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von BlackStarZ am 07 Mär 2018 16:45, insgesamt 3-mal geändert.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 45740
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: 3 Months of Destruction (Start 23.12.17)

Beitragvon H_D » 22 Dez 2017 13:13

Krasses Volumen bei der Frequenz.
5000kcal ist auch ne Ansage.

Mal schauen was hier gehen wird..
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: 3 Months of Destruction (Start 23.12.17)

Beitragvon BlackStarZ » 23 Dez 2017 19:56

Platzhalter Bilder

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Blutbilder
Pre Cycle
Blutbild 07.03.18 Andro.jpg

Blutbild 2 07.03.18 Andro.jpg


Mittagessen
IMG_0738.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von BlackStarZ am 13 Mär 2018 07:33, insgesamt 9-mal geändert.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: 3 Months of Destruction (Start 23.12.17)

Beitragvon BlackStarZ » 24 Dez 2017 23:17

Cycle Beginn gestern 07.03.18

Wie geplant habe ich mit 10mg begonnen etwa gegen 16:30. Schmeckt leicht fies und hinterlässt ein komisches Gefühl auf der Zunge aber sonst alles gut.

Etwas angespannt später im Studio, bemerkte ich ohne Booster einen ziemlich starken Pump. Es war Beintraining. Hab echt gedacht die explodieren bald #05# . Ich werde das weiter beobachten. Ansonsten nichts auffälliges. Training wie gehabt.

Hole jetzt gleich die Blutbilder ab, die ich vorher gemacht hab *upsmilie*
Ich weiss schon das ich Vitamin D Mangel hab. Wollte ich sowieso bald supplementieren also passt :-)
Zuletzt geändert von BlackStarZ am 08 Mär 2018 16:22, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: 3 Months of Destruction (Start 23.12.17)

Beitragvon BlackStarZ » 25 Dez 2017 13:15

Morgen,

wiedermal Nachtrag von gestern. Nichts spektakuläres, da ich Cardio Tag hatte. Ungewöhnlicher Pump im Quad beim Laufen... Fühlt sich echt massiv an :-) 30min bei 10km/h und dann noch 30min Cross-Trainer 130-140W .
Habe schon etwas mehr geschwitzt als gewöhnlich allerdings hatte ich dieses mal auch andere Klamotten als sonst an (weniger Luftig) und die Raumtemp. hat ja auch Ihren Einfluss. Ich beobachte das mal.

Heute Abend ist Pull und ich schreibe einen neuen Beitrag. Dann werdet ihr auch erst bemerken was hier los ist #guenni#

*winkeneusmilie*
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 09 Mär 2018 19:35

Guten Abend Freunde,

heute war Pull dran.
Der Pump im Bizeps ist schon ziemlich stark, trotz der Tatsache das ich aktuell noch 10mg/ed bin. Ab Montag gehe ich auf 15mg/ed und weitere 5 Tage später dann auf 20. Allerdings dann im 12h Rhythmus also jeweils 10/10mg.

Wichtig zu erwähnen sind noch die heute angekommenen Upgrades
IMG_20180309_192112.jpg


Meine Gesundheit liegt mir schon am Herzen wie ihr bemerkt.

Ich muss dringend noch Sonntag aktuelle Bilder machen. Keine Sorge, ich vergesse es nicht.
Kraftwerte sind aktuell.

@MH-Pumper #guenni#
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 11 Mär 2018 13:41

Gerade zurück vom Beintraining.

  1. Kniebeuge3x8x145kg
  2. Frontkniebeuge3x8x100kg
  3. Beinbeuger3x12xStufe10+
  4. Beinstrecker3x12x115kg
  5. Wadenmaschine3x20x180
  6. Beinheben2xMV (zähle da nicht mit aktuell sind so 10-15)

Richtig gutes Training gehabt heute bin rundum zufrieden. Darf überall nächstes mal mehr aufladen. Da hab ich mir doch ganz locker jetzt ein Mittagessen auswärts verdient #guenni#


Heute morgen nach dem aufstehen übrigens 10mg Osta. Da ich nun bei Tag 5 bin werde ich jetzt die Dosis leicht erhöhen und splitten. Heute Abend noch mal 5mg und ab Morgen dann jeweils 7,5mg im 12h Rhythmus.


Nachher sind noch Umfangsmessungen und Fotos an der Reihe

Euch allen einen schönen Sonntag
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
ganic
TA Elite Member
 
Beiträge: 9182
Registriert: 11 Jan 2013 13:40
Geschlecht (m/w): m
Körperfettanteil (%): 69

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon ganic » 11 Mär 2018 18:57

Lese mal mit :)
Maße wären noch interessant. Wann folgt das nächste Blutbild?

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 12 Mär 2018 20:42

Abend,

war bisschen beschäftigt. Bin jetzt zurück von der heutigen Einheit und habe schon gegessen.

200g Nudeln + Dose Thunfisch + Käse-Soße (Die musste noch Weg *drehsmilie* )

Außerdem heute morgen um 06:30 und soeben jeweils 7,5mg Osta geladen.

Heute war Pull Tag

  1. Rack-Deads 3x12x80kg
  2. Klimmzüge breit OG (10;9;9)
  3. LH-Rudern 80kg (8;7;7)
  4. Kabelturm V-Griff 3x10x70kg
  5. KH-Überzüge 12x40kg + Latmaschine zum Testen
  6. SZ-Curls 32kg (12;11) +KH Curls 12x15kg

Training lief echt schleppend. Beim Tasche packen bemerkte ich schon, das ich vergessen hatte die Kopfhörer zu laden. Dann suchte ich, nachdem ich meinen Pre-Workout Shake getrunken hatte, noch 15 Minuten die Mitgliedskarte. Im Studio angekommen beim umziehen - Trainingshose vergessen *sonstsmilie* . Also durfte ich heute in Jeans trainieren... Ja so entstehen die Geschichten :-) .

Habe trotz leicht genervter Laune rein gehauen und fühle mich zumindest gut ausgelastet. Glaube die Latmaschine muss ich öfter einbauen... Habe bei Rücken sowieso ein Defizit und spüre die Muskeln nicht so gut. Aber das hats echt gebracht.

WIe versprochen noch Umfänge :
  • Schulter 120
  • Brust 113
  • Bauch 90
  • Taillie 87
  • Oberarm 40
  • Unterarm 31
  • Oberschenkel 63
  • Waden 39

Freue mich schon auf die Diät... 78 Taillie muss wieder her. Aber erstmal brauche ich noch etwas Fleisch #guenni#

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Offensichtliche Schwächen meiner Meinung nach sind Arme die leicht hinterher sind und der angesprochene Rücken. Den KFA bekomme ich schon in den Griff. Stärken sind ganz klar Schultern, Brust und Beine ... Da läuft es momentan auch echt gut :-)


*winkeneusmilie*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von BlackStarZ am 13 Mär 2018 07:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
Björno
TA Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 06 Nov 2017 22:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Bankdrücken (kg): 4x115kg
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 114
Bauchumfang (cm): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: allesmitDrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae Kwon Do
Ziel Gewicht (kg): 83
Ziel KFA (%): 12
Studio: Sepps Fitness

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon Björno » 12 Mär 2018 21:05

interessanter Log...wann hast Du angefangen mit Deinem Stack ?

finde das Ergebnis jetzt noch nicht so krass....mal ganz unabhängig vom KFA....

Deine Kraftwerte können sich aber definitv sehen lassen :D

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 12 Mär 2018 21:24

Björno hat am 12 Mär 2018 21:05 geschrieben:interessanter Log...wann hast Du angefangen mit Deinem Stack ?

finde das Ergebnis jetzt noch nicht so krass....mal ganz unabhängig vom KFA....

Deine Kraftwerte können sich aber definitv sehen lassen :D



Danke, hab erst letzten Mittwoch angefangen mit 5mg.

Ja, leider bin ich verhältnismäßig sehr stark. Auch im Cardio Bereich bin ich weit über Durchschnitt behaupte ich mal. Vor dem letzten Winter bin ich auch manchmal erst eine Stunde bei 11km/h auf dem Laufband gewesen und hab dann mein Beintraining gemacht (ohne Krafteinbußen)...

Achja bevor ich es vergesse, nächstes Blutbild folgt in 8-10 Wochen etwa.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 12 Mär 2018 21:39

By the Way,

letzte Hochform war Sommer 2013 nach einer AD. Da war ich dann 21.
Zwischenzeitlich war Studium und weniger Training. Bis ich dann durch einen Unfall lange zeit gar nicht trainieren konnte. Vernünftig angefangen habe ich vor etwa einem Jahr wieder. Da habe ich auf der Bank glaube ich gerade mal 80 noch gedrückt. Mittlerweile eben 105 wenn ich bei 3x8 wäre. Auch Kniebeuge bin ich von 100 auf 145 gestiegen im Satz seitdem.

BIlder von 2013
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von BlackStarZ am 11 Apr 2018 11:14, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Benutzeravatar
Björno
TA Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 06 Nov 2017 22:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Bankdrücken (kg): 4x115kg
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 114
Bauchumfang (cm): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: allesmitDrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae Kwon Do
Ziel Gewicht (kg): 83
Ziel KFA (%): 12
Studio: Sepps Fitness

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon Björno » 12 Mär 2018 22:00

zahlt den Schaden auf der Nordschleife die Versicherung ? geh mal davon aus das war Deine Nissan oder ?

sah gar nicht so heftig aus der Crash, kann man sich aber übel täuschen mit Schleudertrauma, Wirbelverletzungen etc...

die 2013 Bilder sind top....good luck weiterhin....wird auf jeden Fall mal mitlesen. Wir haben ähnliche Werte, bin aber "etwas" älter als Du

Benutzeravatar
BlackStarZ
TA Power Member
 
Beiträge: 1272
Registriert: 09 Mai 2010 21:29
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 197.5
Ich bin: Motiviert

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon BlackStarZ » 12 Mär 2018 22:16

Leider nein, Versicherung hat in diesem Falle nicht gezahlt.
War zum Glück auch nicht mein Wagen, ich war nur Beifahrer.

So heftig sieht er nicht aus, das hängt aber auch mit dem seitlichen Aufprall auf die Leitplanke zusammen.
Erschwerend hinzu kam, das ich das von Innen ebenfalls gefilmt hatte. Dadurch habe ich Seitenairbag voll auf den Arm bekommen. Da hatte ich 8 Wochen den dicksten Bizeps von TA #guenni#
Gurtstraffer ging schon durch meine Brust... hatte lange Schmerzen gehabt beim Training.


Danke, ich bin guter Dinge die Form diesen Sommer deutlich zu übertreffen *upsmilie*
Auch wenn ich dieses mal etwas schummle :-)
Mein Trainingslog
500kg Total + 85kg Schulterdrücken @85kg BW S.6/7

Zivilcourage
TA Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 11 Mär 2018 13:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 200

Re: OMG - A transparent Sarm Cycle

Beitragvon Zivilcourage » 13 Mär 2018 16:20

Lese hier mal mit.

Aus welchem Grund steigst du mit dem MK erst ab Woche 3 mit ein?

Gutes gelingen *upsmilie*

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PrallitätWoo und 1 Gast