PSMF / SF Log für alle

Ihr habt Fragen zu eurer Diät oder braucht Tipps zum Abnehmen?

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Bvelvet
TA Rookie
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Jan 2017 19:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 110x5
Kreuzheben (kg): 160x3
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rücken

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Bvelvet » 30 Aug 2019 12:05

ich würde mir über 200kcal keinen Kopf machen solange du es so länger durchziehen kannst.

Mein Gewicht hat sich bei 110 eingependelt in 4 Wochen 6 KG runter bin zufrieden ab Sonntag geht's wieder los für ein paar Wochen


 


Bvelvet
TA Rookie
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Jan 2017 19:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 110x5
Kreuzheben (kg): 160x3
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rücken

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Bvelvet » 31 Aug 2019 14:40

Gewicht heute 110.50 morgen geht es weiter mit der PSMF Kategorie 2 schätze meinen KFA zwischen 22-25% mein Ziel ist es bis 15% erst einmal zu kommen

Benutzeravatar
cpt.jeanlucpicard
TA Stamm Member
 
Beiträge: 952
Registriert: 03 Sep 2019 07:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Bankdrücken (kg): 80x10
Kniebeugen (kg): 100x7
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 89
Ich bin: schwach

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon cpt.jeanlucpicard » 03 Sep 2019 07:35

Hallo,

ich hab mich extra hier registriert und angemeldet, weil ich auf diesen Thread bei euch gestoßen bin und einige offene Fragen habe zur PSMF, die ich vor einigen Tagen begonnen hab...

Ich bin ja knapp noch category 3 mit 26% KF und weiß nicht wie das mit den Mini/Big Refeed und Free meals so läuft. Kann mir jemand vielleicht für die drei Dinge sagen, wie das bei der HSD gemacht wird?

Mich verwirrt, dass Lyle andere Vorgaben hat und ich nicht weiß an welche Version ich mich halten sollte.Macht so ein Mini Refeed, wenn der bei Cat 3 vorgesehen ist, überhaupt noch Sinn oder kann er auch weggelassen werden?

Der DB würde bei mir voraussichtlich in 7 Wochen (vielleicht 8) stattfinden, also ich mach nicht die vollen 12 Wochen, weil das wohl eher noch dickere (adipöse) Menschen durchhalten und ja stand "bis zu 12 Wochen".

Und die zweite Frage, die ich habe wäre:

Es gilt doch nur KH-Menge von den Eiweißprodukten, die dürfen nicht mehr als 30 Gramm betragen?

Ich esse nur Seelachs/Hähnchen mit Gemüse, aber morgens will ich eine Packung MQ (500 gr) mit 100 g gefrorene Beeren und das macht in der Summe 30 Gramm. Ist das ok oder hab ich dadurch weniger Erfolg als wenn ich nur 3x am Tag Fleisch esse?

Von Shakes werde ich ja nicht satt.

Und dann noch eine Frage zur Performance im Gym: Mir ist nur Lyle McDonalds Arbeit bekannt, da schrieb er ja 5 Gramm Zucker 10 min vor Workout und ggfs. 10-15 Gr. Zucker intra Workout.

Hat das jemand probiert und kann bestätigen, dass es der Bringer ist? Denn ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen! Und wie soll man 5 gramm portionieren, nehmt ihr diese Dextro Tabletten oder wie die heißen?

Zu Füllstoffen:

Kann man lösliche Balaststoffe zusätzlich einnehmen?

Ich nehme nur noch Multivitamin, Kalium/Mg/Calcium und hin und wieder Omega-3 Kapseln. Dachte durch Balaststoffe ist mein Magen gefüllt, wenn ich es nicht aushalte.

Wie siehts mit Wackelpudding aus - kann man da Gelatinepulver nutzen, also dieses was man zu je KG aus der Apotheke (online) kauft?Die mini Packungen aus dem Supermarkt sind viel zu teuer.

Und dann Wasser und dann Flavdrops zb? Könnte da auch meine lösliche Balaststoffe reintun. Einfach nur um den Magen zu füllen.

Wäre cool , wenn ich eine Antwort bekäme. Dankeschön

Benutzeravatar
Stefan Wi
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 30 Nov 2016 10:12
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rack Pulls
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 77
Ziel KFA (%): 10
Studio: 7/11
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: diszipliniert

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Stefan Wi » 03 Sep 2019 09:31

Bvelvet hat am 30 Aug 2019 12:05 geschrieben:ich würde mir über 200kcal keinen Kopf machen solange du es so länger durchziehen kannst.

Mein Gewicht hat sich bei 110 eingependelt in 4 Wochen 6 KG runter bin zufrieden ab Sonntag geht's wieder los für ein paar Wochen


Genau so ist es. 200kcal auf eine Woche gesehen stehen null im Verhältnis zum Gesamtdefizit. Wenn dir diese 200kcal helfen das alles durchzuziehen, thumbs up #10#

Bvelvet
TA Rookie
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Jan 2017 19:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 110x5
Kreuzheben (kg): 160x3
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rücken

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Bvelvet » 03 Sep 2019 09:38

habe am Sonntag einen Fehler gemacht und wieder Kniebeugen statt Beinpresse gemacht... es ist schon ein Kampf aufzustehen scheiss Muskelkater und jetzt sitzt das ganze Wasser in den Beinen :-) :-)

Gewicht daher 110.20 und MK bis Samstag...

Benutzeravatar
Stefan Wi
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 30 Nov 2016 10:12
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rack Pulls
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 77
Ziel KFA (%): 10
Studio: 7/11
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: diszipliniert

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Stefan Wi » 03 Sep 2019 09:42

Erstmal hallo *drehsmilie* und schön, dass du dir so Gedanken machst.

cpt.jeanlucpicard hat am 03 Sep 2019 07:35 geschrieben:Hallo,

ich hab mich extra hier registriert und angemeldet, weil ich auf diesen Thread bei euch gestoßen bin und einige offene Fragen habe zur PSMF, die ich vor einigen Tagen begonnen hab...

Ich bin ja knapp noch category 3 mit 26% KF und weiß nicht wie das mit den Mini/Big Refeed und Free meals so läuft. Kann mir jemand vielleicht für die drei Dinge sagen, wie das bei der HSD gemacht wird?

Mich verwirrt, dass Lyle andere Vorgaben hat und ich nicht weiß an welche Version ich mich halten sollte.Macht so ein Mini Refeed, wenn der bei Cat 3 vorgesehen ist, überhaupt noch Sinn oder kann er auch weggelassen werden?


Von der Theorie würde ich persönlich sagen: Du brauchst ihn nicht unbedingt. Jetzt kommt das aber: Das A und O ist das Defizit. Und das ist so oder so extrem hoch auf die Woche gesehen. Von daher mache ihn, wenn er dir zum Durchhalten hilft :)



Der DB würde bei mir voraussichtlich in 7 Wochen (vielleicht 8) stattfinden, also ich mach nicht die vollen 12 Wochen, weil das wohl eher noch dickere (adipöse) Menschen durchhalten und ja stand "bis zu 12 Wochen".

Und die zweite Frage, die ich habe wäre:

Es gilt doch nur KH-Menge von den Eiweißprodukten, die dürfen nicht mehr als 30 Gramm betragen?

Ich esse nur Seelachs/Hähnchen mit Gemüse, aber morgens will ich eine Packung MQ (500 gr) mit 100 g gefrorene Beeren und das macht in der Summe 30 Gramm. Ist das ok oder hab ich dadurch weniger Erfolg als wenn ich nur 3x am Tag Fleisch esse?

Ähnliche Antwort wie oben. Wenn es dir hilft, nimm es. PSMF ist eine harte Diät. 30g Carbs sind 123 Kcal, also mach es ruhig (auch meine persönliche Meinung)


Von Shakes werde ich ja nicht satt.

--> Geht mir ähnlich


Und dann noch eine Frage zur Performance im Gym: Mir ist nur Lyle McDonalds Arbeit bekannt, da schrieb er ja 5 Gramm Zucker 10 min vor Workout und ggfs. 10-15 Gr. Zucker intra Workout.

Hat das jemand probiert und kann bestätigen, dass es der Bringer ist? Denn ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen! Und wie soll man 5 gramm portionieren, nehmt ihr diese Dextro Tabletten oder wie die heißen?


Das habe ich nie probiert. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es große Auswirkungen hat. Die paar Gramm sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Lasse mich da aber gerne besserem belehren.

Zu Füllstoffen:

Kann man lösliche Balaststoffe zusätzlich einnehmen?

Ich nehme nur noch Multivitamin, Kalium/Mg/Calcium und hin und wieder Omega-3 Kapseln. Dachte durch Balaststoffe ist mein Magen gefüllt, wenn ich es nicht aushalte.


Mische doch einfach Flohsamenschalen in den MQ mit Beeren? #10#


Wie siehts mit Wackelpudding aus - kann man da Gelatinepulver nutzen, also dieses was man zu je KG aus der Apotheke (online) kauft?Die mini Packungen aus dem Supermarkt sind viel zu teuer.

Und dann Wasser und dann Flavdrops zb? Könnte da auch meine lösliche Balaststoffe reintun. Einfach nur um den Magen zu füllen.


Puh, gute Frage. Vielleicht kann da wer anderes was zu sagen? Klingt interessant.



Wäre cool , wenn ich eine Antwort bekäme. Dankeschön

Benutzeravatar
cpt.jeanlucpicard
TA Stamm Member
 
Beiträge: 952
Registriert: 03 Sep 2019 07:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Bankdrücken (kg): 80x10
Kniebeugen (kg): 100x7
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 89
Ich bin: schwach

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon cpt.jeanlucpicard » 03 Sep 2019 11:02

Heute ist mein 6. PSMF-Tag

Danke, das probiere ich mal aus mit MQ + Flohsamenschalenpulver, sowie 1 TL Konjakmehl.

Bin wg. den Balaststoffen drauf gekommen, weil ich diese Anleitung für den Shake gelesen habe:
http://dukannstes.blogspot.com/2015/04/ ... unden.html

Klingt etwas unglaubwürdig, aber da ich vorher schon einiges im Haushalt hatte, hab ich das ausprobiert.

Ich mach das aber nicht 1:1 nach ,sondern tu es dann halt in den Beerenquark und hab dann mehrere Stunden Ruhe, hoffe ich mal. Das mit dem Wackelpudding zusätzlich wäre schon mega genial, aber ich weiß nicht, wie man das genau macht (:

Das Training vorhin im High 5 war ziemlich gut. Also ich trainiere exakt nach Lyle McDonalds Ganzkörper Routine, und ich find es echt klasse, dass man nur so wenige Sätze machen muss. Nämlich bei den großen 4 Übungen nur 2 Sätze, rest 1, dafür dann aber 6-8 Wiederholungen auf Steigerungen und 8-10.

War erstaunt am Ende, weil ich das Gefühl hatte, ich hab nichts gemacht! Ist das bei euch auch so?

Allerdings hatte ich schon richtig gute Kraftsteigerungen. Also muss ich ja was geleistet haben. Fühlte mich am Ende aber null müde.

Benutzeravatar
Stefan Wi
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 30 Nov 2016 10:12
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rack Pulls
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 77
Ziel KFA (%): 10
Studio: 7/11
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: diszipliniert

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Stefan Wi » 03 Sep 2019 11:50

cpt.jeanlucpicard hat am 03 Sep 2019 11:02 geschrieben:Heute ist mein 6. PSMF-Tag

Danke, das probiere ich mal aus mit MQ + Flohsamenschalenpulver, sowie 1 TL Konjakmehl.

Bin wg. den Balaststoffen drauf gekommen, weil ich diese Anleitung für den Shake gelesen habe:
http://dukannstes.blogspot.com/2015/04/ ... unden.html


Also Ballaststoffe machen natürlich satt. Das ist ja auch Grund warum man allgemein in Diäten auch auf viel Gemüse zurückgreift :)
Also du kannst das ruhig so machen. Alternativ Leinsamen. Allerdings finde ich Flohsamenschalen besser, da vor allem MQ sehr fluffig wird :D



Klingt etwas unglaubwürdig, aber da ich vorher schon einiges im Haushalt hatte, hab ich das ausprobiert.

Ich mach das aber nicht 1:1 nach ,sondern tu es dann halt in den Beerenquark und hab dann mehrere Stunden Ruhe, hoffe ich mal. Das mit dem Wackelpudding zusätzlich wäre schon mega genial, aber ich weiß nicht, wie man das genau macht (:

Das Training vorhin im High 5 war ziemlich gut. Also ich trainiere exakt nach Lyle McDonalds Ganzkörper Routine, und ich find es echt klasse, dass man nur so wenige Sätze machen muss. Nämlich bei den großen 4 Übungen nur 2 Sätze, rest 1, dafür dann aber 6-8 Wiederholungen auf Steigerungen und 8-10.

War erstaunt am Ende, weil ich das Gefühl hatte, ich hab nichts gemacht! Ist das bei euch auch so?


Kann ich nur schwer beurteilen. Ich mache eine leicht abgewandelte PSMF-Form, die ich auf mich zugeschnitten habe. Ich mache quasi 5 Tage PSMF und 2 komplette Ladetage. So kann ich Push/Pull/Beine trainieren. Klappt mega! :)
Aber tendenziell glaube ich, dass es mir ähnlich gehen würde.


Allerdings hatte ich schon richtig gute Kraftsteigerungen. Also muss ich ja was geleistet haben. Fühlte mich am Ende aber null müde.

Benutzeravatar
cpt.jeanlucpicard
TA Stamm Member
 
Beiträge: 952
Registriert: 03 Sep 2019 07:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Bankdrücken (kg): 80x10
Kniebeugen (kg): 100x7
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 89
Ich bin: schwach

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon cpt.jeanlucpicard » 03 Sep 2019 12:17

Ok (: Der Quark ist extrem fest geworden (obwohl ich noch 2 Gläser Wasser dazu gegeben habe) :-)

Edit : Gewichtsverlauf (wiege mich alle paar Tage)


PSMF Start=
29.8. 98,5 <
30.8. 98,2
31.8. -
01.9. -
02.9. 97,4
03.9. -
04.9. 97,7 < (Aktuell)

Ist das normal, dass ich kaum was verliere? Ist ja, auch wenn hintergründig/untergründig gut was passiert, voll ernüchternd und enttäuschend.
Wenn ich einfach viel Wasser zurückhalte, wird es ja evtl. am a) Creatin und b) Kalium liegen (also an den Supps?), was ich ja angeblich nehmen muss in der Diät,oder? Scheidet man aus oder zieht man, bei Kalium (war immer bei 4-6 gram Kaliumchlorid, das sind 2-3 g Kalium rein zusätzlich)=? Und soll ich das Kreatin rausnehmen? #05#

Bvelvet
TA Rookie
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Jan 2017 19:43
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 187
Bankdrücken (kg): 110x5
Kreuzheben (kg): 160x3
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rücken

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Bvelvet » 05 Sep 2019 09:35

ich hätte mal keine Pause machen sollen seit Sonntag Pendel ich zwischen 110-111KG und es nervt bei einem KFA von fast 25 sollte es ein weniger besser gehen Wasser hin oder her habe ja sonst kein Stress und Schlafe gut :-|

Benutzeravatar
Bankdrücker1990
TA Power Member
 
Beiträge: 2401
Registriert: 14 Feb 2019 21:46
Bankdrücken (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon Bankdrücker1990 » 05 Sep 2019 09:42

cpt.jeanlucpicard hat am 03 Sep 2019 12:17 geschrieben:Ok (: Der Quark ist extrem fest geworden (obwohl ich noch 2 Gläser Wasser dazu gegeben habe) :-)

Edit : Gewichtsverlauf (wiege mich alle paar Tage)


PSMF Start=
29.8. 98,5 <
30.8. 98,2
31.8. -
01.9. -
02.9. 97,4
03.9. -
04.9. 97,7 < (Aktuell)

Ist das normal, dass ich kaum was verliere? Ist ja, auch wenn hintergründig/untergründig gut was passiert, voll ernüchternd und enttäuschend.
Wenn ich einfach viel Wasser zurückhalte, wird es ja evtl. am a) Creatin und b) Kalium liegen (also an den Supps?), was ich ja angeblich nehmen muss in der Diät,oder? Scheidet man aus oder zieht man, bei Kalium (war immer bei 4-6 gram Kaliumchlorid, das sind 2-3 g Kalium rein zusätzlich)=? Und soll ich das Kreatin rausnehmen? #05#



Keine Ahnung. Bei mir ist/war es ähnlich. Nervt in der Tat. Ich hab da einige Theorien für auf Lager, vielleicht passt dir ja eine davon, dann feel free to pick:

1. Durch den plötzlich massiv erhöhten Proteinkonsum (bin von 80g ed auf 180g ed hoch) kommts zur Superkompensation -> Muskelaufbau in der Diät möglich
2. Durch die plötzliche massive Reduktion der Kalorien, antizipiert der Körper eine Gefahrensituation -> hält erstmal Gewicht zurück
3. GGf. Trainingsumstellung: ich bin von powerlifting-training auf bb-training umgeswitched -> Muskelaufbau

Alle beide entgegen der gängigen Science-rules. Mir aber egal. Die Waage lügt nicht und meine Kalorienberechnung auch nicht.

Benutzeravatar
cpt.jeanlucpicard
TA Stamm Member
 
Beiträge: 952
Registriert: 03 Sep 2019 07:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Bankdrücken (kg): 80x10
Kniebeugen (kg): 100x7
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 89
Ich bin: schwach

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon cpt.jeanlucpicard » 05 Sep 2019 10:29

Bin bei 97, also 1.5 kg weniger. Ich hab auch eine Theorie:
4. Ich hab bereits davor shcon Diät gemacht, also ist das Wasser schon raus gewesen :-P

Benutzeravatar
TheWatcher
TA Elite Member
 
Beiträge: 3542
Registriert: 14 Apr 2011 12:05
Wohnort: Aachen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 5x105
Kniebeugen (kg): 5x125
Kreuzheben (kg): 5x145
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 10
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon TheWatcher » 05 Sep 2019 10:31

Ich habe bei einer früheren PSMF Phase zu beginn und am Ende eine Körperanalysemessung gemacht und definitiv Muskeln während der PSMF aufgebaut. Nicht viel natürlich, aber doch etwas. Und ich habe bereits vor der PSMF mehrere Jahre trainiert und nicht erst zeitgleich damit angefangen. Trotzdem sollte man davon nicht ausgehen. Wir reden von wenigen 100 gr.

Benutzeravatar
styLesdavis
TA Power Member
 
Beiträge: 1275
Registriert: 19 Dez 2013 10:26
Wohnort: Berlin
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Deadlift
Studio: High 5
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Ernährung

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon styLesdavis » 05 Sep 2019 11:16

TheWatcher hat am 05 Sep 2019 10:31 geschrieben:Ich habe bei einer früheren PSMF Phase zu beginn und am Ende eine Körperanalysemessung gemacht und definitiv Muskeln während der PSMF aufgebaut. Nicht viel natürlich, aber doch etwas. Und ich habe bereits vor der PSMF mehrere Jahre trainiert und nicht erst zeitgleich damit angefangen. Trotzdem sollte man davon nicht ausgehen. Wir reden von wenigen 100 gr.


Selbst bei "wenigen 100gr" nahezu unmöglich. Gibt ja auch Influencer die teils noch krasser als PSMF diätet haben und danach
sogar Dexa Scans gezeigt haben, das angeblich (!) Muskeln aufgebaut wurden.

Benutzeravatar
cpt.jeanlucpicard
TA Stamm Member
 
Beiträge: 952
Registriert: 03 Sep 2019 07:25
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Bankdrücken (kg): 80x10
Kniebeugen (kg): 100x7
Kreuzheben (kg): 180
Bauchumfang (cm): 89
Ich bin: schwach

Re: PSMF / SF Log für alle

Beitragvon cpt.jeanlucpicard » 05 Sep 2019 13:12

Danke sehr (:

Wie würdet Ihr euch selbst betrachten, wenn ihr mit dem KFA bei 27,2% (Navy) und bei 24,7 % (3-Falten) seid? (Körperfettwaage sagt 32 %).

Ich hab nun extrem oft gemessen, und 24.7% ist bei zig mm-Werten tatsächlich der höchste "sichere" 3-Falten Wert, den ich rausbekomme, und ich hatte auch immer 25% getippt.

Category 2 und Category 3 bei HSD und bei RFL ist doch gleicher KFA-Bereich, oder? Zu welcher Kategorie sollte ich mich nun zuordnen?

Das ist echt doof gerade. Wegen den Unterschieden im DB/Free Meals/ Refeeds.

VorherigeNächste

Zurück zu Diäten und Abnehmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste