Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Alles rund ums Thema Aussehen, Mode, Beauty, Körperpflege, Party und Urlaub.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
dj77
TA Elite Member
 
Beiträge: 5384
Registriert: 21 Aug 2010 20:29
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 185 KDK
Kniebeugen (kg): 250 KDK
Kreuzheben (kg): 240 KDK
Oberarmumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: 120kg OHP
Ernährungsplan: Nein

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon dj77 » 09 Mai 2021 10:56

Ich hab es mal gefixt, klang sehr altbacken und passte nicht mehr zum Zeitgeist *professor*

Gestiefelte Kater hat am 09 Mai 2021 00:56 geschrieben: Wie man in seiner Kindheit ohne programmieren, Hochsprachen, löten & raspberry pie aufwachsen kann entzieht sich meiner Kenntnis.

Wahrscheinlich kommt jetzt dann noch einer ums Eck und gesteht, dass er nicht weiß was der Unterschied zwischen einem compiler und interpreter ist

da sind die geringen Gehälter wahrlich nicht daneben


 


Benutzeravatar
Shivus
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 18130
Registriert: 07 Feb 2012 19:31

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Shivus » 09 Mai 2021 11:12

Sebs85 hat am 09 Mai 2021 07:57 geschrieben:wie meine Mum mich kurz vor Auszug beiseite genommen hat und meinte "Jung, ich zeig dir jetzt mal wie man Gericht XY macht"

"muddi ich hab dir jahrelang dabei zugeguckt - ich kann das" :o

Und die Girls feiern es, wenn man Rouladen und co. drauf hat *sheep*

Weird flex but okay
PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut

Benutzeravatar
OGJoachim
TA Power Member
 
Beiträge: 1118
Registriert: 04 Okt 2020 17:21
Ich bin: Blood member

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon OGJoachim » 09 Mai 2021 11:43

Sebs85 hat am 09 Mai 2021 07:57 geschrieben:wie meine Mum mich kurz vor Auszug beiseite genommen hat und meinte "Jung, ich zeig dir jetzt mal wie man Gericht XY macht"

"muddi ich hab dir jahrelang dabei zugeguckt - ich kann das" :o



BTT: max. 250-300€ für Essen / Trinken im Monat für mich alleine inkl. ab und an mal bestellen. Seit Corona wird sich auch mehr gegönnt, wobei Fleischkonsum deutlich abgenommen hat #05#

#04# Kann ich mir gut vorstellen :D
Bild

Benutzeravatar
Robin
Batmans Toyboy
 
Beiträge: 8677
Registriert: 06 Feb 2016 11:07
Trainingsbeginn (Jahr): 1965
Bauchumfang (cm): 90
Ich bin: Antwortengeber

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Robin » 09 Mai 2021 11:50

dj77 hat am 09 Mai 2021 10:56 geschrieben:Ich hab es mal gefixt, klang sehr altbacken und passte nicht mehr zum Zeitgeist *professor*

Gestiefelte Kater hat am 09 Mai 2021 00:56 geschrieben: Wie man in seiner Kindheit ohne programmieren, Hochsprachen, löten & raspberry pie aufwachsen kann entzieht sich meiner Kenntnis.

Wahrscheinlich kommt jetzt dann noch einer ums Eck und gesteht, dass er nicht weiß was der Unterschied zwischen einem compiler und interpreter ist

da sind die geringen Gehälter wahrlich nicht daneben


So versteh ich das auch danke @dj77

WER NICHT MIT DER ZEIT GEHT , MUSS MIT DER ZEIT GEHN!!1!1!1
Bäster User 2021 EU-WEST: @Searching ,DAS IST SEIN JAHR!1!

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 60478
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon H_D » 09 Mai 2021 12:52

Certa hat am 09 Mai 2021 10:37 geschrieben:Wir geben auch viel geld für Essen aus. Jedes Wochenende auf den Bauernmarkt für frisches Obst/Gemüse/Fleisch/Mich und einmal die Woche frischen Fisch aus der Metro sind locker 500 Euro im Monat. Dazu noch die übrigen Sachen, kommen wir vermutlich auch gut und gerne auf 800-900 Euro im Monat. Sehe das aber eher als Investment in die Gesundheit und Lebensqualität und ehrlich gesagt wüsste ich aktuell auch nicht, was ich besseres mit dem geld machen soll. Fixe Sparquote vom Einkommen wird in Aktien investiert und dabei soll es bleiben. Vom Rest wird gut gelebt.

ich achte auch auf Qualität, aber 500€ ist mir trotzdem nicht ganz klar. Wirklich regionales Obst und Gemüse kostet nicht die Welt, TK sowieso nicht und selbst Fleisch mit guter Qualität kostet nicht die Welt wenn man nicht nur Filet isst
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
piotrkalinski
TA Elite Member
 
Beiträge: 6619
Registriert: 29 Mai 2020 23:29
Wohnort: Franken
Geschlecht (m/w): m
Studio: JR
Ich bin: gestört

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon piotrkalinski » 09 Mai 2021 13:02

Fleisch kostet beim Bauern hier ohne Vitamin b "nur"das doppelte
Geht eigentlich klar
Und wenn man auch Schulter, Innereien etc isst kommt man gut weg
Mit essen gehen oder Fokus auf Rindersteaks sind aber 500€ schnell weg

Bio Gemüse und Fleisch darf man sich aber auch nicht schön reden
Damit gewinnt man keine Lebensjahre.
Werde aber den Konsum der Tiere Wegen überdenken

Diesen Monat sollen die Gehaltsabrechnungen sein.
Werde 8% fordern

Benutzeravatar
Carlos de Mexico
TA Premium Member
 
Beiträge: 13383
Registriert: 09 Jan 2015 13:39
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 240
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Carlos de Mexico » 09 Mai 2021 13:04

In der Realität kaufen doch sowieso alle nur das räudige Fleisch von gequälten Tieren. Alleine schon die Bio zu konventionell Ratio spricht Bände. Würde mich echt interessieren, wie viele da echt etwas "Gutes" kaufen.

Benutzeravatar
dj77
TA Elite Member
 
Beiträge: 5384
Registriert: 21 Aug 2010 20:29
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 185 KDK
Kniebeugen (kg): 250 KDK
Kreuzheben (kg): 240 KDK
Oberarmumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: 120kg OHP
Ernährungsplan: Nein

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon dj77 » 09 Mai 2021 13:34

Wir kaufen nur bio Fleisch vom lokalen Metzger

Aber kostet halt wirklich viel, zwei mal grillen, zwei mal frühstücken locker 80-100€ und das ist nicht viel (also an Menge an Fleisch)

Wir essen daher nicht mehr so viel Fleisch, sehe auch keinen Grund warum, mein Sport rechtfertigt das nicht und so ist es wenigstens etwas besonderes

Dafür gibt’s halt 1-2 mal am Tag ein Protein Joghurt (da lass ich echt ein Vermögen :-) )

Und man merkt beim Metzger halt wirklich wer dort einkauft, alleine den Autos nach zu urteilen die davor stehen würde ich sagen mind. gehobene Mittelschicht

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 50333
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Eric » 09 Mai 2021 13:37

Die gehobene Unterschicht wird es sich schlicht und ergreifend nicht leisten können.

Benutzeravatar
Jonny1992
TA Elite Member
 
Beiträge: 5278
Registriert: 29 Mär 2009 22:45
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Studio: McFit Oldenburg
Ich bin: KarlKani

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Jonny1992 » 09 Mai 2021 13:38

fleisch und fisch/meeresfrüchte nur von metro *professor* bisher für mich ungeschlagen was Qualität/Auswahl betrifft...
4b-ball hat am 09 Okt 2018 08:26 geschrieben:Bin @Jonny1992 ewig dankbar das er mich zu HD getrieben hat damals *upsmilie*


Beitrag von Verfechter » 14 Jan 2015 02:07

.....Dann wo sie mal wieder rübergeschaut hatte, habe extra solange gewartet, habe ich paar Klimmzüge gemacht an soner komischen Stange im Zug.....Dann extra die Jacke bisschen höher gezogen, und so getan als ob ich mich am Rücken kratzen würde, damit sie mein Knackpo und meine geilen engen Boxershorts sieht...

Benutzeravatar
dj77
TA Elite Member
 
Beiträge: 5384
Registriert: 21 Aug 2010 20:29
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 185 KDK
Kniebeugen (kg): 250 KDK
Kreuzheben (kg): 240 KDK
Oberarmumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: 120kg OHP
Ernährungsplan: Nein

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon dj77 » 09 Mai 2021 13:42

Eric hat am 09 Mai 2021 13:37 geschrieben:Die gehobene Unterschicht wird es sich schlicht und ergreifend nicht leisten können.


Das wollte ich damit ausdrücken

Benutzeravatar
Carlos de Mexico
TA Premium Member
 
Beiträge: 13383
Registriert: 09 Jan 2015 13:39
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 240
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon Carlos de Mexico » 09 Mai 2021 13:45

Es ist keine Notwendigkeit, ständig Fleisch zu essen.

Benutzeravatar
macht.nix
TA Elite Member
 
Beiträge: 5279
Registriert: 13 Nov 2011 19:41
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Ich bin: auf dem Weg

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon macht.nix » 09 Mai 2021 13:54

Markus rühl sieht das anders
BlackStarZ hat am 10 Jun 2021 15:57 geschrieben:TA ist ein Haifischbecken und was die Haie wollen begreift man erst, wenn man selber zum Hai wird. Handel mit es

Benutzeravatar
SmokeyNeururer
TA Elite Member
 
Beiträge: 9078
Registriert: 28 Mai 2015 16:05
Geschlecht (m/w): m
Ich bin: arbeitslos

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon SmokeyNeururer » 09 Mai 2021 14:15

Carlos de Mexico hat am 09 Mai 2021 13:45 geschrieben:Es ist keine Notwendigkeit, ständig Fleisch zu essen.

Stimme dem als Vegetarier nicht uneingeschränkt zu

Finanziell schwache Familien können sich halt oftmals gar nicht fleischlos ernähren, weil Fleisch - so absurd es ist - einfach wahnsinnig günstig ist. Ja, man kann es trotzdem schaffen, aber das ist alles nicht so einfach. Das günstige Schnitzel und Hackfleisch müssen da fast täglich auf den Tisch

martin1986
TA Premium Member
 
Beiträge: 13272
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Rund ums Geld (Was verdient ihr netto und gebt ihr aus?)

Beitragvon martin1986 » 09 Mai 2021 14:20

macht.nix hat am 09 Mai 2021 13:54 geschrieben:Markus rühl sieht das anders

Noch ein Grund, es anders zu machen.

Ich geb leider zu viel Geld fürs Essen aus. Dabei ernähre ich mich auch gar nicht besonders gut - häufig fehlt mir aber einfach die Zeit selbst richtig zu kochen und bevor man dann schon wieder Haferflocken oder Reis/Nudeln isst, bestelle ich halt leider viel zu oft *sonstsmilie*
Ich denke/hoffe, das Zusammenleben mit Partnerin wird das verbessern.

VorherigeNächste

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste