RAD-140 + GW LOG

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

RasputinA
TA Stamm Member
 
Beiträge: 486
Registriert: 16 Dez 2015 20:22

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon RasputinA » 08 Okt 2016 19:01

Nach 3 Wochen Osta werd ich Osta mal stoppen. Wasser lassen ist immer etwas dunkler, auf RAD war ich praller und fühlte mich wohler. War krank nach der ersten Woche Osta und das so richtig. Werde Osta wenn, dann nur mehr zum Shredden einsetzen. Kopfweh hatte ich auch die ersten 1-2 Woche nach der Einnahme.
Meine Libido is komischer Weise auch wieder abgeflacht, sogar schlimmer als bei 5mg RAD. Jetzt mal ne ordentliche PCT, anschließend wieder RAD oder mal LGD probieren.

Benutzeravatar
MH-Pumper
TA Power Member
 
Beiträge: 1753
Registriert: 23 Sep 2015 11:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kreuzheben (kg): 275
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: momentan keinen
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: ein Macher!

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon MH-Pumper » 12 Okt 2016 20:46

JA der Pump ist wirklich brachial. Vermisse das auch echt
Aber habe so auch einen krassen Pump
LOG - SARM Cycles
__________________________________________________________________________________________

---> Mails mit QUELLENANFRAGEN werden ignoriert

Haste im Döner kein Pferdefleisch gehabt, haste Schwein gehabt !

Benutzeravatar
Averell83
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 31 Okt 2005 15:42
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 250
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wadenumfang (cm): 48
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Averell83 » 19 Nov 2016 18:33

Ich klinke mich hier auch mal ein, da der Thread hier zumindest nicht schon ein Jahr ider länger brach liegt. Mich würden eure Erfahrungen weiter interessieren.
Kurz zu mir:
Trainiere seit 19 jahren
Aktuell 198cm und 105kg mit ca. 8% KF Anteil. Meine Defi stimmt immer was aber auch veranlagung ist. Dafür baue ich schlecht Masse auf. Außer mit dem richtigen Stoff. Da war ich dann auch auf der Bühne und habe alles an Nebenwirkungen abbekommen, was man bekommen kann. Das ist einige Jahre her und ich habe damals im Anschluss Ostarine genommen. Das verblüffende war, das Osta solch Probleme wie Prostatavergrößerung und Gynekomastie bei mir Nahezu als PCT mit 5mg täglich nahezu verschwinden lassen hatte.

Ok, nun, nach paar jahren ohne blieb nicht mehr viel und ich hatte auch private Probleme, die mir einiges an der Figur von damals genommen haben. Bzw habe ich eine gute Form, aber für mich mit 105kg etwas dünn.
Also habe ich es noch mal mit Steroiden aller möglichen Art versucht, mir noch Ratschläge von einen recht berümten Bodybuilder geholt und alles ging nach hinten los was ich versuchte.
Androgene steigerten das agressionspotential enorm, Nadrolon ester stopten die Libido und testo lässt mir Titten wachsen. Mit anostrozol unterdrück und hin und her und chaos und abgesetzt. Osta repariert gerade wieder etwas. Zur Libido finde ich es auch nicht sehr freundlich, was ich mir wie bei Primo so erkläre, das es an den androgenrezeptoren wirkt, aber selbst schwach androgen ist und somit auch die Libido dämpft.

Nun habe ich mir eben das RAD 140 bestellt und bin deshalb auch auf eire Berichte hier gestoßen. Hatte mir schon überlegt es mit Testo zu kombinieren. Dann lese ich in einen anderen Bericht das jemand geschriebn hat, ob sie denn wissen was RAD140 mit testo kombiniert im Körper anstellt. Aber das wirde dann nicht aufgeklärt. Also, das Zeug ist eifach neuland für mich und ich bin um jede Info dankbar. Alle anderen klassischen Steroide kommen für mich nicht mehr in frage. Keine Wettkampfform mehr zu haben ist auch ok für mich. Ich verdiene in der Fitnessbranche mein Geld und sollte auch deshalb etwas meinen Fitnesslook behalten, was mit zunehmenden Alter ja auch schwerer werden soll. Bilang geht es noch, aber ganz ohne geht mir auf dauer zu viel verloren. Ich bastell dennoch als Hobby nich gerne an Details an meinem Körper 😉
Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!

RasputinA
TA Stamm Member
 
Beiträge: 486
Registriert: 16 Dez 2015 20:22

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon RasputinA » 19 Nov 2016 18:55

Morgen wird mein neuer Cycle beginnen schätz ich mal *winkeye*
RAD wird dir die Libido auch drücken (Osta drückts bei mir mehr) aber bei 5mg reicht DAA als PCT - bei den meisten zumindest. Ich denke nach einem Sarm is der Rebound von Testo und Achsenwerte um einiges schneller als bei PH's oder anderen Roids.
Ich persönlich fühle mich auf RAD + GW sehr wohl - 3-5mg warens bei mir,also eher im moderaten Bereich.
Mit Testo kombinieren geht - wird @IngoderDingo bald testen oder testet schon. Evtl an den Guru wenden.
In dem Thread hier stehen eigentlich alle meine Erfahrungen mit RAD.

Dr. mad. Gainz
Mod Team AAS
 
Beiträge: 5314
Registriert: 17 Jul 2011 23:01
Trainingsort: Studio

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Dr. mad. Gainz » 19 Nov 2016 19:36

Averell83 hat am 19 Nov 2016 18:33 geschrieben:Ich klinke mich hier auch mal ein, da der Thread hier zumindest nicht schon ein Jahr ider länger brach liegt. Mich würden eure Erfahrungen weiter interessieren.
Kurz zu mir:
Trainiere seit 19 jahren
Aktuell 198cm und 105kg mit ca. 8% KF Anteil. Meine Defi stimmt immer was aber auch veranlagung ist. Dafür baue ich schlecht Masse auf. Außer mit dem richtigen Stoff. Da war ich dann auch auf der Bühne und habe alles an Nebenwirkungen abbekommen, was man bekommen kann. Das ist einige Jahre her und ich habe damals im Anschluss Ostarine genommen. Das verblüffende war, das Osta solch Probleme wie Prostatavergrößerung und Gynekomastie bei mir Nahezu als PCT mit 5mg täglich nahezu verschwinden lassen hatte.

Durch die Verwandtschaft mit Bicalutamid kann es durchaus auch als selektives Antiandrogen wirken, welches man bei Prostataproblemen einsetzen könnte.


Averell83 hat am 19 Nov 2016 18:33 geschrieben:Nun habe ich mir eben das RAD 140 bestellt und bin deshalb auch auf eire Berichte hier gestoßen. Hatte mir schon überlegt es mit Testo zu kombinieren. Dann lese ich in einen anderen Bericht das jemand geschriebn hat, ob sie denn wissen was RAD140 mit testo kombiniert im Körper anstellt. Aber das wirde dann nicht aufgeklärt. Also, das Zeug ist eifach neuland für mich und ich bin um jede Info dankbar.

Infos gibts im SARM-Thread. Das hier ist/war ein Log eines Users.
Sämtliche Beiträge im Zusammenhang mit SARM, PPAR, Peptiden oder anderen Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe fördern oder im Körper auf andere Art und Weise eine natürliche nicht vorhandene Reaktion aktivieren, dienen nur zur Information und stellen keine Empfehlung der Verwendung von solchen Präparaten, im Speziellen von nicht zugelassenen Substanzen, dar.

Quellenanfragen werden grundlegend ignoriert.

Benutzeravatar
Averell83
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 31 Okt 2005 15:42
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 250
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wadenumfang (cm): 48
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Averell83 » 20 Nov 2016 09:10

Danke für die schnellen Antworten.
Da bin ich gespannt auf das Rad140. Ich baue mit 5mg Osta im Moment noch etwas auf, kann ich gerade berichten.
Es gibt im Netz so einige Berichte und Geschriebenes über Sarms. Habe ja auch selbst Erfahrungen. Aber nach paar Tagen lesen, kamen paar spezifische Fragen hinzu die ich durch lesen noch nicht beantwortet bekam und dachte in einem Firum paar andere User zu finden die mehr Erfahrung gemacht haben um mich aus zu tauschen.
Wenn ich Testo im natürlichen Bereich bis 100 pro Woche zum Rad140 dazu starke, dann könnte man doch theoretisch dem Problem der gesenkten Libido entgegen wirken??? Oder???
Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!

Benutzeravatar
Averell83
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 31 Okt 2005 15:42
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 250
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wadenumfang (cm): 48
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Averell83 » 20 Nov 2016 09:12

Wenn die Fragen im falschen Thread gelandet sind, dann bitte ich den Moderator um Verschiebung in den Richtigen Bereich. MfG
Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!

RasputinA
TA Stamm Member
 
Beiträge: 486
Registriert: 16 Dez 2015 20:22

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon RasputinA » 20 Nov 2016 09:13

Einfach in den Sarms Thread posten. wenn du testo exogen zuführst in nachher die Achse fix platt - mit RAD only nur gedrückt.

Benutzeravatar
Averell83
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 31 Okt 2005 15:42
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 250
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wadenumfang (cm): 48
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Averell83 » 20 Nov 2016 09:53

Das mit der Axe ist und war nie mein Problem. Ich suche etwas mildes das ich langfristig immer wieder fahren kann, bei wenig Nebenwirkungen, oder so das sie mir zumindest nicht bewusst sind. Noch springt meine Achse immer wieder gut an und wenn sie das nicht mehr tut wird bis zum Schluss hormonersatz gefahren. Dem bin ich mir bewusst.
Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!

Benutzeravatar
Averell83
TA Stamm Member
 
Beiträge: 538
Registriert: 31 Okt 2005 15:42
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 198
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 250
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wadenumfang (cm): 48
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Averell83 » 20 Nov 2016 09:57

Ich erhoffe mir einen gesundheitlichen Vorteil aus den SARMs. Bei den alten, bekannten Zeug sind die Neben und Langzeitwirkungen bekannt und bewiesen. Bei den SARMs habe ich zumindest noch die Chance auf ein besseres wirkungs und Nebenwirkungsverhältniss. Ist halt ein Einstellungssache und in meinem Fall Erfahrungssache mit meinem eigenen Körper.
Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!

RasputinA
TA Stamm Member
 
Beiträge: 486
Registriert: 16 Dez 2015 20:22

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon RasputinA » 20 Nov 2016 10:15

Aber was is dann das problem mit der Libido? Bei mir hat sie sich ca um die Hälfte reduziert gehabt - also hatte ich immer noch 3 mal die woche bock..

Dr. mad. Gainz
Mod Team AAS
 
Beiträge: 5314
Registriert: 17 Jul 2011 23:01
Trainingsort: Studio

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Dr. mad. Gainz » 20 Nov 2016 10:30

Sämtliche Beiträge im Zusammenhang mit SARM, PPAR, Peptiden oder anderen Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe fördern oder im Körper auf andere Art und Weise eine natürliche nicht vorhandene Reaktion aktivieren, dienen nur zur Information und stellen keine Empfehlung der Verwendung von solchen Präparaten, im Speziellen von nicht zugelassenen Substanzen, dar.

Quellenanfragen werden grundlegend ignoriert.

Benutzeravatar
Eisenbieger97
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22 Mär 2019 16:20
Wohnort: Loosdorf
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 96
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 41
Brustumfang (cm): 117
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 86
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 98
Ziel KFA (%): 6
Studio: Fit Inn

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon Eisenbieger97 » 14 Okt 2019 22:38

Hi hab eine Frage zu Rad 140 sollte man die Protein Zufuhr erhöhen auf 2,5g während der einnahme.


Mfg

Benutzeravatar
exctrenento
TA Stamm Member
 
Beiträge: 452
Registriert: 03 Jan 2018 11:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 42
Oberschenkelumfang (cm): 63
Wadenumfang (cm): 39
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Frontpress
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: online

Re: RAD-140 + GW LOG

Beitragvon exctrenento » 15 Okt 2019 13:33

Eisenbieger97 hat am 14 Okt 2019 22:38 geschrieben:Hi hab eine Frage zu Rad 140 sollte man die Protein Zufuhr erhöhen auf 2,5g während der einnahme.


Mfg

imho ist ausgewogene ernäherung im kkal plus wichtiger als endlose protein-scoops zu verfuttern 8-)
"Schon komisch, wie teils die Prioritäten gesetzt sind. Da wird sorglos Trenbolon, das irgend ein Russe in seiner Badewanne zusammegemischt hat, im Grammbereich geballert, aber bei Ibutamoren macht man sich dann sorgen wegen möglicher Insulin Resistenz #05# "
My Log ->Aktuell MK677*only*
https://www.team-andro.com/phpBB3/teste ... 99721.html

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste