Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Hier findet ihr alles zum Durchlauf 2019

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 17 Nov 2019 21:30

Phteven hat am 17 Nov 2019 20:05 geschrieben:
firemark hat am 07 Nov 2019 22:10 geschrieben:
Höfer hat am 07 Nov 2019 15:47 geschrieben:
holzchris hat am 06 Nov 2019 22:06 geschrieben:Einfach shit wenn man ein geiles Studio hat und das dann weg ist. Finde es enorm wichtig das man sich wohlfühlt l, sonst ist das Training nur halb so gut

Wahre Worte *professor*


Ja, das macht viel aus *skeptisch* Meine LIeblingsalternative schließt übrigens auch am 30.11 8-|
Damit wird es echt schwer... #01#

gut, ohne möglichkeit stehe ich jetzt nicht da, FitX und McFit hab ich ja noch - aber von den Trainingszeiten muss ich mich dann wieder etwas umorientieren.

Werde die Tage noch im näheren Umkreis gucken, vielleicht hab ich ja noch Glück *eieieismilie*

Werde die letzten Tage noch geniessen auch wenn es ein super komisches Gefühl ist, wenn der ein oder andere "Interessent" sich im Studio die zum Verkauf angebotenen Geräte ansieht, während man traininert #05#


War ein Weilchen weg... aber zum Thema Studiosuche: Mach doch dein eigenes Studio auf :)

Tolle Entwicklung von 2016 an #04#


Bist aber wieder zurück gekommen #04#

Tja, da habe wir schon mit einigen aus dem Studio geliebäugelt *thinkabout* 30.000 € müssten wir für die komplette Einrichtung hinlegen... Fehlt "nur" noch eine entsprechende Räumlichkeit. Aber da das jetzt so kurzfristig kam, ist auch keine Zeit lange zu Suchen *heuldochsmilie2*

*danke* es wird langsam *12smilie* und das spornt mega an *drehsmilie*
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.


 


Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 6244
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Höfer » 18 Nov 2019 09:13

Guten Morgen in die Runde,

@firemark Wie man Kaffee trinkt hab ich auch einen guten Spruch, will aber keine Forums Sperre kassieren *teufelsmilie*
Generell toll beschrieben von dir, ist auch so der allgemeine Konsens, den man von vielen hört die einen ähnlichen Weg erfolgreich gegangen sind.

Weiter viel Erfolg bei der Suche
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/viewt ... 45&start=0

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 18 Nov 2019 09:57

Höfer hat am 18 Nov 2019 09:13 geschrieben:Guten Morgen in die Runde,

@firemark Wie man Kaffee trinkt hab ich auch einen guten Spruch, will aber keine Forums Sperre kassieren *teufelsmilie*
Generell toll beschrieben von dir, ist auch so der allgemeine Konsens, den man von vielen hört die einen ähnlichen Weg erfolgreich gegangen sind.

Weiter viel Erfolg bei der Suche
Andreas


@Höfer kannst mir den ja auch als PN schicken *teufelsmilie* für sowas bin ich immer zu haben :-)

#04# ich gebe die Hoffnung nicht so schnell auf - Und Plan B gibt es ja auch noch. Kann ich mir ja dann als "back to the roots" schönreden *jaja*
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Alter_Mann
TA Power Member
 
Beiträge: 1803
Registriert: 22 Nov 2018 22:49
Wohnort: Coimbrão ( Distr. Leiría), Portugal
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 999
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: ausgeglichen

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Alter_Mann » 18 Nov 2019 16:35

Moin zusammen,


@firemark :

ich sehe das sehr ähnlich. Bühnenambitionen sollte man als Einsteiger mit knapp 50 Lenzen auch wirklich keine haben, zumindest habe ich keine. Mir reicht es,einigermaßen fit zu werden. Am Samstag waren wir mit den Kollegen etwas am feiern und ich wurde zum Tanzen aufgefordert. Die Dame meinte dann, ich wäre sehr "hart" und ob ich Bodybuilder sei. Oha, dachte ich mir, das wird jetzt aber gefährlich, trotzdem ein nettes Kompliment.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen aber ich mache Fortschritte und das ist gut so. Den ganzen Quatsch mit pre- und post- und zwischendurch workout Shake und tausend Pillchen oder sonstige Supps nehme ich für mich eh nicht ernst. Denke da eher einfach: hartes Training, genug Essen und ab ins Bett ist wichtiger als der ganze Firlefanz. Ok, für echte Wettkampfathleten mag das anders sein aber hey, ich bin ja keiner.. :-)

Auf jeden Fall werde ich dein Log weiter verfolgen, du scheinst ein guter Typ zu sein und mir gefällt, was du schon erreicht hast. Und die Sache mit dem Gym, naja. Ist schon ein Problem. Man ist gespannt, wie es weitergeht...

#04#

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 6244
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Höfer » 19 Nov 2019 09:00

Alter_Mann hat am 18 Nov 2019 16:35 geschrieben:Moin zusammen,


@firemark :

ich sehe das sehr ähnlich. Bühnenambitionen sollte man als Einsteiger mit knapp 50 Lenzen auch wirklich keine haben, zumindest habe ich keine. Mir reicht es,einigermaßen fit zu werden. Am Samstag waren wir mit den Kollegen etwas am feiern und ich wurde zum Tanzen aufgefordert. Die Dame meinte dann, ich wäre sehr "hart" und ob ich Bodybuilder sei. Oha, dachte ich mir, das wird jetzt aber gefährlich, trotzdem ein nettes Kompliment.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen aber ich mache Fortschritte und das ist gut so. Den ganzen Quatsch mit pre- und post- und zwischendurch workout Shake und tausend Pillchen oder sonstige Supps nehme ich für mich eh nicht ernst. Denke da eher einfach: hartes Training, genug Essen und ab ins Bett ist wichtiger als der ganze Firlefanz. Ok, für echte Wettkampfathleten mag das anders sein aber hey, ich bin ja keiner.. :-)

Auf jeden Fall werde ich dein Log weiter verfolgen, du scheinst ein guter Typ zu sein und mir gefällt, was du schon erreicht hast. Und die Sache mit dem Gym, naja. Ist schon ein Problem. Man ist gespannt, wie es weitergeht...

#04#


Am liebsten sind mir die mit Ihrem Shake, Pillchen, Buch und co. die dann leider das Training vergessen #guenni#
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/viewt ... 45&start=0

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Alter_Mann
TA Power Member
 
Beiträge: 1803
Registriert: 22 Nov 2018 22:49
Wohnort: Coimbrão ( Distr. Leiría), Portugal
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 999
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: ausgeglichen

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Alter_Mann » 19 Nov 2019 14:32

Höfer hat am 19 Nov 2019 09:00 geschrieben:
Alter_Mann hat am 18 Nov 2019 16:35 geschrieben:Moin zusammen,


@firemark :

ich sehe das sehr ähnlich. Bühnenambitionen sollte man als Einsteiger mit knapp 50 Lenzen auch wirklich keine haben, zumindest habe ich keine. Mir reicht es,einigermaßen fit zu werden. Am Samstag waren wir mit den Kollegen etwas am feiern und ich wurde zum Tanzen aufgefordert. Die Dame meinte dann, ich wäre sehr "hart" und ob ich Bodybuilder sei. Oha, dachte ich mir, das wird jetzt aber gefährlich, trotzdem ein nettes Kompliment.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen aber ich mache Fortschritte und das ist gut so. Den ganzen Quatsch mit pre- und post- und zwischendurch workout Shake und tausend Pillchen oder sonstige Supps nehme ich für mich eh nicht ernst. Denke da eher einfach: hartes Training, genug Essen und ab ins Bett ist wichtiger als der ganze Firlefanz. Ok, für echte Wettkampfathleten mag das anders sein aber hey, ich bin ja keiner.. :-)

Auf jeden Fall werde ich dein Log weiter verfolgen, du scheinst ein guter Typ zu sein und mir gefällt, was du schon erreicht hast. Und die Sache mit dem Gym, naja. Ist schon ein Problem. Man ist gespannt, wie es weitergeht...

#04#


Am liebsten sind mir die mit Ihrem Shake, Pillchen, Buch und co. die dann leider das Training vergessen #guenni#


Ganz meine Rede #04#

Benutzeravatar
Jimmy17
TA Neuling
 
Beiträge: 69
Registriert: 17 Feb 2013 22:48
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 194
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rumänisches KH
Ziel Gewicht (kg): 94
Ziel KFA (%): 12

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Jimmy17 » 19 Nov 2019 16:19

Hey @firemark, machst du am WE wieder ein Update mit Maßen und Bildern? Die Gewichte gehen ja schon schön nach oben, bin gespannt wie sich das auf deinen Körper auswirkt. Denn ehrlicherweise liebäugle ich mit "deinem" Plan für die Zukunft. Der ist so genial einfach und kurz, und wenn er dann noch so erfolgreich bei dir ist...

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 19 Nov 2019 21:06

Alter_Mann hat am 18 Nov 2019 16:35 geschrieben:Moin zusammen,


@firemark :

ich sehe das sehr ähnlich. Bühnenambitionen sollte man als Einsteiger mit knapp 50 Lenzen auch wirklich keine haben, zumindest habe ich keine. Mir reicht es,einigermaßen fit zu werden. Am Samstag waren wir mit den Kollegen etwas am feiern und ich wurde zum Tanzen aufgefordert. Die Dame meinte dann, ich wäre sehr "hart" und ob ich Bodybuilder sei. Oha, dachte ich mir, das wird jetzt aber gefährlich, trotzdem ein nettes Kompliment.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen aber ich mache Fortschritte und das ist gut so. Den ganzen Quatsch mit pre- und post- und zwischendurch workout Shake und tausend Pillchen oder sonstige Supps nehme ich für mich eh nicht ernst. Denke da eher einfach: hartes Training, genug Essen und ab ins Bett ist wichtiger als der ganze Firlefanz. Ok, für echte Wettkampfathleten mag das anders sein aber hey, ich bin ja keiner.. :-)

Auf jeden Fall werde ich dein Log weiter verfolgen, du scheinst ein guter Typ zu sein und mir gefällt, was du schon erreicht hast. Und die Sache mit dem Gym, naja. Ist schon ein Problem. Man ist gespannt, wie es weitergeht...

#04#


@Alter_mann Das baut doch dann mal richtig auf, so ein Lob *dancesmilie* und zeigt dir, dass du auf dem richtigen Weg bist #10#

und zum Thema Bühne: sag niemals nie :-D aber dann weiß ich jetzt schon, dass ich für die Diät ca. ab der 6 Woche auf eine einsame Insel auswandern muss ;) Das kann ich meiner Umwelt nicht antun :-)

Ansonsten gucke ich , dass ich so gut wie möglich auf 1,5-2g EW komme - und ab und zu gönne ich mir mal einen Whey-Shake #04# An Supps kann ich auf jeden Fall D3/K2, Fischöl und ZMA empfehlen. Da gibt es ganz gute deutsche Marken zu vernünftigen Preisen *professor*.

Ansonsten hab ich mir halt meine "Marotten" angewöhnt, wie meine Frau sagt, und komme damit gut zurecht. Am Ende des Tages mach ich es für mich und nicht für andere :o
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 19 Nov 2019 21:13

Jimmy17 hat am 19 Nov 2019 16:19 geschrieben:Hey @firemark, machst du am WE wieder ein Update mit Maßen und Bildern? Die Gewichte gehen ja schon schön nach oben, bin gespannt wie sich das auf deinen Körper auswirkt. Denn ehrlicherweise liebäugle ich mit "deinem" Plan für die Zukunft. Der ist so genial einfach und kurz, und wenn er dann noch so erfolgreich bei dir ist...


Moin @Jimmy17 Update kommt… entweder dieses Wochenende oder Anfang kommender Woche. Sind schon wieder 4 Wochen rum ? *thinkabout*
Zeit ist aktuell etwas knapp. Job fordert mich im November immer ziemlich. #05#

Ja, der Plan hat was #04# Gewichte sind immer noch steigend und das ein oder andere Shirt sitzt schon recht spack im Brust/Schulterbereich während des Trainings (**)
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Benutzeravatar
holzchris
TA Elite Member
 
Beiträge: 6892
Registriert: 05 Jul 2014 19:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ziel KFA (%): 8

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon holzchris » 19 Nov 2019 21:32

Was macht deine Studio Suche denn. Schon fündig geworden
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt.. aber gib niemals auf!

Ziele 2020:
Kreuzheben 180kg
Kniebeugen 120kg
Frontkniebeugen 90kg
Bankdrücken 110kg
Überkopf 70kg

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 19 Nov 2019 21:39

TE B2, 18.11.2019

1.) Beinstrecker, 2x6, 1x6-8-10: (letzte Einheit: 87,5x8, 87,5x8, 87,5x8 +67,5x8 +57,5x5+3+2) 90,0 x8, 90,0 x8, 90,0 x6 + 70,0 x8 + 60,0 x6+2+2 *upsmilie*
2.) Butterflys, 2x6, 1x mTor: (letzte Einheit: 95x10, 95x10, 90x6 ) 95x10, 95x10, 90x7 *drehsmilie*
3,) duales Schulterdrücken, 2x6, 1x4-6 RP: (letzte Einheit: 25x9, 25x8, 25x8+3+2) 27,5 x8, 27,5 x8, 30 x5+2+1
4.) "Dip-Maschine" mit Zus.-Gewicht: 2x6, 1x4-6 RP: (letzte Einheit: 27,5x7, 27,5x6, 32,5x5+2+1) 30,0 x6, 30,0 x6, 30,0 x5+2+1

Optional weil Bock drauf 8-) :

5. Crunch am Kabelzug : 75,0 x 12, 75,0 x12, 75,0 x12
6. Seitlicher Crunch Kabel : 30,0 x 12, 30,0 x12, 30,0 x10

Quad meldet sich heute ein wenig ;-) leichter MK von gestern Abend :D
die Dips hab ich gestern echt gefeiert - danach hatte ich dezente Probleme das Shirt auszuziehen :-)

Die Waage zeigte allerdings heute morgen 90 Kg #12# Muss dringend Maße nehmen, hab schiss Zuviel Fett anzusetzten, 90 Kg sind kopfmäßig schon iwie mies #01#
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 19 Nov 2019 21:41

holzchris hat am 19 Nov 2019 21:32 geschrieben:Was macht deine Studio Suche denn. Schon fündig geworden

Nein @holzchris , leider nicht - Donnerstag steht allerdings noch ein Probetraining an mit zwei weiteren "Leidensgenossen" ;)
Ansonsten wird es wohl bei Plan B bleiben 8-|
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Benutzeravatar
holzchris
TA Elite Member
 
Beiträge: 6892
Registriert: 05 Jul 2014 19:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ziel KFA (%): 8

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon holzchris » 19 Nov 2019 21:43

#buhhh# plan B ist nicht der Brüller. Hoffe Ihr weeddt fündig
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt.. aber gib niemals auf!

Ziele 2020:
Kreuzheben 180kg
Kniebeugen 120kg
Frontkniebeugen 90kg
Bankdrücken 110kg
Überkopf 70kg

Benutzeravatar
firemark
TA Elite Member
 
Beiträge: 4735
Registriert: 08 Jan 2017 22:17
Wohnort: Hilden
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Studio
Studio: Body-Health-Fitness
Ich bin: zu ungeduldig

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon firemark » 19 Nov 2019 22:13

holzchris hat am 19 Nov 2019 21:43 geschrieben:#buhhh# plan B ist nicht der Brüller. Hoffe Ihr weeddt fündig


*danke*

Aber besser, als nix :D
Back to the roots ? *thinkabout* Immerhin hab ich da angefangen mit Training, wird schon iwie, wenn das Donnerstag auch nix is #05#
Aber wir wollen ja nicht schon vorher den Kopp in den Sand stecken *professor*
Bild Bild Bild Bild Bild

Schupo hat am 19 Mär 2019 18:56 geschrieben:Und mit 2000kcal fühle ich mich auch nicht wie im Schlaraffenland. Aber da habe ich auch 20 Jahre gewohnt und die Miete muss ich jetzt halt zahlen.

holzchris hat am 12 Jun 2020 16:34 geschrieben:Sonst war nach der Ess Eskalationen gestern, heute starkes Nässen angesagt.

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 6244
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Road to 6-Pack, Etappe 2 im Winter *OUTLAW*

Beitragvon Höfer » 20 Nov 2019 09:02

Guten Morgen,

hättest du jetzt gesagt „Kniebeuge optional weil Bock drauf“ wärst du man des Tages, aber Bauch weil Bock drauf und dann noch seitlicher, geht es dir gut? Wollen wir reden? #guenni#

Ja jeder hat so seine Kopfgrenzen was das Gewicht angeht, dass kenne ich auch sehr gut. ;)

Gruß
Andreas
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/viewt ... 45&start=0

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

VorherigeNächste

Zurück zu Big and Strong 2019

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste