PITT-Force® Training – Ganz einfach schwer trainieren

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
KarstenPf.
V.I.P
 
Beiträge: 936
Registriert: 28 Jun 2009 14:08

Re: PITT-Force® Training – Ganz einfach schwer trainieren

Beitragvon KarstenPf. » 01 Mai 2013 16:15

paolo2003 hat geschrieben:
KarstenPf. hat geschrieben:
mattkon hat geschrieben:
Manchmal träumt der Karsten ein wenig zu viel... :-)



"Nur Träumer können Berge versetzen"
(aus "Fitzcarraldo",ein Film von Werner Herzog, mit Klaus Kinski)
8-|


Gruß zur Rückkehr an den Karsten und da gibts doch ein paar gute Bismarckzitate, die besonders zum Training von Beinen und Rücken passen.


na dann schiess mal los *teufelsmilie* #04#

mir fällt spontan grad
"es gibt kein nicht-können, nur ein nicht-wollen"
bei dem thema/themen beine rücken ein
;D :-)
PITT-Force® - Das Buch - Jetzt erhältlich bei Amazon.de!
http://www.pitt-force.net

Benutzeravatar
YourD3STINY
TA Power Member
 
Beiträge: 2435
Registriert: 26 Feb 2012 13:16
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 12
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: kh bd
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Vovinam v.v.d.
Ziel KFA (%): 7
Studio: Verein
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: auf diät.

Re: PITT-Force® Training – Ganz einfach schwer trainieren

Beitragvon YourD3STINY » 18 Jan 2014 16:32

bin auch mal auf das pitt force prinzip gestoßen, das ich sehr interessant finde!

nun meine fragen:

- kann man das pitt force prinzip auch nur für einzelne muskelgruppen wie z.B. nur für die brust verwenden, (ist die schwachstelle bei mir und will deswegen eine neue art von reiz setzen) und den restlichen körper normal mit volumen trainieren?

- im video von peter baers auf andro macht er ja 3 pitt sätze für die brust (dips, schrägbd mit kh und butterfly). soll man dann also als fortgeschrittener
2 pitt sätze machen, da mir ein einziger viel zu wenig vorkommt.

- da ich gerne vor allem bei der brust mit kurzhanteln arbeite, ich aber so eine konstruktion wie baers nicht habe *teufelsmilie* , kann ich 3 sätze schrägbankdrücken ganz normal als volumen absolvieren und danach noch einen pitt sitz flachbank mit der langhanteln dranhängen? sozusagen ein mix von volumen & pitt.

mfg!

edit: habe heute im push training 1 satz flachbankdrücken nach der pitt variante gemacht wobei man dazu sagen muss dass ich vorher schon 8 sätze brust hatte (fehler). hätte niemals gedacht dass man dabei so schwitz und einen so krassen pump bekommt #04#

leider 4:30 für 15 wdh gebraucht *uglysmilie* wobei ich das mal auf die 8 sätze vorher + dass es mein erstes mal pitt war, schiebe *teufelsmilie*

freue mich schon auf das nächste training bei dem ich es einbauen werde, jedoch von anfang an!

bei rücken + armen hat mir das prinzip nicht so gut gefallen, bei brust, schulter aber umso mehr #04#

Benutzeravatar
Lostart
TA Power Member
 
Beiträge: 1244
Registriert: 06 Apr 2009 14:40

Re: PITT-Force® Training – Ganz einfach schwer trainieren

Beitragvon Lostart » 04 Sep 2014 20:28

Macht es in einem Volumensplitt Sinn Übungen bei denen man stagniert einfach mal für einige Wochen im PITT Stil auszuführen, bzw. zu clustern?

Langnese-Summers
TA Power Member
 
Beiträge: 1830
Registriert: 14 Dez 2011 20:23

Re: PITT-Force® Training – Ganz einfach schwer trainieren

Beitragvon Langnese-Summers » 04 Sep 2014 20:54

Lostart hat geschrieben:Macht es in einem Volumensplitt Sinn Übungen bei denen man stagniert einfach mal für einige Wochen im PITT Stil auszuführen, bzw. zu clustern?

Probiere es einfach aus, und Du wirst erfahren, ob es für DICH funktioniert. ;)

Benutzeravatar
Fellipe18
TA Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 16 Aug 2016 14:34
Wohnort: Potsdam
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsort: Studio
Studio: Superfit

Re: PITT-Force Training – Ganz einfach schwer trainieren

Beitragvon Fellipe18 » 09 Sep 2019 14:54

Habe mir gerade den Basic Plan angeschaut.....kann mir jemand helfen was mit Überzüge gemeint ist?
Und bitte auch eine Alternative - mir sagt das überhaupt nichts #05#



Für Einsteiger empfiehlt sich der so genannte Basic-Plan, welcher 2-3 mal pro Woche durchgeführt werden sollte mit jeweils 1-2 Tagen Pause zwischen den jeweiligen Trainingseinheiten.

Trainingseinheit 1:
Schrägbankdrücken
Kniebeugen
Überzüge

Trainingseinheit 2:
Kreuzheben
Klimmzüge
Dips

Benutzeravatar
Cartunga
TA Elite Member
 
Beiträge: 6250
Registriert: 05 Mär 2019 16:39
Wohnort: Franken
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): nein
Kniebeugen (kg): 110
Kreuzheben (kg): 145
Oberarmumfang (cm): 40
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Heben
Ich bin: M.I.T.s Enkel

Benutzeravatar
Fellipe18
TA Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 16 Aug 2016 14:34
Wohnort: Potsdam
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsort: Studio
Studio: Superfit

Vorherige

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast