Peter "Pit" Trenz

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

bigbox
TA Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2011 15:22
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1990

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon bigbox » 09 Nov 2019 09:31

Mein Beileid gilt allen Angehörigen und Freunden von Pit Trenz.

Hoffe nur, dass endlich ein wenig Vernunft in die BB-Szene einzieht. Unfassbar und Schicksal ist das nicht, sondern einfach nur traurige Realität für all die Hinterbliebenen.

Ich denke, hier haben Team Andro und die Repräsentanten des BB-Sports eine große Verantwortung gegenüber denen, die ahnungslos an das Märchen des "sauberen" Sports und des Muskelwachstums glauben. Die zahlreichen "gutgemeinten" Ratschläge und Dosierungsanleitungen - ohne dabei die Beipackzettel, die echte Dosierung, die Nebenwirkungen oder die Meinung von Ärzten und Apothekern zu kennen - führen genau zu diesen echt traurigen Nachrichten.

Ruhe in Frieden Pit Trenz!

PS: Ja, ich habe Pit Trenz, die BB-Szene, einschließlich sämtlicher Abläufe und Praktiken sehr gut gekannt und war vor allem nicht besser und schlauer in jeglicher Hinsicht als er. Mein Respekt gilt daher seinem sportlichen Erfolg und seiner Persönlichkeit.
Daher spekuliere ich nicht, sondern appelliere einfach nur an die Vernunft eines jeden Einzelnen. 53 Jahre sind einfach viel zu wenig! Seid keine Egoisten, denkt auch an eure Familie, Freunde und an eure Gesundheit. Was bedeuten schon Pokale, Siege oder schöne muskulöse Körper, die man sich nicht ehrlich - auch wenn manch anderer auch betrogen hat - verdient hat. Ist geklautes Geld besser als selbst Verdientes? Wie kann man(n) darauf stolz sein?


 


Benutzeravatar
DerDeutscheDrDre
TA Stamm Member
 
Beiträge: 567
Registriert: 15 Mär 2014 23:13
Wohnort: Münster
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Oberarmumfang (cm): 962
Brustumfang (cm): 1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 900
Ziel KFA (%): 99
Studio: Fitness First
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Überking

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon DerDeutscheDrDre » 09 Nov 2019 14:23

Bitte doch jetzt keine Stoffdiskussion anfangen. Das hat Pit nicht verdient. Er wird sich zu jeder Zeit über das Risiko bewusst gewesen sein und jeder hat letztlich seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Und zu sagen nur weil jemand nachhilft er deshalb etwas nicht ehrlich erarbeitet hat ist sowas von hirnrissig *sonstsmilie*

RIP. Er ist eine Legende.
#guenni#

Benutzeravatar
Mitstreiter
TA Elite Member
 
Beiträge: 5300
Registriert: 20 Sep 2013 07:19
Wohnort: Velbert
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 2x192,5
Kniebeugen (kg): 1x262,5
Kreuzheben (kg): 1x275
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: UGA UGA
Studio: FitX Essen
Ich bin: 1 Gorilla

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Mitstreiter » 09 Nov 2019 15:38

DerDeutscheDrDre hat am 09 Nov 2019 14:23 geschrieben:Bitte doch jetzt keine Stoffdiskussion anfangen. Das hat Pit nicht verdient. Er wird sich zu jeder Zeit über das Risiko bewusst gewesen sein und jeder hat letztlich seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Und zu sagen nur weil jemand nachhilft er deshalb etwas nicht ehrlich erarbeitet hat ist sowas von hirnrissig *sonstsmilie*

RIP. Er ist eine Legende.



+1
Danke!

Zarm
TA Stamm Member
 
Beiträge: 678
Registriert: 29 Dez 2014 07:33

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Zarm » 10 Nov 2019 00:01

bigbox hat am 09 Nov 2019 09:31 geschrieben:Mein Beileid gilt allen Angehörigen und Freunden von Pit Trenz.

Hoffe nur, dass endlich ein wenig Vernunft in die BB-Szene einzieht. Unfassbar und Schicksal ist das nicht, sondern einfach nur traurige Realität für all die Hinterbliebenen.

Ich denke, hier haben Team Andro und die Repräsentanten des BB-Sports eine große Verantwortung gegenüber denen, die ahnungslos an das Märchen des "sauberen" Sports und des Muskelwachstums glauben. Die zahlreichen "gutgemeinten" Ratschläge und Dosierungsanleitungen - ohne dabei die Beipackzettel, die echte Dosierung, die Nebenwirkungen oder die Meinung von Ärzten und Apothekern zu kennen - führen genau zu diesen echt traurigen Nachrichten.

Ruhe in Frieden Pit Trenz!

PS: Ja, ich habe Pit Trenz, die BB-Szene, einschließlich sämtlicher Abläufe und Praktiken sehr gut gekannt und war vor allem nicht besser und schlauer in jeglicher Hinsicht als er. Mein Respekt gilt daher seinem sportlichen Erfolg und seiner Persönlichkeit.
Daher spekuliere ich nicht, sondern appelliere einfach nur an die Vernunft eines jeden Einzelnen. 53 Jahre sind einfach viel zu wenig! Seid keine Egoisten, denkt auch an eure Familie, Freunde und an eure Gesundheit. Was bedeuten schon Pokale, Siege oder schöne muskulöse Körper, die man sich nicht ehrlich - auch wenn manch anderer auch betrogen hat - verdient hat. Ist geklautes Geld besser als selbst Verdientes? Wie kann man(n) darauf stolz sein?


Ich finde den Beitrag in Ordnung.

Dennoch kannst Du ihn Dir sparen zumal das leider maximal temporär etwas bringt.

Die Leute verstehen es immer erst, wenn sie als Mitt-50er mit ein paar Pokalen vom 5. Platz auf einer Regionalmeisterschaft alleine mit scheiß Job in ihrer Wohnung sitzen und/oder richtige (!) gesundheitliche Probleme bekommen.

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 7572
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Billybob255 » 10 Nov 2019 12:59

Gibt aber auch viele Leute ohne Pokale und mit scheiss Job.

+ finde es ziemlich respektlos was sich manche hier wieder rausnehmen.

Zarm
TA Stamm Member
 
Beiträge: 678
Registriert: 29 Dez 2014 07:33

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Zarm » 10 Nov 2019 17:59

Billybob255 hat am 10 Nov 2019 12:59 geschrieben:Gibt aber auch viele Leute ohne Pokale und mit scheiss Job.

+ finde es ziemlich respektlos was sich manche hier wieder rausnehmen.


Auf was genau beziehst Du Dich?

Hier ist doch überall nur zurecht Beileid und Lob zu lesen?

Wenn einer mal sagt, dass das an so manchem Konsum liegen KÖNNTE, dann hat er damit einfach Recht und gerade in solchen Situationen werden die Augen viel zu oft davor verschlossen oder es gibt dann angebliche Gründe wie Drogen und Genetik etc. pp. ...alles damit man als Forumsmitglied kein schlechtes Gewissen sich selbst gegenüber bekommt.

Das mit den Pokalen und dem Job war übrigens NICHT auf Pit bezogen ...der hat sicher gewusst, was er tut.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5075
Registriert: 28 Feb 2011 11:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Höfer » 11 Nov 2019 09:54

Hallo Sportsfreunde,

ich habe mit hier gehadert aber schreibe es nun doch.

Ja es stimmt jeder muss sich mit dem Thema und möglichen Konsequenzen für sich uns sein Umfeld beschäftigen, was Pit laut seiner eignen Aussage im Übrigen getan hat.
Hier schlau daher zu reden und den Finger zu heben ist das eine, allerdings gilt dies dann auch aber nicht ausschließlich für: Raucher (ich rauche), Leute die 250 auf der Autobahn fahren (tue ich), Übergewichtige und viele weitere Ungesunde Lebensweisen.
Aber wer hat das recht über andere zu urteilen oder sich anzumaßen Empfehlung zu geben, zum Glück leben wir in einem Land wo jeder für sich entscheiden kann was er tun möchte.

Konzentrieren wir uns auf das was uns vereint und nicht was uns trennt, ich respektiere und toleriere was ein jeder in dem Sport mit sich uns seinem Körper tut.
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/der-b ... 04478.html

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

martin1986
TA Premium Member
 
Beiträge: 12442
Registriert: 26 Jan 2008 03:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon martin1986 » 11 Nov 2019 10:06

Grundsätzliche sehe ich das wie du, aber...
Höfer hat am 11 Nov 2019 09:54 geschrieben:Aber wer hat das recht über andere zu urteilen oder sich anzumaßen Empfehlung zu geben, zum Glück leben wir in einem Land wo jeder für sich entscheiden kann was er tun möchte.

...um wirklich frei entscheiden zu können, muss man erstmal die Risiken vollständig verstehen und erfassen - genauso wie jeder Raucher weiß, dass die statistische Wahrscheinlichkeit steigt, an Krebs zu erkranken, aber sehr viele nicht realisieren, was es wirklich heißt, an Lungenkrebs zu sterben.
Bestimmt hat Pit Trenz das alles verstanden und gewusst. Viele andere tun es allerdings nicht - und daher kann man gewisse Themen aus meiner Sicht gar nicht oft genug ansprechen.
Ich sehe auch nicht, in wie fern dass in irgendeiner Form das Andenken an jemanden beschmutzt, wie hier häufig unterstellt wird (nicht von dir @Höfer). #05#
Wenn man wirklich davon ausgeht, er hat in voller Kenntnis und Akzeptanz der möglichen gesundheitlichen Folgen seinen Sport betrieben, gibt es auch absolut nichts zu verschweigen oder zu "vertuschen".

Hustleröder!
TA Stamm Member
 
Beiträge: 410
Registriert: 23 Sep 2010 23:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 191
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: 69
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Hustleröder! » 11 Nov 2019 15:38

Ich glaube es ist immer das eine in "jungen Jahren" die Risiken zu "kennen" und das andere, sie dann in fortgeschrittenem Lebensalter tatsächlich am eigenen Leibe zu spüren.
Ist wie beim schnell fahren. Man glaubt man kennt das Risiko und ist bereit die Konsequenzen in Kauf zu nehmen, aber wenn man dann doch mal mit 100km/h+ in ein unbewegliches Objekt einschlägt ist die Überraschung groß wie heftig das einen doch durchrüttelt und verletzt.
Letztendlich führt im Profi-BB kein Weg an diesen Substanzen vorbei, daher muss man für sich entscheiden ob man das Risiko dafür in Kauf nehmen möchte.

Zarm
TA Stamm Member
 
Beiträge: 678
Registriert: 29 Dez 2014 07:33

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Zarm » 11 Nov 2019 16:43

Beim Thema 250 km/h auf der Autobahn interessierst allerdings auch nicht Du, sondern in erster Linie die Gefahr für Dritte, die Du darstellst ...just saying.

Benutzeravatar
DerDicke86
TA Elite Member
 
Beiträge: 2808
Registriert: 01 Jun 2016 11:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 125
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 999
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA, Karate
Studio: LifeFit
Ich bin: Fett

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon DerDicke86 » 11 Nov 2019 17:07

Reichts dann bald damit? :o
:-)

Rakon hat am 10 Sep 2019 14:45 geschrieben:Ich habe auch jahrelang Girls gelikt, die auf ihrem TInderfoto gut aussahen und auf ein Date gehofft. Nach ewigen Rumschreibe kam es dann auch zu Dates. Problem war nur, dass diese auf den Fotos gut aussehenden Girls in Natura alle dick waren. Ich dachte mir jedes mal "Und dafür hab ich jetzt wochenlang geschrieben". Ich habe dann meine Taktik geändert. Ich like nun nur noch Dicke, bekomme schnell dates aufgrund weniger Konkurenz und hab im Endeffekt die gleichen Weiber am Start wie die, die nur die auf fotos gut aussehenden weiber liken.

Ich bumse jedes wochenende ne dicke weg. Trink meistens vorher was, damits ertragbar ist, aber fühle mich echt wohl so. Habe so mehr zeit fürs training, weil ich weniger schreiben muss.


prototypeXXsupercool hat am 23 Sep 2019 10:56 geschrieben:Oder einfach mal 'n schickes Bild mit Anzug und Hemd... bei dem der Reißverschluss offen ist und der Pimmel raushängt... oder raus steht. Aber beiläufig, vielleicht in 'ner Alltagssituation, beim Kaffeetrinken oder Stullenschmieren. So zeigst du auch direkt, dass du ein unabhängiger Mann bist, der nicht nur 'ne Frau als Haushaltshilfe sucht. Eventuell kannst du dann noch den Hund vom Nachbarn ausborgen und irgendwo durch's Bild laufen lassen.

bigbox
TA Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2011 15:22
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1990

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon bigbox » 11 Nov 2019 17:38

Hallo Sportsfreunde! Ich wollte mit meinem Kommentar nur zum "stillen" oder "sachlichen" Nachdenken und Gedenken an Pit anregen. Hoffe, es bleibt auch so! Kontroverse Diskussionen und Meinungen sind Bestandteil einer Demokratie und waren mit meinem Beitrag beabsichtigt.

Informiert euch immer "selbst", geht offen - in der Familie / mit Freunden - mit dem Thema Doping um und denkt bei jeglichen Handeln darüber nach, ob Dritte durch euer Handeln Schaden nehmen könnten.

Mein eineiiger Zwillingsbruder sagte mal 1997, da war ich fast 30, zu mir:
"Wenn du wegen dem Scheiß mal eine Niere benötigst, brauchen du und deine Ärzte bei mir nicht zu klingeln!"

Meine Mutter fügte hinzu:
"Dafür habe ich dich nicht geboren!"

Meine Schwester:
"Bruder, hör auf mit dem Scheiß!"

Bevor jetzt jemand die Gretchenfrage stellt! Natürlich habe ich nicht sofort damit aufgehört, dafür aber die Dosierung auf ein "normales" reduziert, versucht die Sucht in den Griff zu bekommen und Pausen eingelegt, mich mehr informiert, vor allem aber nicht mehr jede "Mode" mitgemacht und die Finger von Sachen gelassen, deren Herkunft ich nicht kannte und deren Herstellung und angeblicher Wirkung für mich mehr als abenteuerlich waren. Erst Ende 2014 war dann endgültig Schluss! Und ja, man sieht es, es nagt manchmal an meinem Ego, und es fällt mir immer noch schwer, darauf zu verzichten.

Zarm
TA Stamm Member
 
Beiträge: 678
Registriert: 29 Dez 2014 07:33

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon Zarm » 11 Nov 2019 17:46

Du solltest vll. mal einen Retrospektiv-Blog hier verfassen, das könnte einigen die Augen öffnen.

Benutzeravatar
wildsau
TA Elite Member
 
Beiträge: 2803
Registriert: 22 Sep 2004 21:52
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1969
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: 3te Halbzeit
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Glubberer!

Re: Peter "Pit" Trenz

Beitragvon wildsau » 11 Nov 2019 18:26

Leute! Bitte! Diskutiert das doch in einem anderen Thread. Das muss ja jetzt echt nicht sein.

@Manuel07, magst Du den Thrash-Talk bitte ausschneiden und in einen neuen Thread verpflanzen. Danke.
Die Schöpfungsgeschichte der Wildsäue nach der Bibel, Markus 5.1-13:

Markus 5.1 Und sie kamen jenseits des Meers in die Gegend der Gadarener. 2 Und als er aus dem Schiff trat, lief ihm alsbald entgegen aus den Gräbern ein besessener Mensch mit einem unsaubern Geist, 3 der seine Wohnung in den Gräbern hatte; und niemand konnte ihn binden, auch nicht mit Ketten. 4 Denn er war oft mit Fesseln und Ketten gebunden gewesen, und hatte die Ketten abgerissen und die Fesseln zerrieben; und niemand konnte ihn zähmen. 5 Und er war allezeit, Tag und Nacht, auf den Bergen und in den Gräbern, schrie und schlug sich mit Steinen. 6 Da er aber Jesum sah von ferne, lief er zu und fiel vor ihm nieder, schrie laut und sprach: 7 Was habe ich mit dir zu tun, o Jesu, du Sohn Gottes, des Allerhöchsten? Ich beschwöre dich bei Gott, daß du mich nicht quälest! 8 Denn er sprach zu ihm: Fahre aus, du unsauberer Geist, von dem Menschen! 9 Und er fragte ihn: Wie heißt du? Und er antwortete und sprach: Legion heiße ich; denn wir sind unser viele. 10 Und er bat ihn sehr, daß er sie nicht aus der Gegend triebe. 11 Und es war daselbst an den Bergen eine große Herde Säue auf der Weide. 12 Und die Teufel baten ihn alle und sprachen: Laß uns in die Säue fahren! 13 Und alsbald erlaubte es ihnen Jesus. Da fuhren die unsauberen Geister aus und fuhren in die Säue;

Und so entstanden die Wildsäue!

Benutzeravatar
Blacky1971
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 02 Jan 2016 08:15
Wohnort: Aachen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Wing Tsun

Vorherige

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast