Royal London Pro 10.11.03.2018

Alles über innerdeutsche Meisterschaften und ihre Athleten.

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Jim55
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 16 Jan 2018 16:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Jim55 » 11 Mär 2018 16:17

An diesem WE findet in London eine von Bob Cicherillo veranstaltete BB-Meisterschaft statt. Alle Klassensieger sind berechtigt eine Procard zu erhalten. (nicht Elite Pro, sondern IFBB-Pro-Liga, welche auch den Mr. Olympia veranstalten)
Aus deutscher Sicht habe ich vor 7 Minuten eine Nachricht von einem Bekannten erhalten, dass er den 2. Platz in seiner Klasse belegt hat (Alexey Schneider, vom Trenzformer-Team, bzw. früher auch Studio Klock in Giessen). Alexey gewann vor 10 Monaten die 90 kg Klasse bei der Deutschen des DBFV. Ich habe gelesen, dass Mike Sommerfeld ebenfalls in London starten wollte, aber weiß nicht, ob er tatsächlich dabei war ?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 16:19

Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 16:25

Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

MarcYourLife
 

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon MarcYourLife » 11 Mär 2018 16:27

Da warst du wohl 3 Sekunden schneller^^

Benutzeravatar
Jim55
TA Stamm Member
 
Beiträge: 900
Registriert: 16 Jan 2018 16:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Jim55 » 11 Mär 2018 17:15

dann hat Peak ja jetzt 2 deutsche "Jungprofis" mit Sommerfeld und Tim Budesheim. Gratulation an Mike Sommerfeld !

Pharmer
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26 Aug 2014 09:51

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Pharmer » 11 Mär 2018 19:14

Hat jemand News bzgl. der Platzierung von Rico Lopez?

Benutzeravatar
Pumper2011
TA Power Member
 
Beiträge: 2079
Registriert: 20 Okt 2011 15:48
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 6x140kg
Oberarmumfang (cm): 44
Wadenumfang (cm): 43
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 13
Ich bin: hungrig

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Pumper2011 » 11 Mär 2018 19:58

1. Mike

2. Dominik Woywat

3. Rico
Mein Aussehen erinnert nicht grad nach einem Vorbildlichen Jungen, das erzählte ich einem alten Mann, er blickte auf und sagte dann:
Begrüßt wirst du zwar nach Aussehen aber Verabschiedet nach Verstand !

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 20:07

Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

MarcYourLife
 

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon MarcYourLife » 11 Mär 2018 20:39

Sind die beiden nicht in ner unterschiedlichen Klasse gestartet? Trotz ähnlichem Gewicht sieht Mike so viel massiver aus

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 20:40

MarcYourLife hat am 11 Mär 2018 20:39 geschrieben:Sind die beiden nicht in ner unterschiedlichen Klasse gestartet? Trotz ähnlichem Gewicht sieht Mike so viel massiver aus


Klar sind sie in unterschiedlichen Klassen gestartet :o
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

MarcYourLife
 

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon MarcYourLife » 11 Mär 2018 20:41

Pumper2011 hat am 11 Mär 2018 19:58 geschrieben:1. Mike

2. Dominik Woywat

3. Rico



Deswegen halt. Sieht bei so ner Formulierung aus als würden die in der selben Klasse starten.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 20:42

MarcYourLife hat am 11 Mär 2018 20:41 geschrieben:
Pumper2011 hat am 11 Mär 2018 19:58 geschrieben:1. Mike

2. Dominik Woywat

3. Rico



Deswegen halt. Sieht bei so ner Formulierung aus als würden die in der selben Klasse starten.


Jap ... die Posinghose von Rico lässt wirklich auf die identische Klasse schließen *jaja*
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

MarcYourLife
 

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon MarcYourLife » 11 Mär 2018 20:43

Moseltaler hat am 11 Mär 2018 20:42 geschrieben:
MarcYourLife hat am 11 Mär 2018 20:41 geschrieben:
Pumper2011 hat am 11 Mär 2018 19:58 geschrieben:1. Mike

2. Dominik Woywat

3. Rico



Deswegen halt. Sieht bei so ner Formulierung aus als würden die in der selben Klasse starten.


Jap ... die Posinghose von Rico lässt wirklich auf die identische Klasse schließen *jaja*


Deswegen doch die Frage Mosel, es ergab nämlich für mich keinen Sinn.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 49615
Registriert: 16 Okt 2007 12:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon Moseltaler » 11 Mär 2018 20:45

MarcYourLife hat am 11 Mär 2018 20:43 geschrieben:
Moseltaler hat am 11 Mär 2018 20:42 geschrieben:
MarcYourLife hat am 11 Mär 2018 20:41 geschrieben:
Pumper2011 hat am 11 Mär 2018 19:58 geschrieben:1. Mike

2. Dominik Woywat

3. Rico



Deswegen halt. Sieht bei so ner Formulierung aus als würden die in der selben Klasse starten.


Jap ... die Posinghose von Rico lässt wirklich auf die identische Klasse schließen *jaja*


Deswegen doch die Frage Mosel, es ergab nämlich für mich keinen Sinn.


Die Frage ergibt keinen Sinn ... an der Bux von Rico ist noch die Startnummer dran. Welche Klasse wird er damit wohl starten? Men‘s Bodybuilding eher nicht, oder? ;)
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 43585
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Royal London Pro 10.11.03.2018

Beitragvon H_D » 11 Mär 2018 20:54

Mosel hast du Bilder von Sommerfeld's Konkurrenten bzw. waren da gute Leute dabei?
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Nächste

Zurück zu Amateur News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wheynachtsman und 4 Gäste