Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 17 Mai 2019 08:41

Supernobbe hat am 14 Mai 2019 09:04 geschrieben:Ich drück Dir für nächste Woche echt die Daumen. Und wenn das Training Dich Lebensenergie kostet, warum machst Du es? Aber das kennen wir ja eigentlich nciht anders von Dir. Ich kann mir beim Besten Willen nicht vorstellen, das Du Dich wieder fett frisst, Nullkommanull. Aber vielleicht würden 60 kg Dir auch sehr gut stehen #03#



Danke.
Muskelerhalt.....hoffentlich. Habe mir doch nicht den Orsch aufgerissen um jetzt gewöhnlich zu sein. Das hält mich auch vom *fit* ab......noch.
Nein, 60kg sind keine Option. Sollten eigentlich noch bis zum Urlaub 3-4kg runter.

AciMey hat am 14 Mai 2019 09:44 geschrieben:Hey aber "Aufklärung" und "Lösungsansätze" hört sich doch nach etwas Licht am Horizont an?!

Ich wünsche dir, dass du das Quaddeln heute schnell hinter dich bekommst oder am Besten schon hinter dir hast *eieieismilie* lass dich nicht hängen! Und dick futtern wirst du dich bestimmt nicht *professor* macht nichts besser!


Naja, ein ungutes Gefühl ist dabei.....weiß ja net was beim MRT raus kommt. Denke nämlich nicht das es von der LWS kommt. :(


chifer hat am 14 Mai 2019 18:54 geschrieben:Drücke dir die Daumen für nächste Woche.
Zettel wurde sicher vom Hund gefressen :D


Auch Dir DANKE!
Nope, keiner von beiden war es. :D


sabinefriesinger hat am 14 Mai 2019 21:24 geschrieben:
chifer hat am 14 Mai 2019 18:54 geschrieben:Zettel wurde sicher vom Hund gefressen :D


Genau, bestimmt aus Rache, weil die Hunderunde kürzer ausgefallen is :-)

Gute Besserung, Mrs Worki und UNBEDINGT in Bewegung bleiben!
Maßvoll ja, aber bloß kein völliges Erliegen/ Bettruhe.
Das macht Alles schlimmer, auch vom Kopf her #04#



Hey, die Hunderunden fallen nicht kürzer aus! Die bekommen schon Ihr Pensum. :-)
Ich weiß....halte Bettruhe maximal 24 Stunden aus, dann wird es grenzwertig. Kann momentan eh schlecht liegen, penne sowieso in einer abgef*ckten halb-sitzend Position.
Danke Dir!


Höfer hat am 15 Mai 2019 14:42 geschrieben:Hey du,
ich wollte mal wieder ein Lebenszeichen geben und bin auf Andro Tour.
Genau wie früher die Hausaufgaben, auch vom Hund gefressen, haha. Ich drücke dir natürlich auch die Daumen und schaue dann die nächste Woche mal rein um zu sehen was es neues gibt.
Gruß
Andreas


Auch Dir Danke Andreas. Und keine Sorge, selbst auf 50% ballere ich Dich wech. :-) ;)


Okay, das quaddeln war die Hölle. Die leichte Variante knapp unter die Haut ist ja für mich schon grenzwertig aber tiefer.....ich kann das gar nicht beschreiben....möchte das nie wieder! Ist so ein perverser stechender, brennender, roher Schmerz.....gebe so langsam ein gutes Nadelkissen ab.

2 kleine Trains hab ich geschafft, mehr war direkt nach dem quaddeln nicht drinne. Muss heute wieder ran....ich will das nicht. :( Das ist die Hölle!


Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein



Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein


Lying Cable Rows neu, interessant und eventuell was für regelmäßig. Hab ich von Emi, Iris hat endlich einen weiteren Physio und mit ihm trainiere ich ab jetzt hin und wieder. Chicken Press lief ganz gut, ist einfach anders wenn Du jemanden dabei hast der drauf schaut. Beim Latzug ordentlich geschwächelt... *sonstsmilie*
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 19 Mai 2019 09:00

Moin.

Leider keine Trains bis Dienstag. Nach der körperlichen Misshandlung im Saw-Stil hatte ich gestern noch eine EMS-Einheit und Aquatraining im Warmbecken (habe geschwitzt wie Zau!), dazu noch mit dem Rad ne Runde und heuer gehts auf den Acker. Ich kann das nicht mehr verschieben. Werde wohl dann heute Abend nur noch kriechen können und ein Vollbad mit Finalgon brauchen. Dafür bis Dienstag kein quaddeln! Alles total spannend, ich weiß. 8-|
2x schlafen noch, dann gibt es hoffentlich ein paar Fakten. #05#
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 23 Mai 2019 17:23

Guten Tach.

So Froinde, MRT Termin überlebt, andere Anwesende auch. *teufelsmilie*

Jau, ich mache es mir einfach und stelle Euch den Befund mal ein.

IMG_20190523_161749.jpg






Hm...was soll ich jetzt schreiben.....Train ist derzeit nicht. Es sollen noch weitere Untersuchungen gemacht werden da die Medis nicht mehr helfen.
Ich werde ab jetzt wieder gequaddelt, heute 1. "einfache" Spritzung im Bereich des Priformis/Gluteus. Die Physio muss angepasst werden, und und und. Sollte es mir in den nächsten Tagen etwas besser gehen werde ich versuchen ein leichtes Brust/Schultertrain zu machen.....wer weiß, vielleicht klappt es ja. Laufen ist momentan nicht so meines, ich komme nicht sehr weit. Suchen gerade ein Warmbecken für Bewegungseinheiten.
Derzeit geht es in erster Linie darum ohne Opiate einigermaßen schmerzfrei zu werden, keinen weiteren Beweglichkeitsverlust zu provozieren weil ansonsten Urlaub fürn Orsch ist. Ansonsten gibbet nix neues, Gewicht leicht runter, Maße bis auf Taille noch stabil, Taille halt jetzt wirklich optisch nimmer schön bei 55cm....sieht halt einfach scheizze aus weil die Haut richtig flattert.

Eventuell werde ich vor dem Urlaub eine kurze aber intensive Cortibehandlung in Betracht ziehen!

So, ich zisch ab. *tschoe*

I0000018.jpg


I0000017.jpg


I000002A.jpg


I000001D.jpg


I000001A.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1657
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Wohnort: CH
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon chifer » 26 Mai 2019 08:10

Na ja, schön ist anders.........
Wenigstens weisst du jetzt etwas genauer Bescheid. Und jetzt nix überstürzen mit wieder Training und so *professor*
Lass dir Zeit. Und ganz direkt und ehrlich gesagt: wenns das endgültig war mit "richtigem" Krafttaining, dann ist es halt so, und du musst dir was Anderes suchen.
Aber jetzt lass dich erst mal drücken #03#

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4820
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon Höfer » 27 Mai 2019 09:48

So einfach ist es natürlich nicht gewisse Dinge zu akzeptieren, ich wünsche dir ganz viel Kraft liebes.
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 01 Jun 2019 13:55

Tach.

Gibt nicht wirklich was interessantes zu berichten. Hatte eine schlimme Woche, der Schmerz lässt sich immer deutlicher im Bereich des Piriformis zuordnen. Das ist halt schräg weil einige vermuten das es nicht vom Gelenk LWS/SWK kommt sondern der Ischiasnerv diese Schmerzen verursacht.....was auch zum Zyklus passen würde. Denkbar wäre auch eine unnatürliche Lage des Ischiasnerv.....geht durch den Muskel, schlingt sich um den Piriformis, Austritt oberhalb des Piriformis.
Leider helfen die Medis nicht mehr.....deshalb derzeit Entzug vom Arcoxia (heute Tag 4) und nur noch 3x Novalgin. Versucht wird die erneute Einnahme vom Arcoxia so lange wie möglich heraus zu zögern.....halte das aber nicht mehr lange durch!

Paar Einheiten gab es auch, kostet mich momentan unglaublich viel Wille, Disziplin und Motivation mit dem Schmerz überhaupt zu leben.....also keine harten Einheiten erwarten.


Latzug OG 40kg 5x12
Latzug V-Grip 45kg 5x10
Lying Cable Rows UG 35kg 5x10
Lying Cable Rows V-Grip 40kg 5x10
Überzüge Kabel 20kg 4x10, 1x18
Bizepscurl sitzend 16kg 3x20

Bewegtes Gewicht: 11320kg



Seitheben sitzend je 7,5kg 5x20
Chest Press T-Bar je 20kg 5x15
Fliegende Kh Ball je 7,5kg 5x20
Half Rows je 5kg 5x10
Face Pulls 20kg 2x20, 1x18

Bewegtes Gewicht: 7660kg


Seitheben je 10kg 5x30
Chicken Press je 15kg 10x10
Fliegende Kh je 12,5kg 6x10
Palm Out DB Press je 10kg 5x18
Straight Arm Kickbacks je 22,5kg

Bewegtes Gewicht: 12000kg



Latzug OG 45kg 5x10, 1x8
Stehendes Kabelrudern 40kg 6x12
Einarmiges Kabelrudern SP sitzend je 15kg 2x14, 2x12, 2x10
Lying Cable Rows 30kg 6x15
Face Pulls 20kg 3x15

Bewegtes Gewicht: 11250kg



Seitheben je 8,5kg 8x20
Fliegende Kh je 10kg 8x18
Shoulderworks je 7,5kg 8x15
Aufrechtes Rudern 36kg 8x12

Bewegtes Gewicht: 10856kg


Alles keine großen Gewichte aber ich bin echt stolz drauf noch nicht aufzugeben.
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1657
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Wohnort: CH
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon chifer » 02 Jun 2019 10:02

Einerseits: #06#
Andererseits: Übertreib nicht *professor*
Und vor Allem: Pass auf dich auf!

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 04 Jun 2019 13:44

chifer hat am 02 Jun 2019 10:02 geschrieben:Einerseits: #06#
Andererseits: Übertreib nicht *professor*
Und vor Allem: Pass auf dich auf!


Was denn nu? :-) Ich lass mir doch schon auf bestialische und sadistische Art Nadeln in den Popo stechen. *uglysmilie*
Morgen wieder, bin heute zu löchrig zum trainieren. :D


So, gestern Orthopäde....ein echtes Sahnestück.
Nach einer Wartezeit von 4,5 Stunden mit Termin dann zum Vorgespräch.....ich sag es gleich, es kam nicht zum röntgen.
Joa, ich bin einfach viel zu schwer, ist klar. Optimal wäre ein Gewicht von 48-51kg, dann hätte ich auch keine Schmerzen. Idealerweise erreiche ich dies mit seiner einzigartigen Stoffwechselkur die Schlappe 149,- Euro kosten würde für 30 Tage. Angeblich würde dann die Schmerzen von ganz alleine weg gehen. Ich muss hier jetzt nicht erwähnen wie das restliche Gespräch verlief, oder meine Reaktion darauf hier schreiben.
Ein Schreiben an die Ärztekammer ist raus. 8-) Sorry, das geht gar nicht. Was für eine Verschwendung von Lebenszeit!
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

Benutzeravatar
Supernobbe
TA Power Member
 
Beiträge: 2183
Registriert: 05 Mai 2014 12:11
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 112,5
Kniebeugen (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: LH-Frontheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 89
Ziel KFA (%): 19
Studio: Fit + Fun Factory

Benutzeravatar
Höfer
TA Elite Member
 
Beiträge: 4820
Registriert: 28 Feb 2011 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Horst Appel

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon Höfer » 05 Jun 2019 07:27

InWork hat am 04 Jun 2019 13:44 geschrieben:
chifer hat am 02 Jun 2019 10:02 geschrieben:Einerseits: #06#
Andererseits: Übertreib nicht *professor*
Und vor Allem: Pass auf dich auf!


Was denn nu? :-) Ich lass mir doch schon auf bestialische und sadistische Art Nadeln in den Popo stechen. *uglysmilie*
Morgen wieder, bin heute zu löchrig zum trainieren. :D


So, gestern Orthopäde....ein echtes Sahnestück.
Nach einer Wartezeit von 4,5 Stunden mit Termin dann zum Vorgespräch.....ich sag es gleich, es kam nicht zum röntgen.
Joa, ich bin einfach viel zu schwer, ist klar. Optimal wäre ein Gewicht von 48-51kg, dann hätte ich auch keine Schmerzen. Idealerweise erreiche ich dies mit seiner einzigartigen Stoffwechselkur die Schlappe 149,- Euro kosten würde für 30 Tage. Angeblich würde dann die Schmerzen von ganz alleine weg gehen. Ich muss hier jetzt nicht erwähnen wie das restliche Gespräch verlief, oder meine Reaktion darauf hier schreiben.
Ein Schreiben an die Ärztekammer ist raus. 8-) Sorry, das geht gar nicht. Was für eine Verschwendung von Lebenszeit!


Genau richtig, da den Rechtsweg einzuschlagen *upsmilie* Solche "Mediziner" stellen den Ruf der Gesamtheit immer wieder in schlechtes Licht.
Da ich Gluten und Laktose ausgesprochen gut vertrage, erlaube ich mir Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich #guenni#

Log:
https://www.team-andro.com/phpBB3/beitr ... l#p9524296

Instagram:
https://www.instagram.com/andreas_deutscher_nation/

Benutzeravatar
LittleMissSpeed
TA Elite Member
 
Beiträge: 7341
Registriert: 23 Nov 2013 01:03
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x6x60
Kniebeugen (kg): 3x6x95
Kreuzheben (kg): 2x6x115
Oberarmumfang (cm): 34
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 68
Ziel KFA (%): 15
Studio: FitX
Ich bin: hartnäckig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon LittleMissSpeed » 05 Jun 2019 12:50

Üble Diagnosen, tut mir sehr leid, ich habe ne ungefähre Ahnung, was das bedeutet. Mein Wirbelgleiten und dessen Auswirkungen sindd auch schon heftig und ich schätze, ich komme bald dorthin, wo du jetzt bist.
Mir hilft Cortison immer recht gut. Auf Dauer wird das aber keine Lösung sein.
Die Story mit dem letzten Doc ist unfassbar und doch keine Überraschung. Hoffe, du kannst ihm schön ans Bein treten (lassen).
Trotz allem einen schönen Urlaub.
Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde.

Operative Hektik ist ein Zeichen für geistige Windstille.


SFA 2019
Log

Benutzeravatar
AciMey
TA Power Member
 
Beiträge: 1740
Registriert: 09 Jan 2015 20:03
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 62
Körpergröße (cm): 164
Bankdrücken (kg): 71
Kniebeugen (kg): 105
Kreuzheben (kg): 135
Oberarmumfang (cm): 32
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: einfach ich

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon AciMey » 07 Jun 2019 11:39

Die meisten Orthopäden sind nach meinen Erfahrungen gleich und nicht wirklich kompetent. Da kann man sich besser selbst mit Dr. Google behandeln *uglysmilie*

Weiterhin wünsche ich dir eine Verbesserung deiner Symptome :) nicht aufgeben! Irgendeine Lösung / Linderung gibt es immer irgendwie *upsmilie*

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 09 Jun 2019 09:00

Moin.

Tja, das liegt am FACHärztemangel. Wir zahlen immer mehr in die Kassen bei geringerer Leistung und so eine Stoffwechselkur klingt doch toll....wollte zwar nur ein Röntgenbild und Ultra-Schall aber er halt nicht. Ich habs der Kasse mitgeteilt, mal sehen wie lange ich auf einen neuen Termin warten muss....solange kann ich halt nicht zur Neurochirurgin. Hätte ich mal diese Kur gemacht, könnte sicher wieder 80kg auf Volumen heben. :-)

So, die Woche war mau wie die letzten auch. Erdbeerwoche, 2x quaddeln, Daily Reha, 3x Rad, mit Stöpsel 2x Solegymnastik und 2 kleine aber feine Trains.

Seitheben je 10kg 5x20
Chicken Press je 16kg 3x12, 1x11, 3x10
Fliegende Kh je 11kg 20/20/18/18/17
Shoulderworks je 9kg 5x15
Palm Out DB Press je 10kg 5x20
Standing Butterfly je 7,5kg 5x15
Stirndrücken 10kg 5x20
Liegestütze 5x10, 3x9, 1x8, 1x7 loift :D

Bewegtes Gewicht: 11.985kg

Latzug 50kg 10x8
Kabelrudern sitzend! 55kg 10/10/6 Abbruch, geht gar nicht
Kabelrudern stehend 40kg 10x10
War Rows je 25kg 5x15
Latzug V-Grip 40kg 5x15

Bewegtes Gewicht: 16180kg

Bis auf Montag einen kleinen Ausrutscher komplett Arcoxiafrei. Nehme nur morgens und abends Novalgin. Sehe das einfach mal als kleinen Schritt vorwärts. Gewicht und Maße bleiben stabil, weder Zunahme noch Abnahme, auch dies werten wir mal positiv....kein verfetten, hoffentlich kein Verlust von Muskulatur. Liege bei 4000 Kalorien. Fühle mich halt irgendwie wässrig, nicht prall, eher flach. Diese Härte ist halt nicht da.
Und nein, derzeit sehe ich keinen Grund mir einen anderen Sport zu suchen. Nicht das es hier noch so ausartet wie in dem anderen Thread. 8-)
Laufe zwar zur Zeit auf Sparflamme aber so schnell wird hier nicht aufgegeben.....und für ein Ok-Train mit Andreas reichen auch 25%. *teufelsmilie* ;)
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

chifer
TA Power Member
 
Beiträge: 1657
Registriert: 06 Jan 2011 22:46
Wohnort: CH
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 1989
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ich bin: handlich

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon chifer » 09 Jun 2019 09:46

InWork hat am 09 Jun 2019 09:00 geschrieben:Laufe zwar zur Zeit auf Sparflamme aber so schnell wird hier nicht aufgegeben.....


Besser Sparflamme als Garnix *professor*
Und das du nicht aufgiebst war ja eh klar. ;)
Machst du halt, was irgendwie möglich ist #04#
Nur bitte mit Vernunft!

Benutzeravatar
InWork
TA Elite Member
 
Beiträge: 3385
Registriert: 10 Mai 2016 10:29
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 167
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Oberarmumfang (cm): 31
Oberschenkelumfang (cm): 56
Wadenumfang (cm): 36
Bauchumfang (cm): 63
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ich bin: Einzigartig

Re: Road to Hell oder wie Sie sich Volumen gönnte...

Beitragvon InWork » 10 Jun 2019 23:02

chifer hat am 09 Jun 2019 09:46 geschrieben:
InWork hat am 09 Jun 2019 09:00 geschrieben:Laufe zwar zur Zeit auf Sparflamme aber so schnell wird hier nicht aufgegeben.....


Besser Sparflamme als Garnix *professor*
Und das du nicht aufgiebst war ja eh klar. ;)
Machst du halt, was irgendwie möglich ist #04#
Nur bitte mit Vernunft!


*skeptisch*


Seitheben je 10kg 4x30
BD 35kg 3x10, 1x8
SBD 30kg 2x12, 2x11
Fliegende Kh je 10kg 4x20
Chest Press T-Bar je 27,5kg 4x10
Palm Out DB Press je 10kg 4x18
Reverse Flys je 7,5kg 4x15

Dips BW 4x15

Bewegtes Gewicht: 11250kg


Screenshot_20190610-111331.png


Screenshot_20190610-111346.png



Screenshot_20190610-111428.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.team-andro.com/phpBB3/i-do-n ... 45538.html

Es ist schön zu sehen wie sehr sich wenige Menschlein über Monate an einem Kaugummi erfreuen können. So simpel kann es manchmal sein, nech. :-)

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: b.abus, crsh1337, DerDicke86, Kinderschokoladius, mind_is_everything, Shivus und 1 Gast