Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Hier ist Platz für Fragen/Infos über die Ausbildung, Studienwahl, Geldanlage oder ähnliche Themengebiete.

Moderator: Team Offtopic

campi88
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 08 Mär 2014 12:59

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon campi88 » 10 Aug 2020 12:05

Das ist eine sehr traurige Einstellung, unabhängig davon ob sie richtig ist oder nicht.

[/quote]

Was ist daran denn traurig? Das Freizeitverhalten und auch die Interessen verändern sich mit der Zeit. Das ist auch völlig ok und gut.

Fakt ist aber, bestimmte Freizeitaktivitäten, die ich bis zu einem bestimmten Alter nicht machen, möchte ich doch irgendwann gar nicht mehr machen bzw. nachholen. Dann verbringe ich die Zeit lieber anders.
Auch wenn ich kein Spruchverfechter bin: Aber alles hat seine Zeit das ist schon gut und richtig und ist absolut nichts schlechtes.

Deswegen halte ich es für sehr töricht so zu leben: jetzt arbeiten und wenn ich mal alles hab, dann mach ich das und das.

Wobei natürlich auch die Frage ist, ob man bestimmte Dinge überhaupt tatsächlich so gerne will, wenn man sich heute bewusst dagegen entscheidet oder es verschiebt.


Noch ne andere Frage: Wofür gibt man denn 100.000€ im Monat aus? Fliegt man mit nem Hubschrauber ein Eis essen? Frage ist tatsächlich ernst gemeint, sind ja über 3000€ pro Tag verkonsumieren.


 


Benutzeravatar
TeamoHearn
TA Elite Member
 
Beiträge: 3250
Registriert: 05 Jan 2015 21:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Smith Row
Ich bin: sterdam

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon TeamoHearn » 15 Sep 2020 16:30

Moin Leute,

ich habe eine Frage und bräuchte eure Unterstützung/Rat.

Arbeite momentan für den bekannten deutschen Softwarekonzern mit den 3 Buchstaben und habe dort das Early Talent Sales Programm abgelegt.
Dadurch, dass ich relativ eng mit dem Programmleiter bin #guenni# habe ich nun auf den Tisch gelegt bekommen mir mal Gedanken zu machen wo wir im Idealfall die next Early Talents für die Welle 2021 herbekommen...

Als Benchmark was gesucht wird:
-2-3 Jahre Berufserfahrung /präferiert mit Quota
-Bachelor/ besser wenn Master/
-Wiwi Zusammenhänge+ IT know-how
-Soziale&Kommunikative Kompetenzen

Nun die Frage:
Gibt es ein Forum o.ä. wo eben genau solche Leute verkehren? WiWi Foren? Targeted Ads Linkedin? Cloudwars ads?


ps: Falls jemand hier sich grade unfassbar angesprochen fühlen sollte kann er mir gerne eine pn schicken, ich würde dann einen Reminder raushauen sobald die Stellen online sind.

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 42294
Registriert: 17 Sep 2009 22:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzug
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon clayz » 17 Sep 2020 07:37

cdskk hat am 16 Sep 2020 23:56 geschrieben:Was ist denn dein genaues Potential?
Wohin sollst du dich aus der Scrummasterrolle entwickeln?
Oder willst du sie in 5 Jahren nur erfahrener machen?


@cdskk
Also vorerst gibt es natürlich interne Steigerungsstufen in der Rolle als SM (Ausschreibungen für die Rolle gab es bspw. von ERA 10-12).
Wir laufen aktuell zwar unter der VP, es gibt aber noch eine Person, die praktisch die "Koordinatorin" für SM innerhalb der Bereiche ist.
Im S/4 Hana Bereich gibt es zudem bspw. einen Chief Scrum Master, die Rolle ist ja auch höher als die des normalen SM (in Großprojekten gibt es ja häufig skalierte Frameworks).

Generell kann man sagen, dass die Rollen immer strategischer werden und man dann eben weniger "Daily Business" wie Team-Betreuung hat,
sondern bspw. in der strategischen IT angesiedelt ist und z. B. als Agile Coach arbeitet oder man wechselt gleich ins "allgemeine" Projektmanagement, was ja dann losgelöst von der IT läuft und man als "Projektmanager" verschiedene Themen begleitet (praktisch ist hier auch bestimmt, dass mein Mentor bei Schaeffler VP im Projektmanagement ist).

Auch denkbar im Konzern sind immer Einsätze im Ausland, da die Kompetenz meist im HQ aufgebaut wird und irgendwann an die Standorte verteilt werden muss.

Also Möglichkeiten gibt es eig. genug.
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 43616
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Knolle » 17 Sep 2020 07:52

Den thread gibt's ja auch noch :o
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

cdskk
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 6326
Registriert: 28 Jun 2013 13:31

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon cdskk » 17 Sep 2020 19:15

Wenn dir das Thema liegt und du im strategischen Projektmanagement deine Zukunft siehst passt das doch.
Ich finde es zwar besser wenn man erst über eine Fachkarriere in den Bereich kommt, weil du so später noch prinzipiell leichter den Fallback in den Fachbereich hast. Wobei das am Ende auch Typsache ist. Reines PM ist nicht für jeden und kann über die Jahr(zehnt)e viel abverlangen, da ständig Termingeschäft.

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 42294
Registriert: 17 Sep 2009 22:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzug
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon clayz » 17 Sep 2020 19:46

Ach...ich halte von 100%iger Planung auch nichts. Ich werde schon sehen, was sich ergibt.

Wenn mir einer vor 5 Jahren gesagt hätte, was ich jetzt mache, hätte ich es auch nicht geglaubt.
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!

Benutzeravatar
Comeback_Kid
TA Power Member
 
Beiträge: 1231
Registriert: 15 Aug 2016 14:22
Wohnort: NBG
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: unnahbar

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Comeback_Kid » 17 Sep 2020 19:56

clayz hat am 17 Sep 2020 19:46 geschrieben:Wenn mir einer vor 5 Jahren gesagt hätte, was ich jetzt mache, hätte ich es auch nicht geglaubt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip

*sheep*
"Ein normal narzisstischer Mensch erscheint kompetitiv, selbstsicher und erfolgreich."

cdskk
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 6326
Registriert: 28 Jun 2013 13:31

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon cdskk » 17 Sep 2020 20:29

Das stimmt schon, da muss man flexibel sein und auch Alternativen als Chancen wahrnehmen.

Eine Planung bzw. Entwicklungsplan stellt aber sich, dass du nach deinen aktuellen Zielen bestens gefördert und befördert wirst.

Wer nicht klar kommuniziert wo er hin möchte und was er will wird auch nicht gut gefördert.

Benutzeravatar
clayz
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 42294
Registriert: 17 Sep 2009 22:07
Wohnort: Herzogenaurach
Geschlecht (m/w): m
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzug
Ich bin: Rotzlöffel

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon clayz » 17 Sep 2020 20:51

Bin ein sehr kommunikativer und deutlicher Mensch, fahre denke ich ganz gut.

Heute von meinem Mentor im Gespräch erfahren, dass man in meinem Alter und Einstufung beim MEG ein guter Kandidat für das Nachwuchsförderprogramm ist. Werde mich bei meiner Chefin Mal erkundigen :)
TEAM QUOKKA
Knolle hat geschrieben:kann man sich Synthol in den Penis injizieren?

Givenchy hat geschrieben:Würdet ihr 10kg pure hundescheiße für 1kg muskelmasse essen ? Hätte keine gesundheitlichen auswirkungen, nur geschmack halt

4b-ball hat geschrieben:ich habe einen geschulten und gehobenen Gaumen!

Benutzeravatar
Knolle
TA Legende
 
Beiträge: 43616
Registriert: 11 Jun 2011 10:42
Wohnort: Pfullywood
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 162.5
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 47
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Knollerows
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: knollieren
Ziel KFA (%): 6
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: #raypeat

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Knolle » 17 Sep 2020 22:40

clayz hat am 17 Sep 2020 19:46 geschrieben:Ach...ich halte von 100%iger Planung auch nichts. Ich werde schon sehen, was sich ergibt.

Wenn mir einer vor 5 Jahren gesagt hätte, was ich jetzt mache, hätte ich es auch nicht geglaubt.

Dito :-)
The basis of optimism is sheer terror. -Oscar Wilde
Facit Omnia Voluntas -Der Wille entscheidet

"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas, 1971

Knolles natürlicher Log(arithmus)

Benutzeravatar
Gestiefelte Kater
TA Power Member
 
Beiträge: 1123
Registriert: 16 Okt 2018 20:54

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Gestiefelte Kater » 28 Sep 2020 11:31

Hier sind doch sicher einige Pendler die den Arbeitsweg mit dem Zug bestreiten. Ist das auf Grund von Corona derzeit totaler Mumpitz oder kann man trotzdem im Zug relaxed sitzen, Zeitung lesen und Kaffee trinken?

alexx1397
TA Rookie
 
Beiträge: 77
Registriert: 06 Sep 2012 14:44

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon alexx1397 » 28 Sep 2020 13:22

Kann man, musst halt ne Maske tragen.

cdskk
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 6326
Registriert: 28 Jun 2013 13:31

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon cdskk » 28 Sep 2020 16:39

Gestiefelte Kater hat am 28 Sep 2020 11:31 geschrieben:Hier sind doch sicher einige Pendler die den Arbeitsweg mit dem Zug bestreiten. Ist das auf Grund von Corona derzeit totaler Mumpitz oder kann man trotzdem im Zug relaxed sitzen, Zeitung lesen und Kaffee trinken?


Kommt immer darauf an wie voll der Zug ist. Ich würde es nicht tun, wenn ich alleine im Auto sitzen kann.

Vorherige

Zurück zu Karriere und Finanzielles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cesc23, Craig38, Hugo Dauerstraff, Knolle, pedro el negro, Vreneli und 2 Gäste