Papa wills jetzt wissen...

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Jaschi
TA Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19 Mär 2019 12:28
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Jaschi » 19 Mär 2019 20:38

Vertrau nicht so sehr auf die Waage sondern mehr dem Spiegel und dem Maßbane und wenn Waage dann einmal die Woche Mirgens zur gleichen Zeit nach der Toilette...

Ich weiß was für ein schwerer Weg das ist den du da hast, bin letztes Jahr im Januar mit 107kg gestartet und war im Dezember bei 92 kg und Kfa von ca 13%
Ich würde mir überhaupt nicht die Arbeit machen mit TT und ntt
Nimm dein Grundumsatz, rechne dein Arbeitsumsatz drauf und dann rechnest du dein Wochentraining als Tagesdurchschnitt aus und somit hast du deinen Gesamtumsatz... davon jetzt 300-500 kcal abziehen und dann sollte es auch klappen...
Ich würde auf fett 0,8/kg Eiweiß 2/kg (gerade in der Diät, du willst ja nicht die Muskeln abbauen) und Rest sind KH.
LowCarb bzw. Keto wäre auch eine Alternative aber für Keto brauchst du mehr als zwei Wochen bis dich alles eingespielt hat... und ja man kommt super klar mit 25-30g KH....

Das Essen mit Familie ist hart aber machbar.. es wird dann eben gegessen wenn alle im Bett sind oder einfach was anders... man muss schon recht diszipliniert sein um das durch zu ziehen und dann wirst du auch recht schnell Ergebnisse sehen... viel Glück


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Mental
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 29 Jan 2019 09:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 122
Oberschenkelumfang (cm): 62
Bauchumfang (cm): 107
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 99
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Verrückt

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Mental » 20 Mär 2019 10:39

Jaschi hat am 19 Mär 2019 20:38 geschrieben:Vertrau nicht so sehr auf die Waage sondern mehr dem Spiegel und dem Maßbane und wenn Waage dann einmal die Woche Mirgens zur gleichen Zeit nach der Toilette...

Ich weiß was für ein schwerer Weg das ist den du da hast, bin letztes Jahr im Januar mit 107kg gestartet und war im Dezember bei 92 kg und Kfa von ca 13%
Ich würde mir überhaupt nicht die Arbeit machen mit TT und ntt
Nimm dein Grundumsatz, rechne dein Arbeitsumsatz drauf und dann rechnest du dein Wochentraining als Tagesdurchschnitt aus und somit hast du deinen Gesamtumsatz... davon jetzt 300-500 kcal abziehen und dann sollte es auch klappen...
Ich würde auf fett 0,8/kg Eiweiß 2/kg (gerade in der Diät, du willst ja nicht die Muskeln abbauen) und Rest sind KH.
LowCarb bzw. Keto wäre auch eine Alternative aber für Keto brauchst du mehr als zwei Wochen bis dich alles eingespielt hat... und ja man kommt super klar mit 25-30g KH....

Das Essen mit Familie ist hart aber machbar.. es wird dann eben gegessen wenn alle im Bett sind oder einfach was anders... man muss schon recht diszipliniert sein um das durch zu ziehen und dann wirst du auch recht schnell Ergebnisse sehen... viel Glück


Ja die Waage?! :-) Dieses Instrument der Sucht habe ich aus der Wohnung verbannt. ;-)
Mach dies das erste mal nur nach Spiegel und Massband. Bin aktuell von 115kg auf 108kg seit Januar und das finde ich vom ergebniss her moderat und in Ordnung. Da sich auch das Spiegelbild und das Massband ein besserer Indikikator ist.

Die Arbeit mit TT und NTT mach ich mir nicht, einfach zu viel Stress und man sollte (also ich) die Kirche im Dorf lassen. Selbstgeiselung habe ich nicht vor. #04#

Das mit dem Grundumsatz + Arbeitsumsatz halte ich schon ungefähr ein. Unter der Woche Mo-Fr. hohes Defizit mit 2g Proteine pro kg halte ich ein. Am Wochenende esse ich nach Gefühl , da ich meine Lebensmittel eingegrenzt habe, kann ich die Kcal sehr gut einschätzen. Mal ein kleiner Ausrutscher am Wochenende passt da dann doch noch rein.

Keto ist nichts für mich und hab das als nicht familientauglich eingestuft. Low Carb geht am besten und das zwischenmenschliche bleibt beim gemeinsamen essen erhalten. Das finde ich ist doch am wichtigsten. Wenn es aktuell so funktioniert, warum sollte ich was ändern?!

Besten Dank. Wird schon schiefgehen...
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg ist das Ziel.
Wer Du Wirklich Bist - Erkenne Dich Selbst.

Benutzeravatar
Saarland1983
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 23 Okt 2010 19:32
Wohnort: Saarbrücken
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Schrägbank-KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Optimist

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Saarland1983 » 21 Mär 2019 11:52

Eine LOW CARB Ernährung setzt sich also üblicherweise zusammen aus:

25% Kohlenhydraten
25% Eiweiß
50% Fett

2700 Kalorien (25% = 675 Kcal durch Kohlenhydrate, 1 Gramm KH = 4 Kcal, also ~170g KH pro Tag)

200g ist noch okay, aber mehr nicht und ich hoffe du rechnest die ganzen Getränke, Süßigkeiten, Obst, Alkohol oder 45g Skyr Zucker pro Joghurt :D usw.. alles in deinen Plan ein.
7kg in der Zeit ist bisschen mager, in dem untrainierten Zustand in dem du dich zu Anfang befunden hast wäre doch einiges mehr drin gewese... Aber weiterhin am Ball bleiben -wie du selbst schreibst- "wird schon schief gehen"!

Arbeit mit TT und NTT? Was ist daran Arbeit?.. Einfach die Kalorienzufuhr bisschen runterschrauben wenn du nicht trainierst, ist doch keine Arbeit und ob familientauglich oder nicht, es stehen doch sicher auch Sachen (Fleisch/Fisch/Gemüse) ohne KH auf dem Tisch ?! Lässt man eben die Pommes / Nudeln / Brot / Reis weg bei einer Mahlzeit..

Naja.. hau rein.

Benutzeravatar
Mental
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 29 Jan 2019 09:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 122
Oberschenkelumfang (cm): 62
Bauchumfang (cm): 107
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 99
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Verrückt

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Mental » 21 Mär 2019 17:05

Saarland1983 hat am 21 Mär 2019 11:52 geschrieben:Eine LOW CARB Ernährung setzt sich also üblicherweise zusammen aus:

25% Kohlenhydraten
25% Eiweiß
50% Fett

2700 Kalorien (25% = 675 Kcal durch Kohlenhydrate, 1 Gramm KH = 4 Kcal, also ~170g KH pro Tag)

200g ist noch okay, aber mehr nicht und ich hoffe du rechnest die ganzen Getränke, Süßigkeiten, Obst, Alkohol oder 45g Skyr Zucker pro Joghurt :D usw.. alles in deinen Plan ein.
7kg in der Zeit ist bisschen mager, in dem untrainierten Zustand in dem du dich zu Anfang befunden hast wäre doch einiges mehr drin gewese... Aber weiterhin am Ball bleiben -wie du selbst schreibst- "wird schon schief gehen"!

Arbeit mit TT und NTT? Was ist daran Arbeit?.. Einfach die Kalorienzufuhr bisschen runterschrauben wenn du nicht trainierst, ist doch keine Arbeit und ob familientauglich oder nicht, es stehen doch sicher auch Sachen (Fleisch/Fisch/Gemüse) ohne KH auf dem Tisch ?! Lässt man eben die Pommes / Nudeln / Brot / Reis weg bei einer Mahlzeit..

Naja.. hau rein.


Ja ich kenne Low Carb ;-) und diverse andere formen....

Low Carb mach ich aktuell nicht (Bzw. wie man das auch bezeichnen mag was ich da gerade mache ) ;-). Nun wäre aber die Rechnung ein Musterbeispiel das man induviduell anpassen müsste je nach Körpertyp...?!
Letztes Jahr habe ich die Erfahrung gemacht das LOW CARB bei mir sehr gut funktionierte bis zu einem gewissen Punkt und da ging nix mehr...

Somit war das etwas frustrieren und das ein oder andere KILO kam auf ein paar Monaten wieder. Nun sollte es mehr eine Ernährungsumstellung sein als eine Diät Form. Aufgrund meiner Blutwerte bin ich auf einen guten Weg. ;-) Was solls...
Is halt so gewesen.

Was ich festgestellt habe ist das ich auf KH sehr sensibel reagiere... Hab hier Gewichtsschwankungen von 3-4kg.
Stabiler und linearer verläuft die Gewichtsabnahme mit konstanten KH bei unter 200g. So meine Erfahrung letzten Jahres...

Die Experimente in den ersten drei Monaten waren durchwachsen und nicht zufriedenstellend. Seit Januar Start 25% KF auf 22%...
Das war ein moderates Defi. Wobei ich den Januar weniger zähle da hier erstmal der ganze Entzug (Weihnachten usw.) noch vorhanden war.

Getränke hautpsächlich Wasser ca. 3-4 Liter am Tag und Kaffee schwarz, Süßigkeiten keine (is echt so), Obst( am Tag eine Banane oder Apfel), Alkohol keinen oder "45g Skyr Zucker pro Joghurt" (Ja das ist ein Laster...) Laut FDDB ist des schon der Hammer auf 500g :-(. Den werd ich jetzt streichen und durch Magerquark mit Flavour ersetzen. Wobei der ja auch 20g Zucker enthält auf 500g.... Never ending Story :-/ Man soll sich nicht verrückt machen lassen.

Evtl. streiche ich den nächste Woche (Magerquark). Mal sehen was das erstmal bringt wenn ich Skyr streiche.

PS: Wollte zu Beginn das Oldie but Goldie Programm mitmachen aber mit den Vorgaben der Essensverteilung komme ich nicht zurecht. Da wie oben schon mal erwähnt LOW Carb das beste für mich war. und das werd ich ab nächste Woche wieder durchziehen... ;-)
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg ist das Ziel.
Wer Du Wirklich Bist - Erkenne Dich Selbst.

loelli06
TA Member
 
Beiträge: 168
Registriert: 31 Jul 2014 16:17
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 26
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 100
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 18
Studio: Kaifu Lodge

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon loelli06 » 22 Mär 2019 21:10

Ich würde dein Kfa aktuell eher bei 25 % einschätzen. Der Navy Rechner ist hier ganz guter Maßstab. Aber das ist auch nicht so wichtig ob ein paar % mehr oder weniger.

Ich finde dein KH Anteil immer noch zu hoch, du schreibst selber das du darauf nicht so gut reagierst, lieber nicht mehr als 150.

Ich würde Cardiotraining lieber länger machen, also lieber eine Einheit weniger und dann um die 90 min, 45 min lohnt sich kaum wenn du Pech hast verbrauchst du damit gerade mal 250 kcal, dafür extra ins Studio lohnt nicht. Oder noch 30 min nach dem Training und dann ein Tag mehr Pause.

Ansonsten viel Glück und auf jedem Fall sieht man schon was auf den Bildern.

Benutzeravatar
Mental
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 29 Jan 2019 09:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 122
Oberschenkelumfang (cm): 62
Bauchumfang (cm): 107
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 99
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Verrückt

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Mental » 25 Mär 2019 10:58

Besten Dank.

Ja der KFA ist vermutlich höher aber ist erstmal nicht so wichtig.

Cardioeinheiten mache ich di udn Do je ca. 45min Rudergerät Concept 2. Kcal gem. Anzeige ca. 400 -500Kcal. Wird schon einigermassen stimmen.
Cardio mache ich zusätzlich am Mo - Mi -Fr ca 15-20min nach dem Krafttraining. Regeneration ist bei mir sehr gut. Früher bis 2016 habe ich sehr lange und hohe Cardioeinheiten und Krafttraining für Spartan Races gemacht.

Meine Abende und das Wochende verbringe ich mit meiner Familie aktiv. Wenn das aktuell so klappt wäre ich sehr zufrieden da ich das in meinen Alltag integrieren kann und keiner zu kurz kommt. ;-)

Besten Dank für die Bewertung.
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg ist das Ziel.
Wer Du Wirklich Bist - Erkenne Dich Selbst.

Benutzeravatar
Saarland1983
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 23 Okt 2010 19:32
Wohnort: Saarbrücken
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Schrägbank-KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Optimist

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Saarland1983 » 27 Mär 2019 09:52

Hey, ich dachte auch immer es liegt an den KH´s bei Gewichtszunahmen von +3kg am Tag, allerdings bin ich dazu gekommen das es eher am Salz liegt, es ist echt unglaublich wie viel Salz in div. Lebensmitteln ist, musst mal auf der Packung lesen bei allem was du kaufst ;)

Schließe mich dem loelli an mit den zu vielen KH.
Die 20g Zucker im MQ kannst du übrigens auch durch einen 50g Whey/Casein-Shake sparen und anstatt der Milch Wasser nehmen... ne handvoll Nüsse dazu, fertig.

Den genauen KFA kannst du sowieso nicht daheim oder im Studio messen.. ;) Am genausten ist das "Unterwasserwiegen"..

Aber! .. sofern du dich fit, gesund & vor allem BESSER fühlst, zieh es weiter durch, man muss ja nicht auf alles verzichten, aber ein paar Monate quälen und dann den Erfolg sehen ist doch auch was tolles.

LG

Benutzeravatar
Mental
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 29 Jan 2019 09:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 122
Oberschenkelumfang (cm): 62
Bauchumfang (cm): 107
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 99
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Verrückt

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Mental » 27 Mär 2019 11:02

Saarland1983 hat am 27 Mär 2019 09:52 geschrieben:Hey, ich dachte auch immer es liegt an den KH´s bei Gewichtszunahmen von +3kg am Tag, allerdings bin ich dazu gekommen das es eher am Salz liegt, es ist echt unglaublich wie viel Salz in div. Lebensmitteln ist, musst mal auf der Packung lesen bei allem was du kaufst ;)

Schließe mich dem loelli an mit den zu vielen KH.
Die 20g Zucker im MQ kannst du übrigens auch durch einen 50g Whey/Casein-Shake sparen und anstatt der Milch Wasser nehmen... ne handvoll Nüsse dazu, fertig.

Den genauen KFA kannst du sowieso nicht daheim oder im Studio messen.. ;) Am genausten ist das "Unterwasserwiegen"..

Aber! .. sofern du dich fit, gesund & vor allem BESSER fühlst, zieh es weiter durch, man muss ja nicht auf alles verzichten, aber ein paar Monate quälen und dann den Erfolg sehen ist doch auch was tolles.

LG


Servus,

hm.. Salz? Damit wollte ich eigentlich nicht spielen und Ja die Lebensmittel die ich konsumiere am Tag haben insgesamt ca. 10g Salz (gem. Verpackung).
Nun kommt das abendliche Vorkochen und da Salze ich nach Gefühl mit Meersalz. Sollte aber nicht soviel dazu kommen.

KFA hin oder her... Wichtig ist das man sich Fit, Vital und geistig Gesund fühlt.
Ernaehrung.png

Mo-Fr ernähre ich mich dann so in etwa und am Wochende nach Gefühl.

Ja es gibt Verbesserungsbedarf... (Magerquark, Milch usw. aber ist für mich aktuell ein guter Magenfüller) Aktuell geht das Gewicht runter... ;-) Mit diesem Plan komme ich gut zurecht udn fühl mich gesättigt und muss net Hungern...

-----
Die 20g Zucker im MQ kannst du übrigens auch durch einen 50g Whey/Casein-Shake sparen und anstatt der Milch Wasser nehmen... ne handvoll Nüsse dazu, fertig.
---
Insgesamt ist der Zucker meiner Meinung nach noch zu hoch. Komm auf ca. 60g am Tag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg ist das Ziel.
Wer Du Wirklich Bist - Erkenne Dich Selbst.

loelli06
TA Member
 
Beiträge: 168
Registriert: 31 Jul 2014 16:17
Wohnort: Hamburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 26
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Bankdrücken (kg): 100
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 18
Studio: Kaifu Lodge

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon loelli06 » 27 Mär 2019 23:01

Ich würde da auch nicht extra Salzarm essen, auf was soll man noch alles achten. Man soll es nicht so kompliziert machen sonst verliert man schnell die Lust. Finde deine geposteten Tag ganz o.k. Trink dein Whey mit Wasser anstatt Milch, als Isolat schmeckt das auch und schon ist es mit den KH o.k. Bei deiner Größe müsstest du damit eigentlich 1 kg die Woche abnehmen.

Benutzeravatar
Mental
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 29 Jan 2019 09:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Brustumfang (cm): 122
Oberschenkelumfang (cm): 62
Bauchumfang (cm): 107
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 99
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: Verrückt

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon Mental » 28 Mär 2019 12:09

loelli06 hat am 27 Mär 2019 23:01 geschrieben:Ich würde da auch nicht extra Salzarm essen, auf was soll man noch alles achten. Man soll es nicht so kompliziert machen sonst verliert man schnell die Lust. Finde deine geposteten Tag ganz o.k. Trink dein Whey mit Wasser anstatt Milch, als Isolat schmeckt das auch und schon ist es mit den KH o.k. Bei deiner Größe müsstest du damit eigentlich 1 kg die Woche abnehmen.


Ja, ich glaub jetzt auch nicht das ich den Salzstreuer beim kochen vergewaltige... ;-)
Aktuell will ich aber noch bei Milch bleiben, da ja das Gewicht runtergeht. Schmeckt besser :-)

Das mit 1kg kommt hin...
Komme mit dem essen gut zu recht, bei 5 Mahlzeiten.
Zuerst einmal ein Zwischenziel von 19% KFA erreichen und dann die nächsten Schritte einleiten.
Bild und Maßband machen dann den Rest... #04#
Kraftwerte passen auch noch...
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg ist das Ziel.
Wer Du Wirklich Bist - Erkenne Dich Selbst.

Benutzeravatar
MadeInThe80s
TA Neuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 23 Apr 2019 12:03

Re: Papa wills jetzt wissen...

Beitragvon MadeInThe80s » 16 Mai 2019 11:26

Echt interessant dein Thread, ich drück dir die Daumen dass du dein Ziel erreichst.

Würde an dine Stelle die Wag komplett weglassen und mehr auf dn Spiegel und das Wohlbefinden vertrauen.

Gruß Max

Vorherige

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: joogie, Only1Tom und 3 Gäste