Schwindelgefühl und Unzurechnungsfähigkeit

Das Forum für medizinische Fragen bezüglich typischen Problemen im Bodybuilding.

Moderator: Team Medizin

Benutzeravatar
Chewbacca
TA Stamm Member
 
Beiträge: 525
Registriert: 24 Jul 2005 19:01
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 12

Schwindelgefühl und Unzurechnungsfähigkeit

Beitragvon Chewbacca » 05 Jul 2008 20:31

Hi Jungs,

hab folgende Probleme:

Alles begann, falls es tatsächlich einen zusammenhang gibt, vor ca. 2 Monaten. Meine Nase war permanent verstopft und es kam auch ein bisschen Blut heraus. Dann hatte ich plötzlich zusätzlich in unreglmässigen Abständen (mal eine mal drei Stunden) schmerzen beim Schlucken im Kehlkopf. Es waren richtig heftige schmerzen, die allerdings maximal 5 Minuten anhielten. Aufgrund von diesen schmerzen bin ich dann auch mal ab zum HNO Arzt. (Bin vorher nicht gegangen, weil die mir in der Regel eh nie helfen.) Der ließ mich Röntgen und gab mir ein paar Tabs mit auf den Weg. Zusätzlich schickte er mich zu einer Computer Thomographie. Es kam heraus das ich eine Sinusitis ethmoidalis, Sinusitis sphenoidalis und noch irgendwelche anderen Sachen habe. Aufgrund dessen bekam ich ein Antibiotika verschrieben (Clindahexal). 10 Tage lang nahm ich täglich 3 Stück und meine Nasenprobleme wurden tatsächlich komplett gelindert und verschwanden... ABER DANN:

Noch während der 10 Tage fuhr ich nach Mallorca (nein nicht an den Ballermann). In dieser endete meine Antibiotika einnehme Zeit. Zwei Tage nach der letzten Tablette und dem regelmäßigen Schläfchen nach dem Strand tat meine linke Brust etwas weh. Vielleicht eine halbe Stunde und nicht wirklich so, dass ich eingeschränkt war. Nachdem der schmerz verschwand wurde mir schwindelig. Dies ist Mittwoch Abend passiert und hält bis jetzt an und ich hab das Gefühl, dass es immer stärker wird. Mir ist schwindelig und bin auch nicht wirklich aufnahmefähig. Ich hab das Gefühl auf alles verzögert zu reagieren und meine Umwelt nicht wirklich wahr zu nemen. Wenn ich irgendetwas streife, fühlt es sich merkwürdig an. Ich glaube am besten kann man es mit einem angetrunkenen Zustand vergleichen.

Jetzt noch was. Ich hab aber keine Ahnung ob es damit was zu tun hat. Als ich schwimmen war, tat mir danach immer der linke Arm weh, sodass ich ihn danach kaum bewegen konnte. Hatte noch nie schmerzen im linken Arm. Auf der Rückfahrt tat mein Arm dann die ganze Zeit weh (Freitag) und ich war am Flughafen mit allen und allem vollkommen überfordert. Heute tat der Arm überhaupt nicht weh.

Montag geh ich gleich zum Arzt. Kann jemand dazu was sagen. Vielleicht aus eigenen Erfahrungen oder ne Vermutung.

PS: Falls das alles zu undeutlich ist oder Rechtschreibfehler drin sind, immer an mein Drogenluft denken, die ich offenbar schnüffel...

PPS: Gott scheint mich zu hassen

PPPS: Ich hasse mich derzeit selber ganz schön


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


bb4life
TA Rookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 25 Jan 2007 13:32
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon bb4life » 05 Jul 2008 21:42

kagge klingt nicht gut.. wünsch dir auf jeden fall gute besserung!

Benutzeravatar
Hoover
TA Member
 
Beiträge: 180
Registriert: 17 Mai 2007 18:50
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 193
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 1996
Bankdrücken (kg): 130
Oberarmumfang (cm): 48
Wettkampferfahrung: Nein

Beitragvon Hoover » 05 Jul 2008 22:12

Fahr ins KH,sofort!!!! und lass dich durchchecken!!!

Gruss Hoover
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

Albert Einstein

Benutzeravatar
Lars
crossfit
 
Beiträge: 11324
Registriert: 28 Dez 2007 15:09
Wohnort: SoCal
Körpergewicht (kg): 61
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 60
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 31
Ich bin: Masseschwein

Beitragvon Lars » 05 Jul 2008 22:37

Hoover hat geschrieben:Fahr ins KH,sofort!!!! und lass dich durchchecken!!!

Gruss Hoover

Jop

Benutzeravatar
Chewbacca
TA Stamm Member
 
Beiträge: 525
Registriert: 24 Jul 2005 19:01
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 12

Beitragvon Chewbacca » 07 Jul 2008 15:13

War heute beim Arzt. Er hat mich zum Röntgen der NNH und HWS geschickt. Morgen oder Übermorgen werden mir die Ergebnisse zu geschickt.
Schwindel ist auch schon wieder ein wenig besser geworden. Nur meine Wahrnehmung ist noch genauso getrübt wie am Wochenende

Benutzeravatar
november
TA Elite Member
 
Beiträge: 4439
Registriert: 27 Aug 2006 19:16
Ich bin: #1

Beitragvon november » 07 Jul 2008 23:27

So von Außen fielen mir noch zwei Dinge ein: Vielleicht ein bißchen zu viel Sonne abbekommen ? Je nachdem wie das Wetter auf Mallorca war. Ansonsten könnte da auch die Psyche eine Rolle spielen, das kenne ich von mir selbst auch.
Hard days are the best
because that’s when champions made

Breitensportler
TA Stamm Member
 
Beiträge: 470
Registriert: 04 Nov 2007 19:00
Wohnort: Schwaikheim
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): -
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): -
Oberarmumfang (cm): 38
Brustumfang (cm): 105
Oberschenkelumfang (cm): 71
Wadenumfang (cm): 42
Bauchumfang (cm): 73
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fit In
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training

Beitragvon Breitensportler » 07 Jul 2008 23:29

kenne ein oder 2 leute die auf ner droge hängengeblieben sind denen gehts ähnlich kp chuffst du oder ziehst was ?
Wenn wir bedenken das wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Mark Twain

Benutzeravatar
GotDaime
TA Elite Member
 
Beiträge: 3806
Registriert: 27 Nov 2005 18:02
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsplan: HIT
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinstrecken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Astoria
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon GotDaime » 08 Jul 2008 00:56

Schmerzen im linken Arm können/sind u.a. Symptome eines sich evtl. anbahnenden Herzinfarkts.

Ich wäre momentan sehr vorsichtig. Keine körperliche Anstrengung etc. und ab ins Krankenhaus. Genau die Symptome schildern.
Dann machen sie evtl ein Röntgen mit Kontrastmittel/CT um mögliche Engstellen zu erkennen.....
Will nicht den Teufel an die Wand malen, aber geh einfach zum Arzt, nur der wird dir im Moment weiterhelfen können.

Benutzeravatar
Aesculap
TA Member
 
Beiträge: 337
Registriert: 15 Apr 2008 19:38
Wettkampferfahrung: Nein

Beitragvon Aesculap » 08 Jul 2008 11:35

Wenn sich der Verdacht erhärten sollte, dann hilft da nur der Herzkatheter. Die anderen bildgebenden Verfahren sind nicht geeignet um Engstellen festzustellen.

Aber die Diagnose HI ist schon recht unwahrscheinlich.
Nichts desto trotz kann es nicht schaden bis zur ärztlichen Abklärung Ruhe zu bewahren und Anstrengungen zu vermeiden!

Benutzeravatar
maddox
Leiter Medizinischer Bereich
 
Beiträge: 17494
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 48
Körpergröße (cm): 158
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon maddox » 08 Jul 2008 21:13

Laß Deinen Arzt auch mal einen Nasenabstrich machen um festzustellen ob die Sinusitis tatsächlich ausgeheilt ist.

Eine verschleppte Sinusitis kann nämlich zu Schwindel und weiteren Folgeerkrankungen führen .


Gute Besserung !


Zurück zu Medizinisches Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste