Rheinländer auf Diät

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Ocram86
TA Power Member
 
Beiträge: 1469
Registriert: 07 Jan 2015 23:47
Wohnort: Deutschland :)
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Trainingsort: Studio

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Ocram86 » 14 Jan 2021 11:59

Lese hier dann auch mal mit.

Dir auch viel Erfolg *winkeneusmilie*


 


Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 15 Jan 2021 18:48

Gestern stand das Beintraining auf dem Programm. Hab zum ersten Mal versucht, die Widerstandsbänder mit den Hanteln zu kombinieren. Funktionierte sehr gut. Allerdings hab ich kein Rack und muss die Hantelstange immer aus der Halterung meiner Bank rausholen. Die lässt sich in der Höhe zwar verstellen, dennoch ist es nicht wirklich optimal und gleicht beim rausholen und absetzen ein wenig good mornings, was ich auch im unteren Rücken gemerkt habe. Überlege daher zukünftig Kreuzheben und Kniebeugen nicht an einem Tag zu machen sondern abzuwechseln und stattdessen dann Beinstrecker/Beinbeuger zu machen.

Beine
Front-Kniebeuge mit schwarzem Band: 40: 10,8 30: 12,12
Kniebeuge mit schwarzem Band: 55: 10,10 50:12,12
Rum. Kreuzheben (schwarzes Band): 40: 12,11,10
Ausfallschritte: 40, 40

Danach noch was Bauch und Waden gemacht.

Benutzeravatar
Rossi27
TA Neuling
 
Beiträge: 57
Registriert: 15 Apr 2015 09:32
Wohnort: Hessen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Rossi27 » 15 Jan 2021 19:06

Arjuna hat am 15 Jan 2021 18:48 geschrieben:Gestern stand das Beintraining auf dem Programm. Hab zum ersten Mal versucht, die Widerstandsbänder mit den Hanteln zu kombinieren. Funktionierte sehr gut. Allerdings hab ich kein Rack und muss die Hantelstange immer aus der Halterung meiner Bank rausholen. Die lässt sich in der Höhe zwar verstellen, dennoch ist es nicht wirklich optimal und gleicht beim rausholen und absetzen ein wenig good mornings, was ich auch im unteren Rücken gemerkt habe. Überlege daher zukünftig Kreuzheben und Kniebeugen nicht an einem Tag zu machen sondern abzuwechseln und stattdessen dann Beinstrecker/Beinbeuger zu machen.

Beine
Front-Kniebeuge mit schwarzem Band: 40: 10,8 30: 12,12
Kniebeuge mit schwarzem Band: 55: 10,10 50:12,12
Rum. Kreuzheben (schwarzes Band): 40: 12,11,10
Ausfallschritte: 40, 40

Danach noch was Bauch und Waden gemacht.



Klingt nach einer ordentlichen Einheit #04#

Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 15 Jan 2021 19:11

Auf jeden Fall! War erstaunt, wie viel schwerer die (Leichten) Gewichte mit den Bändern werden #12#

Benutzeravatar
-Patrick-
TA Member
 
Beiträge: 150
Registriert: 18 Dez 2020 18:12
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 83
Ziel KFA (%): 10

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon -Patrick- » 15 Jan 2021 19:22

Bin immer etwas langsamer, hab Deinen Thread jetzt erst gesehen :-o

25kg abgenommen, das gehalten und dann so eine doch stramme Form #04#
Hätte gedacht, da müsste Deine Haut schon etwas mehr gelitten haben #05#
Deine Beine gefallen mir gut auf dem ersten Bild, schöne Rundung drin.
Ich verfolge das hier natürlich auch mit, wer 25 kg abnehmen kann, der erreicht auch seine weiteren Ziele.


Viel Erfolg Arjuna #04#

Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 17 Jan 2021 00:16

Danke :) Am unteren Bauch hat die Haut schon gelitten. Das sieht man auf den Bildern vielleicht nicht so...aber hätte deutlich schlimmer sein können!

Heute stand Push auf dem Plan. War ne ganz gute Einheit, obwohl ich davor irgendwie nicht so guter Dinge war. Trage die Werte evtl. morgen nach. Jetzt wird erstmal NFL geguckt *drehsmilie*

Benutzeravatar
-Patrick-
TA Member
 
Beiträge: 150
Registriert: 18 Dez 2020 18:12
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 83
Ziel KFA (%): 10

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon -Patrick- » 17 Jan 2021 01:12

Arjuna hat am 17 Jan 2021 00:16 geschrieben:Heute stand Push auf dem Plan. War ne ganz gute Einheit, obwohl ich davor irgendwie nicht so guter Dinge war.

geht mir teilweise auch so, man denkt da geht heute nix, dann geht doch was und nach dem Training fühlt man sich besser als vorher :D




Trage die Werte evtl. morgen nach. Jetzt wird erstmal NFL geguckt *drehsmilie*

Werte wichtiger als NFL *professor*


Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 17 Jan 2021 16:35

-Patrick- hat am 17 Jan 2021 01:12 geschrieben:
Arjuna hat am 17 Jan 2021 00:16 geschrieben:Heute stand Push auf dem Plan. War ne ganz gute Einheit, obwohl ich davor irgendwie nicht so guter Dinge war.

geht mir teilweise auch so, man denkt da geht heute nix, dann geht doch was und nach dem Training fühlt man sich besser als vorher :D




Trage die Werte evtl. morgen nach. Jetzt wird erstmal NFL geguckt *drehsmilie*

Werte wichtiger als NFL *professor*



Ja :D gerade bei Myo war das oft so... Ich geh ans Eisen und denk mir "ach komm, 3-4 Übungen kurz zum aufpumpen" und dann lieg ich ne Stunde später voll aufgepumpt und fertig auf der Matte :-)
Heute zB. Hab ein kleines Myo Workout für die Beine machen wollen und bin hab dann doch 10 (inkl Unterarme, Bauch). Vorher noch ne Runde laufen gewesen.

In mein Büchlein ist ja alles fein säuberlich eingetragen. Nur noch nicht hier *professor*
Hab aber einen schönen, leichten Kater in Brust und Trizeps. Das Bankdrücken mit den Bändern war eine gute Idee!

Benutzeravatar
Wenzlinger
TA Power Member
 
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Dez 2019 19:55

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Wenzlinger » 17 Jan 2021 16:59

Ich finde Training mit nem schönen Pump macht süchtig *12smilie*

Benutzeravatar
Robinhao
TA Stamm Member
 
Beiträge: 355
Registriert: 28 Dez 2016 21:36
Wohnort: Mainz
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Studio: FITX

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Robinhao » 17 Jan 2021 17:46

Arjuna hat am 17 Jan 2021 16:35 geschrieben:Ja :D gerade bei Myo war das oft so... Ich geh ans Eisen und denk mir "ach komm, 3-4 Übungen kurz zum aufpumpen" und dann lieg ich ne Stunde später voll aufgepumpt und fertig auf der Matte :-)
Heute zB. Hab ein kleines Myo Workout für die Beine machen wollen und bin hab dann doch 10 (inkl Unterarme, Bauch). Vorher noch ne Runde laufen gewesen. In mein Büchlein ist ja alles fein säuberlich eingetragen. Nur noch nicht hier *professor*
Hab aber einen schönen, leichten Kater in Brust und Trizeps. Das Bankdrücken mit den Bändern war eine gute Idee!


#06# Cool, sei froh dass es Dir so geht. Ich wünschte mir würde das im Hommegym mal passieren dass die Dynamik mich mitreißt und ich mich aus Versehen verausgabe. Ich kanns immer kaum erwarten dass es vorbei ist 8-| Vielleicht ändert sich das noch mit der Gewohnheit.

Starker Einstieg in jedem Fall #10#
"Keine Angst vor dem Tod? Das wird Dir helfen zu sterben. Es wird Dir nicht helfen zu leben."


Interessiert? Mehr über meine Reise und wie sie gerade verläuft findest Du hier:

[Homegym-Hass 2021)]

[Back to the Gym 2020 (Beendet)]

[SFA 2020 (Beendet)]

Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 17 Jan 2021 18:25

Ich hab die letzten Male immer alte Mr. Olympia oder Trainingsvideos (Battle for Olympia zB) laufen gehabt. Das motiviert immer extrem! Ansonsten Musik.

Benutzeravatar
Arjuna
TA Member
 
Beiträge: 212
Registriert: 23 Nov 2018 01:50

Re: Rheinländer auf Diät

Beitragvon Arjuna » 18 Jan 2021 11:53

Wenzlinger hat am 17 Jan 2021 16:59 geschrieben:Ich finde Training mit nem schönen Pump macht süchtig *12smilie*


Auf jeden Fall. Aber es gibt schlimmere Süchte

Vorherige

Zurück zu Homegym Edition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste