Side effects of long-term glutamine supplementation

News aus der modernen Medizin.

Moderator: Team Medizin

Benutzeravatar
---
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 05 Feb 2014 23:25

Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon --- » 06 Feb 2014 19:38

Mein englisch ist nicht sehr gut, aber habe ich das richtig verstanden das Glutamine auf Dauer schädlich ist?


Side effects of long-term glutamine supplementation

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22990615
Das ehrlichste Kompliment eines Mannes ist sein Ständer !


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
ichMASCHINE
TA Premium Member
 
Beiträge: 11384
Registriert: 05 Jul 2012 20:09

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon ichMASCHINE » 06 Feb 2014 20:33

mein englisch ist leider auch schlecht aber das würde mich auch interessieren
`?


" The Iron never lies to you. You can walk outside and listen to all kinds of talk, get told that you're a god or a total bastard. The Iron will always kick you the real deal. The Iron is the great reference point, the all-knowing perspective giver. I have found the Iron to be my greatest friend. It never freaks out on me, never runs. Friends may come and go. But two hundred pounds is always two hundred pounds."
?
?
?
?

Benutzeravatar
4b-ball
Leiter Team Ernährung
 
Beiträge: 24263
Registriert: 30 Jun 2007 18:48

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon 4b-ball » 07 Feb 2014 16:49

Thema hatten wir schon & da bleibt nur dies ...
Philippus Theophrastus Paracelsus hat geschrieben:Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist.

younglowy
TA Stamm Member
 
Beiträge: 362
Registriert: 25 Feb 2013 20:41
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 200
Oberarmumfang (cm): 42
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ziel KFA (%): 8

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon younglowy » 28 Mär 2014 07:13

Man könnte sagen, die Dosis macht die Droge ;)
#04#

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 17494
Registriert: 28 Okt 2006 06:50
Körpergewicht (kg): 48
Körpergröße (cm): 158
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon maddox » 28 Mär 2014 07:23

Ähm es heisst es sollte überprüft werden - LANGZEIT-Studien Sollten gemacht werden ......

Also es steht zur Diskussion und sollte überprüft werden ;-)

Andererseits sollte man beachten das ein Dauerkonsum den Konsum der Darmepithelien an Glutamin hochschraubt so das um so weniger Glutamin
im System ankommt - ein Grund warum ich einen Langzeitkonsum abraten würde ;-) Dieser Hintergrund sollte aber die obigen Fragen schon beantworten :D
Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

hanscore
TA Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 09 Jul 2008 14:36
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 185
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Luta Livre
Ich bin: keine Angabe

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon hanscore » 30 Mär 2014 19:16

wäre jetzt natürlich interessant gewesen ob die 40 Gramm zusätzlich zu normalen Ernährung genommen worden sind. Oder ob die Probanten insgesamt 40 Gramm durch die Tägliche ernährung Konsumiert haben.
Mich würde außerdem die physische Aktivität der Probanten interessieren. Schade das wissen so teuer ist, sonst würde ich mir den Full Text kaufen.

Jakoebchen
TA Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 10 Jan 2009 10:28

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon Jakoebchen » 31 Mär 2014 09:48

Der Artikel ist ein Review (Daher kann man auch keine Aussage darüber machen, wie die Glutamin-Mengen zustande kamen, bzw ich bin schlicht zu faul alle Quellen durchzugehen :) ). Daher endet auch jeder Absatz mit "more research is needed", "may indicate" oder vergleichbaren, janeinvielleichtalleskannichtsmuss-Aussagen.

Im Fazit steht dann, dass eine zeitliche begrenzte Supplementation wohl nicht schädlich ist, wenn man erhöhten Bedarf bzw Mangel hat ("It is concluded that a short-term intake of enhanced amounts of GLN to compensate GLN deficiency is safe despite marked alterations in aminoacidemia in the blood and amino acid distribution among tissues."). Wer sich also nicht mehr als 40g jeden Tag über Monate/Jahre zuführt kann daher beruhigt sein denke ich. Und auch wer es macht muss sich nur "vielleicht" Sorgen machen ;)

Benutzeravatar
Renton11
TA Stamm Member
 
Beiträge: 487
Registriert: 25 Nov 2005 17:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 178
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Studio: McFit\PureFit
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Gelernter

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon Renton11 » 20 Mai 2014 13:46

Ich füttere gern meine Darmepithelien mit Glutamin :) daher nehm ich auch um die 30-45g am Tag von dem guten Zeug.

MfG Rico

Benutzeravatar
Nacktschlaefer
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26 Jul 2009 19:00
Wohnort: Köln
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 168
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Studio: McFit

Re: Side effects of long-term glutamine supplementation

Beitragvon Nacktschlaefer » 23 Okt 2017 04:58

Und hier die Übersetzung des Artikels Nebenwirkungen der langfristigen Glutaminergänzung. Wie so oft bei solchen Artikeln, jede Menge Konjunktiv (hätte, könnte, sollte....).

Holecek M 1 .
Informationen zum Autor
Abstrakt
Einige Menschen konsumieren chronisches Glutamin (GLN) in hohen Mengen (~ 40 g / d), obwohl eine Reihe von biochemischen Wegen und Zellfunktionen negativ beeinflusst werden kann. Die folgenden Nebenwirkungen der GLN-Supplementation werden diskutiert: (1) Veränderungen im Aminosäuretransport - da GLN die Transporter mit anderen Aminosäuren teilt, kann eine verstärkte GLN-Aufnahme die Aminosäureverteilung zwischen den Geweben und deren Absorption im Darm und in den Nieren beeinträchtigen. (2) Veränderungen im GLN-Metabolismus-GLN-Zusatz können die Synthese von endogenem GLN beeinträchtigen und die Glutamat- und Ammoniakproduktion erhöhen. (3) Veränderungen im Ammoniak-Transport-GLN-Zusatz können die Ammoniak-Entgiftung beeinträchtigen und die Rolle von GLN als Träger von Ammoniak unter den Geweben negativ beeinflussen. (4) Abnormalitäten bei Aminoacidämie-erhöhten Plasmaspiegel von GLN, Glutamat, Citrullin, Ornithin, Arginin und Histidin und verminderte Werte von Valin, Leucin, Isoleucin, Glycin, Threonin, Serin und Prolin werden berichtet. (5) Veränderungen im Immunsystem - da GLN immunmodulierende Eigenschaften hat, muss die Wirkung des chronischen GLN-Verbrauchs auf das Immunsystem beurteilt werden. (6) Auswirkung auf das Tumorwachstum - Es sollte aufgeklärt werden, ob eine chronische Einnahme von GLN das Krebsrisiko erhöht. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. Glycin, Threonin, Serin und Prolin werden berichtet. (5) Veränderungen im Immunsystem - da GLN immunmodulierende Eigenschaften hat, muss die Wirkung des chronischen GLN-Verbrauchs auf das Immunsystem beurteilt werden. (6) Auswirkung auf das Tumorwachstum - Es sollte aufgeklärt werden, ob eine chronische Einnahme von GLN das Krebsrisiko erhöht. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. Glycin, Threonin, Serin und Prolin werden berichtet. (5) Veränderungen im Immunsystem - da GLN immunmodulierende Eigenschaften hat, muss die Wirkung des chronischen GLN-Verbrauchs auf das Immunsystem beurteilt werden. (6) Auswirkung auf das Tumorwachstum - Es sollte aufgeklärt werden, ob eine chronische Einnahme von GLN das Krebsrisiko erhöht. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. die Wirkung des chronischen GLN-Verbrauchs auf das Immunsystem muss beurteilt werden. (6) Auswirkung auf das Tumorwachstum - Es sollte aufgeklärt werden, ob eine chronische Einnahme von GLN das Krebsrisiko erhöht. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. die Wirkung des chronischen GLN-Verbrauchs auf das Immunsystem muss beurteilt werden. (6) Auswirkung auf das Tumorwachstum - Es sollte aufgeklärt werden, ob eine chronische Einnahme von GLN das Krebsrisiko erhöht. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen. (7) Die Auswirkung des Entzugs der GLN-Ergänzung - aufgrund der adaptiven Reaktion des Organismus auf einen erhöhten GLN-Verbrauch - kann der Entzug von GLN das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund von GLN-Mangel erhöhen. Es wird der Schluss gezogen, dass eine verstärkte Aufnahme von GLN erhebliche Nebenwirkungen hat und langfristige Studien durchgeführt werden sollten, um den chronischen Verzehr einer GLN-angereicherten Diät zu rechtfertigen.


Zurück zu Med-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste