Problem mit Kollegen (Neid?)

Hier ist Platz für Fragen/Infos über die Ausbildung, Studienwahl, Geldanlage oder ähnliche Themengebiete.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6180
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon Billybob255 » 13 Jul 2018 18:35

Hallo Leute,

bei uns in der Firma wird intern eine Stelle als Projektmanager ausgeschrieben.

Eigentlich hätte das schon letztes Jahr geschehen sollen, aber die Stelle wurde dann nicht besetzt (mir war es aber schon versprochen - naja, Pech gehabt).

Dieses Jahr wird sie offiziell ausgeschrieben damit sich jeder der will bewerben kann. Auch gut.

Nun hab ich einen Kollegen der sagt er bewirbt sich nur damit ich es nicht so „leicht“ habe (wird nicht mehr als 2-3 Bewerber geben) und er plaudert hinter meinem Rücken auch offen mit anderen bzw. dem neuen Abteilungsleiter welcher die Stelle ausschreibt und sagt er wäre der einzige „gute“ Kandidat mit entsprechender Qualifikation, weil er schon so lange in der Firma ist (25 Jahre). Macht mich hinter meinem Rücken schlecht usw.

Ich bin 8 Jahre dabei und hab in der Zeit 2 Studien abgeschlossen, auch eines mit Schwerpunkt Projektmanagement. Stehe in der Firma gut da und hab ein entsprechendes „Standing“.

Ich bin mir sicher das Neid und Missgunst der einzige Grund für seine Bewerbung sind, der Job selbst nicht. Er meint ein jüngerer Kollege solle nicht vor ihm aufsteigen.
Leider kennt er auch den Abteilungsleiter schon lange und ich hab Angst das er es auf die „private“ Schiene bei ihm
versucht.

Wollte mich eig nicht auf diese persönliche Ebene hinablassen und andere schlecht machen aber wenn er jetzt solche Sachen erzählt, wie würdet ihr reagieren?

Einfach lassen?
Ihn darauf ansprechen?
Vor allen Kollegen darauf ansprechen?

Der Witz ist, er macht das hinter meinem Rücken und glaubt ich bekomme die „Schlechtmacherei“ nicht mit..


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
GDJB
TA Stamm Member
 
Beiträge: 650
Registriert: 19 Sep 2011 19:29
Steroiderfahrung: Ja

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon GDJB » 14 Jul 2018 10:25

Persönlich darauf ansprechen was das soll.
Solche Leute werden dir leider immer wieder begegnen. Wie ist dein Verhältnis zum Abteilungsleiter? Schätzt er deine Arbeit oder sogar deine Ehrlichkeit? Dann könnte man den Typen evtl. in den Arsch treten.
Bild

Passion is the key for success

Benutzeravatar
Johnny D.
TA Elite Member
 
Beiträge: 3002
Registriert: 25 Dez 2011 17:47
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Ziel Gewicht (kg): 80
Ich bin: Jonny

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon Johnny D. » 14 Jul 2018 11:33

Du hast dich darauf beworben, entweder bekommst du die Stelle oder eben nicht.
Wenn jemand schlecht über jemanden anderen spricht, erhält er dafür schon die Quittung. Ein Indiz dafür ist, dass besagter Kollege seit 25 Jahren keinen beruflichen Aufstieg verbuchen konnte.

Spar dir die Energie und begib dich nicht auf das gleiche Niveau deines Kollegen. Entweder es klappt oder halt nicht.

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 36166
Registriert: 17 Sep 2009 21:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Klimmzug
Studio: Schardt
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon clayz » 14 Jul 2018 12:01

Wenn es wirklich nur um die Stelle geht und du sonst nichts/wenig mit ihm zu tun hast, würde ich das wie Johnny angehen.
Ansonsten sprich erst ihn darauf an, stellt er sich völlig quer, sprich den (gemeinsamen?) Chef an.
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!



AF_1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 26 Mai 2017 10:00
Wohnort: Tuttlingen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2013

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon AF_1 » 15 Jul 2018 06:59

Ggfs. schneidet sich dein Kollege aber auch ins eigene Fleisch, wenn er dich vor anderen schlecht macht und ruiniert sich somit selber die Chancen.
Aus meinem Berufsleben kann ich zumindest sagen, dass es noch nir gut ankam, Kollegen anzuschwärzen, insbesondere nicht bei Vorgesetzten.

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6180
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon Billybob255 » 16 Jul 2018 14:36

Ihr habt wohl recht! Ich werd das mal auf sich beruhen lassen und den Ball flach halten.

Mal sehen wer dann die Stelle bekommt.. :o

Benutzeravatar
Skitster
TA Rookie
 
Beiträge: 72
Registriert: 15 Dez 2013 21:18
Geschlecht (m/w): m

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon Skitster » 26 Aug 2018 18:06

darf man fragen wie es lief?

cdskk
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 5349
Registriert: 28 Jun 2013 12:31

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon cdskk » 26 Aug 2018 20:31

Dir muss klar sein, dass du neben fachlicher Kompetenz auch die Sympathie der Kollegen brauchst, wenn du in eine Führungsposition willst. Da wird gerade Game of Thrones in deinem Büro gespielt. Das ist wie die Wahl zum Klassensprecher.. Du musst bei der Mehrheit als fachlich kompetent und sympathisch wahrgenommen werden.
Als Führungskraft muss du diese Fähigkeit besitzen.

Benutzeravatar
SaxonLumberjack
TA Stamm Member
 
Beiträge: 439
Registriert: 14 Aug 2014 20:26
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 170x2
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Ausfallschritte
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon SaxonLumberjack » 12 Sep 2018 06:33

Als ob Ansprechen irgendwas bewirken würde. Da lacht der höchstens drüber. Wenn du für den Job qualifizierter bist, wirst du den bekommen. Ich für meinen Teil würde als Entscheider sofort riechen, wenn einer rumbitcht und damit wäre er eh raus. Mach dir keinen Kopf.
Wambleeska hat geschrieben:Hab' früher immer an nen grausam verendenden Elch gedacht. Hat teilweise geholfen.

Aber manche Muschis sind halt irgendwie kongenial formvollendet für deinen Schnörpfel, da dauert es halt nicht lange

Benutzeravatar
Billybob255
TA Elite Member
 
Beiträge: 6180
Registriert: 18 Jul 2012 12:10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Lieblingsübung: Kniebeugen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: süchtig

Re: Problem mit Kollegen (Neid?)

Beitragvon Billybob255 » 08 Nov 2018 12:10

Hey Leute, kurze Rückmeldung.
Keiner von uns hat den Job bekommen #05# was meinerseits auf großes Unverständnis stieß.
Deshalb hab ich ab nächstem Jahr eine Auszeit beantrage (mal sehen ob ich die bekomme, entscheidet sich die Tage) und werde mir dann was neues suchen *upsmilie*


Zurück zu Karriere und Finanzielles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste