Sport und Fitness in den sozialen Medien

Hier kann nach Herzenlust über Youtuber und Blogger diskutiert werden. Bitte auf den Umgangston und die Netiquette achten.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
b.abus
Ehrenmann
 
Beiträge: 22651
Registriert: 28 Sep 2012 21:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 1x150
Kniebeugen (kg): 1x212,5
Kreuzheben (kg): 1x270

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon b.abus » 16 Mai 2019 14:49

„Auf dem Bild“ :o
I N S T A G R A M


Jormugandr hat geschrieben:25 Zitronen trinken LOL
Die kann ihre Pisse als Vitamin C Isolat verkaufen


Cosa Nostra hat geschrieben:"Mal wieder Props für meine Beuge bekommen."

Was meinst du damit?
MasterofMeadowsRows hat geschrieben:Propionat geschenkt bekommen von nem kollegen der die kniebeugeleistung bewundert


Rabbid hat geschrieben:
b.abus hat geschrieben:Endlich IFTAR meine Brüder.. Mashallah!

Bei dir ist jede Stunde Iftar.








Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Blaue 1
TA Member
 
Beiträge: 232
Registriert: 23 Dez 2014 16:01
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 190
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ich bin: zielstrebig

Benutzeravatar
Fish222
TA Stamm Member
 
Beiträge: 768
Registriert: 01 Aug 2014 22:57
Wohnort: Hessen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 192
Lieblingsübung: Essen
Ich bin: motiviert

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Fish222 » 16 Mai 2019 16:18

Blaue 1 hat am 16 Mai 2019 15:44 geschrieben:
Ansehen auf youtube.com

Trainingsplan: schwer
Per aspera ad astra

Wer breiten Rücken will, der brauch auch schwere Beine!

Dazzle
TA Power Member
 
Beiträge: 1135
Registriert: 08 Jul 2007 18:11
Wohnort: Berlin
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 220
Kreuzheben (kg): 250
Studio: McFits Berlin
Ich bin: Berliner Bär

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Dazzle » 16 Mai 2019 17:13

Moseltaler hat am 15 Mai 2019 22:01 geschrieben:Nix gegen Max, finde ihn recht sympathisch *upsmilie* ... bin mir aber ziemlich sicher, dass er auf einer Deutschen oder Internationalen Deutschen chancenlos wäre.
Aber inzwischen kann ja jeder direkt auf internationalen Meisterschaften sich probieren.


finds ziemlich schade dass die deutsche dann im schwergewicht so ausgedünnt ist. gibt ja mittlerweise zig leute die diese strategie mehr oder weniger erfolglos versuchen. der dritte von diesem jahr will ja nun auch nur noch international starten... keine ahnung, hat man nicht den anspruch erstmal mit statement deutscher meister zu werden bevor man überhaupt an eine profikarriere denken soll? warum machen die nicht mehrere meisterschaften mit (Deutsche + Int WKs...) - lohnt sich doch der ganze aufwand nicht

Albuin
TA Power Member
 
Beiträge: 2092
Registriert: 04 Okt 2012 12:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Brustdips
Ziel Gewicht (kg): 85

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Albuin » 16 Mai 2019 17:34

Weil sie es genau umgekehrt sehen. Warum in die DM investieren wenn man vielleicht mit etwas Glück 2,3 Wettkämpfe machen muss um Profi zu werden.

Benutzeravatar
Rakarath
TA Rookie
 
Beiträge: 141
Registriert: 17 Mai 2016 22:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Rakarath » 16 Mai 2019 17:52

Ist der dbfv auch einfach selbst schuld. Sollen sie aufhören Athleten bei Fremdstart zu sperren und viele würden für beides planen...

Benutzeravatar
Muto
TA Premium Member
 
Beiträge: 10219
Registriert: 26 Mai 2013 18:19
Wohnort: Frankfurt
Körpergewicht (kg): 99
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 14
Bankdrücken (kg): 140 6x
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Muto » 16 Mai 2019 18:40

Rakarath hat am 16 Mai 2019 17:52 geschrieben:Ist der dbfv auch einfach selbst schuld. Sollen sie aufhören Athleten bei Fremdstart zu sperren und viele würden für beides planen...


*upsmilie*
Muto's Offseason Log - Road to Masse

Swan/ hat am 02 Mai 2017 18:00 geschrieben:....damals hat man halt sportrevue und flex gelesen , hat brutal trainiert und gefressen wie ein schwein.....
heute onnanieren se auf tim gabel videos , trainieren science-based und wiegen nach zehn jahren training knackige 77kg....

Benutzeravatar
m.a.k
TA Elite Member
 
Beiträge: 2549
Registriert: 25 Mai 2006 19:58
Ich bin: die Konstante

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon m.a.k » 17 Mai 2019 08:08

Rakarath hat am 16 Mai 2019 17:52 geschrieben:Ist der dbfv auch einfach selbst schuld. Sollen sie aufhören Athleten bei Fremdstart zu sperren und viele würden für beides planen...


So sieht es doch aus, wenn ich eine Profilizenz in der Pro League anstrebe, muss ich zwangsläufig in einem "Fremd"verband starten und werde beim DBFV gesperrt. Also warum dann noch zum DBFV gehen.
Weiter, weiter ins Verderben. Wir müssen leben bis
wir sterben.

Wenn ein Mensch zu viele Muskeln hat... also zu stark aufgebaut... besteht die Gefahr, dass diese Person ersticken oder auch durch Herzinfarkt sterben kann. Also, darum lieber so bleiben wie man ist.
Wir alle haben unsere Macken, aber wenn ein Mensch sich so hingibt und unbedingt aufgebaute Muskeln will, kann er das machen, aber NICHT zu viel.
http://www.palkan.de/bio-muskulatur2.htm

---------------------------------------------

wenn du morgens um halb 5 sturzbetrunken nach hause kommst, dann ist das ok
wenn du sturm klingelst, dann ist das okay,
wenn du ins schlafzimmer stürmst und deinen vater als zuhälter beschimpfst, dann ist das auch okay
wenn du deine mutter anbrüllst: ALTE; DU BIST ALS NÄCHSTES DRAN, dann ist das vielleicht auch noch okay,
aber wenn du ins wohnzimmer gehst, auf den teppich kackst, da salzstangen reinsteckst und sagst: ALTER, DER IGEL WOHNT JETZT HIER!!!!! dann ist das zuviel!!! bitte überdenke dein verhalten

Dazzle
TA Power Member
 
Beiträge: 1135
Registriert: 08 Jul 2007 18:11
Wohnort: Berlin
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 220
Kreuzheben (kg): 250
Studio: McFits Berlin
Ich bin: Berliner Bär

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Dazzle » 17 Mai 2019 09:18

m.a.k hat am 17 Mai 2019 08:08 geschrieben:
Rakarath hat am 16 Mai 2019 17:52 geschrieben:Ist der dbfv auch einfach selbst schuld. Sollen sie aufhören Athleten bei Fremdstart zu sperren und viele würden für beides planen...


So sieht es doch aus, wenn ich eine Profilizenz in der Pro League anstrebe, muss ich zwangsläufig in einem "Fremd"verband starten und werde beim DBFV gesperrt. Also warum dann noch zum DBFV gehen.


achso, das war mir nicht klar - danke

Benutzeravatar
Snyx
TA Elite Member
 
Beiträge: 3821
Registriert: 09 Mär 2012 23:07
Wohnort: Steyr
Körpergröße (cm): 171
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 20 RAW
Kniebeugen (kg): 20*0,1
Kreuzheben (kg): 20*1
Wadenumfang (cm): 43
Lieblingsübung:
Kampfsportart:
Ziel Gewicht (kg): 100
Studio: ISC
Ich bin: Übergöttlich

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Snyx » 17 Mai 2019 10:40

Die Sophia Tiel ist schon ein seltsames Phönomen. Achterbahn der sieben Höllenschlunde - ich glaub schönlangsam echt, dass die nicht viel Plan hat was sie macht. Ercan oder wie ihr Trainer noch gach heißt (hieß aufgrund der jüngsten Form-EssKarl-ation?) muss echt ein guter Trainer sein.
Trainingslog http://www.team-andro.com/phpBB3/snyx-trainingslog-t239076.html



mp7pdwvectoran94 hat geschrieben:ich mehr muskeln wie du alter bei mir platzen haut schon von training


Gudrat hat geschrieben:Wer Beine trainiert, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


Daze1988 hat geschrieben:Noch kurz: Weicht Gauner JA/NEIN?

Benutzeravatar
Runn12
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 29572
Registriert: 19 Sep 2006 17:37
Trainingsbeginn (Jahr): 1992
Studio: Homegym/PH/FitX

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Runn12 » 17 Mai 2019 10:42

wissen und machen sind eben zwei paar schuhe.

man braucht schon ordentlich motivation, um ein ziel zu erreichen; auch druck von aussen bringt da gar nichts.
die wird sich schon wieder fangen.
Education is important, but big biceps are importanter [author unknown]

Dovakin
TA Elite Member
 
Beiträge: 4134
Registriert: 11 Okt 2016 20:54
Bankdrücken (kg): 100x15
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Dovakin » 17 Mai 2019 10:48

Runn12 hat am 17 Mai 2019 10:42 geschrieben:wissen und machen sind eben zwei paar schuhe.

man braucht schon ordentlich motivation, um ein ziel zu erreichen; auch druck von aussen bringt da gar nichts.
die wird sich schon wieder fangen.

Hat sie überhaupt Content der auf Fachwissen schließen lässt?
Kenne ihren Contest nicht

AllesSchonVergeben
TA Stamm Member
 
Beiträge: 390
Registriert: 19 Jan 2018 07:47

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon AllesSchonVergeben » 17 Mai 2019 11:07

Snyx hat am 17 Mai 2019 10:40 geschrieben:Die Sophia Tiel ist schon ein seltsames Phönomen. Achterbahn der sieben Höllenschlunde - ich glaub schönlangsam echt, dass die nicht viel Plan hat was sie macht. Ercan oder wie ihr Trainer noch gach heißt (hieß aufgrund der jüngsten Form-EssKarl-ation?) muss echt ein guter Trainer sein.

Die hat einfach ernsthafte Binge-Eating Störungen was Lea vorgibt auch gehabt zu haben, aber bei Sophia sieht man halt was passiert wenn man sich keine Hilfe sucht. Da waren die paar Kg bei Lea auf 1 Jahr verteilt ein Witz und sie hatte sich einfach nur nicht unter Kontrolle.

s1p
TA Rookie
 
Beiträge: 138
Registriert: 28 Apr 2019 10:24

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon s1p » 17 Mai 2019 11:11

Dafür sieht Lea jetzt aus wie ein Mann, da würde ich eher die Sophia tun.

Benutzeravatar
Phteven
TA Elite Member
 
Beiträge: 4197
Registriert: 21 Nov 2018 14:12

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Phteven » 17 Mai 2019 11:17

AllesSchonVergeben hat am 17 Mai 2019 11:07 geschrieben:
Snyx hat am 17 Mai 2019 10:40 geschrieben:Die Sophia Tiel ist schon ein seltsames Phönomen. Achterbahn der sieben Höllenschlunde - ich glaub schönlangsam echt, dass die nicht viel Plan hat was sie macht. Ercan oder wie ihr Trainer noch gach heißt (hieß aufgrund der jüngsten Form-EssKarl-ation?) muss echt ein guter Trainer sein.

Die hat einfach ernsthafte Binge-Eating Störungen was Lea vorgibt auch gehabt zu haben, aber bei Sophia sieht man halt was passiert wenn man sich keine Hilfe sucht. Da waren die paar Kg bei Lea auf 1 Jahr verteilt ein Witz und sie hatte sich einfach nur nicht unter Kontrolle.


Die paar Kilos die in die Brüste gewandert sind? #guenni#

VorherigeNächste

Zurück zu Fitness: Lifestyle und Social Media

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: airage, faben, Gainstar, goofy13, MunsonRoy, phoenix11, PPL, SideBob und 5 Gäste