PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Fragen und Antworten zur Trainingsmethode PITT!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Michi1984
TA Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 15 Nov 2017 13:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 75
Kreuzheben (kg): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 81
Ziel KFA (%): 9

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Michi1984 » 18 Dez 2018 14:36

nochmals eine Frage zu den Pausenzeiten:

Trainiere zwei Wochen nach dem Basic Plan.

Bislang halte ich es so, dass ich Versuche die 20 Wiederholungen in max 5.30min zu schaffen, zumindest bei den Klimmzügen, Kniebeugen und Kreuzheben.

Sollte ich die Zeit bei allen Basic Übungen auf 4 Min verkürzen? Demzufolge erhöhe ich das Gewicht erst wenn ich es innerhalb der 4min 20 mal schaffe.

Warum sind zu "lange" Pausen nicht empfehlenswert? Bsp. statt 4min -5.30min


 


Benutzeravatar
lexdeluxe
TA Power Member
 
Beiträge: 1226
Registriert: 26 Jan 2010 12:15

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon lexdeluxe » 19 Dez 2018 12:40

Die Pausen zwischen den Wiederholungen sollten nicht länger sein als 20 Sekunden sein - und 20 Sekunden sollten es auch nur bei den letzten Wiederholungen bei Übungen mit grosser Sauerstoffschuld geben (sprich Kniebeugen und Kreuzheben).

Die ersten Wiederholungen sollten schon relativ flott ausgeführt werden.

Und lass die Stoppuhr weg, das endet nur in Erbsenzählerei.

Zu lange Pausen sind nicht empfehlenswert, da dadurch das Gewicht schlicht zu hoch ist. PITT Force ist eine Technik für den Muskelaufbau und nicht für Kraftaufbau im Sinne von Maximalkraft.

Ansonsten kann ich dir nur den Rat geben, das Buch zu lesen!

Benutzeravatar
Brolly
TA Member
 
Beiträge: 217
Registriert: 01 Mär 2007 21:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae Kwon Do
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitx Wetzlar
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Brolly » 13 Feb 2019 20:38

Überzüge sollen ja sehr wichtig sein. Wie sieht es eigentlich aus mit Überzüge am Kabelzug? Also man positioniert sich im prinzip genauso wie mit der Variante mit KH. Oder wie sieht es aus mit Überzüge mit der SZ an einer negativen Bank aus oder auch negative Bank Überzüge am Kabelturm ?
Train, eat and sleep.

Benutzeravatar
Sonnenzombie
TA Power Member
 
Beiträge: 1842
Registriert: 18 Jul 2014 08:46

Benutzeravatar
Terry090
TA Stamm Member
 
Beiträge: 461
Registriert: 09 Apr 2008 17:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 183
Kniebeugen (kg): 103x11
Kreuzheben (kg): 157x10
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Krav Maga
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: fast am Ziel

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Terry090 » 26 Mär 2019 16:30

Hat noch mal jemand den Link parat, wo es um das Thema PITT Masse geht? Also in Form von Cluster.

Danke
Wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest.

Benutzeravatar
lexdeluxe
TA Power Member
 
Beiträge: 1226
Registriert: 26 Jan 2010 12:15

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon lexdeluxe » 26 Mär 2019 17:04

Terry090 hat am 26 Mär 2019 16:30 geschrieben:Hat noch mal jemand den Link parat, wo es um das Thema PITT Masse geht? Also in Form von Cluster.

Danke



Karsten hat da Clips dazu ... jedoch auf Patreon und nicht öffentlich auf seinem yt-Channel - somit kann ich dir die Links auch nicht posten.

Bist du bei Patreon?

dededennis123
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 26 Jun 2019 13:47

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon dededennis123 » 02 Feb 2020 00:10

Friedhofschiller hat am 26 Jul 2010 10:31 geschrieben:mir wurde bei beugen oft fast schwarz vor augen am anfang, das kam weil ich bei übungen wie bankdrücen gewohnt war erstmal nicht zu atmen und das darauf übertragen hatte, jetzt gehört der atemstoß zur übung dazu wie die positive phase beim beugen - unerlässlich


Hey Leute / Friedhofschiller, wie genau funktioniert das mit dem Atemstoß?

Benutzeravatar
Leon93
TA Power Member
 
Beiträge: 1646
Registriert: 08 Apr 2017 00:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 114
Körpergröße (cm): 193
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 240
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 10
Studio: Body and Soul
Ich bin: Pumpernickel

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Leon93 » 02 Feb 2020 14:29

dededennis123 hat am 02 Feb 2020 00:10 geschrieben:
Friedhofschiller hat am 26 Jul 2010 10:31 geschrieben:mir wurde bei beugen oft fast schwarz vor augen am anfang, das kam weil ich bei übungen wie bankdrücen gewohnt war erstmal nicht zu atmen und das darauf übertragen hatte, jetzt gehört der atemstoß zur übung dazu wie die positive phase beim beugen - unerlässlich


Hey Leute / Friedhofschiller, wie genau funktioniert das mit dem Atemstoß?


naya du atmest ein in der negativen bewegung und atmest aus in der positven #05#

dededennis123
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 26 Jun 2019 13:47

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon dededennis123 » 02 Feb 2020 22:05

Leon93 hat am 02 Feb 2020 14:29 geschrieben:
dededennis123 hat am 02 Feb 2020 00:10 geschrieben:
Friedhofschiller hat am 26 Jul 2010 10:31 geschrieben:mir wurde bei beugen oft fast schwarz vor augen am anfang, das kam weil ich bei übungen wie bankdrücen gewohnt war erstmal nicht zu atmen und das darauf übertragen hatte, jetzt gehört der atemstoß zur übung dazu wie die positive phase beim beugen - unerlässlich


Hey Leute / Friedhofschiller, wie genau funktioniert das mit dem Atemstoß?


naya du atmest ein in der negativen bewegung und atmest aus in der positven #05#


Ja so kenne ich das auch, vielleicht meint er mit dem "Atemstoß" aber noch was anderes so wie er es schreibt.

Stormrage
TA Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 14 Feb 2018 14:41

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Stormrage » 15 Feb 2020 23:44

Servus zusammen. Bin jetzt in meiner 2. Woche mit dem Basic Plan und habe mal ein paar Fragen. Trainiere zuhause, besitze ein Rack und kann bis auf einige Ausnahmen alle Übungen problemlos ausführen. Probleme habe ich mit dem Wadentraining.
Wie führt ihr euer Wadentraining, gerne im PITT stil, aus? Wenn ich analog zum stehenden Wadenheben (Studio) mit der LH im Rack wadenhebe(Füße auf Scheiben erhöht), fühlt sich dies doch recht instabil an bei fortschreitender Ermüdung. Wirkt gefährlich auf dauer. Jemand n guten Rat?

Des Weiteren Unterarmtraining : würden Hammercurls ausreichen, oder geht ihr direkt auf Flexoren / Extensoren ein?

mfg :)

Benutzeravatar
jayjayjayjay
TA Power Member
 
Beiträge: 1722
Registriert: 16 Nov 2012 13:09
Wohnort: Schweiz
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): OHP
Kniebeugen (kg): flach
Kreuzheben (kg): rund
Steroiderfahrung: Nein

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon jayjayjayjay » 15 Feb 2020 23:55

Je nachdem was für ein rack du hast könntest du mit der Stange am Rack entlang "schleifen", also quasi gegen das rack drücken

Stormrage
TA Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 14 Feb 2018 14:41

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Stormrage » 16 Feb 2020 00:55

danke dir, muss es leider aber schon rausheben.
wie schaut es mit den Unterarmen aus(Hammer Curls) ?
mfg

Benutzeravatar
Leon93
TA Power Member
 
Beiträge: 1646
Registriert: 08 Apr 2017 00:00
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 114
Körpergröße (cm): 193
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 240
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 10
Studio: Body and Soul
Ich bin: Pumpernickel

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Leon93 » 17 Feb 2020 21:11

Stormrage hat am 16 Feb 2020 00:55 geschrieben:danke dir, muss es leider aber schon rausheben.
wie schaut es mit den Unterarmen aus(Hammer Curls) ?
mfg


haste nen dipgürtel? Gewicht umhängen und mit fußspitzen auf erhöhte ablage. Kannst dich am rack festhalten. wenn du dich nach vorne lehnst haste dann ne art donkey wadenheben. *uglysmilie*

Für unterarme cross hammer curls mehr brauchts nicht #04#

Benutzeravatar
lexdeluxe
TA Power Member
 
Beiträge: 1226
Registriert: 26 Jan 2010 12:15

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon lexdeluxe » 24 Feb 2020 13:23

Wadenheben 4-5x pro Woche 100 Whg. mit PITT FAKK 1.0 #04#

Pasi1904
TA Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 30 Jan 2015 13:56

Re: PITT-Force FAQ! Kurze Frage, kurze Antwort!

Beitragvon Pasi1904 » 25 Feb 2020 23:57

Hey. Ich hatte vllt überlegt jetzt demnächst mit Pitt-Force anzufangen. Jetzt ist die Frage wegen Überzüge. Kann ich das auch an einer Überzugmaschine machen? Ich kriege mit der Kurzhantel Schulterschmerzen und ich wüsste nicht wie ich die ablegen soll :D

VorherigeNächste

Zurück zu PITT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast