Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Hier ist Platz für Fragen/Infos über die Ausbildung, Studienwahl, Geldanlage oder ähnliche Themengebiete.

Moderator: Team Offtopic

Jag.uar
 

Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Jag.uar » 13 Jul 2017 11:49

Auf @Erics Geheiß hin...
Eric hat am 13 Jul 2017 10:26 geschrieben:Es steht jedem User frei, neue Themen zu eröffnen.


Das Thema zu allen möglichen und unmöglichen Themen der Arbeitswelt.

Feuer frei!

@chikiwiki @Hugo Dauerstraff @clayz


 


Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 19988
Registriert: 17 Dez 2009 23:33
Wohnort: Bonn
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon chiki » 13 Jul 2017 11:56

in
Bild
Jonny1992 hat am 01 Mai 2020 21:02 geschrieben:junge chikis burger einfach masterrace
DerDuke83 hat am 27 Nov 2019 09:13 geschrieben:Chiki zum Glück einer der wenigen hier die Wein predigen und dann auch Wein saufen.
Die_Maus hat am 27 Nov 2019 09:10 geschrieben:chiki scheinbar ein Mann von vorzüglichem Gaumen ist

Eric hat am 20 Nov 2017 15:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 15:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

Shelby580
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 06 Feb 2017 01:01

Benutzeravatar
Hugo Dauerstraff
TA Elite Member
 
Beiträge: 3599
Registriert: 24 Feb 2011 19:45
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 100
Ich bin: Dauerschwach

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Hugo Dauerstraff » 13 Jul 2017 12:12

38h-Woche, Gleitzeit und kann in 95% der Fälle pünktlich gehen. Bin gegen 6:10-6:15 Uhr da, haue gegen 14:50 Uhr ab, mache damit also auch noch 15-20min Überstunden pro Arbeitstag.
Bezahlung auch super.

Unterm Strich habe ich es echt gut erwischt. :) #04#

P.S.: Danke fürs eröffnen, Herr Großkatze.

Jag.uar
 

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Jag.uar » 13 Jul 2017 12:13

Hugo Dauerstraff hat am 13 Jul 2017 12:12 geschrieben:38h-Woche, Gleitzeit und kann in 95% der Fälle pünktlich gehen. Bin gegen 6:10-6:15 Uhr da, haue gegen 14:50 Uhr ab, mache damit also auch noch 15-20min Überstunden pro Arbeitstag.
Bezahlung auch super.

Unterm Strich habe ich es echt gut erwischt. :) #04#

P.S.: Danke fürs eröffnen, Herr Großkatze.


Komm, lass mal Zahlen sprechen... 37k?

Jag.uar
 

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Jag.uar » 13 Jul 2017 12:16

Vielleicht mal so als Diskussionsansatz die Frage:
Was ist euch in nem Job wichtig? Bezahlung? Arbeitszeit? WLB (wer dran glaubt)? Selbstverwirklichung?

Benutzeravatar
Hugo Dauerstraff
TA Elite Member
 
Beiträge: 3599
Registriert: 24 Feb 2011 19:45
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 100
Ich bin: Dauerschwach

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Hugo Dauerstraff » 13 Jul 2017 12:27

Jag.uar hat am 13 Jul 2017 12:13 geschrieben:
Hugo Dauerstraff hat am 13 Jul 2017 12:12 geschrieben:38h-Woche, Gleitzeit und kann in 95% der Fälle pünktlich gehen. Bin gegen 6:10-6:15 Uhr da, haue gegen 14:50 Uhr ab, mache damit also auch noch 15-20min Überstunden pro Arbeitstag.
Bezahlung auch super.

Unterm Strich habe ich es echt gut erwischt. :) #04#

P.S.: Danke fürs eröffnen, Herr Großkatze.


Komm, lass mal Zahlen sprechen... 37k?


Lag im letzten Jahr bei etwas unter 40k. In diesem Jahr steige ich verteilt über einen gewissen Zeitraum paar Tarifstufen auf, da werde ich bei rund 43,7k landen.

Im nächsten Jahr kommt dann die Steigerung voll zum tragen, dann sind es 50k.

Jag.uar
 

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Jag.uar » 13 Jul 2017 12:28

Geiler Scheiß. *upsmilie*

Unternehmensklima ist gut?

Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 19988
Registriert: 17 Dez 2009 23:33
Wohnort: Bonn
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon chiki » 13 Jul 2017 12:36

Poste es hier einfach nochmal

Bin disponent in der beschaffung

bei uns ist es so:

12 Leute im Team, diese nochmal in 2 6er unterteilt, davon muss eine Person bis 16:00 da sein und eine ab 8:00

meistens ist so jeder einmal die Woche bis 16:00 da, die anderen 4 tage früher oder Homeoffice

Wenn die Anwesenheit im Betrieb nicht erforderlich ist (keine Besprechungen etc) -> Homeoffice

die 6er Teams sind nochmal in 2 3er unterteilt mit direkter Vertretung (also im 3er Team kennt man die Aufgaben seiner Teamkollegen wesentlich genauer), wovon nur einer nen langen Urlaub haben darf und einer mindestens da sein muss

ich darf mich von -22,5h - +22,5h lustig auf meinem Stundenkonto hin und her bewegen.

wenn ich über 10h am Tag arbeite oder unter 30min Pause mache bekomme ich am nächsten Tag ne mail vom AZA (Arbeitszeitenausschuss) mit der Bitte dies zu unterlassen.

beste Leben

komme mit 13.5 gehältern auf ~41k tendenz steigend
Bild
Jonny1992 hat am 01 Mai 2020 21:02 geschrieben:junge chikis burger einfach masterrace
DerDuke83 hat am 27 Nov 2019 09:13 geschrieben:Chiki zum Glück einer der wenigen hier die Wein predigen und dann auch Wein saufen.
Die_Maus hat am 27 Nov 2019 09:10 geschrieben:chiki scheinbar ein Mann von vorzüglichem Gaumen ist

Eric hat am 20 Nov 2017 15:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 15:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

Benutzeravatar
Ebiator
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 5293
Registriert: 29 Mai 2011 12:31
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 185
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ziel Gewicht (kg): 85
Ich bin: 90 KG purer Sex

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon Ebiator » 13 Jul 2017 12:39

Projektleiter bei nem Bauträger. Gute Arbeitszeiten, abwechslungsreich, furchtbare Erwerber...

48 k und freier Dienstwagen
https://www.team-andro.com/phpBB3/ebi-s ... -2595.html

Ebiator´s Log: Blut, Schweiß und Gainen...

Benutzeravatar
1sam
TA Stamm Member
 
Beiträge: 495
Registriert: 19 Jan 2017 10:26
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: Batman

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon 1sam » 13 Jul 2017 13:49

Was ist euch in nem Job wichtig?
Vielfältigkeit, möglichst flache Strukturen und das Umfeld. Darum könnte ich mir nicht vorstellen, in einem großen Konzern zu arbeiten. Als Kunde sind die in Ordnung, aber mir wäre das teilweise zu viel.

Bezahlung?
Aktuell so semi-geil für ~ 70 h (Bevor nun jemand anfängt, dass im im Netto-Thread von 50-55 geschrieben habe: Das war der Wochenschnitt von 2016 auf 52 Wochen gesehen)

Arbeitszeit?
Gliedert sich meistens in
für Kunden geleistete Stunden: 10 h
Hilfestellung für MA: 1,5 h
Abstimmungen intern: 0,5 - 1 h
Mindestens einmal die Woche dann noch mit der Buchhaltung 2 - 4 h administrative Aufgaben erledigen.
Arbeitszeit am Wochenende gestalte ich flexibel. Die nutze ich, wenn ich eine Idee verfolge oder es Aufgaben gibt, die unter der Woche einfach untergehen.

WLB (wer dran glaubt)?
Nicht in dem neumodischen, heißgeliebten Verständnis. Ich mag meinen Job und bin darum auch nicht "unausbalanciert", obwohl ich abends und an den Wochenenden arbeite und mir auch oft in meiner Freizeit Gedanken über die Firma mache.

Selbstverwirklichung?
Für mich aktuell mit das wichtigste. Seit ich mich in die erste Verantwortungsposition in der Firma bringen konnte, sind wir um 140 % gewachsen und konnten für unsere Verhältnisse viel bewegen. Die Kombination der Aufgaben macht es für mich aus. Ich mache die MA-Suche, Ausbildung/Schulung, bediene Kundenanfragen, leite Projekte für Kunden, schreibe Konzepte, berate Kunden und MA, sitze teilweise noch selbst als Entwickler vorm Notebook, hänge in Meetings rum und dann eben noch den administrativen Kram. Es fühlt sich für mich einfach an, als könnte ich damit in meiner eigenen kleinen Welt etwas bewegen. :-)

the_bearded_one
 

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon the_bearded_one » 13 Jul 2017 15:21

Jag.uar hat am 13 Jul 2017 12:16 geschrieben:Vielleicht mal so als Diskussionsansatz die Frage:
Was ist euch in nem Job wichtig? Bezahlung? Arbeitszeit? WLB (wer dran glaubt)? Selbstverwirklichung?


Bezahlung:
Muss ausreichen für alle Bedürfnisse - ist also nur innerhalb dieses Rahmens wichtig - da aber SEHR wichtig. Das heißt also, dass das ganze komplett relativ ist. Meine Frau verdient z.B. ganz gut, ich dagegen ziemlich mies, so dass wir zusammen trotzdem auf ein Haushaltseinkommen kommen, dass in unserer Region ein gutes Leben ermöglicht ohne uns dabei in die Lage zu versetzen, Reichtümer anzuhäufen.

Arbeitszeit/WLB/Arbeitsklima:
Ist mir insgesamt gesehen am wichtigsten. Wenn man neben der Arbeit nicht mehr die Zeit dazu hat, für die anderen Dinge zu sorgen, die einem wichtig sind, dann klappt das Leben einfach nicht. Man kann da natürlich Abstriche machen solange man für niemand anders direkt verantwortlich ist aber als Vater eines Kleinkindes ist es schlicht notwendig, dass es mir mein Job z.B. erlaubt, den kleinen morgens vor der Arbeit zur Kita zu bringen. Ginge das nicht, müsste ich den Job wechseln. Dabei kommt es nicht zwingend auf die Arbeitszeit absolut an. Vieles lässt sich dadurch regeln, dass die Arbeitszeit flexibel gestaltet wird. Ich bin vollzeit beschäftigt, habe aber die Möglichkeit, bei Bedarf einfach mal früher zu gehen, später zu kommen, zwischendurch weg zu sein. Dafür stehen natürlich auch Termine bis weit in die Nacht oder am Wochenende an - da muss ich dann wiederum flexibel sein. Wir handhaben das unkompliziert im Team. Es muss dazu eben auch menschlich passen (daher die Ergänzung "Arbeitsklima").

Selbstverwirklichung/Moral:
Selbstverwirklichung suche ich nicht im Job, es sei denn man meinte damit das gute Gefühl, dass einem eine als sinnvoll/wichtig empfundene Arbeit vermitteln kann (daher die Ergänzung mit "Moral). Dieses Gefühl ist mir durchaus wichtig. Es ist auch einer der Gründe, warum ich meiner aktuellen Beschäftigung trotz magerer Entlohnung nachgehe. Ich könnte keinen Job machen, bei dem ich - überspitzt formuliert - das Gefühl hätte, meine Seele dem Teufel zu verkaufen.

Benutzeravatar
schdoi
TA Elite Member
 
Beiträge: 8657
Registriert: 29 Aug 2010 15:12
Wohnort: am Ufer vom schwäbischen Meer
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: zu schwach

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon schdoi » 13 Jul 2017 15:34

Hugo Dauerstraff hat am 13 Jul 2017 12:27 geschrieben:...Lag im letzten Jahr bei etwas unter 40k. In diesem Jahr steige ich verteilt über einen gewissen Zeitraum paar Tarifstufen auf, da werde ich bei rund 43,7k landen.

Im nächsten Jahr kommt dann die Steigerung voll zum tragen, dann sind es 50k.


Ebiator hat am 13 Jul 2017 12:39 geschrieben:Projektleiter bei nem Bauträger. Gute Arbeitszeiten, abwechslungsreich, furchtbare Erwerber...

48 k und freier Dienstwagen


Holy shit #12#
Irgendwas mach ich falsch...
Mein Log: Spielplatz schdoi

Zitatensammlung:
Solange du auf den Erfolg wartest, solltest du auch etwas dafür tun.

Karate4Life hat am 13 Apr 2016 15:22 geschrieben:...Schdoi: Bester Mann hier!!

LAUCH3D hat am 09 Jul 2016 16:14 geschrieben:...wenn man schonmal bisher durch die Ernährung nicht gestorben ist, dann ist das doch eigentlich nen positives Zeichen...

eclipsexx hat am 30 Nov 2016 09:19 geschrieben:...Du weisst ja: Konsequenz und Disziplin sind der Schlüssel zum Erfolg!...

fabian_gymfood hat am 14 Dez 2016 13:53 geschrieben:...Ein gesunder Egoismus erleichtert einem das Leben ungemein #04#

svs hat am 22 Dez 2016 13:11 geschrieben:...Habe ich irgendwo geschrieben, dass insbesondere die Nährstoffzufuhr irrelevant ist?
Dass diese stimmt, setze ich als absolutes Grundwissen voraus. Wer erwartet, dass die Beine wachsen ohne ordentliche Kcal-Zufuhr etc, sollte nochmal zurück zum Anfang...

Gymrat hat am 04 Jan 2017 10:25 geschrieben:...aber je älter man wird, desto mehr wird das alte Sprichwort, "wer rastet, der rostet" zutreffen. Man muss Freude und Leidenschaft entwickeln, dann ergibt sich Beständigkeit von selbst, solange man nicht schwer erkrankt.

LittleMissSpeed hat am 15 Feb 2017 21:51 geschrieben:...Beinahe hätte ich mich heute gar nicht aufgerafft. Aber mir ist in den Sinn gekommen, was mein Schwager immer sagt: Den besten Trainingseffekt erzielt man, wenn man Sachen macht, auf die man GAR keinen Bock hat. Dann muss man gerade genau darauf springen...

strict_LIONESS hat am 17 Apr 2017 09:29 geschrieben:...Hungerhakenzeiten sind vorbei. Das soll die Vergangenheit bleiben. Fett will ich aber auch nicht sein 🤔 ...

Markus889 hat am 20 Apr 2017 11:12 geschrieben:...Mach mal Masse, dann kommt auch Kraft!

LAUCH3D hat am 10 Jun 2017 08:54 geschrieben:Diet...allein das Wort. Und du wunderst dich warum du dich OK nicht steigerst?

Brustübungen sind dolle masseabhängig. 2kg mehr könnten dich um welten nach oben katapultieren. Bei allem anderen kann man sich auch gut im kcal-defizit steigern.

fabian_gymfood hat am 04 Aug 2017 12:42 geschrieben:...Es scheitert einzig und alleine an NICHT GENUG WOLLEN und an NICHTS anderem... alles andere sind Ausreden und mehr nicht...


eclipsexx hat geschrieben:...Erst dann wenn's richtig brennt und weh tut, zählt es.
Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 😎...



Linksammlung:

the_bearded_one
 

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon the_bearded_one » 13 Jul 2017 15:41

schdoi hat am 13 Jul 2017 15:34 geschrieben:
Hugo Dauerstraff hat am 13 Jul 2017 12:27 geschrieben:...Lag im letzten Jahr bei etwas unter 40k. In diesem Jahr steige ich verteilt über einen gewissen Zeitraum paar Tarifstufen auf, da werde ich bei rund 43,7k landen.

Im nächsten Jahr kommt dann die Steigerung voll zum tragen, dann sind es 50k.


Ebiator hat am 13 Jul 2017 12:39 geschrieben:Projektleiter bei nem Bauträger. Gute Arbeitszeiten, abwechslungsreich, furchtbare Erwerber...

48 k und freier Dienstwagen


Holy shit #12#
Irgendwas mach ich falsch...


Kommt doch - Kontext des Threads beachten - drauf an wie bei dir die sonstigen Umstände sind und welchen Wert du persönlich welchem Faktor beimisst. Ich müsste sonst mit meinen 30k brutto auch ganz viel falsch machen - aber ich habe irgendwie nicht das Gefühl, dass ich das täte :-)

Benutzeravatar
1sam
TA Stamm Member
 
Beiträge: 495
Registriert: 19 Jan 2017 10:26
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 182
Trainingsort: Studio
Ich bin: Batman

Re: Rund um die Arbeit / der große Job-Thread

Beitragvon 1sam » 13 Jul 2017 15:48

the_bearded_one hat am 13 Jul 2017 15:41 geschrieben:Kommt doch - Kontext des Threads beachten - drauf an wie bei dir die sonstigen Umstände sind und welchen Wert du persönlich welchem Faktor


Exakt

Mal den Moral-Aspekt von @the_bearded_one aufgegriffen: Gibt es Leute hier, die ihren Job nach solchen Gesichtspunkten beurteilen? Nach dem Motto "Ich will/muss die Welt verändern oder ihr etwas gutes tun mit dem, was ich mache".
Ich hoffe, das ist verständlich. Hatte gerade echt Schwierigkeiten mich auszudrücken. :-)

Nächste

Zurück zu Karriere und Finanzielles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cesc23, Craig38, DerEggi, Hugo Dauerstraff, Knolle, Silberruecken92, TheRock1986BB und 4 Gäste