Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
Sorrow66
TA Power Member
 
Beiträge: 2195
Registriert: 08 Jun 2011 21:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 132,5
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 210

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Sorrow66 » 17 Jun 2020 11:27

Wheynachtsman hat am 17 Jun 2020 10:58 geschrieben:
Sucuk87 hat am 17 Jun 2020 10:38 geschrieben:Nur weil es vom regionalen Metzger ist, ist die Haltung nicht (zwingend) besser. Solange der sein Fleisch aus der konventionellen Massentierhaltung bezieht, hat an aus Tierwohl-Sicht nichts gewonnen.

Hinsichtlich Ökologie ist der klassische BB-Lifestyle mit kiloweise Fleisch sowieso bedenklich, da müsste man woander ansetzen.


So ist es.
Ich wohne zum Beispiel mitten in Frankfurt, bei den lokalen Metzgern hier ist es absolut undurchsichtig wo sie im Endeffekt ihr Fleisch beziehen.
Mal eben zu nem Bauernhof fahren und dort kaufen ist nicht drin.
Beim Samstags auf dem Markt kaufen hat man zumindest ein etwas besseres Gefühl aber auch dort weiß man trotzdem nicht wie genau die Haltung war.

Wenn schon Fleisch ist eigentlich Wild am besten denn das kommt schließlich naturgemäß aus „artgerechter Haltung“.
Ansonsten find ich durch kaufnekuh vom Bauern bestellen nicht schlecht und der Transport ist bei einem Paket von 6,5kg jawohl ökologisch auch vertretbar, ist ja nicht so dass man sich zwei mal wöchentlich Fleisch liefern lässt....


Finde deine Aussage so auch korrekt.

Ich denke je nach Wohnort (Stadt oder eben Ländlich mit Möglichkeit zum "Metzger des Vertrauens" zu gehen) muss hier jeder das richtige für sich finden.


 


Benutzeravatar
gilliardon
TA Stamm Member
 
Beiträge: 570
Registriert: 01 Apr 2013 14:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 171
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Heben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: genügsam

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon gilliardon » 18 Jun 2020 10:01

Vielen Dank für den Artikel #04#
Ich ess so gut wie kein Rind mehr, weil ich zum einen die ethisch fragwürdigen Haltungsformen in D und zum anderen den für unseren hohen Konsum ausgelagerten Flächenfraß in Südamerika nicht unterstützen will.

Die aufgeführten Alternativen schau ich mir mal genauer an.

Benutzeravatar
theogonia
TA Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 06 Dez 2005 14:51
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Oberarmumfang (cm): 43
Oberschenkelumfang (cm): 66
Kampfsport: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon theogonia » 18 Jun 2020 23:18

Mein Rindfleisch kommt vom Bauern ums eck.
Den kenn ich schon jahrelang, kann die Kühe von klein auf auf der Weide sehen.
Die Qualität ist auch ne ganz andere als wenn man das Zeug aus m Discounter kauft und ohne die ganzen Zwischenhändler ist das preislich auch interessant.
Dafür gibt's nur 1-2 x im Jahr Fleisch. Da wird dann die Katze ühle voll gemacht und wenn leer ist dann ist leer

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 59917
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Moseltaler » 18 Jun 2020 23:23

theogonia hat am 18 Jun 2020 23:18 geschrieben:Mein Rindfleisch kommt vom Bauern ums eck.
Den kenn ich schon jahrelang, kann die Kühe von klein auf auf der Weide sehen.
Die Qualität ist auch ne ganz andere als wenn man das Zeug aus m Discounter kauft und ohne die ganzen Zwischenhändler ist das preislich auch interessant.
Dafür gibt's nur 1-2 x im Jahr Fleisch. Da wird dann die Katze ühle voll gemacht und wenn leer ist dann ist leer


Was für „Schweinkram“ machst du mit der Katze? ;)
eclipsexx hat am 13 Jan 2016 10:18 geschrieben:natty bist du, wenn nur maximal 1 Steroid im Spiel ist.. Dosis egal..

GNBF-Doping-Regel:
-Entweder natty, dafür Regel s.o.
-oder ein Stack aus 2 Steroiden, solange Testo bis max 1g/Woche
-Bei Stacks aus 3 oder mehr AAS, gilt der Proband solange auch als natty, solange sein FFMI passt
-Falls FFMI nicht passt, wird dem Probanden angeraten, zu wachsen. (Gute nattys haben bereits bewiesen, dass das über Nacht möglich ist)
-Diuretika gelten NICHT als Doping, sondern gehören dazu


timbuktu hat am 09 Okt 2019 20:45 geschrieben:1. Sieht jemand aus als hätte er einen ffmi von über 24, dann stofft er definitiv (ok noch nachvollziehbar)
2. Sieht jemand am Ende seiner Diät nicht aus wie ein Ausschwitz Häftling, dann stofft er definitiv (naja)
3. Sieht jemand in der offseason zu massig aus, dann stofft er definitiv
4. Sieht jemand besser aus als man selbst, dann stofft er sowieso ( eh klar)
5. Ganz frisch und das Beste: Sieht jemand zwar nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin solide, dann stofft er auch, weil es ja auch ein Haufen Leute gibt die stoffen und nach nichts aussehen

Benutzeravatar
theogonia
TA Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 06 Dez 2005 14:51
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 13
Oberarmumfang (cm): 43
Oberschenkelumfang (cm): 66
Kampfsport: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon theogonia » 18 Jun 2020 23:25

Haha. Autokorretkur übersehen. Die Kühle wird voll gemacht net die Katz :-)

Flexie
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 19 Apr 2015 00:19

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Flexie » 22 Jun 2020 22:41

Bekommt man Fleisch aus Haltungsform 4 eigentlich irgendwo stationär zu kaufen? Habe kein Interesse 20€ für Versand oder kiloweise Fleisch zu bestellen, das dann alles eingefroren werden muß.

Kaufland soll wohl Hähnchen aus Haltungsform 3 jetzt haben. Schon mal ein Anfang.

Benutzeravatar
Wilma57
TA Power Member
 
Beiträge: 1778
Registriert: 03 Mär 2019 09:24
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 52
Körpergröße (cm): 173
Trainingslog: Ja
Ich bin: Titan Chick :)

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Wilma57 » 23 Jun 2020 09:04

Flexie hat am 22 Jun 2020 22:41 geschrieben:Bekommt man Fleisch aus Haltungsform 4 eigentlich irgendwo stationär zu kaufen? Habe kein Interesse 20€ für Versand oder kiloweise Fleisch zu bestellen, das dann alles eingefroren werden muß.

Kaufland soll wohl Hähnchen aus Haltungsform 3 jetzt haben. Schon mal ein Anfang.

Ja, bei uns im Tegut, ist aber eine regionale Angelegenheit:
Ansehen auf youtube.com

Ab 4:06

Auch hier in VB gibt es kaum Stallhaltung, die Rinder sind draußen auf den Weiden, ich muß immer gucken, daß der Hund ncht in so einen E-Zaun rennt :)

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 42672
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Knolle » 23 Jun 2020 13:35

Ich habe mit Kaufnekuh.de auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die Bestellungen kamen immer pünktlich (Tracking Link war allerdings so semi) und in gutem Zustand.
Das Fleisch war immer sehr gut, zusätzlich sind die Beutel auch sousvide geeignet, wen sowas interessiert. Und man wird experimentell, Suppenfleisch esse ich sonst nie, aber da haben wir dann mal Suppe gemacht.
Gulasch und das ein oder andere Steak war mal etwas zäher, aber ansonsten gut.
Schwein hatten wir auch mal, war auch sehr lecker.

Ich will es auch nicht groß an die Glocke hängen, aber wir hatten bei dem Schwein-Paket eine Reklamation, weil ein Schnitzel in der Packung gefehlt hat. Kundenservice ne Email geschrieben, innerhalb von 30 Minuten kam eine Antwort und sie haben ohne Nachweis oder sonstiges einen Gutschein geschickt. Super Service und super hilfsbereit. Der Gutschein hat den "Schaden" dann auch mehr als wett gemacht.

Wer interessiert ist, kann mich auch gerne wegen eines Werbelinks anschreiben, da gibt es 5€ Rabatt für Werber und Werbenden.

The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Flexie
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 19 Apr 2015 00:19

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Flexie » 23 Jun 2020 14:55

Gerade bei Rewe gewesen.
Die haben Hühnchen mit Haltungsform 3 und 4. 13€ sowie 18€ das Kilo.

Aber beides in Marinade eingelegt. Natur wird in der Klasse nicht angeboten.

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 42672
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Knolle » 24 Jun 2020 07:27

Flexie hat am 15 Jun 2020 23:25 geschrieben:Hat schon Jemand Erfahrung mit https://planet-meat.de/?

Die bieten neben verschiedenen Fleischsorten auch Fisch an.


Das würde mich auch interessieren. Ich suche noch einen Laden, bei dem ich gute Spareribs bekomme ;)
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Der alte Günther
TA Power Member
 
Beiträge: 1837
Registriert: 10 Okt 2010 18:33
Wohnort: Essen
Körpergröße (cm): 185
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Supplements

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Der alte Günther » 24 Jun 2020 08:14

Soweit ich weiß hat Lidl Bio-Hackfleisch der Haltungsform 4.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 55075
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon H_D » 24 Jun 2020 16:54

Knolle hat am 24 Jun 2020 07:27 geschrieben:
Flexie hat am 15 Jun 2020 23:25 geschrieben:Hat schon Jemand Erfahrung mit https://planet-meat.de/?

Die bieten neben verschiedenen Fleischsorten auch Fisch an.


Das würde mich auch interessieren. Ich suche noch einen Laden, bei dem ich gute Spareribs bekomme ;)

Laut eigener Aussage ist Muscle Meat auch Weidehaltung
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 42672
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon Knolle » 24 Jun 2020 17:51

"muscle meat" klingt nicht so als gäbe es da Spareribs :-)
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 55075
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Rindfleisch aus artgerechter Haltung

Beitragvon H_D » 24 Jun 2020 21:49

Knolle hat am 24 Jun 2020 17:51 geschrieben:"muscle meat" klingt nicht so als gäbe es da Spareribs :-)

nur für dich sogar im Angebot
https://musclemeat.nl/product/spareribs/
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Vorherige

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast