[Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Das Forum zur großen Sommeraktion von TEAM ANDRO

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 28 Jan 2019 10:10

Train Samstag  : Blöcke jeweils im Supersatz

Bank eng 3x8x35

Pendlay 4x8x40

Schulterdrücken sitzend KH 4x10x12,5er
Pull-Ups 6/4/4/3

Trizeps Push-Ups 10/10/10
SZ Curls 3x10x22
Train Sonntag : Pin Beuge 3x8x60 / normale Beuge 1x80/90/100

Sumo Heben 4x8x70

Split Squat KH 3x8x9er
Hip Thrust 3x8x80
russian twist 3x10 mit 15er Scheibe

Optinal: Pull-Ups 5/4

Gestern halo Top salted caramel probiert, lecker *liebhabensmilie*

EDIT//
Ach ja Woche 1(bin ja immer eine hinterher)
Gewicht: 75
Taille 76,5

Fühle mich mit der Menge an Kalorien ein wenig überfordert *uglysmilie*

Vom Creatin merke ich noch nichts. Aber dauert bestimmt auch noch und Ladephase mache ich ja auch nicht. Hab erst mit SFA angefangen damit.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
mir_a
TA Elite Member
 
Beiträge: 2621
Registriert: 16 Okt 2015 11:26
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 170

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon mir_a » 28 Jan 2019 18:51

Ich finde halo top zum weg rennen😵

Du siehst so toll aus 😍
Für meinen Geschmack muss da nix weg, aber wer mich kennt weiß auch, dass ich so lean nicht mag 😬

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 28 Jan 2019 19:17

Also Vanille und caramel finde ich absolut geil. Die anderen sind aber auch gewöhnungsbedürftig. Bestes Eis ever ist aber immernoch Grom *_*


Und dankeschön <3 sowas hört man natürlich gern, aber ein wenig speck muss da noch weg

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 30 Jan 2019 10:48

Train gestern : Bankdrücken 4x6x52,5

Pendlay Rudern 4x8x45

Military Press 4x8x30
Pull-Ups 6/5/4/4

Vorgebeugte trizeps kick-backs mit KH 2x8x6er
Bizepscurls stehen KH 2x8x10er


Paar abschließende Worte:

- War heute morgen im Verhältnis richtig "lean". Konnte (wenn acuh durch speck bedeckt) die Ansätze meiner 2 oberen Bauchmuskeln mal wieder sehen. sind da, sind nur zu fluffig *uglysmilie*

- Ansonsten fühle ich mich, als würde ich fressen wie ein Schwoin, aber bin ja auch eins #guenni#

- Hoffe wir kriegen bald endlich unsere Hühnchens... warte schon wie verrückt auf gute Eier *teufelsmilie*

- Gewicht sagt ich nehme dauerhaft zu, was ich nicht gut heiße, aber ich schiebs mal auf Wasser, da Maße sich nicht wirklich geändert haben. Bin gespannt wie sich die SFA so entwickelt...

vblegende
TA Premium Member
 
Beiträge: 17811
Registriert: 22 Okt 2009 12:56
Geschlecht (m/w): w
Körperfettanteil (%): 100
Bankdrücken (kg): 62,50*1
Kniebeugen (kg): 95*5
Kreuzheben (kg): 130*1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: ein WRACK!

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon vblegende » 30 Jan 2019 11:05

wenn Bauchmuskel sichtbar wird da finde ich ein gutes Zeichen, super! #10#

Benutzeravatar
hendo
TA Elite Member
 
Beiträge: 8831
Registriert: 29 Aug 2009 08:14
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ich bin: Hintern treten

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon hendo » 02 Feb 2019 11:03

Selaphiel hat am 30 Jan 2019 10:48 geschrieben:
- War heute morgen im Verhältnis richtig "lean". Konnte (wenn acuh durch speck bedeckt) die Ansätze meiner 2 oberen Bauchmuskeln mal wieder sehen. sind da, sind nur zu fluffig *uglysmilie*



*burns*

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 02 Feb 2019 12:25

Gerade geht nicht viel. Donnerstag heben, heben ist Leben. Freitag migräne (hätte eigentlich meine 2. Bank Einheit stattfinden sollen) und heute ab nach DD Ramen essen. (**)

Morgen dann beugen.

Gewicht und Umfang keine Veränderung. Scheine also eine punktlandung auf meinen Erhaltungskalorien gemacht zu haben.

Benutzeravatar
black_widow
TA Power Member
 
Beiträge: 1920
Registriert: 21 Feb 2014 11:34
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 70
Kniebeugen (kg): 113
Kreuzheben (kg): 145
Ich bin: ein Schinken

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon black_widow » 02 Feb 2019 12:40

Mit 2000 Kalorien auf Erhalt? Sicher, dass nicht vielleicht der Zyklus oder so da noch rein funkt? Erscheint mir bisschen wenig. Wir haben ja ähnliche Daten und bei mir liegt Erhalt bei 2.300-2.400

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 02 Feb 2019 20:15

Ne zum einen habe ich glaube ich noch einiges mehr an Körperfett als du, dazu kommt meine Schilddrüse, die zwar eingestellt ist aber dennoch dafür sorgt, dass mein Stoffwechsel nicht sonderlich schnell ist und dann kommt dazu, dass mein Stoffwechsel grundsätzlich eher langsam ist 😂 leider leider.
Wenn ich 2200/2300 am Tag esse mit gleicher Belastung nehme ich zu. Habe das alles schon probiert.

vblegende
TA Premium Member
 
Beiträge: 17811
Registriert: 22 Okt 2009 12:56
Geschlecht (m/w): w
Körperfettanteil (%): 100
Bankdrücken (kg): 62,50*1
Kniebeugen (kg): 95*5
Kreuzheben (kg): 130*1
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Ich bin: ein WRACK!

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon vblegende » 03 Feb 2019 12:03

Schilddrüse? nimmst Du Tabs? ich selbst nehme auch und auch eingestellt und trotzdem steigt mein Gewicht langsam mehr und mehr. Mein Arzt sagte, es sei ok. 8-|

ich hasse langsame Stoffwechsel :-)

Benutzeravatar
Eleanor
TA Stamm Member
 
Beiträge: 982
Registriert: 03 Nov 2014 20:09
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Eleanor » 03 Feb 2019 16:29

Selaphiel hat am 28 Jan 2019 10:10 geschrieben:Fühle mich mit der Menge an Kalorien ein wenig überfordert *uglysmilie*

Vom Creatin merke ich noch nichts. Aber dauert bestimmt auch noch und Ladephase mache ich ja auch nicht. Hab erst mit SFA angefangen damit.


Warum bist Du mit den Kalorien überfordert? Wie lagst Du denn vor dem Start der Aktion?

Mit dem Creatin ging es mir vor 2 Jahren ähnlich. Gefühlt hat sich durch die Einnahme nichts geändert.
Dieses Jahr ist mir aufgefallen: Wenn ich an den NTT Creatin schon zum Frühstück nehme, halte ich länger und leichter bis zum Mittagessen durch #05#

Und ich hab noch eine Anmerkung: Von einem Lauch bist Du meilenweit entfernt! Maschine trifft es eher. #03#

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 04 Feb 2019 09:15

vblegende hat am 03 Feb 2019 12:03 geschrieben:Schilddrüse? nimmst Du Tabs? ich selbst nehme auch und auch eingestellt und trotzdem steigt mein Gewicht langsam mehr und mehr. Mein Arzt sagte, es sei ok. 8-|


Jap, ich nehem L-Thyroxin. Bin auch richtig eingestellt, aber das heißt ja so erstmal nix, wenn man noch nie seine T3/T4 Werte hat checken lassen. Das steht aber jetzt an.


Eleanor hat geschrieben:Warum bist Du mit den Kalorien überfordert? Wie lagst Du denn vor dem Start der Aktion?

War davor ein wenig im Defizit über nen längeren Zeitraum. Hatte idR 12500 kcal die Woche. Wäre jetzt nicht wirklich viel weniger, wenn man bedenkt, dass es eigentlich "nur" 200kcal weniger am Tag wären. Aber ich mache ja Calorie cycling. esse an den NTT immernoch (wie vorher) 1600/1650 und dementsprechend an TT Jetzt statt 1900 ca 2200/2300. An NTT merke ich quasi ja nichts davon aber an TT bin ich dann hin und wieder ein wenig überfordert *uglysmilie*

Mit dem Creatin ging es mir vor 2 Jahren ähnlich. Gefühlt hat sich durch die Einnahme nichts geändert.
Dieses Jahr ist mir aufgefallen: Wenn ich an den NTT Creatin schon zum Frühstück nehme, halte ich länger und leichter bis zum Mittagessen durch #05#

Bin mal gespannt wie sich das mit Creatin noch entwickelt. Hab auch gelesen, dass es eben ohne Ladephase auch eher langsam kommt und nicht so schnell. mal sehen #05#

Und ich hab noch eine Anmerkung: Von einem Lauch bist Du meilenweit entfernt! Maschine trifft es eher. #03#

Ich sag das ja auch immer nur so *drehsmilie* und danke! Ich nehme das mal als Kompliment

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 06 Feb 2019 13:54

Beugeeinheit lief erstaunlich gut.

Musste aber (da freitag Migräne und Samstag in Düsseldorf) auch noch die Bank mit reinnehmen. Daher ging bei der Einheit nur die big 3 und damit waren auch gut 1 1/2 stunden voll. (bzw 2 mit rollen+ dehnen).

Beuge 4x4x80
Bank eng 4x8x45 (aus Versehen 2,5 zu viel)
Heben sumo 4x8x85


Gestern auch gute Bankeinheit gehabt, aber alles außer bank war scheiße. Keine Ahnung warum, Tank leer? wer weiß.

Bank normal 4x4x45

Pendlay 4x6x50 (Form eher fraglich glaube ich)

Schulterdrücken 4x6x32,5
Pull-Ups 5/4/4/3

Bizepscurls kabelzug 3x10x15
trizeps überkopfdrücken kabelzug 3x10x15


Heute weiter am Kostüm werken.

Wirsing!

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 12 Feb 2019 13:57

So Startpost wurde aktualisiert mit Bildern + neue Makros.

Maße hatte ich leider total vergessen an dem Tag. Ich VERSUCHE mal morgen früh Maße zu nehmen, oder aber Ende der Speedweek (habe ich aber erst heute begonnen).

War von Freitag bis gestern in Italien und hatte nicht wirklich Zeit fürs Training, da wir sehr viel unterwegs waren und Geburtstagsfeier hatten etc.

Ernährung war für das Wochenende natürlich dementsprechend raus. Habe versucht so gut es ging Eiweiß zuzuführen, aber es gab eben auch Kuchen und etc.

Fuel by Zucker gings dann Montag das erste mal ins Training in Italien und in die letzte Einheit der vorigen Woche.

Bankeinheit fiel diesmal ja aus und da in dem McFit in dort leider nur ein Squatrack war habe ich erst gehoben und dann gebeugt.

Sumo Heben: 4x8x90 + 1x 20 sec hold

Beugen: 4x4-5x85 (war nach dem heben irgendwie sau schwer)

Zirkel:
Kickbacks Maschine 3x12x20
Ausfallschritte 3x12x10er KH
Planks 3x1 min


Heute gehts los mit Speedweek und ich muss gestehen, dass mir das nach dem ganzen Kuchenessen bestimmt gut tun wird. Habe aber auch irgendwie keinen Hunger heute (hoffe das hält sich bis Ende der Woche).

Weiß noch nicht genau ob ich die normale Speedweek oder die neue Squatosaurus Variante nehmen soll, wobei meine Tendenz eher zu Speedweek 1 geht, da ich lieber ein wenig flexibler bin.

Benutzeravatar
Selaphiel
TA Power Member
 
Beiträge: 1328
Registriert: 12 Jun 2015 07:30
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Heben ist Leben
Studio: Die Schmiede
Ich bin: durch

Re: [Outlaw] Powerlifting, Oly-lifting und die SFA

Beitragvon Selaphiel » 14 Feb 2019 10:35

Deload + Speedweek...

Is ok
Regeneration suckt trotz Deload
Fühle mich heute wie 1 Lauch und total überfordert mit wach bleiben.

Gestern Bank 4x8x40
Rudern Kabelzug 4x8x43
Schulterdrücken 4x8x20
Trizeps überkopfziehen KaZu 3x8x15
Bizeps Curls KaZu 3x8x15
Klimmzüge 5/4/4/3
Beinheben hängend 3x8 oder so

Bin halb tot. Meine Gurke ist schon alles und cih habe Hunger


Habe meine Speedweek ein klein wenig angepasst. Mache die alte Variante mit 100g Protein + 150 extra Kalorien + 2 Eier + 1 Gurke/250g Tomaten + 5g Fischöl erlaube mir aber jeden Tag eine kleine Portion (Grünes,) über der Erde wachsendes Gemüse extra (ca 50-100g je nachdem welches)
zB Rosenkohl, Salat, grüne Bohnen, Brokkoli, Champignons oder Spinat (Gestern gabs grüne Bohnen, davor den Tag Salat. Arbeite mich durch) Versuche dabei aber immer nich tzu stark über meine Bonus-kalorien raus zu gehen. Habe mir ne Marke von ca 30 kcal extra gesetzt, die aber eben nur durch dieses Gemüse herbeigeführt werden soll.

Kann man nun sehen wie man will. Fand die Reis Variante einfach irgendwie doof, weil ich von Carbs immer voll schnell hungrig werde, wollte mir aber mein kleines extra Gemüse nicht nehmen lassen *uglysmilie*

Aloha

VorherigeNächste

Zurück zu Strandfigur mit TEAM ANDRO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste