Skyr: Der bessere Magerquark?

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.
Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1547
Registriert: 24 Mai 2013 15:35


 


Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 66849
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon H_D » 11 Feb 2022 17:38

Die Milchsäurebakterien sind für mich ein Vorteil von Skyr
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Fat_Toni
TA Power Member
 
Beiträge: 1177
Registriert: 06 Jun 2008 23:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 10
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Fat_Toni » 11 Feb 2022 18:33

Mir persönlich schmeckt das Zeug ja überhaupt nicht. Insofern bleib ich weiterhin beim Quark.
Anfragen über den Erwerb von Steroiden werden ignoriert. Ich weiß leider nichts darüber.

Misanthrop
TA Power Member
 
Beiträge: 2425
Registriert: 01 Apr 2012 11:59
Wohnort: Nähe Koblenz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 102
Kreuzheben (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 37
Brustumfang (cm): 113
Oberschenkelumfang (cm): 58
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 102
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Ju Jutsu
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12
Studio: In der Laube
Fachgebiet I: Kampfsport
Ich bin: Menschenhasser

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Misanthrop » 11 Feb 2022 18:45

Was du schreibst ist alles Quark! :-)

Ich esse sehr gerne Quark. ZB. mit etwas Milch oder Wasser und einer Gabel verrührt. Dazu geraspelte Schokolade. Oder gefrorene Beeren, die mit dem Rührstab zerkleinert wurden. Fast wie Eis schmeckt das dann. Oder das esn Casein mit reinrühren. Schmeckt auch lecker und man kann ständig die Geschmacksrichtung so variieren, dass es nicht eintönig wird.

Ich esse täglich 500 g.
Misantropenlog/Ach leckt mich doch alle am Ar....!

Wer früher stirbt ist länger tot!

Es war einmal und ist nicht mehr, ein ausgestopfter Teddybär. Er aß den Wein, er trank das Brot. Und als er starb, da war er tot.

Fox Mulder: "Manchmal ist die einzige Antwort auf eine verrückte Welt der Wahnsinn selbst!"

Benutzeravatar
WideLoad
TA Member
 
Beiträge: 315
Registriert: 28 Okt 2020 10:42
Wohnort: Österreich, NK
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 25
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 134
Oberschenkelumfang (cm): 74
Wadenumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 120
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: Breit.

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon WideLoad » 11 Feb 2022 18:50

Achtung: Nur der Natur-Skyr ist gut. In den fertigen Frucht-Varianten ist relativ viel Zucker drinn (Werte pro 100g): ca. 8-10g (Frucht, 10g Protein) vs 3.7g (natur, 11g Protein)

Benutzeravatar
Leoric
V.I.P
 
Beiträge: 7968
Registriert: 11 Mär 2008 17:58

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Leoric » 12 Feb 2022 01:33

Die Frage ist falsch.

Es sollte eher lauten:

Gibt es was besseres als den Magerquark von Ehrmann? Die Antwort lautet leider nein. Dieser Magerquark ist das pinnacle of Quark. Allerdings sind die ceos von Ehrmann auch net blöd und haben den Preis in den letzten 3 Jahren von 89cent/500g auf 1,49€/500g angehoben. Unverschämt würde ich behaupten. Ist aber mit Abstand das beste Produkt was Geschmack/Nähewerte/Konsistenz angeht.

v.j.
TA Member
 
Beiträge: 181
Registriert: 21 Nov 2011 22:11

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon v.j. » 12 Feb 2022 01:36

Kaies vom ehemaligen muscle-forum hat früher mal eine richtige Doktor-Arbeit zum Thema Magerquark verfasst. Mal sehen ob ich den noch finde und auch der vom Ehemann enthalten ist :-)

Albuin
TA Elite Member
 
Beiträge: 3657
Registriert: 04 Okt 2012 12:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Brustdips
Ziel Gewicht (kg): 85

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Albuin » 12 Feb 2022 18:51

Leoric hat am 12 Feb 2022 01:33 geschrieben:Die Frage ist falsch.

Es sollte eher lauten:

Gibt es was besseres als den Magerquark von Ehrmann? Die Antwort lautet leider nein. Dieser Magerquark ist das pinnacle of Quark. Allerdings sind die ceos von Ehrmann auch net blöd und haben den Preis in den letzten 3 Jahren von 89cent/500g auf 1,49€/500g angehoben. Unverschämt würde ich behaupten. Ist aber mit Abstand das beste Produkt was Geschmack/Nähewerte/Konsistenz angeht.

Skyr vom Exquisa ist einfach Endstufe was Geschmack und Konsistenz betrifft. Aber leider auch beim Preis ☹️

Benutzeravatar
musclebra1n
TA Power Member
 
Beiträge: 1550
Registriert: 08 Mär 2011 13:54

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon musclebra1n » 13 Feb 2022 10:55

v.j. hat am 12 Feb 2022 01:36 geschrieben:Kaies vom ehemaligen muscle-forum hat früher mal eine richtige Doktor-Arbeit zum Thema Magerquark verfasst. Mal sehen ob ich den noch finde und auch der vom Ehemann enthalten ist :-)


good old times im muscle-forum chat. :)

Die Frage ist falsch.

Es sollte eher lauten:

Gibt es was besseres als den Magerquark von Ehrmann? Die Antwort lautet leider nein. Dieser Magerquark ist das pinnacle of Quark. Allerdings sind die ceos von Ehrmann auch net blöd und haben den Preis in den letzten 3 Jahren von 89cent/500g auf 1,49€/500g angehoben. Unverschämt würde ich behaupten. Ist aber mit Abstand das beste Produkt was Geschmack/Nähewerte/Konsistenz angeht.


Schonmal die Hausmarke "Gutes Land" von Netto (ohne Hund) probiert? Den finde ich von den Discoutern am Besten.

Misanthrop
TA Power Member
 
Beiträge: 2425
Registriert: 01 Apr 2012 11:59
Wohnort: Nähe Koblenz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 102
Kreuzheben (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 37
Brustumfang (cm): 113
Oberschenkelumfang (cm): 58
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 102
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Ju Jutsu
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 12
Studio: In der Laube
Fachgebiet I: Kampfsport
Ich bin: Menschenhasser

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Misanthrop » 13 Feb 2022 13:02

Mit Hund schmeckt auch nicht.
Misantropenlog/Ach leckt mich doch alle am Ar....!

Wer früher stirbt ist länger tot!

Es war einmal und ist nicht mehr, ein ausgestopfter Teddybär. Er aß den Wein, er trank das Brot. Und als er starb, da war er tot.

Fox Mulder: "Manchmal ist die einzige Antwort auf eine verrückte Welt der Wahnsinn selbst!"

Benutzeravatar
Leoric
V.I.P
 
Beiträge: 7968
Registriert: 11 Mär 2008 17:58

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Leoric » 14 Feb 2022 00:55

Ja.
Das ist ebenfalls mMn der beste von den „günstigen“.

Benutzeravatar
Captain_Cook
TA Elite Member
 
Beiträge: 3370
Registriert: 04 Jun 2010 00:22
Geschlecht (m/w): m

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Captain_Cook » 16 Feb 2022 21:14

Wenn ich Skyr esse, dann eher den mit Zuckerzusatz. Da gibt es wirklich ganz gute Varianten und die paar mehr g an Carbs stören im Gesamtbild auch nicht
"As much as it sucks right now, I know it's gonna be worth it when it's over. The more you suffer the better you look...so I'll look real fucking good!"
- Frank McGrath

Mösenheinz
TA Member
 
Beiträge: 250
Registriert: 20 Dez 2005 14:43
Ich bin: Mösenheinz

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Mösenheinz » 19 Feb 2022 21:15

Magerquark liegt mir wesentlich schwerer im Magen als Skyr. Das kommt gerade zum Tragen, wenn man MQ abends isst. Und bei einem Preisunterschied von 14 ct. würde ich nicht von "deutlich teurer" sprechen.

Benutzeravatar
Thewhiterabbit
TA Elite Member
 
Beiträge: 7091
Registriert: 08 Mär 2015 19:11

Re: Skyr: Der bessere Magerquark?

Beitragvon Thewhiterabbit » 20 Feb 2022 15:08

Mösenheinz hat am 19 Feb 2022 21:15 geschrieben:Magerquark liegt mir wesentlich schwerer im Magen als Skyr. Das kommt gerade zum Tragen, wenn man MQ abends isst. Und bei einem Preisunterschied von 14 ct. würde ich nicht von "deutlich teurer" sprechen.


+1
Gibt es dafür einen Grund wieso der so "schlecht " verdaut wird?


Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste