Roidinjektion SUBCUTAN

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Breuzen
TA Member
 
Beiträge: 195
Registriert: 05 Apr 2012 16:34
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Oberarmumfang (cm): 48
Kampfsportart: Fettbekämpfung
Ich bin: manisch

Re: Roidinjektion SUBCUTAN

Beitragvon Breuzen » 11 Jun 2021 21:48

Sollte SC heißen...


 


Benutzeravatar
Huehnerbruestchen
TA Elite Member
 
Beiträge: 4132
Registriert: 31 Mai 2017 14:43

Re: Roidinjektion SUBCUTAN

Beitragvon Huehnerbruestchen » 11 Jun 2021 22:00

Hab rausgefunden, dass mit Insulinspritzen die Beulen bei mir weniger stark und lang ausgeprägt sind. Woran es liegt weiß ich nicht. Mit 0,4er Kanüle hab ich ewig und 3 Tage ein Ei.
stef_iifym hat am 14 Mai 2018 18:30 geschrieben:Bei Steroiden gilt grundsätzlich: je früher testo besser.

Tinker Bell hat am 17 Sep 2020 16:42 geschrieben:man vergisst teilweise die wirklich wichtigen Sachen im Leben (nein es ist nicht die nächste Brust te)



Bitte keine privaten Nachrichten schicken, danke.

Fragensteller
TA Elite Member
 
Beiträge: 3409
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Roidinjektion SUBCUTAN

Beitragvon Fragensteller » 12 Jun 2021 13:04

Huehnerbruestchen hat am 11 Jun 2021 22:00 geschrieben:Hab rausgefunden, dass mit Insulinspritzen die Beulen bei mir weniger stark und lang ausgeprägt sind. Woran es liegt weiß ich nicht. Mit 0,4er Kanüle hab ich ewig und 3 Tage ein Ei.

ich könnte mir vorstellen dass das evtl. mit dem "Kaputtgehungsgrad" (lol) der Nadel beim stechen zu tun hat... hatte mal irgendwo eine guter Bilderserie gesehen wo extrem reingezoomt gezeigt wurde wie sich die Nadel verändert nach dem Stich in die Multivial und nach dem Stich in die Haut, verschiedene Nadeln (hängt sicher auch vom Hersteller ab) gehen unterschiedlich "kaputt" also wellen sich, sehen nach dem Stich aus wie so ein Zaubererschwert. Je nachdem wie stark das bereits nach dem Vial-Stich ausgeprägt ist könnte es sein dass man beim Hautstich dann ne deutliche Wunde unter der Haut verursacht

Benutzeravatar
Smallsucks
TA Premium Member
 
Beiträge: 13239
Registriert: 12 Feb 2015 01:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 178
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Whateverittakes
Kampfsportart: livingthedream

Re: Roidinjektion SUBCUTAN

Beitragvon Smallsucks » 12 Jun 2021 15:10

Hat es sich noch nicht herumgesprochen 2 kanülen zu verwenden? Eine dicke zum aufziehen und eine dünne zum spritzen? Also ich mein bei den Ärzten noch nicht, der hat mir auch schon ne Spritze reingehauen nachdem er schön mit der Kanüle am brechampullenboden den Rest eingesaugt hat, aber so privat?
eat more pussy......

Fragensteller
TA Elite Member
 
Beiträge: 3409
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Roidinjektion SUBCUTAN

Beitragvon Fragensteller » 13 Jun 2021 10:28

Smallsucks hat am 12 Jun 2021 15:10 geschrieben:Hat es sich noch nicht herumgesprochen 2 kanülen zu verwenden? Eine dicke zum aufziehen und eine dünne zum spritzen? Also ich mein bei den Ärzten noch nicht, der hat mir auch schon ne Spritze reingehauen nachdem er schön mit der Kanüle am brechampullenboden den Rest eingesaugt hat, aber so privat?

jop, machen sicher auch die meisten. Mir persönlich ist das zu nervig, ich nehm diese Wegwerf Insulindinger, habe aber auch zum Glück garkeine Probleme damit ^^

Vorherige

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Koolschrank, monky2000 und 102 Gäste