Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 17:18

Okay, Das hier ist ein log von den nächsten 7 Wochen mit dem o.g. stack.
Über mich:
- 78kg
- 174cm
- ca. 13% kfa
- 22 Jahre
- 3er Split
- trainiere 5/6 mal die Woche
- 170g Eiweiß
- kleiner kcal Überschuss

Ja also am 9.2 fange ich mit 10mg lgd und 25mg Ostarine an. Das werde ich in dieser dosis 50 Tage durchnehmen. Ab dem 20. Tag kommt für 30 Tage noch YK 11 dazu. Am Ende gibt es eine schöne pct mit Clomid. 50 eine Woche und dann 25mg bis es leer ist also ca. 4 Wochen insgesamt.
Ich verspreche mir ungefähr 3kg Muskelmasse dazu.
Ich habe bereits Erfahrungen mit Sarms. Habe schon zwei cycles gemacht einmal mit lgd und mit rad. lgd hat mein testo leicht gedrückt aber es ging schnell wieder auf normal. Problematisch war aber rad... Hab es nur zu spät gecheckt aber dieses Mal bin ich schlauer *professor*
Ich weiß lgd und mk werden um die Androgenen Rezeptoren kompetitieren aber ich denke dennoch dass es was bringt, weil ich denke, dass lgd nicht alle AR bestetzen wird.
Jedenfalls hatte ich übelst Bock meine Erfahrungen da raus zu bringen.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Dr. mad. Gainz
Mod Team AAS
 
Beiträge: 5055
Registriert: 17 Jul 2011 23:01
Trainingsort: Studio

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Dr. mad. Gainz » 06 Feb 2019 17:21

 ! Dr. mad. Gainz hat geschrieben:
In Bereich „Erfahrungsberichte“ verschoben.
Sämtliche Beiträge im Zusammenhang mit SARM, PPAR, Peptiden oder anderen Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe fördern oder im Körper auf andere Art und Weise eine natürliche nicht vorhandene Reaktion aktivieren, dienen nur zur Information und stellen keine Empfehlung der Verwendung von solchen Präparaten, im Speziellen von nicht zugelassenen Substanzen, dar.

Quellenanfragen werden grundlegend ignoriert.

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 17:31

ka was das jett bedeutet xD Ich bin ganz neu hier... soll ich das jetzt Löschen oder ist es jetzt schon verschoben?

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 17:34

Egal... so oder so falls jmd Anmerkungen hat oder was dazu schreiben will oder Fragen hat nur zu xD

Benutzeravatar
Wemsenwerner
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2018 09:15
Wohnort: HERNE
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Wemsenwerner » 06 Feb 2019 17:56

Was war problematisch an Rad?
Wie waren deine Erfahrungen damit?

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 17:59

@wemsenwerner Ich habe schon stark Muskeln aufgebaut ich hab mich nur down gefühlt das war das Problem. und leicht depri. Ich hab halt kaum gesehen dass ich muskelmasse dazu gekriegt habe bis mir das gesagt wurde. Denn alleine habe ich nichts gesehen xD Aber ich habe schon Erfolge gehabt. Dazu kam noch dass mein Testo echt down war :/

Benutzeravatar
Wemsenwerner
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2018 09:15
Wohnort: HERNE
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Wemsenwerner » 06 Feb 2019 18:08

Vielen Dank
Also diese Lethargie-Geschichte...
Hat man ja schon häufiger gehört.
Letzte Frage zum Rad, hattest du es morgens oder abends eingenommen. Die abendliche Gabe soll ja besser sein was die Lethargie betrifft.

Benutzeravatar
Wemsenwerner
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2018 09:15
Wohnort: HERNE
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Wemsenwerner » 06 Feb 2019 18:09

Ach ja....und wie hoch dosiert?

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 18:11

10 mg ganz durch und immer morgens. Ich werde es def nochmal probieren aber jett kommt erstmal der andere stack d:

Benutzeravatar
Wemsenwerner
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2018 09:15
Wohnort: HERNE
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Wemsenwerner » 06 Feb 2019 18:16

10mg ist ordentlich.
Zu deinem Projekt kann ich sagen, ich habe Osta 20mg über 8 Wochen im Kaloriendefizit ausprobiert. Um die Muskelfülle zu halten gut, ich denke zum Aufbau albern. Ich würde mich an deiner Stelle damit nicht zusätzlich belasten.
Benutze es lieber noch mal einzeln für nen Cut.

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 18:19

Ich habe schon damit gerechnet das sowas kommt. Und du hast bestimmt recht aber ich will es mal gerne ausprobieren in kombi xD
Und ich glaube dass es mit osta noch etwas leaner wird und auch die letzten ar´s besetzt.

Benutzeravatar
Wemsenwerner
TA Neuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2018 09:15
Wohnort: HERNE
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Wemsenwerner » 06 Feb 2019 18:27

Ich denke das es untergeht...bei so einem Stack ist es natürlich schwer zu sagen, was, wovon kommt. Sei es Wirkung oder Nebenwirkung. Aber ich verfolge es und bin gespannt was du berichtest.

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 18:36

Ja da hast du natürlich recht. Aber da ich lgd schon ausprobiert habe und osta am nw freiesten von den dreien ist, werde ich sehen was von was kommt. hoffentlich... xD und yk kommt ja auch erst später dazu.
Und das tolle an sarms ist ja, dass die größte nw die testo supression ist und dafür habe ich ja clomid.
bei yk erhoffe ich auch dass das mit dem blocken von myostatin auch so funzt wie angepriesen. Weil dann könnten die Ergebnisse echt gut werden.
Zuletzt geändert von SarmsEnthusiast am 06 Feb 2019 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Eric2019
TA Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06 Feb 2019 17:32

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon Eric2019 » 06 Feb 2019 18:41

rad ist prima, kann man echt was mit aufbauen #04# bisschen Koffein hilft gegen lethargie... muss wemsenwerner beipflichten würde das osta zum cycleschluss noch paar wochen zur defi nehmen, das gute, finde ich, man hat kaum probleme mit verstärktem hunger oder so, also perfekt.

SarmsEnthusiast
TA Neuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 06 Feb 2019 16:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Sarm Cycle, Lgd 4033, Mk 2866, Yk 11

Beitragvon SarmsEnthusiast » 06 Feb 2019 18:43

@eric2019 hungerproleme hatte ich noch nie XD und das selbst bei extrem hohen defiziten

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: k4711 und 7 Gäste