Primobolan only

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

ZHDONNY
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Feb 2018 11:48

Re: Primobolan only

Beitragvon ZHDONNY » 27 Feb 2018 01:09

Grinsepeter hat am 23 Feb 2018 20:25 geschrieben:Hallo Pumper,

auf der Suche nach Erfahrungsberichten über Primobolan only Kuren habe ich nicht wirklich was gefunden und wenn wurde der Thread vorzeitig geschlossen oder es wurde was anderes dazu gestackt.
Deshalb möchte ich in diesem Thread meine positiven und negativen Erfahrungen mit Primo only schildern und freue mich über eure Fragen, Tips und Kritik.
Zu meiner Person:
30 Jahre
173cm
80kg bei 15% Körperfett
Trainiere seit 4 Jahren Natural 3-5 mal die Woche; soll heißen ich arbeite Früh und Spätschicht im wöchentlichen Wechsel:
in der Frühschicht 3 mal (momentan Push, Pull und Beine)
In der Spätschicht 5 mal (seit 2,5 Jahren jede Muskelgruppe; Montag Brust, Dienstag Schulter, Mittwoch Beine, Donnerstag Bizeps/Trizeps, Freitag Rücken.) Das Wochenende ist für meine Freundin reserviert.

Ich habe mich für Primo entschieden weil:

-meine Progression am Ende ist
.
-Ich auf die Bühne möchte und mit dem derzeitigen Körper nicht zufrieden bin.

-dies meine erste Kur ist und ich mit einem „milden“ Steroide anfangen möchte.

Natürlich werde ich mit Clomi und Tamox absetzen bzw. Ne Post Cycle Therapie machen.

Wöchentlich werden 200mg injiziert über einen Zeitraum von 6 Wochen.
Beginnen werde ich am Montag den 05.03.18



hi , ich persönlich halte nix davon , primo 200 mg pro Woche zu zu zu niedrig , es soll mindestens 400-800 sein nicht weniger ,

1. zu 90 % es gibt nirgendwo Primobolan drin ,weil das zu Teuer ist und kein Schwein das kauft weil zu viele Fakes und zu Teuer, das was du kaufst ist entweder propionat oder deka oder sonnst was wie enantat drin oder boldenon ,

2. kauft dir dann schon Anavar Oxandrolon , oder Boldenon da wirkt mindestens was ,

3. ich auf deine Stelle würde masteron +stanozolol oder anavar nehmen aber auch vor 3 Monaten vor dem wettkampf anfangen um noch härter und definierter sein.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


ZHDONNY
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Feb 2018 11:48

Re: Primobolan only

Beitragvon ZHDONNY » 27 Feb 2018 01:20

S1L3 hat am 25 Feb 2018 12:26 geschrieben:
Grinsepeter hat am 24 Feb 2018 21:58 geschrieben:In der letzten Woche der Kur werde ich mit der Post Cycle Therapie beginnen:

*sonstsmilie*
Die PCT beginnt man nachdem der Stoff raus oder fast raus ist.
Such dir die HWZ von Primo raus, rechne ein wenig rum und dann weißt du wann du deine PCT starten solltest.


auch nach so eine Methode ist schlecht zu orientieren , was macht er wenn das kein primo ist ? sondern bolde ? richtig und sicher ist wenn er erst nach 3 -4 Wochen zum Labor geht und LH FSH,Testo macht und dann erst PCT

Benutzeravatar
S1L3
Leiter Team AAS
 
Beiträge: 8925
Registriert: 21 Jul 2013 13:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Primobolan only

Beitragvon S1L3 » 27 Feb 2018 01:46

ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:hi , ich persönlich halte nix davon , primo 200 mg pro Woche zu zu zu niedrig , es soll mindestens 400-800 sein nicht weniger ,

1. zu 90 % es gibt nirgendwo Primobolan drin ,weil das zu Teuer ist und kein Schwein das kauft weil zu viele Fakes und zu Teuer, das was du kaufst ist entweder propionat oder deka oder sonnst was wie enantat drin oder boldenon ,

Propionat oder Enantat sind keine Steroide sondern Ester.
Wo ist das Problem wenn er Primo E bekommt? #05#

ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:2. kauft dir dann schon Anavar Oxandrolon , oder Boldenon da wirkt mindestens was ,

Oxa wird ebenso wie Primo häufig gefaked.
Bolde only als erste Kur ist Mist.


ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:3. ich auf deine Stelle würde masteron +stanozolol oder anavar nehmen aber auch vor 3 Monaten vor dem wettkampf anfangen um noch härter und definierter sein.

Top.
3 Monate vor dem Wk als erste Kur direkt mit Stano und Mast die Blutfettwerte und das Östrogen komplett killen. *upsmilie*




ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:auch nach so eine Methode ist schlecht zu orientieren , was macht er wenn das kein primo ist ? sondern bolde ? richtig und sicher ist wenn er erst nach 3 -4 Wochen zum Labor geht und LH FSH,Testo macht und dann erst PCT

Was macht er wenn in seinem Öl gar keine AAS enthalten sind sondern Rattengift?
Es ist mü­ßig über den eventuellen enthaltenen Wirkstoff zu diskutieren wenn der Stoff von einem ULab kommt.
Bild


schibuja12 hat am 30 Nov 2017 23:08 geschrieben:Dman sieht was ich mit meinem Arsch meine. Habe echt nen booty, ich Trolle damit gerne herum und verarsxhe meine Freunde, die dann meinen : geiler arsch wenn ich denen das schicke. Bis ich Ihnen dann sage,dass ich das bin ...




ZHDONNY
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Feb 2018 11:48

Re: Primobolan only

Beitragvon ZHDONNY » 27 Feb 2018 02:07

S1L3 hat am 27 Feb 2018 01:46 geschrieben:
ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:hi , ich persönlich halte nix davon , primo 200 mg pro Woche zu zu zu niedrig , es soll mindestens 400-800 sein nicht weniger ,

1. zu 90 % es gibt nirgendwo Primobolan drin ,weil das zu Teuer ist und kein Schwein das kauft weil zu viele Fakes und zu Teuer, das was du kaufst ist entweder propionat oder deka oder sonnst was wie enantat drin oder boldenon ,

Propionat oder Enantat sind keine Steroide sondern Ester.
Wo ist das Problem wenn er Primo E bekommt? #05#

klar das da TESTOSTERON GEMEINT IST !

ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:2. kauft dir dann schon Anavar Oxandrolon , oder Boldenon da wirkt mindestens was ,

Oxa wird ebenso wie Primo häufig gefaked.
Bolde only als erste Kur ist Mist.

Bolde mist ? begründe es bitte . besser als primo aufjeden , oxa gibts auch nicht fakes , muss man wissen wo man es kriegt


ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:3. ich auf deine Stelle würde masteron +stanozolol oder anavar nehmen aber auch vor 3 Monaten vor dem wettkampf anfangen um noch härter und definierter sein.

Top.
3 Monate vor dem Wk als erste Kur direkt mit Stano und Mast die Blutfettwerte und das Östrogen komplett killen. *upsmilie*

wo ist das problem ? bei harte diet sogar ohne doping , natural ist gemeint , ist auch Östro down wie auch schlechte Blutfettwerte ) von daher sehe ich da kein problem ist nur eh für Wettkampf , oder du kennst jemand der Wettkampf macht und super Blutfettwerte und nicht gekillte Östro hat ?? bin gespannt




ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 01:09 geschrieben:auch nach so eine Methode ist schlecht zu orientieren , was macht er wenn das kein primo ist ? sondern bolde ? richtig und sicher ist wenn er erst nach 3 -4 Wochen zum Labor geht und LH FSH,Testo macht und dann erst PCT

Was macht er wenn in seinem Öl gar keine AAS enthalten sind sondern Rattengift?
Es ist mü­ßig über den eventuellen enthaltenen Wirkstoff zu diskutieren wenn der Stoff von einem ULab kommt.


was für Rattengift ?lol ) das schlimmste was sein kann ist Öl only nix ) nur öl ohne stoff , aber ERLICH da muss man keine Ahnung haben was und wo man kauft gibts viele Labs die gut aufm mark stehen , wenn jemand schrot von Peter Müller kauft ist selber schuld
<Mod.-Edt.>

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 16861
Registriert: 07 Sep 2005 16:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Primobolan only

Beitragvon abergau » 27 Feb 2018 09:41

ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 02:07 geschrieben:das schlimmste was sein kann ist Öl only nix ) nur öl ohne stoff

Es kann noch erheblich Schlimmeres passieren!

Wer U-Lab-Ware kauft, geht ein unkalkulierbares Risiko ein. Es gab hier schon Berichte von Leute, die Haare (!) in ihren U-Lab-Ampullen entdeckt haben, und mit den Berichten von unschönen gesundheitlichen Folgen im Anschluss an die Verwendung von U-Lab-Produkten [u. a. Wasserdurchfall, Entzündungen, Abszesse usw.] im Nebenwirkungsforum könnte man ein Buch füllen. (Beispiel: Warnung-zu-Ulab!)

Wenn du selbst [noch] keine schlechten Erfahrungen mit U-Lab-Produkten gemacht hast: Sei froh und schätz' dich glücklich. Das Lied "Es-gibt-ganz-tolle-U-labs!" nach der Melodie "Ich-weiß-gar-nicht-was-alle-haben" will ich hier aber nicht mehr hören. Capisce?
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Benutzeravatar
S1L3
Leiter Team AAS
 
Beiträge: 8925
Registriert: 21 Jul 2013 13:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Primobolan only

Beitragvon S1L3 » 27 Feb 2018 11:52

ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 02:07 geschrieben:was für Rattengift ?lol ) das schlimmste was sein kann ist Öl only nix ) nur öl ohne stoff , aber ERLICH da muss man keine Ahnung haben was und wo man kauft gibts viele Labs die gut aufm mark stehen , wenn jemand schrot von Peter Müller kauft ist selber schuld
<Mod.-Edt.>

Wie wär es wenn du die Zitat Funktion mal so benutzt wie sie gedacht ist und nicht immer den Ganzen Beitrag zitierst sondern nur die Abschnitte auf die du eingehen willst?

Oben schreibst du noch er soll kein Primo kaufen wegen der Gefahr Fakes zu kaufen, jetzt schreibst du solange man nicht bei Peter Müller kauft ist alles gut. #05#

Das du nicht auf meine Kritikpunkte weiter oben eingehst zeigt mir wie sehr du dich mit deinen eigenen Argumenten beschäftigt hast bevor du sie hier ins Forum rotzt.
Bild


schibuja12 hat am 30 Nov 2017 23:08 geschrieben:Dman sieht was ich mit meinem Arsch meine. Habe echt nen booty, ich Trolle damit gerne herum und verarsxhe meine Freunde, die dann meinen : geiler arsch wenn ich denen das schicke. Bis ich Ihnen dann sage,dass ich das bin ...




ZHDONNY
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Feb 2018 11:48

Re: Primobolan only

Beitragvon ZHDONNY » 27 Feb 2018 14:06

abergau hat am 27 Feb 2018 09:41 geschrieben:
ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 02:07 geschrieben:das schlimmste was sein kann ist Öl only nix ) nur öl ohne stoff

Es kann noch erheblich Schlimmeres passieren!

Wer U-Lab-Ware kauft, geht ein unkalkulierbares Risiko ein. Es gab hier schon Berichte von Leute, die Haare (!) in ihren U-Lab-Ampullen entdeckt haben, und mit den Berichten von unschönen gesundheitlichen Folgen im Anschluss an die Verwendung von U-Lab-Produkten [u. a. Wasserdurchfall, Entzündungen, Abszesse usw.] im Nebenwirkungsforum könnte man ein Buch füllen. (Beispiel: Warnung-zu-Ulab!)

Wenn du selbst [noch] keine schlechten Erfahrungen mit U-Lab-Produkten gemacht hast: Sei froh und schätz' dich glücklich. Das Lied "Es-gibt-ganz-tolle-U-labs!" nach der Melodie "Ich-weiß-gar-nicht-was-alle-haben" will ich hier aber nicht mehr hören. Capisce?



hi , hast du recht , aber ganz ehrlich, 99 % ist halt nur U-Labs , die sachen was man bei Apo bekommt ist nur meiste testo, die andere dinger sind halt U-LAB , das heisst auch egal wo man kauft ist alles U-lab , der unterschied gibts nur es gibt keller U-lab , und es gibt kleine labor welche auch sauber arbeiten, zu dem link Warnung-zu-Ulab! naja ) 1 schlechter erfahrung und einer hat durchfall was blöd zu sagen das es vom Stoff kommt lol ) ist genau so wie Studien 2 leute getestet und sagen es oder anderes ist schrot ) andere fall wenn 100 oder 1000 Leuten berichten das gleiche oder andere Probleme , was ich damit sagen will nach 1 Mensch wenn er blöd ist ganze Nation blöd nennen ist doof
Zuletzt geändert von ZHDONNY am 27 Feb 2018 14:35, insgesamt 3-mal geändert.

ZHDONNY
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Feb 2018 11:48

Re: Primobolan only

Beitragvon ZHDONNY » 27 Feb 2018 14:09

S1L3 hat am 27 Feb 2018 11:52 geschrieben:
ZHDONNY hat am 27 Feb 2018 02:07 geschrieben:was für Rattengift ?lol ) das schlimmste was sein kann ist Öl only nix ) nur öl ohne stoff , aber ERLICH da muss man keine Ahnung haben was und wo man kauft gibts viele Labs die gut aufm mark stehen , wenn jemand schrot von Peter Müller kauft ist selber schuld
<Mod.-Edt.>

Wie wär es wenn du die Zitat Funktion mal so benutzt wie sie gedacht ist und nicht immer den Ganzen Beitrag zitierst sondern nur die Abschnitte auf die du eingehen willst?

Oben schreibst du noch er soll kein Primo kaufen wegen der Gefahr Fakes zu kaufen, jetzt schreibst du solange man nicht bei Peter Müller kauft ist alles gut. #05#

Das du nicht auf meine Kritikpunkte weiter oben eingehst zeigt mir wie sehr du dich mit deinen eigenen Argumenten beschäftigt hast bevor du sie hier ins Forum rotzt.



es war auf oxa gemeint und dein Ratengift geschichte ,PRIMO ist TOT gib´s ned und punkt.
Zuletzt geändert von ZHDONNY am 27 Feb 2018 14:12, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
bros
TA Power Member
 
Beiträge: 2219
Registriert: 07 Aug 2010 17:12
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2010

Re: Primobolan only

Beitragvon bros » 27 Feb 2018 14:13

Primo gibt es noch

@alle: und fragt jetzt bloß nicht nach irgendwelchen Quellen per pn

Benutzeravatar
Gugy
TA Power Member
 
Beiträge: 2130
Registriert: 10 Nov 2009 18:54
Wohnort: SIN CITY
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Kreuzheben (kg): 235x5
Oberarmumfang (cm): 45
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Kim K

Re: Primobolan only

Beitragvon Gugy » 03 Mär 2018 18:45

1. 150mg testo um gesund zu bleiben. Ö und T brauchst du einfach. Ohne testo als basis tust du dir selber sehr weh. Und nein das macht macht bezüglich der achse keinen unterschied.

2. Minimum 400 mg primo dazu. Alles andere ist ein witzt und wird mehr "gains" kosten als es bringt.

3. Respekt vor nw? Idlst gut. Aber bei 200 mg kannst du eine kreatinkur machen und mal eine trainingsstunde bei mir buchen - das hilft mehr.


4) ich empfehle 250mg testo e4d und entsprechend ari dazu.

Wenn du primo:

75 mg testo e3d
200 primo e3d

5) angst vor nw? Lass dich regelmäßig beim internisten checken. Dann hast du oft auch noch die chance dinge abzubremsen...risiken bestehen trotzdem!
Neuer LOG:

http://www.team-andro.com/phpBB3/burenh ... 49420.html

Meine Entwicklung:

http://www.team-andro.com/phpBB3/mit-ad ... 75957.html



Tiamat hat geschrieben:was hast du denn für eine katabole Paranoia?! Wer nennt sich denn Sportler und hat Angst vor 5 Mal die Woche Training? Geräteturner & co trainieren gar 6 Mal die Woche und es gibt jede Menge Leute in Deutschland die täglich ihre 8 Stunden auf dem Bau knüppeln und abends noch trainieren gehen und danach ihre Frau bügeln.

87peet
TA Elite Member
 
Beiträge: 5396
Registriert: 26 Mai 2013 17:33
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: Primobolan only

Beitragvon 87peet » 03 Mär 2018 19:35

Und nochmal will ich darauf eingehen, dass Methenolon sogut wie immer im Enantat-Ester vorliegt.
Sobald der Spiegel nennenswert oben ist, gehst du schon wieder aus der Kur raus.

Grinsepeter
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23 Feb 2018 19:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Primobolan only

Beitragvon Grinsepeter » 03 Mär 2018 23:35

Gugy hat am 03 Mär 2018 18:45 geschrieben:1. 150mg testo um gesund zu bleiben. Ö und T brauchst du einfach. Ohne testo als basis tust du dir selber sehr weh. Und nein das macht macht bezüglich der achse keinen unterschied.

2. Minimum 400 mg primo dazu. Alles andere ist ein witzt und wird mehr "gains" kosten als es bringt.

3. Respekt vor nw? Idlst gut. Aber bei 200 mg kannst du eine kreatinkur machen und mal eine trainingsstunde bei mir buchen - das hilft mehr.


4) ich empfehle 250mg testo e4d und entsprechend ari dazu.

Wenn du primo:

75 mg testo e3d
200 primo e3d

5) angst vor nw? Lass dich regelmäßig beim internisten checken. Dann hast du oft auch noch die chance dinge abzubremsen...risiken bestehen trotzdem!


Danke für deine Empfehlung.

Grinsepeter
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23 Feb 2018 19:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Primobolan only

Beitragvon Grinsepeter » 03 Mär 2018 23:52

Meine Kur verschiebt sich um ein paar Monaten, ich habe mir beim skifahren eine Schultereckgelenksprengung zugezogen.

Benutzeravatar
Gugy
TA Power Member
 
Beiträge: 2130
Registriert: 10 Nov 2009 18:54
Wohnort: SIN CITY
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Kreuzheben (kg): 235x5
Oberarmumfang (cm): 45
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Kim K

Re: Primobolan only

Beitragvon Gugy » 04 Mär 2018 09:55

tossy grad 1 2 oder 3?
Neuer LOG:

http://www.team-andro.com/phpBB3/burenh ... 49420.html

Meine Entwicklung:

http://www.team-andro.com/phpBB3/mit-ad ... 75957.html



Tiamat hat geschrieben:was hast du denn für eine katabole Paranoia?! Wer nennt sich denn Sportler und hat Angst vor 5 Mal die Woche Training? Geräteturner & co trainieren gar 6 Mal die Woche und es gibt jede Menge Leute in Deutschland die täglich ihre 8 Stunden auf dem Bau knüppeln und abends noch trainieren gehen und danach ihre Frau bügeln.

Grinsepeter
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23 Feb 2018 19:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja

Re: Primobolan only

Beitragvon Grinsepeter » 13 Jun 2018 22:51

Ein kleines Update;
meine Schulter ist leider immer noch nicht 100% Belastungsfähig.
Ich denke das es bis zum Jahresende ausgeheilt ist (Tossy 3).
Heute habe ich aber das Primo getestet und ja es ist echtes. Anbei die Bilder vom Test-kit.

IMG_1796.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste